Littlefoot kommt seit 2 Tagen nicht mehr nach Hause

L

Littlefoot

Benutzer
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
37
Hallo Ihr Lieben,

mein Freund und ich machen uns totale Sorgen.
Wir haben Littlefoot jetzt seit ca. 8 Monaten (sie ist ca. 10 Monate alt) und auch nach langem Überwinden unsererseits schon auf Freigang.
Bis jetzt hat alles super geklappt erst einmal blieb sie über Nacht weg, kam aber gott sei Dank morgens wieder.
Nun ist sie schon seit Sonntag abend weg. Ich habe ihr nachts noch Fütterchen gemacht aber sie hatte es bis gestern nachmittag nicht angerührt also hab ich es weggekippt. Unser Hausmeister hat sie nur mittags kurz im Garten gesehen. Gestern abend habe ich mir solche Sorgen gemacht dass wir nochmal losgefahren sind und sie gesucht haben.. nix. Später ist mein Freund nochmal zu Fuß losgedüst.. nix.
Diese Nacht haben wir beide kaum geschlafen weil wir vor Sorge fast bekloppt wurden.
Das kann doch nicht normal sein?!?!
Wir haben solche Angst dass ihr was passiert ist vielleicht hat sie sich auch verlaufen?
Vielleicht könnt ihr mich ein wenig beruhigen..bin mit den Nerven am Ende unser süßes Baby soll nach Hause kommen. :(

Liebe Grüße
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Wenn sie gesehen wurde ist es ja sehr wahrscheinlich dass sie sich auf einem ausgiebigen Freigang befindet. Ist sie denn kastriert? Das sie sich verläuft halte ich für ziemlich ausgeschlossen.
 
L

Littlefoot

Benutzer
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
37
Sie wurde gestern Mittag gesehen... bis heute kann viel passiert sein.
Ich weiß ich sollte mich wahrscheinlich nicht zu sehr in Panik versetzen lassen aber sie ist doch unser ein und alles :-(
Der Sterilisierungstermin ist erst nächsten Monat aber wir wollten sie nicht quälen und sie drinnen halten.
 
F

fränz

Gast
Oh cool, Babies :rolleyes:
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.007
Alter
39
Ort
NRW
Hm, dann könnte sie rollig sein & auf den nächsten Kater warten bzw. hinter dem her sein.
 
D

derfremde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
515


Scheint so...

macht schonmal ne Wurfbox fertig - oder besorgt Euch fix nen Temin zur Kastration - je nach dem ob Ihr die Katzenkinder wollt oder nicht.

Sie wird ganz sicher wieder heimkommen.

Und sie wird grinsen. Sie wird strubbelig und verwuschelt sein und richtig satt grinsen.
So war das vor vielen vielen Jahren bei meiner Kleinen auch. Hatte dann sechs zuckersüße kleine Katzenkinder, und das mit greade mal 9 Monaten.


dF
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Tja, wenn das so ist, dann solltest Du einmal alle Ecken, Schuppen, Keller usw. absuchen und auf fiepsende Geräusche achten.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
10 Monate alt und unkastriert draussen - da würde ich auch meinen, dass sie bald ne Wurfkiste braucht - hallelujah

Heidi
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24 Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
61
Ort
Gröbenzell/München
Da könnte unsere Heidi aber ganz schön recht haben...

LG
Karin
 
Rayanne

Rayanne

Forenprofi
Mitglied seit
9 April 2008
Beiträge
1.261
Ort
Südbaden
  • #10
Ich wünsche Dir, dass sie bald wiederkommt. Hoffentlich ist sie nicht schwanger......
 
C

Catzchen

Gast
  • #11
Die kommt garantiert wieder und bringt wahrscheinlich mehr mit, als euch lieb ist! :oops:
 
Werbung:
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #12
Hallo

leider dürften meine Vorschreiberinnen alle nur zu recht haben. :(

Keine Sorge, sie kommt wieder, sie ist halt gerade in Sachen Liebe kräftigst unterwegs. Seid aber so lieb und sagt dann gleich dem TA Bescheid, er kann möglicherweise noch etwas dagegen machen.
 
E

Ela

Gast
  • #13
Sobald sie da ist, ab zum TA und kastrieren lassen !

Ich hoffe, sie taucht bald wieder auf

Es ist übrigens kein Problem, eine Katze schon mit 6 Monaten zu kastrieren. Besonders wenn sie Freigänger sind, sollten sie auf jeden Fall kastriert sein, bevor sie raus dürfen
 
D

derfremde

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 April 2008
Beiträge
515
  • #14
Hallo,

ist Littlefoot denn nun wieder aufgetaucht?

dF
 
L

Littlefoot

Benutzer
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
37
  • #15
Mir wäre es aber lieber sie würde schwanger nach Hause kommen anstatt gar nicht mehr. Sie ist jetzt schon seit Sonntag abend weg und kommt auch nicht zum Fressen nach Hause.
Ich mache mir solche Sorgen dass ihr etwas passiert ist. Bin schon die ganze Umgebung abgefahren und gelaufen aber ohne Erfolg. Auf mein Rufen reagiert sie nicht.
Hoffentlich hat sie sich nicht verlaufen.
Wenn sie bis morgen nicht wiedergekommen ist hänge ich Vermisstenfotos aus. Bin total verzweifelt. :(
 
F

fränz

Gast
  • #16
Katzen rollen in der Regel eine Woche lang, solang sie keinen Kater gefunden hat und kein Deckakt stattgefunden hat, wirst du sie nicht sehen

den TA kannst du schonmal für sofortigen Kastrationstermin bei Auftauchen anrufen
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
  • #17
Mir wäre es aber lieber sie würde schwanger nach Hause kommen anstatt gar nicht mehr. Sie ist jetzt schon seit Sonntag abend weg und kommt auch nicht zum Fressen nach Hause.
Ich mache mir solche Sorgen dass ihr etwas passiert ist. Bin schon die ganze Umgebung abgefahren und gelaufen aber ohne Erfolg. Auf mein Rufen reagiert sie nicht.
Hoffentlich hat sie sich nicht verlaufen.
Wenn sie bis morgen nicht wiedergekommen ist hänge ich Vermisstenfotos aus. Bin total verzweifelt. :(

Bitte guck auch überall in die Schuppen und Keller - oft werden die Racker unabsichtlich eingeschlossen.

Daumen sind gedrückt..
 
L

Littlefoot

Benutzer
Mitglied seit
30 April 2008
Beiträge
37
  • #18
Hab alles abgesucht im Keller nix rührt sich..
Hab es schonmal bei Tasso registrieren lassen und Tierärzte sowie Tierschutzverein informiert falls man sie dort abgibt..
Fotos werd ich auch heute oder spätestens morgen aufhängen wenn sie noch nicht wieder da ist hoffentlich hilft das.
Ruhig schlafen kann ich trotzdem nicht mehr :-(
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #20
Huhu

nicht nur in Deinem Keller. Bitte Deine Nachbarn, ob du in deren Keller, Dachböden, Gartenhäusern, Garagen etc gucken darfst. Bitte du oder dein Freund selbst gucken, auf die Nachbarn reagieren die Katzen, wenn sie eh schon so erschreckt sind, mit noch mehr Rückzug.

Nachts rausgehen (da hört man besser) , leise rufen und mit ner Leckerliedose klappern.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
7K
Sweet_Gismo
2
Antworten
37
Aufrufe
4K
engelchen4773
Antworten
28
Aufrufe
9K
*Gary*
2
Antworten
27
Aufrufe
3K
lightmanager
Antworten
5
Aufrufe
5K
dayday4
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben