Stress für Kater

S

sunnyprincess

Gast
Hallo ich habe ein Problem wir haben einen 6 jährigen Kater eigentlich gesund, wir heute nochmals abgeklärt vom Tierarzt.

Es ist so vor 2 Jahren bekamen wir ein Baby das war für ihn mit viel Stress verbunden, sodass er seine Haare am Schwanz verloren hat, jetzt ist es so er hat einen Auschlag bei den Ohren die auch ganz rot sind und die Haare verliert er da, deswegen der Tierarzt besuch heute, die Kleine ist ganz verliebt in den Kater geht auch sehr vorsichtig mit ihm um und auch er mit ihr, wenn ich merke es ist ihm zuviel sage ich ihr gleich sie soll ihn lassen und ich schaue auch das er seine Ruhe hat. Jetzt ist es nur so das wir nächstes Jahr umziehen und eventuell noch ein 2 tes Kind wollen nur fürchte ich das für ihn das zu viel werden wird.

Was er auch seit einem halben Jahr macht er macht uns ins Klo auf die Fließen immer wieder mal hin, aber keine kleine lacke das ganze klo schwimmt, die letzten zwei tage auch immer er hatte groß gemacht und da keiner da war um es weg zu machen hat er daneben pippi gemacht, was könnte das sein.

Habt ihr vl Tipps bezüglich stress reduzierung??
Hergeben wollen wir ihn nicht aber um seines WOhles hin habe ich auch schon daran gedacht, wohin wo er es ruhig hat.

Lg
 
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
Was du da beschreibst kann durch Stress ausgelöst werden. Muss aber nicht nur psychisch sein. Manche Krankheiten kommen durch Stress auch erst zum Vorschein.
Nimm bitte ein Urinprobe mit wenn du zum Arzt gehst - dürfte momentan nicht das Problem sein, eine zu bekommen. Ich würde euch auch ein großes Blutbild empfehlen.
Erst bitte das Organische abklären lassen.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
Wenn ich das richtig verstanden habe, Du schreibst etwas wirr, was wurde bisher diagnostisch wegen des Haarverlustes unternommen?
 
Maustier

Maustier

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. September 2012
Beiträge
646
Ort
Burgwedel b. Hannover
, die letzten zwei tage auch immer er hatte groß gemacht und da keiner da war um es weg zu machen hat er daneben pippi gemacht, was könnte das sein.
Lg

:confused: War er zwei Tage ganz allein? Oder warum hat keiner das Klo saubergemacht? :confused:
 
S

sunnyprincess

Gast
Wenn ich das richtig verstanden habe, Du schreibst etwas wirr, was wurde bisher diagnostisch wegen des Haarverlustes unternommen?

Wegen den haarverlust am schwanz wurde schon gesagt das dass wegen dem stress sein kann und wir haben diese stecker benutzt hat aber nichts geholfen.
 
S

sunnyprincess

Gast
Wenn ich das richtig verstanden habe, Du schreibst etwas wirr, was wurde bisher diagnostisch wegen des Haarverlustes unternommen?

Wegen dem am Schwnaz wurde gesagt das es vom stress sein kann und wir haben diese Feliweil stecker bekommen, hat aber nichts geholfen.
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
S

sunnyprincess

Gast
  • #10
:confused: War er zwei Tage ganz allein? Oder warum hat keiner das Klo saubergemacht? :confused:

Nein einmal hat er groß in der Nacht gemacht und da hab ich geschlafen und in der Früh hatte er daneben gemacht und das zweite mal, hat er am Vormittag gemacht groß und da ich in der Arbeit bin konnte ich es ebenfalls nicht wegräumen und da hat er auch daneben gemacht.
 
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
  • #13
Ja das war die diagnose vom Arzt.

Aufgrund welcher Untersuchung? Wurde Blut abgenommen?
Von Parasiten bis Futterunverträglichkeit ist da alles drin.
Feliway ist eine Unterstützung - KEINE Medizin!

Edit: Was füttert ihr denn?
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #14
Ich würde sogar behaupten, dass Feliway schlicht teurer Quatsch ist.

Wenn die Katze Haare verliert und rote Stellen hat, gibt es sehr viele Möglichkeiten, was sie haben kann. Deshalb fragte ich, wie der Arzt vorgegangen ist, bei der Diagnose.
 
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #15
N

Nicolette

Forenprofi
Mitglied seit
15. Januar 2013
Beiträge
1.377
  • #16
Liebe TE,

zunächst mal - geht das auch auf Deutsch? Sorry, aber das ist wirklich fast nicht verständlich. Dann - wenn das Klo schwimmt, wieviel Streu ist denn drin? Wie oft wird das Klo sauber gemacht? Warum ist keiner da, der das Klo sauber macht? Passiert das öfter?

Wenn es euch um das Wohl des Kätzchen geht - vielleicht doch lieber abgeben?
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #17
Aufgrund welcher Untersuchung? Wurde Blut abgenommen?
Von Parasiten bis Futterunverträglichkeit ist da alles drin.
Feliway ist eine Unterstützung - KEINE Medizin!

Edit: Was füttert ihr denn?

Sie hat ihn nur so angeschaut Blut wurde nicht abgenommen, das werde ich heute veranlassen, ich gehe eh heute nochmal zum Tierarzt.

Wir füttern dein bestes von DM, ab und zu Wishkas und Clever.
 
S

sunnyprincess

Gast
  • #18
Liebe TE,

zunächst mal - geht das auch auf Deutsch? Sorry, aber das ist wirklich fast nicht verständlich. Dann - wenn das Klo schwimmt, wieviel Streu ist denn drin? Wie oft wird das Klo sauber gemacht? Warum ist keiner da, der das Klo sauber macht? Passiert das öfter?

Wenn es euch um das Wohl des Kätzchen geht - vielleicht doch lieber abgeben?

Ja ich habe mich eh schon entschuldigt das es so unverständlich ist.

bis zur Hälfte ist drinnen und es wird 1 mal in der Woche komplett gereinigt.
Wenn ich schlafe oder in der Arbeit bin kann ich das gacki nicht weg räumen ist klar.

Ja das wäre aber unsere aller aller letzte Möglichkeit aber das wollen wir nicht wir lieben ihn ja und er uns ja auch er kommt kuscheln und schmusen, aber ich will auch nicht das es ihm schlechter geht.
Ich würde ihn halt gerne wenn wo hingeben den ich kenne wo ich ihn besuchen kann, aber alle die ich kenne haben selber katzen.
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #19
Sie hat ihn nur so angeschaut Blut wurde nicht abgenommen, das werde ich heute veranlassen, ich gehe eh heute nochmal zum Tierarzt.

Wir füttern dein bestes von DM, ab und zu Wishkas und Clever.

Such dir bitte einen kompetenten TA und lese dich mal in die Katzenernährung ein. Hier gibts ein paar gute Threads dazu.
Vergiss nicht eine Urinprobe mitzunehmen!
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #20
Ja das wäre aber unsere aller aller letzte Möglichkeit aber das wollen wir nicht wir lieben ihn ja und er uns ja auch er kommt kuscheln und schmusen, aber ich will auch nicht das es ihm schlechter geht.
Ich würde ihn halt gerne wenn wo hingeben den ich kenne wo ich ihn besuchen kann, aber alle die ich kenne haben selber katzen.

Weißt du was mir sauer aufstößt? Dass du diese "allerletzte" Möglichkeit in Betracht ziehst - OHNE irgendwas für den Kater getan zu haben, außer nen blöden Stecker zu kaufen.
Mal abgesehen davon - sollen Katzen gar nicht alleine leben. Da fängts schon mal an mit deiner Unkenntnis über die Bedürfnisse deines Haustieres. Ist klar, dass dieses Tier sich an euch klammert - er hat ja sonst nix. Und wenn ihr ihn dann wegen des Nachwuchses vernachlässigt, dann kann der Stress ihn krankmachen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
62
Aufrufe
12K
Bea
S
Antworten
227
Aufrufe
18K
Bea
T
Antworten
2
Aufrufe
222
Petra-01
Petra-01
M
Antworten
26
Aufrufe
1K
Moonrise88
M
engel1705
Antworten
18
Aufrufe
5K
Tante Mien
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben