Stress für Kater

Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #41
Sorry, ich verstehe Dich nicht, ist das Österreichisch?
 
Werbung:
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #43
Ich verstehe Dich schlecht/nicht.
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #44
Wechsel doch mal das Katzenstreu. Catsan finde ich persönlich gruselig - es stinkt. Nimm feines Klumpstreu. Und auch ein weiteres Klo zum trennen könnte helfen, wie schon geschrieben wurde.

An Deiner Stelle würde ich mir die Dinge, die Mafi angeführt hat und an denen es liegen könnte, aufschreiben (Pilz etc.) und den neuen TA damit konfrontieren.

Er könnte einen Pilz haben. (ansteckend) Das muss mit einem abschaben der Haut diagnostiziert werden.

Er könnte eine Nahrungsallergie haben. Das muss mit einer Ausschlussdiät herausgefunden werden.

Er könnte Flöhe haben. Das muss mit einem Flohkamm untersucht werden.

Er könnte (wenn er Freigänger ist) eine Allergie gegen Herbstgrasmilben haben.

Er könnte EG haben. Das muss im Blut festgestellt werden.


Und die Urinprobe nicht vergessen bzw. den TA darauf ansprechen. Vielleicht hat er auch eine Blasenentzündung.

Und denk daran, nur kurz anschauen reicht nicht. ;)
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #45
Wechsel doch mal das Katzenstreu. Catsan finde ich persönlich gruselig - es stinkt. Nimm feines Klumpstreu. Und auch ein weiteres Klo zum trennen könnte helfen, wie schon geschrieben wurde.

An Deiner Stelle würde ich mir die Dinge, die Mafi angeführt hat und an denen es liegen könnte, aufschreiben (Pilz etc.) und den neuen TA damit konfrontieren.

Er könnte einen Pilz haben. (ansteckend) Das muss mit einem abschaben der Haut diagnostiziert werden.

Er könnte eine Nahrungsallergie haben. Das muss mit einer Ausschlussdiät herausgefunden werden.

Er könnte Flöhe haben. Das muss mit einem Flohkamm untersucht werden.

Er könnte (wenn er Freigänger ist) eine Allergie gegen Herbstgrasmilben haben.

Er könnte EG haben. Das muss im Blut festgestellt werden.


Und die Urinprobe nicht vergessen bzw. den TA darauf ansprechen. Vielleicht hat er auch eine Blasenentzündung.

Und denk daran, nur kurz anschauen reicht nicht. ;)

Ja hab ich mir eh schon aufgeschrieben, werde ich eh alles heute sagen.

Wie nehme ich die Urinprobe ab?!?!?!?!?

Nein heute bleib ich hartnäckig heute soll er gescheit durchgecheckt weden
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #46
Wie nehme ich die Urinprobe ab?!?!?!?!?

Entweder Du wartest bis er pinkeln muss und hälst eine Suppenkelle unter den Poppes oder, falls er wieder auf die Fliesen pinkelt, kannst Du dann die Pipi mit einer Spritze (ohne Nadel) aufsaugen.

Evtl. kann der TA auch etwas Urin aus ihm herausdrücken, aber das ist etwas unangenehm für den Kater. Es gibt auch so Kügelchen beim TA, die man anstelle des Streus einfüllt. Sie saugen keine Flüssigkeit auf und Du kannst die Pipi dann aus dem Klo entnehmen.
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #47
Entweder Du wartest bis er pinkeln muss und hälst eine Suppenkelle unter den Poppes oder, falls er wieder auf die Fliesen pinkelt, kannst Du dann die Pipi mit einer Spritze (ohne Nadel) aufsaugen.

Evtl. kann der TA auch etwas Urin aus ihm herausdrücken, aber das ist etwas unangenehm für den Kater. Es gibt auch so Kügelchen beim TA, die man anstelle des Streus einfüllt. Sie saugen keine Flüssigkeit auf und Du kannst die Pipi dann aus dem Klo entnehmen.

Aha ok gut ich werde schauen ob ich es schaffe, Pippi auf den Klo boden macht er nur wenn er alleine ist, jetzt sind wir schon zu hause und heute war nichts.

Ich werde sehen ob er Pippi geht wenn nicht muss der TA das machen. danke
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #49
Jetzt seit doch mal nicht so kratzig, Leute.

Man muss ja nicht immer gleich rumhacken, geht auch friedlich...

Huhu Sunny, (lese dich ja oft im Piep-Thread...)


Also erstmal würde ich noch ein 2 oder gar ein 3. Klo aufstellen.
Ab besten mit feiner Klumpstreu, das tut nicht an den Fußballen weh und saugt gut auf.

Sauber machen jeden Tag - sprich aussieben. Alles was länger drin bleibt stinkt ekelhaft für die sehr empfindliche feine Katzennase.

Wenn du auf Toi gehst spülst du ja auch runter oder? ;) Wenn sich Pipi länger sammelt entwickelt sich da glaub ich sogar giftiger Amoniak (*schauderlich*)

Kauf auch bitte kein Haubenklo - da sammelt sich der Geruch wie in einem Dixieklo auf ner baustelle *würg*

Und ansonsten würde ich wie schon geraten zum TA und Urin/kotprobe mitnehmen - aber achtung: Urinprobe muss frisch zum TA, nicht erst Stunden oder tage später - das verfälscht das ergebniss!

Und bitte alle Klos zueinander nicht zu nah stellen - das geht gerne mal schief. Am besten in verschiedene Räume....

Und wenn dir dein TA zu suspekt ist geh lieber zu nem zweiten oder gar dritten! Lieber einmal zuviel als zu wenig!

Zu dem Ausschlag kann ich nicht wirklich was sagen auser das ein Blutbild erstmal gut wäre - aber bitte kein kleines sonder großes BB.
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #50
Jetzt seit doch mal nicht so kratzig, Leute.

Man muss ja nicht immer gleich rumhacken, geht auch friedlich...

Huhu Sunny, (lese dich ja oft im Piep-Thread...)


Also erstmal würde ich noch ein 2 oder gar ein 3. Klo aufstellen.
Ab besten mit feiner Klumpstreu, das tut nicht an den Fußballen weh und saugt gut auf.

Sauber machen jeden Tag - sprich aussieben. Alles was länger drin bleibt stinkt ekelhaft für die sehr empfindliche feine Katzennase.

Wenn du auf Toi gehst spülst du ja auch runter oder? ;) Wenn sich Pipi länger sammelt entwickelt sich da glaub ich sogar giftiger Amoniak (*schauderlich*)

Kauf auch bitte kein Haubenklo - da sammelt sich der Geruch wie in einem Dixieklo auf ner baustelle *würg*

Und ansonsten würde ich wie schon geraten zum TA und Urin/kotprobe mitnehmen - aber achtung: Urinprobe muss frisch zum TA, nicht erst Stunden oder tage später - das verfälscht das ergebniss!

Und bitte alle Klos zueinander nicht zu nah stellen - das geht gerne mal schief. Am besten in verschiedene Räume....

Und wenn dir dein TA zu suspekt ist geh lieber zu nem zweiten oder gar dritten! Lieber einmal zuviel als zu wenig!

Zu dem Ausschlag kann ich nicht wirklich was sagen auser das ein Blutbild erstmal gut wäre - aber bitte kein kleines sonder großes BB.

Hallo ja ich lese dich auch öfters ;-)

Also war schon beim Arzt die hat mir auch empfohlen ein zweites Klo zu besorgen, was wir gleich am Wochenende angehen werden, dann werde ich mich gleich wegen einem guten Streu umsehen.

Bezüglich der kahlen Stellen und des Ausschlages, sie meinte es wirkt wie eine allergische Reaktion gegen was ist oft schwer zu sagen, wir sollen einmal das Futter umstellen werden wir auch am Wochenende in Angriff nehmen.

Sie hat seine Ohren angeschaut waren in Ordnung hat ihn komplett angeschaut hat aber nichts gefunden, haben ein Bluttest gemacht den bekomme ich dann in 2 Wochen beim Kontrolltermin.

Sie hat ihm dann zwei spritzen gegeben wegen dem Juckreiz das lindert es ca. für 2 Wochen.

Ja schauen wir mal sie meinte für ein Nieren oder Schilddrüsenproblem wäre er zu jung, man kann es auch testen aber ist meinte er schaut so in guter Verfassung aus, naja schauen wir mal was raus kommt beim Bluttest.

Lg
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #51
Bezüglich der kahlen Stellen und des Ausschlages, sie meinte es wirkt wie eine allergische Reaktion gegen was ist oft schwer zu sagen, wir sollen einmal das Futter umstellen werden wir auch am Wochenende in Angriff nehmen.

Klar, es könnte eine Futtermittelallergie sein. Aber ich hätte auf einer Pilzkultur bestanden. Auch bei einem Pilz sind kahle Stellen im Fell. Und ein Pilz ist 1. sehr ansteckend und 2. sehr langwierig in der Behandlung und 3. kann man ihn nicht einfach "sehen", sondern muss zwecks genauer Diagnose eine Kultur anlegen.

Ich nehme an, sie hat Cortison gespritzt, nicht? Naja, je nachdem, was es ist, wird die Wirkung nicht lange anhalten.

Weißt Du, wie Du bei einer evtl. Futtermittelallergie vorgehen musst?
 
Werbung:
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #52
Ohne jetzt den teufel an die Wand malen zu wollen - Nierenkrankheiten sind keine Frage des Alters.

CNI kann jede Katzen erwischen - von daher würde ich definitiv BB machen lassen.

Wgn Futter musste mal nach Ausschlussdiät googeln - kann leider nix dazu sagen weil ich das noch nicht machen musste.

Aber Streu kann ich dir zb das Biokats Micro empfehlen, das ist sehr fein und klappt hier schon seit 5 jahren. Allerdings inklusive Sandstrandfeeling :D - Hingegen sowas bie das grobe Cats Best Öko Plus wurde nicht akzeptiert - die Herren wollten sich ja nicht die edlen Füße zertreten :D - Je feiner desto "Fußfreundlicher" is es für die Katz´
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #53
Aber Streu kann ich dir zb das Biokats Micro empfehlen, das ist sehr fein und klappt hier schon seit 5 jahren. Allerdings inklusive Sandstrandfeeling :D - Hingegen sowas bie das grobe Cats Best Öko Plus wurde nicht akzeptiert - die Herren wollten sich ja nicht die edlen Füße zertreten :D - Je feiner desto "Fußfreundlicher" is es für die Katz´

Ja, das Cats Best Öko Plus verschmähen meine Herrschaften auch :D

Auch gut angenommen wird das Golden Odour. Ebenfalls feines, sandiges Klumpstreu. Und geruchstechnisch ist es auch ok.
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #54
Klar, es könnte eine Futtermittelallergie sein. Aber ich hätte auf einer Pilzkultur bestanden. Auch bei einem Pilz sind kahle Stellen im Fell. Und ein Pilz ist 1. sehr ansteckend und 2. sehr langwierig in der Behandlung und 3. kann man ihn nicht einfach "sehen", sondern muss zwecks genauer Diagnose eine Kultur anlegen.

Ich nehme an, sie hat Cortison gespritzt, nicht? Naja, je nachdem, was es ist, wird die Wirkung nicht lange anhalten.

Weißt Du, wie Du bei einer evtl. Futtermittelallergie vorgehen musst?

Ja sie meinte aber es sieht nicht wie ein Pilz aus und sie will mir nicht unnötig das geld aus der Tasche ziehen, deswegen hab ich dann auch nicht weiter gefragt.

Nein eigentlich nicht, sie meinte wir sollen das Futter umstellen und zwar gibt es eigene Allergie futter.
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #55
Ohne jetzt den teufel an die Wand malen zu wollen - Nierenkrankheiten sind keine Frage des Alters.

CNI kann jede Katzen erwischen - von daher würde ich definitiv BB machen lassen.

Wgn Futter musste mal nach Ausschlussdiät googeln - kann leider nix dazu sagen weil ich das noch nicht machen musste.

Aber Streu kann ich dir zb das Biokats Micro empfehlen, das ist sehr fein und klappt hier schon seit 5 jahren. Allerdings inklusive Sandstrandfeeling :D - Hingegen sowas bie das grobe Cats Best Öko Plus wurde nicht akzeptiert - die Herren wollten sich ja nicht die edlen Füße zertreten :D - Je feiner desto "Fußfreundlicher" is es für die Katz´

Ja das meinte mein Mann auch ist doch egal wie alt er ist.

Ein Bluttest ist gemacht worden in 2 Wochen sollen wir wieder kommen dann erfahren wir das Ergebniss.

Ok gut na wegen streu und noch einem Klo werden wir eh am Wochenende mal schauen.

Lg
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
  • #56
Allergiefutter?

Oha, na dann pass auf das sie dir DA nicht stattdessen das Geld aus der Tasche zieht...Viele TA sind mit Royal Canin bestückt und wollen das auch verkaufen.

Mir wurde schon Zahnpflegefutter davon angepriesen weil meiner unter Zahnstein leidet...:rolleyes:

ICH an deiner Stelle würde es erstmal mit einer Ausschlussdiät versuchen.

Oder kannst du den Kater barfen? Wäre das eine option?
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #57
Allergiefutter?

Oha, na dann pass auf das sie dir DA nicht stattdessen das Geld aus der Tasche zieht...Viele TA sind mit Royal Canin bestückt und wollen das auch verkaufen.

Mir wurde schon Zahnpflegefutter davon angepriesen weil meiner unter Zahnstein leidet...:rolleyes:

ICH an deiner Stelle würde es erstmal mit einer Ausschlussdiät versuchen.

Oder kannst du den Kater barfen? Wäre das eine option?

Nein sie sagte mir beim Fressnapf gibt es da auch ein Futter, meine Mutter nimmt das für ihre Katze auch und sie sagt sie zahlt für 6 wochen Futter 40€ das geht finde ich.

Über Ausschlussidät habe ich gerade gelesen wir werden das einmal probieren und schauen.

Was ist barfen??
 
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
  • #58
Allergiefutter?

Oha, na dann pass auf das sie dir DA nicht stattdessen das Geld aus der Tasche zieht...Viele TA sind mit Royal Canin bestückt und wollen das auch verkaufen.


Ja, sehe ich auch so. Da ist ein kleiner Pilztest nichts gegen. Informiere Dich über eine Ausschlussdiät. Weißt Du, was Barfen bedeutet? Kannst Dich hier im Forum darüber informieren. http://www.katzen-forum.net/barfen/

Warum musst Du 2 Wochen auf das Ergebnis warten? Das liegt normalerweise am nächsten Tag vor. Ich würde da schon vorher anrufen und mich nach den Werten erkundigen. Und lass Dir beim nächsten TA-Besuch unbedingt das Ergebnis des Bluttestes mitgeben! Man weiß nie, ob man es noch einmal braucht. Und sei es, um die Werte beim nächsten Bluttest zu vergleichen.
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #59
Ja, sehe ich auch so. Da ist ein kleiner Pilztest nichts gegen. Informiere Dich über eine Ausschlussdiät. Weißt Du, was Barfen bedeutet? Kannst Dich hier im Forum darüber informieren. http://www.katzen-forum.net/barfen/

Warum musst Du 2 Wochen auf das Ergebnis warten? Das liegt normalerweise am nächsten Tag vor. Ich würde da schon vorher anrufen und mich nach den Werten erkundigen. Und lass Dir beim nächsten TA-Besuch unbedingt das Ergebnis des Bluttestes mitgeben! Man weiß nie, ob man es noch einmal braucht. Und sei es, um die Werte beim nächsten Bluttest zu vergleichen.

Da wir in 2 Wochen eh einen Kontrolltermin haben meinte sie können wir dann gleich das persönlich durchgehen und besprechen, am Telefon macht sie sowas nicht gerne.
Ich hab mir jetzt nichts dabei gedacht. Ich warte auf meine Blutabnahme auch schon seit 1 1/2 Wochen udn habe noch nichts bekommen, also dachte ich normal.
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #60
Alles Wichtige wurde Dir ja schon geraten.

Was mir noch einfällt, womit reinigst Du denn die verschmutzten Stellen?

Es gibt Spezialreiniger wie http://www.petshop-vetline.de/hunde/sonstiges/biodor-animal-1000-ml-flasche.
Damit wird der Geruch so entfernt, dass auch die Katze es nicht mehr riecht.

Wenn eine Katze direkt vor dem Klo unsauber wird, deutet das darauf hin, dass für sie mit dem Klo etwas nicht richtig ist.

Feines Klumpstreu ist wirklich am Besten. Auch für Dich, die Klos lassen viel bequemer sauber halten als mit Hygienestreu.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
62
Aufrufe
12K
Bea
S
Antworten
227
Aufrufe
18K
Bea
T
Antworten
2
Aufrufe
222
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
26
Aufrufe
1K
Moonrise88
M
engel1705
Antworten
18
Aufrufe
5K
Tante Mien
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben