Luna & Artemis - Große Geschwisterliebe

  • Themenstarter Kokosmakrone
  • Beginndatum
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
  • #181
Manche Medis dürfen nicht mit Milch zusammen gegeben werden. Lies doch mal in der Packungsbeilage nach.
Und wenn das Zeug fies schmeckt, schmeckt es bestimmt auch durch die Milch durch.

Wenn man es mischen darf, dann ist das Verrühren mit Malzpaste oder Vitaminpaste eine Option. Die riechen beide so stark, dass die Medis darin nicht so doll durchschmecken.
 
Werbung:
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #182
Wenn man es mischen darf, dann ist das Verrühren mit Malzpaste oder Vitaminpaste eine Option. Die riechen beide so stark, dass die Medis darin nicht so doll durchschmecken.

Ja das könnten wir auch noch ausprobieren, vielen Dank ^^
Komplett mit Milch vermischen habe ich jetzt aber verworfen, aus Angst, dass der Wirkstoff dann nicht richtig aufgenommen werden kann. Das ist ziemlich unwahrscheinlich, weil überall draufsteht, man darf laktierenden Tieren das Zeug nicht geben (da der Wirkstoff offensichtlich sich in der Milch löst und dann an die Jungkatzen weitergeben - Milch wäre also rein logisch gesehen ein guter Träger). Aber ich werd mich nicht auf meine Spekulationen verlassen. :oha:

Ansonsten hab ich noch nie zwei so aktive Energiebündel gesehen wie die zwei ^^ Einmal durch die ganze Wohnung in weniger als 10 Sekunden. :D

Ich hab jetzt aber noch ein paar Fragen zur Katzenerziehung:

Insbesondere Arti kommt gerne an und will spielen. Dann rollt er sich auf den Rücken, nimmt die Hand, die man ihm gibt in seine Krallen und fängt an am Finger zu nuckeln. (Luna macht das aber auch, wenn auch etwas zurückhaltender).
Das leichte Knabbern am Finger tut nicht weh, beide sind da sehr vorsichtig. Aber die Krallen :massaker:

Die frühere Besitzerin sagte uns, dass die beiden noch nicht die Beherrschung über ihre Krallen haben und dass das von allein besser wird, aber ich seh ja auch, dass die beiden sehr wohl ab und zu die Krallen einziehen, wenn sie bei uns auf dem Schoß liegen.

Und ich weiß auch nicht, wie sich dieses Verhalten dann später entwickelt, wenn sie groß sind. Beißen sie dann fester? Kratzen sie dann fester? Oder lassen sie es ganz? Bleibt es so?

Sollte ich in der Hinsicht was unternehmen?


Und dann ist mir beim Spielverhalten der beiden aufgefallen, dass Arti Luna ziemlich hart rannimmt. Manchmal miaut sie dann, meist lässt er dann von ihr ab, aber sie kommt dann hinterher und springt ihn wieder an. Und manchmal hört Arti nicht auf, Luna miaut (aber noch nie besonders laut, das kann sie noch lauter) aber Artemis interessiert es nicht.
Gefaucht wurde noch nie.

Sollten wir da irgendwie eingreifen oder die beiden machen lassen? :confused:
 
doublecat

doublecat

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2011
Beiträge
5.431
Ort
NRW
  • #183
Das Spiel mit der Hand würde ich von Anfang an unterbinden, damit sie sich nicht daran gewöhnen. Hände und Füße sind kein Spielzeug. Und ja, später tut das dann richtig weh.

Ich würde die Hand einfach mit einem freundlichen und bestimmten `Nein` wegziehen und ihm etwas anderes zum Spielen anbieten.

Beim Raufen der Beiden ist das etwas Schwieriger. Katzenbabies raufen schon sehr ruppig miteinander, da sollte man sie machen lassen.

Schwierig wird es, wenn ein Kitten nur traktiert wird, wenn es sich zurückzieht, wenn du wirklich den Eindruck hast, dass es in Not ist. Dann solltest du auf jeden Fall dazwischen gehen. Verletzungen sollte es nicht geben und auf gar keinen Fall sollte eine Katze vor Angst unter sich machen.
 
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #184
Das Spiel mit der Hand würde ich von Anfang an unterbinden, damit sie sich nicht daran gewöhnen. Hände und Füße sind kein Spielzeug. Und ja, später tut das dann richtig weh.

Gut, das machen wir! (allerdings ein wenig wehmütig, die sind immer so niedlich dabei :( Aber Konsequenz wird uns später bestimmt einige Kratzer ersparen ;) )

Verletzungen sollte es nicht geben und auf gar keinen Fall sollte eine Katze vor Angst unter sich machen.

Ach du meine Güte, so schlimm ist es auf gar keinen Fall! Ich glaube nicht, dass Artemis Luna je wehtun würde, und wenn, dann nur aus Versehen! Nur manchmal sitzt er ein wenig zu lange auf ihr drauf, was ihr nunmal garnicht gefällt - aber wirklich doll zugebissen oder irgendwo runtergeschubst hat er sie noch nie.
Wie gesagt, dann sie maunzt ein wenig, wenn es ihr zuviel wird, aber wenn er dann von ihr ablässt, dann springt sie wieder hinterher (kleine Diva! :pink-heart: )


Ich hab ein ganz anderes Problem - die beiden schlafen in ihrem eigens dafür zugelegten Bettchen, genau da wo sie sollen! Ich glaube sie sind krank! ;)
Hier die unabstreitbare Beweisführung:

20140705_185110_resize7jn3.jpg


Und nochmal ;) :

20140705_185339_resizz9sh8.jpg


________________
Für alle meine Bilder gilt gemäß UrhG urheberrechtlicher Schutz, Weiterverbreitung / Verwendung nur bei meiner Erlaubnis gestattet.
 
Zuletzt bearbeitet:
petras

petras

Forenprofi
Mitglied seit
29. Dezember 2010
Beiträge
2.689
Ort
bei München
  • #185
OMG, sind die süüüüssss :pink-heart::pink-heart::pink-heart:

Da hast Du Dir echt ein paar Schätze zugelegt :)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #186
(und alles was aus Stoff ist und mit den beiden in Kontakt war, lagert auf dem Balkon bis in 3 Wochen alle tot sind, oder wird bei 100° gewaschen)

Das nützt herzlich wenig, zumindest im Sommer, weil sich Flöhe, Eier und Larven sehr lange halten.
Da bringt Waschen bei 40 Grad deutlich mehr. Oder Du packst alles für 24 Stunden in die Tiefkühltruhe, das erledigt die Biester dann garantiert.

Bei 100 Grad waschen ist nicht nötig, Eier und Larven sterben schon bei Temperaturen um 50 Grad, die 60-Grad-Wäsche reicht völlig aus.
 
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #187
Bei 100 Grad waschen ist nicht nötig, Eier und Larven sterben schon bei Temperaturen um 50 Grad, die 60-Grad-Wäsche reicht völlig aus.

Das ist mal ein guter Tipp, dann hätten wir endlich mal wieder Sofakissen :D

Dankschön :)

OMG, sind die süüüüssss

Da hast Du Dir echt ein paar Schätze zugelegt

Danke :pink-heart: Ich würde sie auch um nichts in der Welt wieder hergeben!! Das ist mal sicher!

Aber Angst habe ich trotzdem. Wenn Luna und Arti sich manchmal so arg raufen... wenn die beiden zu unterschiedlich sind... :stumm: Ich denk da lieber nicht drüber nach bis es wirklich zum Problem wird.

Viele Geschwisterkatzen kommen ja ein Leben lang hervorragend miteinander aus.

Übrigens wollen wir den beiden demnächst was richtig Gutes tun:

Kratzbaum

Der kommt neben das Sofa, und es soll noch ein Brett angebracht werden, das über dem Sofa herführt und auf der anderen Seite von einem Regal gestützt wird. (Hab hier einen Heimwerker daheim, der sich bereiterklärt hat :p )

Das gibt Liegefläche mit Ausblick übers Wohnzimmer pur :grin:
Eine Freundin bezeichnete unsere Wohnung bereits als Katzenhotel. Die beiden bekommen ja nichtmal das Nassfutter direkt aus der Dose - nein, es wird vorher mit warmem Wasser angerührt. :cool:
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #188
Es ist schon erstaunlich, was zwei so wonnige Zwerge mit erwachsenen Menschen so anstellen!;):D
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #189
Oh, die sind so süß:pink-heart:!
Den Kratzbaum find ich schön, praktisch, mit Treppe. da kommen die Zwerge wenigstens hoch:p
Ich finde das so entspannend, hier zu lesen! Eine Dosi, die Ratschläge annimmt, umsetzt und sich über das niedliche Ergebnis freut! Schön machst du das:)!
Ich drück die Daumen, daß die beiden so ein Dreamteam bleiben!!
LG
 
Biest11

Biest11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
321
  • #190
Gut, das machen wir! (allerdings ein wenig wehmütig, die sind immer so niedlich dabei :( Aber Konsequenz wird uns später bestimmt einige Kratzer ersparen ;) )



Ach du meine Güte, so schlimm ist es auf gar keinen Fall! Ich glaube nicht, dass Artemis Luna je wehtun würde, und wenn, dann nur aus Versehen! Nur manchmal sitzt er ein wenig zu lange auf ihr drauf, was ihr nunmal garnicht gefällt - aber wirklich doll zugebissen oder irgendwo runtergeschubst hat er sie noch nie.
Wie gesagt, dann sie maunzt ein wenig, wenn es ihr zuviel wird, aber wenn er dann von ihr ablässt, dann springt sie wieder hinterher (kleine Diva! :pink-heart: )


Ich hab ein ganz anderes Problem - die beiden schlafen in ihrem eigens dafür zugelegten Bettchen, genau da wo sie sollen! Ich glaube sie sind krank! ;)
Hier die unabstreitbare Beweisführung:

20140705_185110_resize7jn3.jpg


Und nochmal ;) :

20140705_185339_resizz9sh8.jpg

Hallo,

Hab gerade den Thread nachgelesen und freu mich für euch, dass alles so gut ausgegangen ist.
Hab hier auch Katze-Kater-Kombi und bisher läuft alles super. Wenn es Mimi zu viel wird, geht sie in ihr Versteck hinter den Blumentopf, aber ansonsten sind sie immer zusammen, fressen zusammen, putzen sich gegenseitig, nur kuscheln tun sie nicht miteinander. Sie sind nun fast 14 Monate alt und ich bin zuversichtlich, dass es länger gut geht.

Wollte mal fragen, wo du dieses Bettchen herhast, weil meine mögen keine Kuschelplätze und das könnte ihnen echt gefallen.

lg Ines (mit Mimi und Diego)
 
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #191
Es ist schon erstaunlich, was zwei so wonnige Zwerge mit erwachsenen Menschen so anstellen!

Allerdings ^^ ich schiebe Extraschichten in meinem schlecht bezahlten Nebenjob, damit ich ihnen ihr Kletterparadies ermöglichen kann ^^
Aber wer würde das für die 2 nicht tun :pink-heart:

Ich finde das so entspannend, hier zu lesen! Eine Dosi, die Ratschläge annimmt, umsetzt und sich über das niedliche Ergebnis freut! Schön machst du das!
Ich drück die Daumen, daß die beiden so ein Dreamteam bleiben!!

Ich find es schade, dass ich damit ein Ausnahmefall bin.
Das hier ist definitiv ein wirklich herzlich geführtes Forum, wo man auch gerne Ratschläge annimmt, das ist zumindest meine Meinung. Am Anfang hab ich Kritik nicht so gut aufgenommen, aber ich hab sie umgesetzt, ihr habt hier schließlich alle mehr Erfahrung als ich ^^

Aus vielen Kommentaren muss ich aber schließen, dass ihr da ganz andere Erfahrungen gemacht habt. Und da kann man auch schnell mal die Geduld mit Leuten wie mir verlieren.
Ich hoffe, ich hab euch vielleicht ein wenig darin bestärkt, dass gute Ratschläge auch mal zu einem guten Ende führen und keine vergeudete Lebensmüh sind :zufrieden:

Uuuuund Danke für's Daumendrücken :)

EDIT: @ Biest11:

Sorry, der Post kam als ich schon die Antwort schrieb.

Also: Das Bett kommt von hier: Bettchen

Es ist eigentlich ein Hundebett mit einem sehr widerstandsfähigem, leicht zu reinigenden Stoff, den man auch komplett abziehen kann. Die beiden kratzen auch gerne darüber und vergraben die Krallen durch den Stoff in den Boden und ziehen sie wieder raus - also Krallenpflege inklusive. Der Boden ist aus Schaumstoff (3cm) und schön weich.

Hätte nie gedacht, dass sie das wirklich nutzen, aber da wird viel gespielt, getollt und auch sogar geschlafen ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
abicat

abicat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Juni 2014
Beiträge
166
  • #192
2 statt 1

Hallo Kokosmakrone,
Ich springe hier mal ganz frech mit rein und gebe ein herzliches Dankeschön an die Foris. Ich bin zwar eher der passiv mit Leser , aber das hat mich echt weiter gebracht. Wir hatten uns auch dafür entschieden 1(!) Kater ins Haus zu holen und waren bereits bei einer Züchterin die 2(!) Kater zur Auswahl hatte. Er soll im August im Alter von 13 Wochen bei uns einziehen. Da bis Dahin ja noch etwas zeit ist, habe ich mich hier im Forum eingelesen.
Was mir natürlich gleich ins Auge sprang war 1. die übereinstimmende Meinung kein kitten alleine zu halten.
Zweitens der zum Teil der recht harsche Ton gegen über Neuusern, die ein Kitten alleine halten wollten(so wir ich:wow:)
Aber dieser Ton hat mich aber dazu motiviert noch einmal genau nach zu denken. Wenn das Wohl von Kitten so vehement verteidigt wird,finde ich das schon sehr toll
Und jetzt........ Ziehen im August beide Kater zu uns.:yeah:
 
Cynti

Cynti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2013
Beiträge
943
Ort
Mönchengladbach
  • #193
@ abicat

das wäre ein eigener Thread für sich wert.

Erstens, weil uns sowas hier immer MEEEGA freut, und
zweitens, weil du den dann direkt nutzen kannst, wenn die beiden eingezogen sind, um zu berichten, Fragen zu stellen und Bilder zu posten :)

Ich danke dir für die Einsicht VOR der Anschaffung der Kitten, du WIRST riesen Spass haben :)
 
Biest11

Biest11

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. September 2013
Beiträge
321
  • #194
Wir wollten ursprünglich aucg nur ein Kitten. Dann waren wir bei der Züchterin und während ich mich gleich in Mimi verliebt hat, hat mein Freund Diego.ausgewählt. Die Züchterin hat uns dann die vielen Vorteile aufgezählt, die für 2 Katzen sprechen und uns überzeugt. Und,ich danke ihr sooooooo arg dafür, weil es ist so schön den Beiden zuzuschauen und ich hab weniger ein schlechtes Gewissen wenn sie mal den ganzen Tag oder sogar über Nacht allein sind.

Lg Ines
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25. April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
  • #195
@abicat: Das ist ja mal ein richtig toller, netter Post von dir:pink-heart:
Endlich mal jemand, der sich vorher informiert und dann auch noch den Ton versteht!!
Ich bin begeistert und wünsch dir gaaanz viel Spaß mit deine beiden Samtpfötchen:yeah:
 
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #196
Hallöchen :)

komisches Obst, oder? x)

bildschirmfoto2014-079quk7.png



Ich brauch jetzt doch noch mal ein paar Tipps.

Ich hab euch ja bereits geschrieben, dass Artemis gerne meinen Finger in seine Krallen nimmt und leicht beißt.

Das Spiel mit der Hand würde ich von Anfang an unterbinden, damit sie sich nicht daran gewöhnen. Hände und Füße sind kein Spielzeug. Und ja, später tut das dann richtig weh.

Ich würde die Hand einfach mit einem freundlichen und bestimmten `Nein` wegziehen und ihm etwas anderes zum Spielen anbieten.

Das Problem: Ich stelle überhaupt keinen Lerneffekt fest. Ich hab immer schön gelobt, wenn er mit was anderem gespielt hat, und wenn er sich mal eine Minute ohne kratzen hat streicheln lassen, bekommt er auch mal ein Leckerchen (auch Luna - aber sie ist viel ruhiger und macht das nicht so oft.) Leider macht er es trotzdem immer wieder. Und 'Ignorieren' als Bestrafung funktioniert nicht so recht. Er kommt immer hinterher und macht es wieder und wieder... :massaker: Den Ausruf 'Nein' nimmt er einfach nicht zur Kenntnis.

Hat da noch jemand Tipps oder Erziehungsmaßnahmen? Ich frage, weil ich im Internet sonst nur den Tipp "Wasserpistole" finde, aber die beiden hassen Wasser so abgrundtief und das halte ich nicht für den richtigen Weg... vielleicht brauch ich auch einfach mehr Geduld. Bin für alle Ratschläge dankbar ;)

(Arti ist mal in den Wassernapf gefallen, da war das Theater groß ^^ Vor allem weil Luna auch noch ein paar Spritzer abbekommen hat. :aetschbaetsch1: Daher weiß ich von der Wasserallergie.)

@abicat

Das freut mich echt zu hören! Ich wünsch dir viel Freude mit den beiden :yeah:
Hast du denn jetzt ein eigenes Thema eröffnet? Wenn ja, kannst du ja mal den Link hier posten.

________________
Für alle meine Bilder gilt gemäß UrhG urheberrechtlicher Schutz, Weiterverbreitung / Verwendung nur bei meiner Erlaubnis gestattet.
 
Zuletzt bearbeitet:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
  • #197
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
45
Ort
Basel
  • #198
:p
Kann es sein, dass Euer Obst einen leichen Silberblick hat?

Paulinchen hat das früher auch immer gemacht. Ich habe dann immer die Hand weggezogen und "Au" gesagt und mich dann nicht mehr weiter mit ihr beschäftigt. Manchmal versucht sie es heute immer noch, aber ganz häufig scheint sie sich gleich selber zu erinnern, dass sie nicht beissen soll und schleckt mich dann lieber ab. Ab und an gehts aber dennoch mit ihr durch, und dann eben wieder Hand wegziehen und ignorieren. Ich glaub ein bisschen hat sie dadurch schon gelernt.
 
Kokosmakrone

Kokosmakrone

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Juni 2014
Beiträge
113
Ort
Puddingtown
  • #199
Ist die herzig:pink-heart::pink-heart::pink-heart:
Wo kann ich sie klauen kommen?

Bei Erziehung hilft nur eins: gute Nerven und wiederholende Konsequenz, auch wenn`s einem aus den Ohren rauskommt:D

Hihi :p Wir drei wohnen in Bielefeld - aber versuch du mal unsere Luna zu klauen! Das würde dir ganz sicher nicht gut bekommen! :p

Und danke für deinen Rat :grin:
*seufz* Dann muss ich da wohl durch ;)

:p
Manchmal versucht sie es heute immer noch, aber ganz häufig scheint sie sich gleich selber zu erinnern, dass sie nicht beissen soll und schleckt mich dann lieber ab. Ab und an gehts aber dennoch mit ihr durch, und dann eben wieder Hand wegziehen und ignorieren. Ich glaub ein bisschen hat sie dadurch schon gelernt.

Ui, da fällt mir auf, manchmal hat Arti inzwischen auch angefangen, indem er einfach nur die Hand abschleckt, aber dann 'überkommt' es ihn wohl doch ^^

Das nehm ich jetzt einfach mal zuversichtlich als Zeichen einer Besserung :zufrieden:
 
oilily

oilily

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. November 2012
Beiträge
425
Ort
Lower Saxony
  • #200
Werbung:

Ähnliche Themen

P
Antworten
6
Aufrufe
979
Pépinot
P
L
2
Antworten
24
Aufrufe
3K
Lina1318
L
J
Antworten
4
Aufrufe
5K
Motzkatze
M
A
Antworten
3
Aufrufe
4K
Balli
R
Antworten
4
Aufrufe
929
Kathrin01
Kathrin01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben