Kieferarthrose bei 7 Monate alter Katze??

  • Themenstarter Buna
  • Beginndatum
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #21
Ich drücke die Daumen! Natürlich kann Durchfall und Erbrechen auch durch die Antibiotikakur kommen, aber finde es gut, wenn du kurz drüber schauen lässt... Nicht, dass da doch was ist.
 
Werbung:
racoon20

racoon20

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juli 2020
Beiträge
1.243
Ort
Österreich
  • #22
Selbst Fieber und auch Durchfall sind jetzt auch nicht soooo ungewöhnlich beim Zahnwechsel, obwohl ich 7 Monate dafür schon fast zu alt finde.

Ich hoffe, ihr habt einen kompetenten TA, der euch rasch helfen kann 🍀
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #23
Gute Besserung an die arme Maus! Hat sie vielleicht an einer Zimmerpflanze oder so rumgeknabbert?
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #24
So, sind jetzt zurück.

Beide haben Fieber, hatten yuna eigtl nur zur Unterstützung für Buffy mitgenommen, aber war wohl auch so gut das sie dabei war.

Also nochmal richtig zusammengefasst (sorry bin totmüde und deshalb etwas neben der spur)
-beide haben Fieber
-von Buffy sollen wir versuchen eine Kotprobe zu bekommen, die die ich mitgebracht hatte war leider unbrauchbar
- als wir dem Tierarzt gesagt hatten welche mutmaßungen wir von den anderen Tierärzten gehört haben hat er den Kopf geschüttelt und gesagt das das wirklich unmöglich ist

Er meinte die beiden sind Grad noch voll im Zahnwechsel, Buffy noch mehr als Yuna, daher kann das Fieber kommen und auch der durchfall, aber den will er ja nochmal genauer untersuchen,wir haben für beide tbl mitbekommen "suanatem"

Er meinte er würde uns raten die beiden auf fip/fiv zu testen, auch wenn die Elterntieren getestet wurden können die kitten das trotzdem haben, aber das war nur ein Vorschlag von ihm, er meinte er hätte in letzter Zeit wohl einige Fälle bei bkh/maine Coon (vllt wegen der vermehrerschwemme?ist nur meine vermutung). Aber er hat gesagt erstmal ist das alles nichts dramatisches und wir sollen uns nicht verrückt machen. Achja und wir sollen morgen die Unterlagen vom anderen Tierarzt mitbringen damit er sieht was dort genau gemacht wurde.
 
  • Like
Reaktionen: Poldi
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #25
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #26
So, sind jetzt zurück.

Beide haben Fieber, hatten yuna eigtl nur zur Unterstützung für Buffy mitgenommen, aber war wohl auch so gut das sie dabei war.

Also nochmal richtig zusammengefasst (sorry bin totmüde und deshalb etwas neben der spur)
-beide haben Fieber
-von Buffy sollen wir versuchen eine Kotprobe zu bekommen, die die ich mitgebracht hatte war leider unbrauchbar
- als wir dem Tierarzt gesagt hatten welche mutmaßungen wir von den anderen Tierärzten gehört haben hat er den Kopf geschüttelt und gesagt das das wirklich unmöglich ist

Er meinte die beiden sind Grad noch voll im Zahnwechsel, Buffy noch mehr als Yuna, daher kann das Fieber kommen und auch der durchfall, aber den will er ja nochmal genauer untersuchen,wir haben für beide tbl mitbekommen "suanatem"

Er meinte er würde uns raten die beiden auf fip/fiv zu testen, auch wenn die Elterntieren getestet wurden können die kitten das trotzdem haben, aber das war nur ein Vorschlag von ihm, er meinte er hätte in letzter Zeit wohl einige Fälle bei bkh/maine Coon (vllt wegen der vermehrerschwemme?ist nur meine vermutung). Aber er hat gesagt erstmal ist das alles nichts dramatisches und wir sollen uns nicht verrückt machen. Achja und wir sollen morgen die Unterlagen vom anderen Tierarzt mitbringen damit er sieht was dort genau gemacht wurde.
Hey,

klar, dass du totmüde bist... Vielleicht kannst du dich dann gleich mal hinlegen.
Ich habe solche Erfahrungen nicht gemacht im Zahnwechsel, bei meinen lief das relativ unproblematisch ab (ich habe das kaum bemerkt). Bei Dobby dachte ich, dass ein Babyzahn nicht ausgefallen ist, aber dem war nicht so. Von daher kann ich das nicht so recht beurteilen.

Normalerweise werden Kitten ja allgemein auf FIV und FeLV getestet, bevor man sie abgibt (also so kenne ich es in der Schweiz). FIP weiss ich nicht ,wie das getestet wird, die meisten Katzen sind ja Coronapositiv, das alleine ist noch nicht aussagekräftig.

Vielleicht kannst du später noch etwas Hühnchen für Buffy kochen, es gibt hier im Forum paar tolle Schonkostrezepte für Durchfall. Verrückt machen würde ich mich auch nicht gleich, einfach im Auge behalten :)
Für den Kot, normalerweise sollte man Kot über 3 Tage sammeln. Hast du so ein Plastikdöschen mitgekriegt?
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #27
Ja ich werde gleich mal versuchen ein bisschen die Augen zuzumachen aber bin jetzt schon komplett aus meinem Rhytmus:D

Wir haben ein Röhrchen mitbekommen weil wir morgen nochmal kommen sollen und er das dann morgen gerne untersuchen würde.

Also unsere wurden nicht getestet(oder ich hab das nicht mitbekommen, muss meinen Freund nochmal fragen und in die Unterlagen schauen), die Elterntiere aber schon.
 
  • Like
Reaktionen: teufeline
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #28
Kann auch sein das er felv und fiv gesagt hat, fällt mir gerade auf :D
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
21.144
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
  • #29
So, sind jetzt zurück.

Beide haben Fieber, hatten yuna eigtl nur zur Unterstützung für Buffy mitgenommen, aber war wohl auch so gut das sie dabei war.

Also nochmal richtig zusammengefasst (sorry bin totmüde und deshalb etwas neben der spur)
-beide haben Fieber
-von Buffy sollen wir versuchen eine Kotprobe zu bekommen, die die ich mitgebracht hatte war leider unbrauchbar
- als wir dem Tierarzt gesagt hatten welche mutmaßungen wir von den anderen Tierärzten gehört haben hat er den Kopf geschüttelt und gesagt das das wirklich unmöglich ist

Er meinte die beiden sind Grad noch voll im Zahnwechsel, Buffy noch mehr als Yuna, daher kann das Fieber kommen und auch der durchfall, aber den will er ja nochmal genauer untersuchen,wir haben für beide tbl mitbekommen "suanatem"

Er meinte er würde uns raten die beiden auf fip/fiv zu testen, auch wenn die Elterntieren getestet wurden können die kitten das trotzdem haben, aber das war nur ein Vorschlag von ihm, er meinte er hätte in letzter Zeit wohl einige Fälle bei bkh/maine Coon (vllt wegen der vermehrerschwemme?ist nur meine vermutung). Aber er hat gesagt erstmal ist das alles nichts dramatisches und wir sollen uns nicht verrückt machen. Achja und wir sollen morgen die Unterlagen vom anderen Tierarzt mitbringen damit er sieht was dort genau gemacht wurde.
Gute Besserung an euch.
Das Medikament kenne ich auch bei solchen Geschichten. Ich gehe mal von einem allgemeinen Infekt aus, denn wie schon erwähnt ist das Immunsystem in dem Alter nicht das beste.
Versuche noch etwas zu schlafen, die Kleinen und dein Job brauchen dich ausgeschlafen ;)
 
  • Like
Reaktionen: FindusLuna
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #30
Ja ich werde gleich mal versuchen ein bisschen die Augen zuzumachen aber bin jetzt schon komplett aus meinem Rhytmus:D

Wir haben ein Röhrchen mitbekommen weil wir morgen nochmal kommen sollen und er das dann morgen gerne untersuchen würde.

Also unsere wurden nicht getestet(oder ich hab das nicht mitbekommen, muss meinen Freund nochmal fragen und in die Unterlagen schauen), die Elterntiere aber schon.

Oje... mit den Fellnasen gerät man so schnell aus dem Tritt...

Also normalerweise sollte man über drei Tage sammeln. Ich weiss nicht genau, wieso ihr das nicht müsst, aber gut, da können vielleicht andere mehr zu sagen :)

Kann auch sein das er felv und fiv gesagt hat, fällt mir gerade auf :D
:D Ja, also bei uns ist das irgendwie die Regel, also gerade bei Tierheimkatzen, aber vielleicht liegt das auch daran, dass da oftmals die Elterntiere nicht bekannt sind.

Und jetzt leg dich Mal hin :)
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #31
Heute Abend hab ich zum Glück frei:D

Mich ärgert das alles gerade nur so, also ich ärgere mich über den anderen Tierarzt, bzw die drei komischen Aussagen und das ich nicht DIREKT auf mein Bauchgefühl gehört habe. Hatte von Anfang an ein komisches Gefühl da. Und als ich heute morgen zur Tür rein bin wusste ich sofort das was im Busch ist, manchmal spürt man das ja. Ich hoffe einfach das dieser Tierarzt kompetenter ist, zumindest habe ich von einigen Bekannten gutes über ihn gehört und vom ersten Eindruck her schien er auch zu wissen was er tut..Aber ich hab da auch keine große Erfahrung.

Und mir tun die Miezen einfach Leid. Ich bin in so einem Zwiespalt, ich möchte sie nicht unnötig mit Tierarztbesuchen stressen, sie sollen nicht unnötig viel Antibiotikum bekommen, aber natürlich möchte ich das ganze auch nicht einfach aussitzen und sie "sich selbst" überlassen..


Es ist echt hart Haustiere zu haben und mit den Sorgen fertig zu werden :D
 
Werbung:
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #32
So, nachdem wir ein paar Stunden geschlafen und gekuschelt haben, hatte Buffy (die dunkle) auch guten Appetit und hat schon ein bisschen Nassfutter verdrückt. Mein Freund bringt später Hühnchen mit, dachte ich hätte noch was eingefroren🤔falsch gedacht. Bisher scheint es ihr aber zu bekommen und jetzt haben sich beide wieder aufs Ohr gehauen. Aber wenn man kränkelt ist viel Schlaf wichtig.

Ich weiss übrigens gar nicht ob irgendwer noch Interesse hat das ganze hier zu verfolgen aber ich teile es einfach mal mit euch^^ Und ich bin wirklich für jeden Input usw dankbar💖

Jetzt werd ich erstmal den Wischmop schwingen. Buffy hat den Durchfall heute morgen nämlich wirklich gut in der Wohnung verteilt, ihr klebte das so unter den Pfoten(haben sie dann mit einem Waschlappen sauber gemacht). Hab es heute morgen nur schnell überall weggewischt aber jetzt sollte ich alles nochmal gründlich putzen:D
 

Anhänge

  • 20210514_171434.jpg
    20210514_171434.jpg
    1,3 MB · Aufrufe: 22
  • 20210514_152526.jpg
    20210514_152526.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 22
  • Love
  • Like
Reaktionen: FindusLuna und teufeline
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #33
So, nachdem wir ein paar Stunden geschlafen und gekuschelt haben, hatte Buffy (die dunkle) auch guten Appetit und hat schon ein bisschen Nassfutter verdrückt. Mein Freund bringt später Hühnchen mit, dachte ich hätte noch was eingefroren🤔falsch gedacht. Bisher scheint es ihr aber zu bekommen und jetzt haben sich beide wieder aufs Ohr gehauen. Aber wenn man kränkelt ist viel Schlaf wichtig.

Ich weiss übrigens gar nicht ob irgendwer noch Interesse hat das ganze hier zu verfolgen aber ich teile es einfach mal mit euch^^ Und ich bin wirklich für jeden Input usw dankbar💖

Jetzt werd ich erstmal den Wischmop schwingen. Buffy hat den Durchfall heute morgen nämlich wirklich gut in der Wohnung verteilt, ihr klebte das so unter den Pfoten(haben sie dann mit einem Waschlappen sauber gemacht). Hab es heute morgen nur schnell überall weggewischt aber jetzt sollte ich alles nochmal gründlich putzen:D
Hallo,

also hier kannst du damit rechnen, dass wir immer Interesse haben :)

Ich würde dir empfehlen, die Stellen mit Enzymreiniger zu putzen (klar, es geht hier nicht ums Markieren, aber einfach damit sie auch nicht auf die Idee kommen, dass es an manchen Orten nach Katzenklo riechen könnte) :) Sind zwei ganz Süsse :)
 
  • Like
Reaktionen: racoon20
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #34
Hallo,

also hier kannst du damit rechnen, dass wir immer Interesse haben :)

Ich würde dir empfehlen, die Stellen mit Enzymreiniger zu putzen (klar, es geht hier nicht ums Markieren, aber einfach damit sie auch nicht auf die Idee kommen, dass es an manchen Orten nach Katzenklo riechen könnte) :) Sind zwei ganz Süsse :)
Danke für den Tipp mit dem Enzymreiniger, das hatte ich jetzt gar nicht im Kopf, aber hab einen hier, das werd ich dann am Wochenende nochmal machen, schaden kann es nicht, stimmt.

Ja die beiden sind wirklich sehr süß und einfach nur lieb.

Was ich schonmal als gutes Zeichen wette, sie haben nach wie vor einen Mordsappetit:D
 
  • Like
Reaktionen: FindusLuna
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #35
Danke für den Tipp mit dem Enzymreiniger, das hatte ich jetzt gar nicht im Kopf, aber hab einen hier, das werd ich dann am Wochenende nochmal machen, schaden kann es nicht, stimmt.

Ja die beiden sind wirklich sehr süß und einfach nur lieb.

Was ich schonmal als gutes Zeichen wette, sie haben nach wie vor einen Mordsappetit:D

Appetit ist immer gut :) Ich bin froh, dass es besser aussieht und hoffe wirklich, dass es nun so weiter geht! Also stetig aufwärts.

Luna hatte als Kitten auch viel Durchfall, bei ihr wohl stressbedingt und gepaart mit Entzündungen des Magendarmtraktes und da musste ich so oft nach putzen... Sie stehen aber auch echt immer rein. Da deine Langhaarkatzen sind, würde ich vielleicht beim TA-Besuch morgen nachfragen, ob sie die Haare am Po etwas stutzen könnten, solltest du merken, dass da viel hängen bleibt :)
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #36
Ich hab nochmal eine Frage, kann ich mit dem Badreiniger einfach den kompletten Boden in der Wohnung putzen? Sie hatte es ja ziemlich verteilt und bevor ich dann anfange punktuell rumzuwischen....?
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #37
Nicht badreiniger....enzymreiniger...
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #38
Ich hab nochmal eine Frage, kann ich mit dem Badreiniger einfach den kompletten Boden in der Wohnung putzen? Sie hatte es ja ziemlich verteilt und bevor ich dann anfange punktuell rumzuwischen....?

Was für einen Boden hast du denn? Ich denke, so rein prinzipiell ist das schon möglich, aber braucht vielleicht ein wenig viel, nicht?
 
Buna

Buna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
230
  • #39
Was für einen Boden hast du denn? Ich denke, so rein prinzipiell ist das schon möglich, aber braucht vielleicht ein wenig viel, nicht?
Normalen PVC Boden. Ich hab "bogaclean" zuhause, das mischt man mit Wasser an.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.241
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #40
ich würde es einfach Mal versuchen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

D
Antworten
11
Aufrufe
4K
Polayuki
Polayuki
Fairy96
Antworten
11
Aufrufe
2K
Mary 86
C
Antworten
14
Aufrufe
1K
F
Sibora
2 3
Antworten
52
Aufrufe
6K
Sibora

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben