Nach zweiten Freigang kam er nicht wieder

B

Bea2021

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2021
Beiträge
4
Liebe Community,
ich hätte nicht gedacht, dass auch ich hier mal ein Thema eröffne und dann auch noch mit einem solchen Anlass. Ich war bisher immer nur stille Leserin.

Unser kastrierter und gechipter Kater ist nun seit einer Woche verschwunden und meine Nerven liegen inzwischen blank, sodass ich hoffe, dass ihr mir vielleicht ein wenig Hoffnung machen könnt. Wir sind Ende Dezember neu in eine Wohngegend gezogen und endlich haben wir einen Garten. Bisher haben unsere zwei Kater nur in der Wohnung gelebt. Ich hatte schon immer den Wunsch, dass meine beiden Kater ihre Freiheit genießen können. Nach 8 Wochen habe ich sie dann letztes Wochenende erstmals rausgelassen. Wir waren zusammen im Garten und sind nach einiger Zeit auch gemeinsam wieder rein. Gleiches wollte ich am nächsten Tag wieder machen, doch Findus ist relativ schnell weg gewesen, sodass ich ihn nicht mehr sehen konnte. Seitdem habe ich kein Lebenszeichen mehr von ihm. Flugblätter und Suchzettel sind bereits an Nachbarn verteilt und hängen an Laternenpfählen, bei Tasso habe ich ihn als vermisst gemeldet, die Gegend suche ich immer wieder ab, Futter steht unangetastet auf der Terrasse, die die meiste Zeit offen steht und gestern Abend haben wir noch eine Heimwärtsschleppe gelegt. Bisher fehlt weiterhin jede Spur.
Wie lange waren eure Katzen weg? Ich will die Hoffnung eigentlich nicht aufgeben, aber zweifel sehr daran, dass wir ihn Wiedersehen und das macht es super traurig.
Viele Grüße
Bea
 
Werbung:
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.907
Ort
An der Ostsee
Huhu,
Erstelle auch in Facebook und auf ebay kleinanzeigen eine vermisstenanzeige. So hatten wir unseren Kater damals wieder gefunden. Daumen sind gedrückt!
Lg
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.061
Ort
Tharandter Wald
Katze 1 hat sich die Außenwelt Tage- und meterweise allmählich erobert. Katze 2 hüpfte aus der Tür und ward 5 Tage nicht gesehen. Da hab ich auch Panik geschoben. Es muss aber nicht sein dass ihm was passiert ist. Vielleicht ist er wo eingesperrt, bei uns in der Gegend wurden die ersten Sonnentage schon eifrig für Gartenarbeiten genutzt. Vielleicht ist grad alles so spannend für ihn. Mäuse werfen erst ab März, vielleicht sind sie dieses Jahr auch etwas früher dran. Viele Leute mit oder ohne Katzen haben ein bisschen Futter draußen stehen. So kalt ist es nicht mehr, eine Katze kann es schon eine ganze Zeit draußen aushalten. Ist schon lang, aber noch im Rahmen. Gebt die Hoffnung noch nicht auf.
 
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.944
Wie lange waren eure Katzen weg? Ich will die Hoffnung eigentlich nicht aufgeben, aber zweifel sehr daran, dass wir ihn Wiedersehen und das macht es super traurig.
Viele Grüße
Bea

Wieso solltet ihr ihn nicht wiedersehen? Ich denke er hat sich ganz einfach "verlaufen". Die fremde Umgebung, neue Gerüche, Frühlingsgefühle der unkastrierten Katzen, vielleicht hat er sich dann auch erschreckt. Informiere soviele Menschen wie möglich ( nicht nur die angrenzenden Nachbarn ).

Unser Murmel war 15 Tage / 14 Nächte verschwunden.

Die Daumen sind gedrückt, daß ihr das Katerchen bald wieder knuddeln könnt´.
 
Darius Tanja

Darius Tanja

Benutzer
Mitglied seit
10. Januar 2021
Beiträge
51
Huhu ...mein Kater war letztens 9 Tage verschwunden. .. ich tat ebenfalls alles, Nachbarn Bescheid, Facebook Gruppen, Gemeinde, Tasso, Tierheim, Dorfmetzger, nachts gesucht usw. . Nach 9 Tagen kam er zur Tür reingefegt und ein Nachbar (3 Häuser weiter klingelte) , er war wohl doch dort im Schuppen eingesperrt ... :-( obwohl ich überall bescheid gab , sie mögen doch bitte nachschauen ...... Ich kann deine Sorgen somit sehr gut verstehen, dennoch hoffe ich sehr, das er bald wieder zu Hause ist ...
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
6.742
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Tierärzte und Tierheim benachrichtigen, bei Facebook regionale Suchseiten und Nachbarschaftgruppen anschreiben. Die Nachbarn bitten das du selber mal in Garagen, Schuppen, Keller und Gartenhaus schauen darfst.
Gibt es in der Nähe leer stehende Häuser? Dann da mal schauen.
Nachts, und in den frühen Morgenstunden suchen gehen.
 
N

Nimsa

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2016
Beiträge
1.522
Ohje, was ein Horror. Fünf Tage sind lang, auch wenn das noch nichts heißt.
Ich rate auch nachts zu suchen, wenn alles still ist und ihn rufen.
Drücke die Daumen!
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.061
Ort
Tharandter Wald
Eingeschlossene Katzen verstecken sich und machen erstmal keinen Mucks, erst recht wenn fremde Stimmen rufen. Daher Nachbarn mehrmals abklappern, darum bitten selbst gucken zu dürfen. Die Katzen melden sich oft erst wenn sie nach ein paar Tagen merken dass sie nicht allein rauskommen. Oftmals sind sie gar nicht weit weg.
Anleitung zur Suche einer vermissten Katze
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.697
Alter
53
Ort
Saarland
Du brauchst die Hoffnung noch lange nicht aufgeben. Mein erster Kater war nach dem zweiten Freigang 4 Wochen verschwunden. Dann haben wir ihn wieder gefunden bei Nachbarn im Garten.
Mein 3 Kater war auch einmal 4 Wochen verschwunden und stand dann plötzlich sehr hungrig und ziemlich schlank vor der Tür (aber beim besten Willen nicht verhungert)
Mein jetziger gönnt sich fast jeden Sommer eine Auszeit von ca. 10 Tagen. Und dann kommt er mit blendender Laune nach Hause. Während ich ihm dann gerne aus dem Pelz helfen würde..........
 
B

Bea2021

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2021
Beiträge
4
  • #10
Vielen lieben Dank für eure aufbauenden Worte, Erfahrungen und Tipps. Das hat heute wirklich geholfen.
Ich werde mich heute Nacht Mal auf die Suche machen und auch das leerstehende Haus genauer begutachten.
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.697
Alter
53
Ort
Saarland
  • #11
Unsere Daumen sind gedrückt
 
Werbung:
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2013
Beiträge
739
  • #12
Ich hoffe Du hast gute Nachrichten.
 
Katzen Thesis

Katzen Thesis

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Februar 2021
Beiträge
15
  • #13
Liegt das neue Haus weit weg von der Alten Wohnung?
Als mein Nachbar neu eingezogen ist, ist seine Katze auch sofort verschwunden, aufgetaucht ist sie dann Kilometer weit entfernt in seinem alten Revier.
Bis heute ein Rätsel
 
B

Bea2021

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2021
Beiträge
4
  • #14
Leider immer noch kein Zeichen von Findus. Dafür haben sich heute Nacht zwei Nachbarskatzen über das Futter auf unserer Terrasse gefreut. Wir hoffen also weiter. Unser altes zu Hause liegt weit entfernt und da unsere beiden vorher Wohnungskatzen waren, kann ich mir nicht so recht vorstellen, dass er dorthin zurückläuft.
Danke fürs Daumen drücken.
 
C

CheKaMiLi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9. Mai 2014
Beiträge
404
  • #15
noch ein Erfahrung von mir: Kaater kam nach dem 1. Freigang nach 23 Monaten zurück. Dumm gelaufen, beim 1. Freigang war schönstes Sonnenwetter, am nächsten Tag haben 6 Wochen Dauerregen eingesetzt. Der hat sich irgendwo untergestellt, gegenüber sind verlassene Gutsgebäude, und dort von den Mäuse gelebt. Ich habe ihn wiedergefunden als ich auf die Rückkehr von Lina gewartet habe. Da bin ich 2 h im Garten gesessen und hatte auf einmal noch eine Katze bzw. Kaater mehr.

Besagte Lina geht jedes Jahr für ein paar Wochen verlustig. Alle wissen zw. 8 und 9 Uhr Abends ist allgemeines Sammeln und nach Hause gehen. Sie verschläft das mal und dann auch für die nächsten Male. Ich kenne zwar einige Ihrer Schlafstellen, aber die wechseln gerne, da sie vor den anderen Katzen Angst hat und weiterweg ausweicht.
 
K

KatzeK

Forenprofi
Mitglied seit
23. September 2020
Beiträge
1.974
  • #16
Habt ihr die Heimwärtsschleppe mit Eurem Geruch gemacht? Ihr könntet noch versuchen seinen Geruch in Eurem Garten zu verteilen. Also gebrauchtes Katzenstreu von ihm ausstreuen oder eine Decke etc. die stark nach ihm riecht rauslegen/-hängen.

Wenn er sich vor Schreck oder aus ungestümer Neugierde verlaufen hat kann ihm sein eigener Geruch dabei helfen sein Revier wiederzufinden.

Mein ehemaliger Kater ist am Anfang auch direkt mal auf "große Tour" gegangen als er raus durfte, allerdings waren es bei ihm nur 24h. Später ist er allerdings auch gerne mal für länger "verschwunden", da kamen dann auch öfters mal 14 Tage vor in denen er nicht nach Hause kam um dann quietschfidel wieder vor der Tür zu stehen. Vor allem als er jünger war kam das häufiger vor.

Ich drücke Dir die Daumen dass er bald wieder auftaucht!
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2019
Beiträge
8.868
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #17
Bea, ich drück dir auch die Daumen.....vll. kann er auch gar nicht nach Hause weil irgendwo eingesperrt....?
 
Mai.Teli

Mai.Teli

Benutzer
Mitglied seit
11. Februar 2021
Beiträge
67
  • #18
Unser Chefkater ist aktuell seit Mitte November verschwunden und wir haben noch Hoffnung! Und auch vorher war er ständig weg und ist irgendwann nur noch auf Stippvisite gekommen.
Eine Woche weg fühlt sich für euch zwar schlimm an, aber der kommt bestimmt wieder! ✊
 
O

Odenwälderin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. November 2013
Beiträge
739
  • #19
Komm heim!
 
rebecca1101

rebecca1101

Benutzer
Mitglied seit
6. Januar 2021
Beiträge
35
  • #20
Ich drücke dir die Daumen das er wieder auftaucht.. ich schätze auch das er wo eingesperrt, ich habe das schon so oft bei meinen Kater und auch bei vielen anderen Katzen von Freunden erlebt die waren oft über 1 Woche beim Nachbarn in einen Schuppen eingesperrt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Inselfiene
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
Inselfiene
Inselfiene
S
Antworten
8
Aufrufe
1K
Syra_und_Shadow
S
S
Antworten
14
Aufrufe
5K
Sternenbär
Sternenbär
Nephelin
Antworten
12
Aufrufe
5K
Pepemaus
Pepemaus
Cremechen
Antworten
9
Aufrufe
3K
Cremechen
Cremechen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben