luna humpelt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
meine lunilein humpelt. sie setzt ihr rechtes bein nicht mehr auf und sie scheint schmerzen zu haben.

sie lag bis jetzt gerade in meinem bett und hat geschlafen.
ich habe erst gemerkt das sie wach ist als sie timi am anfauchen und am schlagen war. da sah ich das sie humpelt.
ich wollte nachsehen was sie hat, aber sie hat mich auch angefaucht und nach mir geschlagen.
jetzt hat sie sich unters bett verkrochen und ich komme nicht mehr an sie ran.
habe im bett nachgesehen, da wo sie gelegen hat sind ein paar bluttropfen.

vorhin hatte sie noch nichts, als ich vom einkaufen kam hat sie noch mit den anderen zusammen gefressen.
seitdem lag sie im bett, aber da kann man sich doch nicht verletzen.

was mach ich denn jetzt?
 
Santino

Santino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
622
Ort
bei München
Och Mensch, erstmal nicht verzweifeln...
Warte ruhig ab, bis sie sich beruhigt hat und wieder zum Vorschein kommt. Oder evtl. mit Leckerlies locken. Wenn sie wieder besser drauf ist, versuch mit ihr zu kuscheln und dabei die Pfote anzusehen.
Wenns bis morgen früh nicht besser ist und du denkst, dass sie starke Schmerzen hat, besser mal zum TA fahren.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Oje Claudia, nicht schon wieder bei dir:eek: .

Ich tippe darauf, dass Luna mit der Kralle hängengeblieben ist und sich die Pfote verletzt hat. Ist niemand in der Nähe, der sie halten kann, damit du mal guckst?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
ohhh weia, ich drück dir gaaaanz fest die Daumen, dass es nichts schlimmes ist!

lg Heidi

 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
nee, bin alleine zuhause, meine kiddies sind auf halloween-party.
und morgen früh muß ich erst arbeiten, habe oli aber gerade schon bescheid gesagt das wir nach der arbeit zum TA müßen.

meine arme luni. ich bin mir nicht sicher, aber ich fand das das bein etwas dicker aussah. kann auch getäuscht haben, sie hat es ja hoch gehalten.

habe gerade naochmal unterm bett geschaut, da ist sie aber nicht mehr.
keine ahnung wo sie jetzt ist, ich gehe mal suchen.
 
S

stanzi

Gast
Ja stimmt. Meine bleiben gerade an den Bettlaken immer mal mit den Krallen hängen. Allerdings haben sie sich noch nicht böse verletzt.
Wenn sie sich beruhigt hat, kannst du ja vielleicht mal vorischtig die Pfote anschauen und ggfs die Ballen leicht drücken, um die Krallen zu sehen. Wahrscheinlich blutet eine Kralle. :(
Armes Luna Mäuslein.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
hab luni gefunden, sie liegt jetzt hier im wohnzimmer in carlchen's karton.
soll ich zu ihr hin? hab sorge das sie dann wieder unters bett verschwindet.
oder soll ich sie noch ein bischen in ruhe lassen und warten ob sie von selber kommt?

zumindest scheint sie nicht stark zu bluten, habe außer die paar tropfen im bett nichts mehr gefunden.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Claudia, ich glaub nicht, dass es so schlimm sein wird. Lass sie sich erstmal beruhigen - und du dich auch
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
Claudia, ich glaub nicht, dass es so schlimm sein wird. Lass sie sich erstmal beruhigen - und du dich auch

du hast bestimmt recht (wie meistens).
aber ich habe mich so fürchterlich erschrocken als ich es gesehen habe.
schön das ich euch habe, jetzt geht es mir schon wieder ein kleines bischen besser.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
aber ich habe mich so fürchterlich erschrocken als ich es gesehen habe.
Das kennen wir alle doch bestens, GsD ist es seehr oft dann doch was Harmloses. Aber warum passiert sowas immer an/vor WE oder Feiertagen??? Damit wir noch nervöser werden???

Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und wünschen dir endlich mal ein bisschen Entspannung/Erholung.
 
I

Inge

Gast
Claudi,

sehe das gerade...dir geht es wie mir.....immer etwas anderes:(.

Ich drücke Lunilein alle Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
jetzt bin ich doch am heulen.
habe carlo reingelassen und dabei ist luna mir abgehauen. ich konnte so schnell nicht reagieren.
bis ich den rolladen hochgezogen hatte war sie schon in der dunkelheit verschwunden. habe sie jetzt gesucht und gerufen. aber sie reagiert nicht.

sie war einfach so schnell weg. dabei ist sie noch die 2 stufen bis in den garten runtergefallen. habe es wirklich nicht gesehen das sie so schnell raus war.
werde nochmal rufen und suchen gehen. gerade jetzt ist natürlich keiner hier und ich finde keine taschenlampe.
hoffe sie ist nicht aus dem garten raus.

ach menno, warum passiert sowas immer bei mir?
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ach Claudia, mach dir doch nicht so große Sorgen und schon gar keine Vorwürfe. Wenn Luna soo große Schmerzen hätte, wär sie unterm Bett oder im Karton geblieben und hätte kein Interesse daran, rauszuflitzen.

Warte erstmal ab, sie kommt bestimmt gleich wieder.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
mir bleibt wohl nichts anderes über als abzuwarten.
es ist unmöglich sie draußen im dunkeln zu finden.

bevor sie raus gerannt ist hat sie hier noch alles angefaucht. sie war aus dem karton rausgekommen und hat hugo und timi geschlagen. ich wollte sie dann streicheln, da hat sie geknurrt wie ein hund. so kenne ich sie gar nicht.

hoffe das sie gleich wieder kommt und das ich morgen pünktlich feierabend habe damit ich mit ihr zum TA fahren kann.

die anderen 3 sind drinnen und wirken leicht verstört. wollen auch nicht von mir gestreichelt werden.
was ist hier nur los?

werde mich jetzt noch ein bischen draußen hinsetzen, vielleicht höre ich sie ja.
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
ach Mensch Claudi, Du hast aber auch ein Pech.
Hast du sie im Garten gehört? Sie wird sich verkriechen, das machen sie ja, wenn sie Schmerzen haben.
Ich hab eben erst angefangen zu lesen und gedacht, vielleicht bleibt sie unterm Bett liegen......
ich hoffe, dass sie bald wieder rein kommt, es ist ja kalt draußen.
Hast Du draußen eine Unterkunft, wo sie sich verkrauchen kann?
Ich drück dich mal
 
Nanou82

Nanou82

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
631
Ort
Frankfurt am Main
Hallo Claudi,

hattest jetzt bestimmt eine unruhige Nacht hinter Dir.
Hast Du Luna gefunden? Wie geht es ihr? Ich hoffe, es ist nicht allzu schlimm!
Halte uns bitte auf dme Laufenden.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Liebe Claudi,
bei dir ist ja alles wie verhext,schon wieder hast du Sorgen.
Ich knuddel dich mal ganz fest.
Wie war die Nacht?Ist Luna wieder da?Gehts ihr besser?
 
Leann

Leann

Forenprofi
Mitglied seit
12 Oktober 2006
Beiträge
2.379
Hallo liebe Claudi,

meld dich doch ganz schnell wenn du von der Arbeit zurück bist, ja?

Ich hoffe dem süßen Lunilein gehts schon besser!


Lass dich drücken *knuddel*
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Ich warte auch auf Nachricht und halte die Daumen gedrückt.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
habe luna gerade in mein bett gelegt.

die nacht hatte ich die türe offen gelassen, damit sie reinkommen kann. gegen morgen war dann auch timi weg. habe draußen gesucht und keinen von beiden gefunden.
als ich vorhin von der arbeit kam war timi drinnen und luna lag draußen in den büschen versteckt.
fressen und trinken will sie nicht. sie scheint große schmerzen zu haben denn sie ist sehr agressiv. ihr rechtes hinterpfötchen ist geschwollen und ich glaube ich habe eine kleine wunde gefühlt. sie will mich aber nicht dran lassen und ich möchte jetzt auch nichts tun was sie wieder verscheucht.

oli muß noch zu einem kunden, aber wenn er von da wieder kommt fahren wir zum TA. ich hoffe die süße maus bleibt solange im bett liegen und ruht sich aus.

vielleicht habt ihr mal wieder einen daumen für uns frei?
 
Ähnliche Themen





Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben