Vom Freigänger zur Balkonkatze - geht das ?

V

Veronika Z.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 März 2021
Beiträge
3
Hallo ihr Lieben,

ich musste Anfang Februar von einem Haus mit großem Garten in eine Wohnung mit Balkon ziehen. Meine zwei Katzen werden 3 Jahre und sind es gewohnt raus zu gehen. Mein Kater hält mich leider seit 3 Wochen auf Trab und jault die ganze Nacht, weil er raus möchte. Mittlerweile hängt er ab Dämmerung immer im Katzenschutznetz am Balkon, da er die Kaninchen unten auf der Wiese sieht. Das hält die Halterung leider nicht aus. Ich habe leider keine Möglichkeit ihn raus zu lassen.
Hat zufällig jemand Erfahrung, ob es überhaupt möglich ist, einen Freigänger an den Balkon zu gewöhnen? Das Schwesterchen hat nicht so ein Problem. Habe auch schon Calmin und Zylkene ausprobiert, leider ohne Erfolg. Der Schlafmangel macht mich langsam zu schaffen und meine Nachbarn hören den Kater nachts auch. Ich möchte ungern die beiden abgeben müssen 🤷‍♀️
ich würde mich sehr über Antworten freuen.
lieben Gruß Veronika
 
Werbung:
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.889
Alter
28
Ort
Schweiz
Hallo und willkommen im Forum :)

meine Luna wurde von einer Freigängerkatze zur Balkonkatze, aber sie zeigte von Anfang an weniger den Drang rauszugehen und fühlte sich ein Begleitung draussen am sichersten. Ich denke schon, dass sie Freigang wieder annehmen würde, aber mit ihr hat das reibungslos geklappt... Von daher kann ich leider wenig Tipps geben, ausser halt versuchen deinen Kater möglichst auszulasten... Aber manche Katzen und Kater können sich das vielleicht auch nicht mehr abgewöhnen. Spielen die beiden denn miteinander? Hat er da was zum Toben?
 
V

Veronika Z.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 März 2021
Beiträge
3
Sie will immer Spieler, er aber nicht. Kann den Kater auch mit nichts zum spielen animieren....bin echt ratlos
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.889
Alter
28
Ort
Schweiz
Oje... Wie kommt es, dass die Halterung sein Gewicht nicht aushält? Liegt das Problem mit dem Freigang an der Umgebung oder am Vermieter?
 
V

Veronika Z.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
2 März 2021
Beiträge
3
Meine Balkonbrüstung ist nicht ganz gerade, leicht abgeschrägt und ich konnte nur Teleskopstangen befestigen. Die geben nach links oder rechts sehr stark nach, wenn ein 7 kg Kater darin hängt. habe auch keine Möglichkeit in dem Boden Verankerungen zu schrauben. es sind zwei Ragdoll-Main Coon Mixe und daher ist er sehr groß
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.889
Alter
28
Ort
Schweiz
Ja, das klingt nicht so ideal...

Warum genau geht rauslassen ganz sicher nicht? Ist es wegen der Umgebung? (Hauptstrassen etc.?) Oder ist es eher ein Problem der technischen Möglichkeiten?
 
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
695
Immerhin sollen Beide zusammen weggegeben werden und die Katze bleibt nicht alleine zurück.. das würde ich noch schlimmer finden.

@TE du kannst auch hier im Forum einen Steckbrief zu den Beiden einstellen.
 
bohemian muse

bohemian muse

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2012
Beiträge
9.410
Ort
Oberbayern
  • #10
Immerhin sollen Beide zusammen weggegeben werden und die Katze bleibt nicht alleine zurück.. das würde ich noch schlimmer finden.

@TE du kannst auch hier im Forum einen Steckbrief zu den Beiden einstellen.

Es steht der TE natürlich frei ihre Katzen jederzeit zu vermitteln, aber ich finde, dass man in so einem Fall wenigstens mit offenen Karten spielen sollte. Alles andere ist unfair den Forenmitgliedern gegenüber, die hier kostenlos ihre freie Zeit opfern um zu helfen.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.889
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #11
Immerhin sollen Beide zusammen weggegeben werden und die Katze bleibt nicht alleine zurück.. das würde ich noch schlimmer finden.

@TE du kannst auch hier im Forum einen Steckbrief zu den Beiden einstellen.
Klar, das sehe ich auch so, aber ich hätte mir da echt gewünscht, dass man da ehrlich ist... Ich meine, scheint ja doch ziemlich definitiv zu sein.
 
Werbung:
Circe

Circe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2020
Beiträge
695
  • #12
Da bin ich ganz bei euch und ich hoffe, dass mein Post nicht als Kritik aufgefasst wurde (sorry, falls doch) 🍪

Um Antworten bitten und taggleich die Tiere bei Ebay einstellen finde ich auch nicht gut. Da gehe ich persönlich davon aus, dass Tipps gar nicht erst umgesetzt oder probiert werden. Wozu dann der Thread? Trotzdem bin ich froh, dass beide abgegeben werden und nicht nur der Kater, der nachts schreit. Vielleicht meldet sich die TE ja nochmal dazu..
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19 Dezember 2017
Beiträge
2.889
Alter
28
Ort
Schweiz
  • #13
Da bin ich ganz bei euch und ich hoffe, dass mein Post nicht als Kritik aufgefasst wurde (sorry, falls doch) 🍪

Um Antworten bitten und taggleich die Tiere bei Ebay einstellen finde ich auch nicht gut. Da gehe ich persönlich davon aus, dass Tipps gar nicht erst umgesetzt oder probiert werden. Wozu dann der Thread? Trotzdem bin ich froh, dass beide abgegeben werden und nicht nur der Kater, der nachts schreit. Vielleicht meldet sich die TE ja nochmal dazu..
Keine Sorge, ich bin nicht schnell beleidigt oder so :) Ich habe mich nur eben etwas geärgert, da ich bereits am Googeln war wegen möglichen Befestigungsmöglichkeiten etc. und dann merke ich, dass ich das wohl absolut ohne Sinn mache... Aber bin auch froh, dass die beiden zusammen vermittelt werden.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.727
Ort
35305 Grünberg
  • #14
Nein, das wird nichts. Du kannst Freigänger nicht wieder in die Wohnung einsperren.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
1K
Flederviech
Flederviech
Antworten
9
Aufrufe
1K
Lilui
Antworten
14
Aufrufe
2K
gisisami
G
Antworten
10
Aufrufe
2K
Highlight88
Highlight88
2
Antworten
35
Aufrufe
6K
Samptpfotenfan
S
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben