Perser

Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #2.621
@ Puschlmieze:

Was für ein hübsches Trio, Deine drei Schoko-Milch-Herzen :pink-heart:

@ Miffy: Danke für die Aufklärung, also nicht Tabby sondern Torbie.
Ich habe übrigens noch ein buntes Törtchen hier sitzen, das ich mal bei Gelegenheit in den Farbthread einstellen muss. Da interessiert mich nämlich auch, wie man die Farbe genau nennt :oops:.
 
Chicca Lika

Chicca Lika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 April 2020
Beiträge
5
Ort
Euskirchen
  • #2.622
Hallo! Natürlich war ich schon beim Tierarzt 😊 sie wurde mal kurz untersucht, geimpft und gechipt. Der Tierarzt will sich Lika genauer anschauen beim nachimpfen. Sie soll sich erstmal eingewöhnen und ich kann sie in der Zeit beobachten. Mittlerweile hat sie sich bereits recht gut eingelebt. Normale Geräusche in der Wohnung stören sie nicht mehr und sie läuft jetzt auch recht frei durch die Wohnung. Was mir Sorgen macht ist ihre nicht vorhandene Haarpracht auf der Brust, Bauch und Innenseite der Schenkel. Das bürsten und kämmen an sich mag sie, außer Bauch und Pfötchen. Aber wird täglich besser. Daher verstehe ich den Zustand ihres Felles so gar nicht.
Ich würde mich sehr über Tipps und Tricks für eine optimale Pflege einer mini- perserdame freuen.
 
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #2.623
Freut mich, dass Lika Fortschritte macht und Du schon mit ihr beim Tierarzt warst :). Hat er etwas zu dem zur Hälfte leblos herunterhängenden Schwanz und zu den kahlen Stellen gesagt? Für kahle Stellen kann es mehrere Gründe geben, z.B. ein Hautpilz, eine (Futtermittel-) Allergie, Parasitenbefall, psychische Ursachen wie Stress...das gilt es nun herauszufinden. Da Lika bereits 9 Jahre alt ist und offensichtlich nicht optimal gehalten wurde, sollte am besten ein geriatrisches Profil erfolgen. Könntest Du vielleicht noch zwei, drei Bilder dieser kahlen Stellen hochladen?
 
Werbung:
Chicca Lika

Chicca Lika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 April 2020
Beiträge
5
Ort
Euskirchen
  • #2.624
Der Tierarzt meint der Bruch ist schon älter.. man fühlt 2 Bruchstellen kurz hinter einander. Somit ist die letzte Hälfte vom Schwanz praktisch „querschnittsgelähmt“. Mit den kahlen Stellen meinte er das gleiche wie du. Nur sie ist noch nicht so weit das ich Bilder machen kann. Die Haut ist zart rosa und weich mit vereinzelt ganz feine Haare. Der Tierarzt mein das sie vielleicht selber versucht hat knoten und filzplatten weg zu machen und sich somit alles rausgerissen hat. Sie wird jeden Tag zutraulicher... sie fängt an zu spielen, aber immer schön an der Wand lang, nicht in den Raum rein. morgens wache ich auf und finde ihr Spielzeug bei mir im Bett 😁 sie möchte mittlerweile immer da sein, wo ich bin. Tageslicht ist mittlerweile ok und die Geräusche der bösen weiten Welt da draußen, machen ihr nicht mehr so viel Angst. Sie flüchtet zwar noch auf mein Bett, brummt aber den „ Feind“ ganz mutig an 🤣
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.368
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.625
Super, dass Du der armen Maus ein Zuhause gegeben hast :)
Dass sie sich selbst Filzplatten rausgerissen hat ist gut möglich, das hat Franz kurz vor seinem Schertermin auch gemacht :( Waren dann richtig mehrere Zentimeter große nackte Hautpartien.
Die optimale Pflege ist letztendlich tatsächlich regelmäßiges Kämmen, bei manchen Katzen täglich. Vorher müssen aber verfilzte Stellen entfernt werden. Je nach Menge kann man das selbst mit einer Schermaschine (keine Schere benutzen) machen oder lässt es beim TA machen. Bei Kämmen gibts unterschiedliche Erfahrungen, wir kommen am besten mit schnöden Plastekämmen mit engen Zinken (Toupierkämme) klar.
Aber auch die Ernährung trägt einen großen Teil zu gutem, seidigen und daher auch weniger verfilzendem Fell bei: Hochwertiges Nassfutter oder im Idealfall Barf. Aber gib der armen Maus erstmal was sie futtern möchte und soviel sie möchte :) Umstellung auf gutes Futter kann man langftistig dann angehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #2.626
Das klingt doch immer besser :). Was Miffy zur Fellpflege geschrieben hat, kann ich nur bestätigen. Kämmen bzw. bürsten, regelmäßige Kontrolle auf beginnende Verknotungen und gesunde Ernährung sind das A und O.
Ich habe hier verschiedene Fellpflegeutensilien, aber die mit Abstand beliebteste Bürste ist eine aus Kunststoff von Tchibo. Alle Katzen lassen sich damit problemlos bürsten, auch am Bauch. Halblanghaarkatze Ewa rastet sogar förmlich aus vor Freude.

Aurelia entwickelte in der ersten Zeit nach ihrer Sicherstellung einen irrsinnig langen Kragen. Das Fell aus dem Nacken fiel ihr an den Seiten herunter bis nach vorn. Ständig blieb ihr extrem feines seidiges Fell beim Putzen an der Zunge kleben und sie musste ihr Köpfchen weit in den Nacken strecken und sich schütteln, um das Fell zu lösen. Das hab ich mir nicht lange angesehen und den Kragen gekürzt.

Ich bürste sie tatsächlich nahezu täglich und kontrolliere beim Streicheln, ob sich irgendwo ein Knoten anbahnt.

Was ist Dir denn so über Likas Vorgeschichte bekannt? Hat sie bei ihrer vorherigen Besitzerin allein gelebt, wurde sie evtl. von anderen Katzen gemobbt?
 
Chicca Lika

Chicca Lika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 April 2020
Beiträge
5
Ort
Euskirchen
  • #2.627
Viel weiß ich leider nicht. einzelprinzessin und wohnungdkatze. angeblich haben sie lika mit 1,5 Jahren bekommen und wird jetzt nach fast 8 Jahren wegen einer tierhaarallergie / Asthma abgegeben. die vorherigen Besitzer haben ihr am Tag der Abholung ( kontaktlos - Lika stand mit ihrem ganzen hab und gut vor der Tür) leider das Fell mit der Schere sehr Unprofessionell abgeschnitten. Ihre mitgebrachte Plastikbeutel sorgt nur dafür das ihr Fell extrem statisch geladen ist. Ich habe sofort einen metallkamm mit abgerundeten Enden geholt. Eine Bürste mit metallborsten mit gummiköpfe und einen furminator. Sie lässt sich sehr gerne bürsten... fragt sogar danach! Nur Achsel, Pfoten und Bauch nicht. Meine Taktik... wenn sie gerade mal am kratzbaum spielt und sich streckt,mal ganz kurz mit Bürste oder kam drüber streichen... klappt... mittlerweile kann ich 2 bis 3 mal vorsichtig drüber gehen. Ihr Fell sieht jetzt auch täglich etwas besser aus... trotz katastrophalem Haarschnitt. Die kahle Flecken sind mittlerweile mit einem ganz zartem Flaum bedeckt
Futter technisch... sie hat purina oneTrockenfutter mit in unsere Beziehung gebracht und ein paar Tütchen „Soup „. Trockenfutter isst sie. nassfutter gar nicht! Sogar die Stückchen in dieser Brühe lässt sie liegen. Auch leckerlis, kochechinken , Leberwurst.... es wird abgelehnt. Ich würde siegerne dazu bringen nassfutter zu essen... mit viel Frischfleisch und ohne Getreide. Mal schauen ob ich das irgendwann hinbekomme
 
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #2.628
Wie geht es Lika inzwischen?

Derweil lasse ich mal wieder ein paar Grüße von Aurelia da:







 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.368
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.629
Diese zuckersüße Goldkugel :pink-heart:
Franz kaut auch immer lieber auf den Angelstäben rum, als die Anhänger zu fangen :D
 
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #2.630
Danke, Miffy :). Habe noch zwei Bilder, die ihre Entwicklung zeigen.
Damals und heute.



 
Puschlmieze

Puschlmieze

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2013
Beiträge
2.501
Ort
Unterfranken
  • #2.631
Wow, was für eine wunderschöne Maus :pink-heart: :pink-heart: :pink-heart:
 
Werbung:
Chicca Lika

Chicca Lika

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 April 2020
Beiträge
5
Ort
Euskirchen
  • #2.632
Lika geht es gut. Sie lebt sich immer mehr ein. Sie ist zwar kein Schmuser und alles nur nicht auf den Arm, aber sie ist immer ganz nah bei mir. Am Kopf kraulen oder überm Rücken streicheln mag sie seh gerne... wenn sie will😉 ihr Fell wächst langsam , ist auch nicht mehr so struppig sondern wird langsam seidig. Nur.... seitdem ich die habe, hat sie Durchfall. Donnerstag lass ich sie nochmal beim TA durchxhecken. Die arme Maus... schon alleine das ihr Schwanz immer runter hängt und dann durch den Haufen schleift 🥴 aber sonst... sie ist so eine Liebe, sanfte Maus. Jedes Mal wenn sie mich mit ihren Samtpfötchen Ganz sanft antippt... wie ein wimpernschlag von einem Engel 🥰
 

Anhänge

Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Juni 2019
Beiträge
349
  • #2.633
Nur.... seitdem ich die habe, hat sie Durchfall. Donnerstag lass ich sie nochmal beim TA durchchecken.
Oh, sie hat seit Beginn ihres Einzugs bei Dir Durchfall? Also seit April? Das ist wirklich arg lang.
Wurde der Kot schon mal untersucht (großes Kotprofil) oder Blut abgenommen?

Als Pünktchen aus Osteuropa bei uns einzog, hatte sie ebenfalls Durchfall. Ich dachte zunächst an Auslöser wie Stress oder Futterumstellung, aber irgendwie kam mir das Ganze schnell suspekt vor. Während sie noch im Katzenklo buddelte, spritzte es hinten nur so aus ihr heraus :oops:. Das Kotprofil war unauffällig, aber das Blutbild ergab einen massiven Vitamin B 12 und Folsäuremangel. Er konnte medikamentös erfolgreich behandelt werden.

Was frisst Lika denn inzwischen? Hat sie an Gewicht verloren?

Auf jeden Fall aber schön zu hören, dass sie sich mehr und mehr bei Dir einlebt und ihr Fell nicht mehr so stumpf ist :).
 
cindy55

cindy55

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juli 2012
Beiträge
4.497
Ort
Oberbayern
  • #2.634
Das sind aber auch süße Mäuschen: Lika und Aurelia.

Da lass ich auch mal wieder einige Bilder da:

Chino und Nico sind einfach Freunde. Sie begrüßen sich immer wenn sie sich wieder begegnen und liegen oft zusammen.

Nico schläft immer so seelig, leider mit kurzer Nase. Aber zum Glück hat er keine Atemprobleme

Chino- meine Schneeflocke

Charlie wird immer anhänglicher und hat eine innere Verbindung zu mir, er scheint zu wissen was man denkt.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.368
Alter
36
Ort
Jena
  • #2.635
So schöne Bilder deiner Süßen :love:
 
M

Motzfussel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Mai 2020
Beiträge
1.505
  • #2.636
Oh wie schön, Perser mit Nase!:)
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben