Murmel frisst nicht, Ergebnisse anbei

  • Themenstarter Rina21
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #61
Murmel darf nach Hause!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Die TÄ rief gerade an - alle Werte sehen gut aus und Murmel geht es super!

Ich geh jetzt eine Runde heulen - vor Freude!
 
  • Love
  • Like
Reaktionen: Chris1402, ferufe, Moritz2014 und 4 weitere
A

Werbung

MagnifiCat

MagnifiCat

Forenprofi
Mitglied seit
3. August 2020
Beiträge
10.145
Ort
Bochum tief im Osten
  • #62
Das ist ja so klasse - Heulen vor Freude ist doch das allerbeste Heulen :love:.
Alles Gute für euch alle!
 
Frida++

Frida++

Forenprofi
Mitglied seit
24. Oktober 2020
Beiträge
4.784
  • #63
Was für tolle Nachrichten🎊 👯❤️
Ich freu mich sehr mit dir!!
 
rassekatze

rassekatze

Forenprofi
Mitglied seit
1. Mai 2010
Beiträge
4.373
Ort
oberboihingen
  • #64
Super 🥳
 
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #65
Murmel ist seit gestern abend zu Hause. Den ganzen Weg im Taxi hat sie geschnurrt und wollte gekrault werden (hatte das Gitter auf und meine Hand drin). Zu Hause angekommen, hab ich sie separat gesetzt, aber sie wollte raus. Bisli auf der anderen Seite hat miaut und wollte rein. Ich hab die Tür einen Spalt aufgemacht, sie haben sich beschnuppert, Murmel ist dann raus, Bisli direkt zur Box. Murmels erster Gang war zu ihrer Lieblingstoilette, dort hat sie erstmal gekackt (hatte sie in der Klinik nicht ein einziges Mal). Dann ist sie zur Kratzpappe und hat wie wild gekratzt. Dann setzte sie sich vor die Terrassentür, die ich aufgemacht hab - zack, war sie draußen auf ihrem Lieblingsstuhl und hat sich erstmal geputzt. Bisli und Lulu waren derweil schwer mit der Box beschäftigt.

Über Nacht hat sie ein wenig gefuttert und gerade eben auch etwas. Nicht viel, aber immerhin.

Morgen müssen wir wieder in die Klinik, zur ersten Nachkontrolle der Blutwerte. Nächste Woche folgt dann die Urinuntersuchung.

Ich bin ganz aufgeregt. Und hoffe, dass es ihr nun jeden Tag etwas besser geht, sie wieder anfängt zu spielen usw. Dass sie mehr frisst, ihre Werte ok sind usw. Und dass ich die Medikamente in sie reinbekomme, das ist ganz schön viel.

Aber es ist so schön, dass sie wieder hier ist! Ich konnte endlich mal wieder richtig schlafen.
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Birgitt, pfotenseele, DinkelFermentKatzer und 3 weitere
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #66
Wir haben die Untersuchung hinter uns und die TÄ ist zufrieden!!! Der Albuminwert ist gestiegen und wieder in der Referenz, das Gesamtprotein hat sich erhöht und ist fast in der Referenz. Bis nächste Woche wird die Medikation beibehalten, dann wieder Blutabnahme und zusätzlich der Urintest mit UPC.
 
  • Like
Reaktionen: Chris1402, ferufe, Max Hase und 4 weitere
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #67
Murmel geht es jeden Tag ein wenig besser. Sie ist noch weit davon entfernt, wieder die Alte zu sein, aber es geht in die richtige Richtung.
Nachdem sie sich 2 Tage im Gästezimmer verschanzt hatte, ist sie nun wieder im Wohnzimmer anzutreffen. Sie hält sich unten auf, auf die Kratzbäume und Regale springt sie noch nicht. Wahrscheinlich müssen ihre Muskeln auch erst wieder zu Kräften kommen.

Sie frisst ca. 200gr Nassfutter am Tag, und das, obwohl ich ihr am Do das letzte Mal das Mirataz ins Öhrchen geschmiert habe. Das Trinken hat sie wieder eingestellt, also das ist wie vor Ausbruch der Krankheit.

Ich hab trotzdem so viel Angst um sie. Am Do haben wir die nächste Untersuchung und ich hoffe, die gute Entwicklung, die ich wahrnehme, bestätigt sich in den Ergebnissen.
 
  • Like
Reaktionen: Onni, Frida++ und Elbchen
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
9.476
  • #68
Go, Murmel, go 💪💪🤞🤞🍀🍀🍀🍀🍀
 
  • Like
Reaktionen: Frida++
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #69
Gestern waren wir wieder in der Klinik für den Blut- und Urintest. War Murmel beim letzten Mal noch kooperativ, hat sie nun zu ihrem alten Verhalten zurückgefunden und es dem Personal nicht leicht gemacht. Auch im Taxi war sie nicht mehr entspannt wie beim letzten Mal, sondern hat an der Käfigtür gehämmert und gemauzt. Also so gesehen ist sie wieder die Alte :)

Das Blutergebnis ist sehr gut, Nierenwerte und Albumin in der Referenz, Albumin im Vergleich zum letzten Mal leicht gestiegen, und das Gesamtprotein im Blut ist auch wieder in der Norm, wenn auch Nahe der unteren Referenz.
Der UPC hat sich verbessert, aber ist noch nicht wieder in der Norm.
In 10-14 Tagen wird das alles nochmal kontrolliert, den Termin mach ich am Sonntag.

Wir fangen jetzt mit der Reduktion des Prednisolons an (die TÄ bat mich vorhin am Telefon, zum Haus-TA zu gehen und Murmels Fructosaminwert bestimmen zu lassen, so dass wir da bescheid wissen, sollte was sein). An der anderen Medikation hat sie jetzt noch nichts verändert (Cellcept, Benazepril, Pimobendan, Plavix) - da schauen wir, wie es nach der nächsten Untersuchung aussieht.

Insgesamt bin ich zufrieden. Murmel geht es besser, sie wird mobiler, frisst sehr gut, ihre kahlen Stellen heilen. Ich steige langsam um vom Panikmodus in den die-unterschwellige-Angst-ist-immer-dabei-Modus.

Nun haben wir noch Flöhe, das piept mich an. Das Advantage scheint hier überhaupt nicht mehr zu helfen. Ich hab gestern aus der Klinikapotheke das Credelio mitgenommen und hoffe, das wir damit weiterkommen...
 
  • Like
Reaktionen: Sherni95, ferufe, Elbchen und 4 weitere
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
9.476
  • #70
Hört sich erstmal gut an 😊

Und weiter geht's: 🤞🤞🍀🍀🍀😄
 
  • Like
Reaktionen: Rina21 und Celistine
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #71
Leider habe ich heute beim Telefonat vergessen, die TÄ zu fragen (beziehungsweise ist mir die Frage erst später richtig eingefallen) - vielleicht hat jemand von euch Kenntnis?:
Murmels Albumin und Protein im Blut sind ja wieder in der Referenz. Wieso ist dann der UPC noch immer erhöht? Welches Protein scheidet sie denn da über den Urin aus?
 
Werbung:
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.843
  • #72
Hallo,
welches Protein kann man nur mit einer Elektrophorese sagen. Es kann auch durch den Bluthochdruck zur Proteinausscheidung kommen, der wird behandelt - vielleicht dauert es noch ein wenig. Wie hoch ist der UPC denn?
VG
 
  • Like
Reaktionen: Rina21
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #73
Ich häng das Ergebnis mal an. Der UPC müsste bei 4,9 liegen (vormals 6,8 wenn ich mich recht erinnere). Also er ist gesunken, aber sie sagte auch, das dauert und deshalb bekommt Murmel weiter 2xtgl. 2,5mg Benazepril.
Kann man so eine Proteinurie überhaupt in den Griff bekommen? Ich hab schon wieder Panik.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220701-203128_Yahoo Mail.jpg
    Screenshot_20220701-203128_Yahoo Mail.jpg
    65,2 KB · Aufrufe: 8
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.843
  • #74
Wenn ich das richtig sehe liegt der UPC jetzt bei ganz knapp 5? Dann ist er fasst in der Referenz, das passt doch.
 
  • Like
Reaktionen: Rina21
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #75
Wirklich??? Ich glaub, ich verwechsel hier was, scheint mir. Ist da nicht ein Wert, von dem man sagt, wenn er >0,4 ist, liegt eine Proteinurie vor?

Das ist übrigens die Murmel (heute früh):

Screenshot_20220701-210019_Gallery.jpg
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.843
  • #76
Messung der Protein- und Kreatininmenge in einer Urinprobe, wobei der Proteinwert durch den Kreatininwert geteilt wird (beides im Urin).
Das bedeutet bei euch: 575,15 durch 115, 50 = 4,99
 
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #77
Ja, das hab ich auch so gerechnet. Ich steh auf dem Schlauch bzgl. der >0,4 - von dem Wert geh ich aus und dann ist 4,99 doch exorbitant hoch?
Wo ist mein Fehler?
 
F

ferufe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Dezember 2016
Beiträge
2.843
  • #78
na, deutlich niedriger als vorher mit 6,8. Mache weiter so und wenn alles gut läuft geht er in die Referenz. Das wird sich zeigen.
VG
 
Rina21

Rina21

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2017
Beiträge
1.160
  • #79
Heute waren wir wieder zur Kontrolle - guckt mal im Anhang auf die absolut tollen Werte!!! (Den Fructosamin haben wir wegen des Kortisons überprüft.) Murmel geht es prima! In 2 Wochen geht's wieder zur Kontrolle.
 

Anhänge

  • Screenshot_20220711-001117_Yahoo Mail.jpg
    Screenshot_20220711-001117_Yahoo Mail.jpg
    129,4 KB · Aufrufe: 10
  • Like
Reaktionen: pfotenseele, ferufe, Frida++ und 3 weitere
Yarzuak

Yarzuak

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
9.476
  • #80
Freut mich 😊
 
  • Like
Reaktionen: Rina21
Werbung:

Ähnliche Themen

Rina21
Antworten
61
Aufrufe
3K
Rina21
Rina21
G
Antworten
10
Aufrufe
10K
ottilie
ottilie
warui
Antworten
5
Aufrufe
884
warui
warui
Nonsequitur
7 8 9
Antworten
163
Aufrufe
89K
Cat on the moon
C
T
Antworten
16
Aufrufe
4K
Maiglöckchen
Maiglöckchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben