Mimi miaut nachts

  • Themenstarter Feuerkopf
  • Beginndatum
D

DaisyPuppe

Gast
  • #61
haben Dich damals die Haare auf der Bettwäsche gestört?
Vermutlich...aber Du hast es trotzdem akzeptiert.

Ich bin auch älter geworden. Als Studentin hat mich prinzipiell weniger gestört..
Wenn ich darüber nachdenke wie wir damals gelebt haben.... :wow:

Na gut. Ich bin fast so weit - nur EIN GROSSES BEDENKEN!
Ich schlafe immer bei offenem Fenster - egal welche Jahreszeit.
Mäusle ist aber empfindlich - wenn ich im WZ das Fenster bei kaltem Wetter zum Lüften offen habe - dann niest sie am nächsten Tag. Und ich kann bei geschlossenem Fenster nicht schlafen.
Lösungsvorschläge?
 
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
  • #62
Mein Rocky-Schatz schläft jede Nacht auf mir... ich habe trotzdem keine Katzenhaare auf der Bettwäsche. :confused: Keine Ahnung warum nicht, aber ich finde zumindest keine, höchstens mal eins.

Beneidenswert! Ich seh nach dem Schmusen wie ein Yeti aus....
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
32
Ort
Saarbrücken
  • #63
Nike74

Nike74

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
8.924
  • #64
Wieso ist sie denn so empfindlich bei Frischluft? Was sagt der Arzt dazu?...
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #65
Katze unter die Bettdecke lassen. :cool: Wenn sie es mag, natürlich. Im Winter hat Rocky bei mir auch unter der Decke in meinen Armen geschlafen. :pink-heart:

Das geht leider nicht mehr. Früher war sie immer unter der Bettdecke.
Wenn ich das jetzt auf dem Sofa versuche (eben beim Lüften) strampelt sie sich sofort wieder frei :sad:
Früher war sie ganz scharf drauf - jetzt ist es auf einmal blöd. Versteh einer die Katze...
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #66
Wieso ist sie denn so empfindlich bei Frischluft? Was sagt der Arzt dazu?...

Nur wenns kalt ist. Sie ist halt eine Empfindliche...und auch noch so zart...
Die Leute halten sie immer für ein Kitten - und dann ich mit meinem eh schon so ausgeprägten Beschützerinstinkt...
Der Knochenpopsch wiegt ja nur 2,33 kg.
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #68
Wäre ein gekipptes Fenster ok?

Ich meine ja gekippt. Wenn es die ganze Nacht offen ist wird es ar......kalt.
Unter die Bettdecke geht sie mir nicht mehr. Und wenn sie nur wenns warm ist bei mir schlafen darf, wird sie das nicht verstehen? Ich möchte schon eine Routine beibehalten.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #69
Wie wäre es mit so einer Höhle?

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenbetten_katzenkissen/haeuser_hoehlen/katzenhoehle/36363


Die Höhle ist recht klein. Meine Cari (4kg) passt rein, die Kater nicht.
Die Höhle stellst Du ins Bett, ans Fußende oder neben das Bett auf einen Stuhl o.ä. und Deine Katze hat die freie Wahl ob sie bei Dir liegen möchte oder sich in die Höhle einkuscheln mag.
Wenn Du in die Höhle ein Handtuch reinlegst, dann kann sich Deine Katzen dort richtig reinmümmeln und friert nicht bzw. sie kann ja das Schlafzimmer verlassen, wenn es zu kalt wird.
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #70
Wie wäre es mit so einer Höhle?

http://www.zooplus.de/shop/katzen/katzenbetten_katzenkissen/haeuser_hoehlen/katzenhoehle/36363


Die Höhle ist recht klein. Meine Cari (4kg) passt rein, die Kater nicht.
Die Höhle stellst Du ins Bett, ans Fußende oder neben das Bett auf einen Stuhl o.ä. und Deine Katze hat die freie Wahl ob sie bei Dir liegen möchte oder sich in die Höhle einkuscheln mag.
Wenn Du in die Höhle ein Handtuch reinlegst, dann kann sich Deine Katzen dort richtig reinmümmeln und friert nicht bzw. sie kann ja das Schlafzimmer verlassen, wenn es zu kalt wird.

Also Höhlen findet sie prinzipiell Klasse (wie man an meinem Profilbild sieht :)) Ich glaub halt nicht, dass das im Bett funktioniert. Auf der Couch will sie immer Körperkontakt auch wenn sie beim Lüften friert.
Vielleicht ist das Fenster das nächste Opfer, das ich bringe :oops:
..und die Vorhänge. Die gehören nämlich auch nicht zu ihren Freunden...
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #71
Also Höhlen findet sie prinzipiell Klasse (wie man an meinem Profilbild sieht :))

Ein Versuch ist es wert :)


Ich glaub halt nicht, dass das im Bett funktioniert.


Abwarten.


Auf der Couch will sie immer Körperkontakt auch wenn sie beim Lüften friert.
Vielleicht ist das Fenster das nächste Opfer, das ich bringe :oops:
..und die Vorhänge. Die gehören nämlich auch nicht zu ihren Freunden...


Nun komm....jetzt such nicht nach Problemen, sondern finde die Lösungen :)

Es ist garnicht so schwierig, Tür auf, Katze rein, wenn Katze friert, geht Katze raus.

Meine Cari, die nun wirklich nicht oft mit mir kuschelt, kommt im Winter extra aus dem warmen Wohnzimmer ins kühle Schlafzimmer (gekipptes Fenster, egal bei welchen Temperaturen) und zupft solange an der Bettdecke, bis sie reinschlüpfen kann.
Versteh einer die Katzen ;)


Um es zu Ende zu bringen:
Nimm Dir selbst nicht die Zeit mit Deiner Katze und nimm Deiner Katze nicht die Zeit mir Dir.
Es ist wichtig...wirklich wichtig. Wenn sie es nicht möchte, geht sie schon, aber sie soll die Möglichkeit haben und die Zeit mit ihrem Menschen verbringen können.
 
Werbung:
D

DaisyPuppe

Gast
  • #72
Na gut. Wir testen das aus.....
 
Mi-chan

Mi-chan

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2012
Beiträge
3.456
Alter
32
Ort
Saarbrücken
  • #73
Nimm Dir selbst nicht die Zeit mit Deiner Katze und nimm Deiner Katze nicht die Zeit mir Dir.
Es ist wichtig...wirklich wichtig.

Word.
Wenn sie mal nicht mehr bei Dir ist, bereust Du es vielleicht. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Flauschwolke

Flauschwolke

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2010
Beiträge
1.595
Ort
Frankfurt/M
  • #77
viele katzen liegen gern auf Lammfell das wärmt und ist kuschelig, vieleicht was für den winter, noch nen snuggle safe in die höhle mit reingeben
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #78
D

DaisyPuppe

Gast
  • #79
Ihr habt mir jetzt so ein schlechtes Gewissen gemacht...
Wenns sie nicht ins Bett will zeig ich euch die virtuelle Zunge :aetschbaetsch2:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
19
Aufrufe
5K
Julchen1712
Julchen1712
S
Antworten
5
Aufrufe
556
BlackSquirrel
BlackSquirrel

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben