Neues KĂ€tzchen 😊

  • Themenstarter Leelaa89
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze katzenbaby nachts zweitkatze
Solis

Solis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. MĂ€rz 2017
BeitrÀge
547
Ort
Niederösterreich
  • #41
Ich kann dir wirklich sagen wenn Kitten dann triffst du mit dieser Wahl wirklich die aller beste Entscheidung fĂŒr deine Katze und auch fĂŒr die zwei Kitten.
Schön das wir dich doch ĂŒberzeugen konnten.

Ist die Wohnung ausreichend fĂŒr 3 Katzen? --> ja 75 qm sollten wirklich reichen fĂŒr 3 Katzen!
 
Werbung:
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #42
Dieser Plan ist gut und richtig und wird auch in dem anfangs empfohlenen Buch beschrieben, incl. Hintergrundinfos.
So baut man ne prima GittertĂŒr, schnell und billig:GittertĂŒr selber bauen - Tipps gesucht

Ich sag ja ich hab viel gelesen
Ich hole nicht einfach ne Katze und denke mir ja macht mal.
Habe mir Urlaub genommen will nÀchste Woche alles neu kaufen etc.
Ich versuche mich so gut wie möglich vorzubereiten deswegen wie gesagt bin ich auch hier um ein paar Tipps zu bekommen.
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17. Februar 2015
BeitrÀge
16.734
Ort
Rheinland
  • #43
Das mit der ZusammenfĂŒhrung mit GittertĂŒr klingt doch prima. Und wenn Du entweder eine Ă€ltere Katze oder zwei Kitten holst, wirst Du das Beste fĂŒr alle Beteiligten tun :).
 
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #44
Ich kann dir wirklich sagen wenn Kitten dann triffst du mit dieser Wahl wirklich die aller beste Entscheidung fĂŒr deine Katze und auch fĂŒr die zwei Kitten.
Schön das wir dich doch ĂŒberzeugen konnten.

Ist die Wohnung ausreichend fĂŒr 3 Katzen? --> ja 75 qm sollten wirklich reichen fĂŒr 3 Katzen!

Das denke ich doch auch
Selbst ich weiß manchmal nicht was ich mit so viel Raum anfangen soll
 
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
BeitrÀge
8.250
Ort
Sesamstraße
  • #45
Puh, schön dann hast du ja jetzt Zeit dir die ganzen Geschichten von uns durchzulesen und wenn du fragen hast, dann immer gern.
Hier ist auch noch mal ne super Seite zu lesen::grin:
http://www.katzen-fieber.de/
 
Solis

Solis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. MĂ€rz 2017
BeitrÀge
547
Ort
Niederösterreich
  • #46
FunnyCH

FunnyCH

Forenprofi
Mitglied seit
11. Februar 2015
BeitrÀge
1.012
Ort
im Ă€ussersten SĂŒdwesten (MarkgrĂ€flerland)
  • #47
Das klingt doch prima - schön, dass du umgeschwenkt bist und 2 Kitten in ErwÀgung ziehst.
Danke dafĂŒr, im Namen der Miezis :D :D

Dann wirst du ja nĂ€chstens ganz viel Leben in der Bude haben ;) und da wir hier alle fotosĂŒchtig sind, bitten wir jetzt schon um viele Bilder und Videos :grin:
 
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #48
Ja ihr lieben 😁 Ihr habt es tatsĂ€chlich geschafft .... habe heute auch schon mit meiner Mutter gesprochen und ihr von eurem Überfall erzĂ€hlt 😅
Es werden also doch zwei geholt und ich hoffe ihr habt recht 😅 Und es wird so besser funktionieren

Dann hab ich da aber doch noch die Frage kann ich die beiden dann die ersten paar NĂ€chte alleine im Wohnzimmer schlafen lassen und der erstkatze den Rest der Wohnung ĂŒberlassen? Und was ist eure Meinung nach am besten wann ich sie dann frei laufen lassen darf 😁

Und kann ich hier ĂŒberhaupt Fotos und Videos Posten?
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
BeitrÀge
16.379
Ort
Kassel
  • #49
Gute und wichtige Entscheidung:)
Dann hab ich da aber doch noch die Frage kann ich die beiden dann die ersten paar NĂ€chte alleine im Wohnzimmer schlafen lassen und der erstkatze den Rest der Wohnung ĂŒberlassen?
Bei 2 Kitten ist es okay, wenn sie in der Nacht alleine sind. Sie können sich ja gegenseitig trösten.
Es kann aber trotzdem sein,dass sie "weinen", weil alles so neu ist, Das machen erwachsene Katzen auch oft.

Und was ist eure Meinung nach am besten wann ich sie dann frei laufen lassen darf 😁
Da gibt's keinen Tipp, weil jede Vergesellschaftung ihr eigenes Tempo hat, da von den Katzen abhÀngig.
Richte dich auf ne Woche aufwÀrts ein (das ist jetzt mal sehr positiv gedacht).
Deine Katze sollte sich erstmal angstfrei der GittertĂŒr nĂ€hern und Interesse an den Kleinen haben, bevor sie aufeinander treffen.

Also bastel schonmal ne GittertĂŒr (Link hatte ich gepostet) Die ist wirklich wichtig. Viel wichtiger als die geschlossene TĂŒr und der TĂŒrschlitz.:cool:
Und wenn du ein wenig Sicherheit bei der Beurteilung der Lage tanken möchtest lege ich dir nochmal das BÜchlein von Hauschild ans Herz. Sie erklĂ€rt viel, auch zu der Frage wann man öffnen sollte
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
BeitrÀge
7.110
Ort
35305 GrĂŒnberg
  • #50
Bitte nimm 2 MĂ€dchen oder 2 Jungs.
Zu deiner Diva wĂŒrde ich 2 MĂ€dels holen.
 
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #51
Okay super 😊 Ich hab ja schon ein Gitter das ist optimal dazu geeignet
Sie können sich sehen aber nicht "anfassen" ich schaue es mir aber trotzdem nochmal an Danke .... 😁
 
Werbung:
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #52
Bitte nimm 2 MĂ€dchen oder 2 Jungs.
Zu deiner Diva wĂŒrde ich 2 MĂ€dels holen.

HĂ€tte ich eh vor
Werden zwei MĂ€dchen dann sein
Die eine hab ich mir ja schon ausgesucht 😁
Am Sonntag werde ich dann nach der zweiten schauen das ich hoffentlich noch eine Schwester von ihr bekomme
 
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. MĂ€rz 2017
BeitrÀge
956
Ort
Österreich
  • #53
Okay super 😊 Ich hab ja schon ein Gitter das ist optimal dazu geeignet
Sie können sich sehen aber nicht "anfassen" ich schaue es mir aber trotzdem nochmal an Danke .... 😁

Muss mich mal schnell einmischen. Was fĂŒr ein Gitter ist denn das?
 
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #54
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
BeitrÀge
8.179
  • #55
Und du bist dir sicher, das dieses Netz auch evtl. Attacken von deiner Altkatze oder Spielversuche mit hochklettern von den Kleinen aushÀlt?

Und, wenn die GittertĂŒr erst mal eingesetzt ist, muß die auch bleiben! Also nicht mal das Gitter dazwischenklemmen, wenn man da ist und eine Stunde Zeit hat. Sondern die GittertĂŒr ersetzt bis auf weiteres die normale TĂŒr.

Und eine Woche halte ich fĂŒr seeeeehr optimistisch. Bei der langen Zeit, wo deine Katze alleine war, wĂŒrde ich von einer deutlich lĂ€ngeren Zeit ausgehen.

Und, wie alt sind die Kitten denn bei der Abgabe? Bitte achte unbedingt darauf, das du nur KĂ€tzchen nimmst, die mind.(!) 12 Wochen alt sind und auch so lange bei der Mutter und den Geschwistern gelebt haben.
Nur dann bekommst du gut sozialisierte KĂ€tzchen. Was um so wichtiger ist, weil die Große vom Verhalten her nicht wirklich eingeschĂ€tzt werden kann.

Meine Katzen leben ĂŒbrigens in einer großen Gruppe. Sie kennen Kitten, und sie sind NeuzugĂ€nge gewohnt.
Und trotzdem mögen meine erwachsenen Katzen keine Kitten. Absolut nicht. Sie tun ihnen nichts, weil meine Katzen eben das Zusammenleben in der Gruppe kennen und gut sozialisiert sind.
Aber mögen? Niemals!
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
BeitrÀge
16.379
Ort
Kassel
  • #56
Und eine Woche halte ich fĂŒr seeeeehr optimistisch. Bei der langen Zeit, wo deine Katze alleine war, wĂŒrde ich von einer deutlich lĂ€ngeren Zeit ausgehen.
Ich auch ...aber ich wollte sie nicht verschrecken. :D
Wenn man mittendrin ist, sind dann die Zeiten besser zu verdauen;)
 
B

Bine-1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. MĂ€rz 2017
BeitrÀge
956
Ort
Österreich
  • #57
Ist fast so wie ein fliegen Netz aber ist ein Rahmen drum das kann ich dann zwischen die TĂŒr klemmen

Netz sollte schon Katzennetz sein. D.h. ev. auf den Rahmen noch zusÀtzlich drauf geben.
Und wie ist der Rahmen befestigt im TĂŒrstock. Du musst da ja ein- und ausgehen und da sollte dir die Große nicht rein entwischen und die Kleinen nicht raus. Und das weiß ich aus eigener Erfahrung, ist eine echte Herausforderung. Und ich hab eine normale TĂŒr mit Katzennetz und hab die Kleinen immer gesehen und trotzdem ist mir eine mal entwischt. Zum GlĂŒck war der Große am Kratzbaum und hat gepennt.
 
L

Leelaa89

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. September 2017
BeitrÀge
17
  • #58
Und du bist dir sicher, das dieses Netz auch evtl. Attacken von deiner Altkatze oder Spielversuche mit hochklettern von den Kleinen aushÀlt?

Und, wenn die GittertĂŒr erst mal eingesetzt ist, muß die auch bleiben! Also nicht mal das Gitter dazwischenklemmen, wenn man da ist und eine Stunde Zeit hat. Sondern die GittertĂŒr ersetzt bis auf weiteres die normale TĂŒr.

Und eine Woche halte ich fĂŒr seeeeehr optimistisch. Bei der langen Zeit, wo deine Katze alleine war, wĂŒrde ich von einer deutlich lĂ€ngeren Zeit ausgehen.

Und, wie alt sind die Kitten denn bei der Abgabe? Bitte achte unbedingt darauf, das du nur KĂ€tzchen nimmst, die mind.(!) 12 Wochen alt sind und auch so lange bei der Mutter und den Geschwistern gelebt haben.
Nur dann bekommst du gut sozialisierte KĂ€tzchen. Was um so wichtiger ist, weil die Große vom Verhalten her nicht wirklich eingeschĂ€tzt werden kann.

Meine Katzen leben ĂŒbrigens in einer großen Gruppe. Sie kennen Kitten, und sie sind NeuzugĂ€nge gewohnt.
Und trotzdem mögen meine erwachsenen Katzen keine Kitten. Absolut nicht. Sie tun ihnen nichts, weil meine Katzen eben das Zusammenleben in der Gruppe kennen und gut sozialisiert sind.
Aber mögen? Niemals!


Zwecks Gitter werde ich nochmal sicher gehen und nach was richtigem schauen
Muss dann eh noch ein paar Besorgungen machen ....

Ich denke ich werde sehen wann es soweit ist ob 1 Woche oder lĂ€nger die Zeit wird es bringen hoffe ich 😊

Ich darf sie erst in 3 Wochen holen weil sie noch nicht so weit sind also klar sind sie nicht unter 12 Wochen ... so ganz blöd und unerfahren bin ich dann doch nicht
Hab mein leben lang schon Katzen ... das ist nur das erste mal das ich eine alleine habe und noch zwei dazu hole ...

Und ich geh da glaube ich etwas postitiver an die Sache dran 😅
 

Ähnliche Themen

Venny
Antworten
5
Aufrufe
4K
PolPi
M
Antworten
6
Aufrufe
350
bootsmann67
bootsmann67
O
Antworten
6
Aufrufe
806
C
FĂ€ger
Antworten
10
Aufrufe
3K
FĂ€ger
FĂ€ger
M
Antworten
113
Aufrufe
4K
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben