Ständig Hunger Trotz genug Futter

  • Themenstarter housy76
  • Beginndatum
housy76

housy76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
12
Ort
Frankfurt
Hallo,

habt ihr vielleicht einen tipp für mich wie ich meine 2 Kater endlich mal satt bekomme.

Die 2 sind ca. 8 Jahre reine Wohnungskater und kastriert ich hab sie jetzt seit ca. 2 1/2 monaten. bei der vorbesitzerin haben sie Felix bekommen. Ich füttere Animonda Carni und das Futter vom Aldi mit dem hohem Fleischanteil. Andere Futtersorten wie Bozita, Amadeus usw gehn sie nicht ran. Trockenfutter hab ich auch eines mit hohe fleisch anteil und ohne getreide und zucker, aber davon bekommt tyson durchfall, hab auch schon verschiedene Sorten probiert. jedesmal ist der stuhl wieder dünn. dann macht er mir auch in die wohnung. Wenn er trockenfutter bekommt ist er aber wenigsten satt, scheint mir, jedenfalls jammert und jault er dann nicht so.

gestern hab ich über den tag verteilt ca. 700 g nafu gegeben und trotzdem haben sie rum gejammert und mich die nacht nicht schlafen lassen.

entwurmt wurden sie beide kurz nach einzug. giardien haben sie auch nicht.

Was mach ich denn falsch?

viele grüße
housy
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Haben Sie denn beim Vorbesitzer genug zu fressen bekommen? Das Verhalten klingt nämlich sehr nach Katzen, die lange Zeit zu kurz gekommen sind. In so einem Fall ist es sinnvoll, sie soviel fressen zu lassen, wie sie mögen, in der Regel lernen sie dann irgendwann, dass es immer genug zu futtern gibt und die Gier lässt nach. Sind denn beide gleichermaßen gierig?

Hinzu kommt, dass Katzen im Herbst sowieso deutlich mehr fressen, um sich den wärmenden Winterspeck anzufuttern. 300 bis 400 Gramm pro Nase sind bei uns derzeit auch völlig normal.

Lass das Trockenfutter ganz weg, das ist nicht sonderlich gesund. Falls sie mögen, kannst Du Ihnen lieber hin und wieder mal rohes Fleisch geben. Rindersuppenfleisch zum Beispiel hat einen relativ hohen Fettgehalt und sättigt entsprechend.

LG Silvia
 
Zuletzt bearbeitet:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Carny hat nen relativ hohen Anteil Lunge drin - Lunge ist ein Füllstoff, in dem praktisch nix von Nährwert drin ist. Das macht vielleicht voll, aber nicht satt.
Versuch's mal mit hochwertigerem Nassfutter. Wenn sie's nicht auf Anhieb fressen, gibt's ungefähr 29438 verschiedene Tricks, um Katzen an neues Futter zu gewöhnen ...
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
700 gramm für Beide? Das wären dann 350 gr pro Katze. Das ist nicht schlecht, aber auch nicht viel, vor allem bei Mittelklassefutter. Da werden in der Regel 400 gr pro Katze empfohlen.

Ich kann Dir auch nur raten, auf hochwertigeres Futter umzustellen und sie erstmal soviel futtern zu lassen, wie sie wollen. Mit der Zeit wird es sich einpendeln. Das Trofu würde ich auf Leckerli-Menge reduzieren.

Außerdem würde ich ihnen kurz vor dem Schlafengehen nochmal eine Portion anbieten, dann lassen sie Dich nachts hoffentlich schlafen.
 
housy76

housy76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
12
Ort
Frankfurt
danke für die tipps.

Die vorbesitzerin hat nur 1 Dose Felix am Tag gefüttert, was ja zu wenig ist für beide katzen.

ich hab jetzt real nature futter bestellt, mal schauen ob sie das fressen, wie gesagt ich hab schon mehrere sorten ausprobiert und meistens fressen sie das nicht.
ich weiß nicht ob ich tyson rohes fleisch geben kann, ich hab den beiden mal hühnerherzen unter das nass futter gemischt, davon hat er ziemlich durchfall bekommen.

Die 2 sind ziemliche schnäuber und tyson auch noch anfällig für durchfall. :sad:
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Wie gesagt, wenn sie's pur nicht wollen, misch es in kleinen Mengen unter das bekannte Futter, oder streu etwas zerbröseltes Trockenfutter drüber, oder Dosenthunfisch, oder Bierhefeflocken, oder wärm's ein wenig an, oder oder oder ... Etwas Geduld ist da gefragt.

Manche Katzen vertragen Rohes und Gekochtes nicht gemischt, und Herz kann auch Durchfall verursachen, wenn man's nicht kennt ... also in puncto Rohfleisch würd ich tatsächlich erstmal "normales" Fleisch versuchen und das mit mindestens 4, besser 6 Stunden Abstand zur letzten Nassfuttermahlzeit anbieten.
 
Maureen

Maureen

Forenprofi
Mitglied seit
24. Februar 2012
Beiträge
2.267
Ort
Passau
Dann haben sie jetzt offensichtlich einiges nachzuholen. Lass sie futtern soviel sie wollen. Irgendwann merken sie, dass immer genug Futter da ist und sie nicht auf Vorrat fressen müssen. Dann pendelt sich das wieder ein.

Wenn Du Rohfleisch gibst, gib es bitte pur und mit ausreichend Zeitunterschied zu anderem Futter (Nafu oder Trofu). Da sonst Durchfall vorprogrammiert ist.

Wenn Du sie langsam an neues Nafu gewöhnen willst, misch einfach etwas vom neuem Nafu unter das alte und erhöhe die Dosierung allmählich.
 
housy76

housy76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
12
Ort
Frankfurt
gestern kam meine lieferung mit dem neuen futter, das real nature rühren sie nicht an, bonny hat es sogar zugeschart.
das ergebnis die 2 haben heute morgen soviel terror gemacht bis ich nicht mehr schlafen konnte um 6 uhr!!! :mad: futter gab es trotzdem keins. sonst denken die noch ich brauch doch nur genug nerven dann bekomm ich schon was.

wie kann ich die 2 dazu kriegen ihr futter auch zu fressen? mit mischen hab ich es schon versucht da gehn sie dann auch nicht ran.
die 2 hungern lieber, langsam bin ich mit meinem latein am ende.
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
wie kann ich die 2 dazu kriegen ihr futter auch zu fressen? mit mischen hab ich es schon versucht da gehn sie dann auch nicht ran.
die 2 hungern lieber, langsam bin ich mit meinem latein am ende.

Vielleicht einfach in geringeren Dosen untermischen. Manche Tiere brauchen es grammweise. Wenn sie es nehmen weiter in kleinen Schritten erhöhen, falls nicht dann wieder einen Schritt zurück. Da die Dose so schnell schlecht werden könnte, frier den Inhalt plattgedrückt in einem Gefrierbeutel ein. So kannst du es portionsweise entnehmen und untermischen. Vielleicht kannst du auch etwas Bierhefe oder Parmesan über das Nassfutter streuen, das erhöht auch oft die Akzeptanz. Anwärmen des Futters könnte auch helfen, so riecht es intensiver.
 
Sanya

Sanya

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
1.635
Ort
nrw - Ruhrgebiet
  • #10
das real nature in Dosen wird hier von Katermann auch komplett abgelehnt. Die real nature Beutelchen hingegen inhaliert er praktisch, ist sein absolutes Lieblingsfutter, leider etwas teurer, aber das gibts auch nicht ausschließlich, und er wirkt nach dem Fressen auch für Stunden sehr zufrieden.

Bitte lass die Kater nicht Hunger schieben, also wenn sie dich wecken und du - verständlich - sauer bist deswegen. Viele Katzen haben regelrecht Angst vor Neuem, so können sie auch neuem Futter gegenüber so misstrauisch sein, dass sie es nicht anrühren und dann Hunger schieben und jaulen. Das machen sie nicht aus bösem Willen, sondern weil es in ihrer Natur liegt.

Zudem haben sie zzt vermutlich auch noch den Revier- und Dosie-Wechsel zu verarbeiten, alles was neu ist und Veränderung, finden viele Katzen erstmal nicht so angenehm, auch wenn sie es bei dir sicher gut haben.

Alles Liebe.
 
C

Catma

Gast
  • #11
bei der vorbesitzerin haben sie Felix bekommen. Ich füttere Animonda Carni und das Futter vom Aldi mit dem hohem Fleischanteil. Andere Futtersorten wie Bozita, Amadeus usw gehn sie nicht ran.
...aber Animonda und Aldi-futter futtern beide ganz unproblematisch?
Falls ja, dann würde ich das erstmal weiter geben.
Es ist auf jeden Fall besser, auf Dauer mehrere, auch hochwertigere Marken anzubieten, aber meiner Auffassung nach geht es bei euch erstmal darum, dass sie erstmal gut zu futtern bekommen. Da ist es wichtig, dass sie sich erstmal daran gewöhnen, dass es zwar kein Felix und Trofu mehr gibt, aber eben genug vom Nassfutter, das sie auch ohne großartige Experimente anstandslos futtern.
Das dauert eine Weile, bis sie das verstehen.

Wenn sie erstmal vom Trofu weg sind und gut ihr Nafu futtern, kannst du immer noch versuchen, sie an andere Marken zu gewöhnen. Es wäre gut, wenn du sie gleich an mehrere Sorten gewöhnst, wenn sie sie denn annehmen würden, aber wenn sie damit erstmal Probleme haben meine ich, ist das ein bisserl zu viel Umstellung auf einmal...

Ich würde sagen... gib ihnen das Nafu, das sie anstandslos futtern, lass das Trofu ganz weg, das belastet die Verdauung unnötig (aber eben nur, wenn sie das Nafu anstandslos futtern, ansonsten das Trofu langsam ausschleichen).
Dann gib ihnen mehrere Mahlzeiten am Tag, so ein kleiner Magen ist schnell wieder leer. Wie oft fütterst du denn? 3 bis 4 x täglich lässt sich immer einrichten, meine ich. Wenn du dann noch bei jeder Mahlzeit den Napf ordentlich voll machst, werden sie schnell merken, dass es zuverlässig immer wieder genug Futter gibt :)
Wenn sie erstmal gut futtern, dann kannst du ja versuchen, andere Marken anzubieten. Falls sie das immer noch nicht nicht annehmen, hättest du mit den beiden Marken, die sie ja anstandslos futtern (so habe ich es verstanden?) eine gute Grundlage zum Untermischen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
housy76

housy76

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Oktober 2012
Beiträge
12
Ort
Frankfurt
  • #12
Danke für die vielen tipps,

ich werd jetzt erstmal beim animonda bleiben, da fressen sie zwar auch nicht alle sorten aber die meisten. das real nature geb ich meiner kollegin deren kittten stehn da total drauf.

parmesan hab ich heute morgen ausprobiert bei tyson hat es ein bissl geholfen bei bonny gar nicht.

vom trockenfutter will ich ganz weg da tyson das nicht verträgt und bonny mit seinen 3 zähnen nicht kauen kann. und gut soll es ja eh nicht sein.
 

Ähnliche Themen

Simba-2010
Antworten
12
Aufrufe
3K
Simba-2010
Simba-2010
K
Antworten
5
Aufrufe
2K
EagleEye
EagleEye
Waterlily28
Antworten
27
Aufrufe
593
Waterlily28
Waterlily28
KleineFee1980
4 5 6
Antworten
101
Aufrufe
23K
annchen2810
annchen2810
Lilymadeleine
Antworten
7
Aufrufe
3K
Wetterhexe
W

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben