Suche Futter für Allergiker

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Werbung:
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #43
So, hab mir das angeschaut.
Im "Power of Nature" TroFu ist schon mal nichts drin, von dem wir wissen dass sie dagegen allergisch ist.
Also mal fein den Link in meinen "FrissMiezFriss" Ordner verschoben. Jetzt werd ich noch nächste Woche mit der TÄ ausdiskutieren wie Katzen denn so auf Algen reagieren. Beim Menschen gibts da ja sehr häufig Probleme, weil da sehr viel Eiweiß drin ist und nicht vertragen wird.
Also nach 2 Sushi Röllchen hab ich die Klobrille ganz lieb- auch wenn ich beim schlachten des verarbeiteten Fisches zugesehen hab (so mir passiert in Neuseeland :( ). Wollte damit sagen: der Fisch war frisch.

Eben bei DHL geschaut...Sendungsverfolgung sagt mir, dass das Paket heute kommen muß.

Na toll..während ich das schreibe, kotzt Emily ihr Frühstück aus...:grummel:

So, aufgewischt. War das gute Schmusy. Zu schnell gefressen, oder verträgt sie die Garnelensoße nicht?
Der Fisch kanns eigentlich nicht sein, da war der Test negativ.
Mensch, wird Zeit das ich wieder täglich das Selbe füttern kann, gut dass sie trotz der vielen Futteränderungen der letzten Wochen noch keinen Durchfall gezeigt haben.
 
nimue

nimue

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 November 2010
Beiträge
539
Ort
BW
  • #44
Guten Morgen,

ich habe mir jetzt alle Beiträge durchgelesen und bin ziemlich sicher, dass Deine Katze die Frischfütterung am besten vertragen würde ;) Dass Dir das Barfen zu teuer ist, kann ich nicht so ganz logisch nachvollziehen, weil Du teures Allergikerfutter kaufst und damit auch nur eine der Katzen fütterst? Verständlicher wäre jetzt für mich, wenn Du den Aufwand nicht betreiben willst, denn teurer ist barfen in diesem speziellen Fall definitiv nicht (ich füttere 2 Hunde und aktuell 2 erwachsene Katzen + 4 halbwüchsige frisch und nicht mal das ist teurer als ein hochwertiges Fertigfutter, das die Tiere nicht krank macht. Und ich achte dabei sogar darauf, dass ich kein unkenntlich gemachtes Billigfleisch kaufe) Aber Du wirst es schon wissen. Ich drücke die Daumen, dass Deine Katze das neue Futter gut verträgt.

Liebe Grüße
Susanne
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #46
@nimune
Nein, ich fütter alle 3 mit dem selbem Futter, da ich auf Grund der Verspieltheit meiner Süßen ein Großteil des Futters im Fummelbrett gebe.
Mein Kater Bela z.B. lässt nenn vollen Napf stehen, wenn ich das Brett fülle um sich dort exact das selbe Futter rauszuholen.
Husky liebt den Futterball und Emily liebt die Ballkiste mit Futter.
Und ich fütter eigentlich nie Leckerchen im Fummelbrett.
Außerdem kommt dadurch kein Überfressen mehr vor, sie fressen langsamer, merken eher wenn sie satt sind, es wird kein reingestopftes Futter ausgebrochen und alle 3 sind schlank. Bzw. durch das Fummelbrett ist Emily wieder schlank.

Barfen wäre für mich die letzte Möglichkeit die ich in Betracht ziehen würde, nicht nur wegen dem Aufwand und dem Geld.
Gerade Emily hat null Interesse an Frischfleisch und um sie geht es ja schließlich. Ich hab schon öfter z.B. frische Hühnerherzen vom Metzger geholt und das Ergebnis war, dass sie aus der Ferne dran geschnuppert hat und keine Anstalten gemacht hat auch nur mal zu probieren.
Auch wo unser Allesschlucker Husky sich laut schmatzend darüber her gemacht hat, war das auf dem Teller nur pfuibah für sie.
Bela kann ich damit auch nicht vom Kratzbaum locken.

TroFu hat auch den Nebeneffekt, dass wir auch mal eine Nacht weg bleiben können, wenn wir keinen Katzensitter organisiert kriegen.
Die Nachtschichten meines Mannes mit Konzertdaten UND nem Katzensitter abzustimmen ist fast unmöglich.
Die Erfahrungen hab ich in 10Jahren Männes Nachtschichten, davon 6 mit Miezen, gesammelt.
Das alles unter einen Hut zu bringen schaff ich viell. alle 3 Jahre mal und das ist uns Beiden zu selten.

@ superruebe und January
Sind ja nur 3 Klicks bis zum Futter.;)

Heute ist übrigens das Futter gekommen.:smile:
Wurde erst mal ausgiebig beschnuppert. Hatte schon Angst das sies nicht mögen.
Aber kurz darauf gabs kein Halten mehr. Bela hatte ja nun mehrere Tage kaum was gefressen und die beiden anderen mußten sich anstrengen genug abzukriegen, da er mit Heisshunger an die Rohre, Töpfchen, Futterbälle und Kisten rangegangen ist.:grin:
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #48
Emily scheint das Futter bis jetzt zu vertragen. Der nackte Bauch ist inzwichen von einem Flaum bedeckt und die Haut sieht gut aus, das Fell fühlt sich gut an.
Leider hat einer der Jungs gestern und heute Futter erbrochen- Emily kanns nicht sein, als ich gestern Brechgeräusche hörte, lag sie auf meinem Schoß.
Jetzt hab ich natürlich Angst, dass einer der Jungs das Futter nicht veträgt.
Ich krieg noch die Krise.:sad:
Naja. Bela hat eben gefressen und liegt auf der Couch, sollte ich gleich irgendwo erbrochenes Futter finden wirds dann wohl Husky sein.
Mensch, eine never ending story.
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #49
Emily scheint das Futter bis jetzt zu vertragen. Der nackte Bauch ist inzwichen von einem Flaum bedeckt und die Haut sieht gut aus, das Fell fühlt sich gut an.
Leider hat einer der Jungs gestern und heute Futter erbrochen- Emily kanns nicht sein, als ich gestern Brechgeräusche hörte, lag sie auf meinem Schoß.
Jetzt hab ich natürlich Angst, dass einer der Jungs das Futter nicht veträgt.
Ich krieg noch die Krise.:sad:
Naja. Bela hat eben gefressen und liegt auf der Couch, sollte ich gleich irgendwo erbrochenes Futter finden wirds dann wohl Husky sein.
Mensch, eine never ending story.

Sind deine Miezen draussen im Schnee? 2 von meinen Süssen erbrechen auch immer, aber nur wenn sie vorher im Schnee waren. Ich nehme an sie fressen ihn.
Seit ich sie nur noch ins Freigehege lasse (viiiiiiiel weniger Schnee) hat das sofort aufgehört.
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #50
Ne, meine 3 gehen nicht raus...das Brechen hat GsD wieder aufgehört. Ich find aber auch nicht raus woran es lag, es waren keine Fremdkörper im Erbrochenem, auch kein Graß.
Durchfall hatte keiner, mir ist nur aufgefallen dass der Kot heller ist seid dem Futterwechsel, also die selbe Farbe wie auch das Futter hat. Aber alles andere ist normal.
Naja, wies scheint ist alles wieder in Ordnung und ich hoffe das bleibt so. Sie fressen es auch immer noch gerne. Macht nur mehr Dreck im Fummelbrett und drumherum, weil son bisschen "staubig" ist, aber das ist ja wurscht.
Emilys Fell ist nun auch ohne Cortison wieder schön weich und fluffig, sie leckt sich nicht mehr als die anderen 2 und der Flaum an Bauch und Beinen wird immer dichter.
Lieder jagt sie Bela immer noch recht häufig, warscheinlich hat sie in ihrer Agro-Phase rausgefunden dass Muskelpaket Bela ein Schißer ist und sie ihn unterbuttern kann.
Oder er ist einfach zu lieb um ihr zu zeigen dass er eigentlich der Stärkere ist. Naja, überlege grade ob ich viell. mal son Pheromonduftzerstäuber für die Steckdose kaufe, hab da nur keine Erfahrung mit.
Bis jetzt ist es aber noch nicht so heftig dass man sich Sorgen machen muß. Beide fressen gelichzeitig am FB, schlafen gemeinsam auf der Couch und Eifersüchteleien gabs schon immer mal (besonders wenn Bela auf dem bestem Platz des Hauses liegt- nämlich auf meinem Schoß).
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #51
Och Mensch,
ich hab das Gefühl, dass sich die Süße wieder vermehrt leckt.
Mir ist auch aufgefallen, dass das Futter im frisch geöffnetem Beutel dunkler ist als sonst. Haben die etwa die Rezeptur geändert? Leider hab ich die Packung nicht mehr, da ich immer alles eintupper.
Sollte es nicht besser werden, muß ich davon ausgehen, dass Emily auch gegen Erbsen allergisch ist.
Wenn dem so ist, werd ich mal dieses hier probieren (hab den Link von irgendeinem von Euch):

Natural Cat - No Grain / Low Carb
Die Sorte „Natural Cat – No Grain, Low Carb“ ist weltweit die erste Trockenfuttersorte (und darauf sind wir mächtig stolz!) gänzlich ohne Getreide mit weniger als 10% Kohlenhydraten. Fasern für die Verdauung bekommt die Katze durch die Grünkost, ganz wie in der Natur. Unser bioaktiver Wirkstoffkomplex (CATactive) enthält Prebiotika, die eine wertvolle Verdauungshilfe darstellen: zum Schutz des Verdauungstraktes und zur besseren Nährstoffverwertung. Dazu noch Vitamine und chelatierte Mineralstoffe, optimal auf einander abgestimmt, und die schmackhafte, artgerechte, biologisch vollwertige Nahrung für unsere und Ihre Katzen ist fertig.

Lassen Sie auch Ihre Katze von unserer getreide-, gluten- und kartoffelfreien „Natural Cat“ Trockennahrung und Dosen probieren und Sie von deren Qualität überzeugen!

Natural Cat - No Grain, Low Carb – die Fakten:

* 80% Hühnerfleisch - keine Nebenprodukte
* 95% Proteine aus Hühnerfleisch
* Verdaulichkeit der tierischen Proteine über 92%
* Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren, ausschließlich aus tierischen Quellen im idealen Verhältnis
* keine minderwertigen tierischen oder pflanzlichen Nebenerzeugnisse
* kein minderwertiger Proteinersatz aus Soja, Gluten, Erbsen, Bohnen oder Kartoffeln
* kein Getreide, kein Gluten
* mit weniger als 10% Kohlenhydraten insgesamt!
* ein wenig Fasern für die Verdauung liefert „der Vater aller Nahrung“ Luzerne
* Vitamine und Mineralstoffe aus natürlichen Quellen
* CATactive Wirkstoffkomplex: der Zusatz von Vitaminen und chelatierten Mineralstoffen (Bioplex) sowie wertvollen Prebiotika sichern und runden die Versorgung unserer Katzen ab
* keine Farb-, Aroma- oder Konservierungsmittel
* natürlich mit Vitaminen stabilisiert.
* unsere Verpackung wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist biologisch abbaubar

Vollwertiges Alleinfuttermittel für Katzen in allen Lebensstadien. Ohne Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe.

Zusammensetzung: getrocknetes Hühnerfleisch, frisches Hühnerfleisch, Hühnerfett (mit natürlichem Vitamin E stabilisiert), Luzerne, ganze Leinsamen, Hühnerleber, Lachsöl (mit natürlichem Vitamin E stabilisiert), Meeresalgen, Cranberries, Taurin, Prebiotika, Mineralstoffe und Vitamine.

Rohprotein 50%
Rohfett 20,5%
Rohfaser 2,3%
Wasser 8%
Kalzium:phosphor 1.34:1
Magnesium 0.16%
Omega 6 3,6%
Omega 3 0,9%

Zusatzstoffe je kg: Vitamin A 22.999 IU, Vitamin D3 1.000 IU, Vitamin E (alfa-Tocopherol) 400 IU, Vitamin C 500 mg, Kupfer (als Optimin Kupferchelat) 20 mg. Taurin 3500mg. Mit Antioxidantien: stark tocopherolhaltige Extrakte natürlichen Ursprungs (Vitamin E).

Enthält alle für Katzen wichtigen Vitamine und Bioplexis: chelatierte Mineralstoffe sowie CATactive Wirkstoffkomplex: alle für Katzen wichtigen Vitamine, chelatierte Mineralstoffe sowie Probiotika FOS/MOS.

Hoffen wirs Beste.
 
Werbung:
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #52
Hab ich ja auch im Einsatz.....

Ich drück dir die Daumen!
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #53
Ich Danke Dir und ein Gutes Neues Jahr 2011!
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #54
So, heute ist das Futter gekommen.
Emily und Husky schmeckt es grade, Bela ist noch ein wenig am mäkeln...aber da muß er durch- der Hunger treibts schon rein.
Ich hoffe Emily verträgt das jetzt. Da bei den letzten Sorten immer erst nach 10Kg die Symptome wieder auftraten, hab ich direkt den 15Kg Sack gekauft.
Habe da noch knapp 4Kg von dem Huhn mit Erbsen übrig...habs jetzt erst mal gut eingetütet und überleg was ich damit mache...mag nicht schon wieder Geld wegwerfen.
Zum TH? Oder zu Dir schicken superruebe?

Edith Schmitz: Bela hat sich überwunden und futtert!
 
Zuletzt bearbeitet:
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #55
So, heute ist das Futter gekommen.
Emily und Husky schmeckt es grade, Bela ist noch ein wenig am mäkeln...aber da muß er durch- der Hunger treibts schon rein.
Ich hoffe Emily verträgt das jetzt. Da bei den letzten Sorten immer erst nach 10Kg die Symptome wieder auftraten, hab ich direkt den 15Kg Sack gekauft.
Habe da noch knapp 4Kg von dem Huhn mit Erbsen übrig...habs jetzt erst mal gut eingetütet und überleg was ich damit mache...mag nicht schon wieder Geld wegwerfen.
Zum TH? Oder zu Dir schicken superruebe?

Edith Schmitz: Bela hat sich überwunden und futtert!

Klar. Nehm ich. Das wird hier nicht schlecht, obwohl ich Teddy nun auf NaFu gesetzt habe. Ich mische etwas von dem TroFu unter das NaFu..... damit ich weiter Würstchen habe.
Ich schick dir ne PN.
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #57
@Meiki
Danke für den Link, forste mich da grade durch. Leider lande ich da oft nur bei Hundefutter, aber irgendeins wird ja wohl dabei sein, dass ich ausprobieren kann, wenn Emily das Neue nicht vertragen sollte.

Apropos das neue Futter...heute morgen war die gestrige Freude wie weggeblasen - Mäkelkatzenalarm!!!
Pöh! Jetzt bin ich beleidigt! Dann hungert doch! Das haltet ihr eh nicht lange durch, ihr, ihr...Pelzpopos ihr!

superruebe, ich schick Dir nachher noch ne PN.
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #58
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
  • #59
Allergisch die (gefühlte) 100te.

Das Natural Cat ist der absolute Supergau.
Ich vermute es liegt an den Cranberries oder den Algen.
Ich dachte die Luzerne könnte es nicht sein, weil es ja ne Wiesenpflanze ist und Katzen sowas von Natur aus ja zur Verdauung fressen, jetzt hab ich gesehen dass es zur Familie der Hülsenfrüchte gehört- und da Emily ja die Erbsen schon nicht verträgt, brauch ich mich da nicht wundern.

Emily sieht furchtbar aus. Allerdings ist sie nicht mehr ganz so vehement aggressiv gegen Bela seid ich den Felliway Stecker im Wohnzimmer habe.
Sie leckt und knabbert sich aber dumm und dämlich, die Haut ist gerötet und sieht sogar geschwollen aus.

Also hab ich mal wieder Google bemüht und 2 Tage gesucht.

Und da Emily laut Test kein Problem mit Huhn und Mais hat, bin ich (hoffentlich) fündig geworden und dieses bestellt:



Petnatur kaltgepresstes Trockenfutter für Katzen



Die erste KALT GEPRESSTE Trockennnahrung für Ihre Katze! In gewohnter petnatur Qualität - ohne Farb-, Lock- und Konservierungsstoffe! Ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne gentechnisch veränderte Rohstoffe und ohne Zucker! Durch das Kaltpressverfahren entstehen Pellets, die im Magen der Katze nicht aufquellen, sondern zerfallen und somit leichter verdaulich sind! Für das Wohlbefinden Ihrer Katze und ein langes Katzenleben.



Fütterungsempfehlung pro Tag:

bis 2,5 kg: ca. 65 Gramm

bis 5 kg: ca. 110 Gramm

bis 7,5 kg: ca. 150 Gramm

bis 10 kg: ca. 185 Gramm

Diese Richtwerte können abhängig von der Aktivität und dem Alter Ihrer Katze variieren.



Gehalt an Inhaltsstoffen

Rohprotein 28%

Rohfett 12%

Rohfaser 2%

Rohasche 5,5%

Calcium 1,15%

Phosphor 0,91%

Natrium 0,35%

Magnesium 0,15%



Zusatzstoffe je Kilogramm

Vitamin A 12.000 I.E.

Vitamin D3 1.200 I.E

Vitamin E 100 mg

Vitamin B1 6 mg

Vitamin B2 4 mg

Vitamin B6 5 mg

Vitamin B12 23 mcg

Vitamin C 30 mg

Cholinclorid 2200 mg

d Pantothensäure 17 mg

Nicotinsäure 40 mg

Folsäure 7 mg

Biotin 170 mcg

Eisen 300 mg

Zink 180 mg

Mangan 54 mg

Kupfer 10 mg

Kobalt 2 mg

Jod 1 mg

Selen 0,3 mg

Taurin 1100mg

Konserviert mit E306 und E307 (E-Vitamine)


Zusammensetzung

Mais (aufgeschlossen), Geflügelfleischmehl, Griebenmehl, Geflügelfett, Geflügeleiweiß (hydrolisiert), Pflanzenöl (kalt gepresst), Geflügelleber (hydrolisiert), Maisgluten, Lachsöl, Tonerde



HINWEIS:

Durch die runde, zylindrische Form haben kleinere Katzen unter Umständen Schwierigkeiten die Pellets "zu fassen zu bekommen". Wir empfehlen daher die Pellets etwas zu zerkleinern. Größere Katzen haben in der Regel keine Probleme mit den Pellets.



Und mit 3,20 per Kg ist es sogar noch sehr günstig.
Ich hoffe es funktioniert, ansonsten gibt es nur eins welches über 9€ das Kilo kostet oder ich müßte eins aus England importieren.
Natürlich könnt ich auch noch das Risiko eingehen und eins mit Kartoffeln kaufen, aber Kartoffeln waren nicht im Test.

Bald ist Zeit zum Impfen, überleg ob ich das um einen Monat vorziehe und Emily direkt nochmal Cortison geben lasse damit sie etwas Erleichterung hat.
Drückt meiner Süßen die Daumen dass ich endlich fündig geworden bin und sie endlich wieder Ruhe hat und ein juckfreies Katzenleben führen kann.
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20 Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
  • #60
Allergisch die (gefühlte) 100te.

Das Natural Cat ist der absolute Supergau.
Ich vermute es liegt an den Cranberries oder den Algen.
Ich dachte die Luzerne könnte es nicht sein, weil es ja ne Wiesenpflanze ist und Katzen sowas von Natur aus ja zur Verdauung fressen, jetzt hab ich gesehen dass es zur Familie der Hülsenfrüchte gehört- und da Emily ja die Erbsen schon nicht verträgt, brauch ich mich da nicht wundern.

Emily sieht furchtbar aus. Allerdings ist sie nicht mehr ganz so vehement aggressiv gegen Bela seid ich den Felliway Stecker im Wohnzimmer habe.
Sie leckt und knabbert sich aber dumm und dämlich, die Haut ist gerötet und sieht sogar geschwollen aus.

Also hab ich mal wieder Google bemüht und 2 Tage gesucht.

Und da Emily laut Test kein Problem mit Huhn und Mais hat, bin ich (hoffentlich) fündig geworden und dieses bestellt:



Petnatur kaltgepresstes Trockenfutter für Katzen



Die erste KALT GEPRESSTE Trockennnahrung für Ihre Katze! In gewohnter petnatur Qualität - ohne Farb-, Lock- und Konservierungsstoffe! Ohne synthetische Zusatzstoffe, ohne gentechnisch veränderte Rohstoffe und ohne Zucker! Durch das Kaltpressverfahren entstehen Pellets, die im Magen der Katze nicht aufquellen, sondern zerfallen und somit leichter verdaulich sind! Für das Wohlbefinden Ihrer Katze und ein langes Katzenleben.



Fütterungsempfehlung pro Tag:

bis 2,5 kg: ca. 65 Gramm

bis 5 kg: ca. 110 Gramm

bis 7,5 kg: ca. 150 Gramm

bis 10 kg: ca. 185 Gramm

Diese Richtwerte können abhängig von der Aktivität und dem Alter Ihrer Katze variieren.



Gehalt an Inhaltsstoffen

Rohprotein 28%

Rohfett 12%

Rohfaser 2%

Rohasche 5,5%

Calcium 1,15%

Phosphor 0,91%

Natrium 0,35%

Magnesium 0,15%



Zusatzstoffe je Kilogramm

Vitamin A 12.000 I.E.

Vitamin D3 1.200 I.E

Vitamin E 100 mg

Vitamin B1 6 mg

Vitamin B2 4 mg

Vitamin B6 5 mg

Vitamin B12 23 mcg

Vitamin C 30 mg

Cholinclorid 2200 mg

d Pantothensäure 17 mg

Nicotinsäure 40 mg

Folsäure 7 mg

Biotin 170 mcg

Eisen 300 mg

Zink 180 mg

Mangan 54 mg

Kupfer 10 mg

Kobalt 2 mg

Jod 1 mg

Selen 0,3 mg

Taurin 1100mg

Konserviert mit E306 und E307 (E-Vitamine)


Zusammensetzung

Mais (aufgeschlossen), Geflügelfleischmehl, Griebenmehl, Geflügelfett, Geflügeleiweiß (hydrolisiert), Pflanzenöl (kalt gepresst), Geflügelleber (hydrolisiert), Maisgluten, Lachsöl, Tonerde



HINWEIS:

Durch die runde, zylindrische Form haben kleinere Katzen unter Umständen Schwierigkeiten die Pellets "zu fassen zu bekommen". Wir empfehlen daher die Pellets etwas zu zerkleinern. Größere Katzen haben in der Regel keine Probleme mit den Pellets.



Und mit 3,20 per Kg ist es sogar noch sehr günstig.
Ich hoffe es funktioniert, ansonsten gibt es nur eins welches über 9€ das Kilo kostet oder ich müßte eins aus England importieren.
Natürlich könnt ich auch noch das Risiko eingehen und eins mit Kartoffeln kaufen, aber Kartoffeln waren nicht im Test.

Bald ist Zeit zum Impfen, überleg ob ich das um einen Monat vorziehe und Emily direkt nochmal Cortison geben lasse damit sie etwas Erleichterung hat.
Drückt meiner Süßen die Daumen dass ich endlich fündig geworden bin und sie endlich wieder Ruhe hat und ein juckfreies Katzenleben führen kann.


Ich drück dir auf alle Fälle die Daumen!

Bei dem TroFu das du nun ausgesucht hast, ist der Hauptbestandteil Mais anstelle von Fleisch..... hmmmm....

Ihr hattet einen Bluttest machen lassen..... oder? Bin ein wenig enttäuscht, daß ihr nicht über diesen Weg den selben Erfolg hattet, wie ich mit den Haaren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

MisSkorbut
Antworten
119
Aufrufe
90K
Wuschlmaus
W
Cicchedina
Antworten
7
Aufrufe
269
Petra-01
Petra-01
MisSkorbut
Antworten
4
Aufrufe
2K
MisSkorbut
MisSkorbut
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben