Kater hat schwarzen Durchfall/ antibiotika sinnvoll? Hilfe

  • Themenstarter cyroo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
O

Olivia123

Gesperrt
Mitglied seit
24. Dezember 2015
Beiträge
44
  • #241
Nein ich bin doch kein Troll..so ein quatsch.

Ich sage dir wie es ist.

Mobiler Tierarzt ist ganz schlecht für die Tiere. Weil die sich in ihrer Umgebung zuhause sicher fühlen..und dann auf einmal ein Arzt.

das tier wird die nir mehr vertrauen.. niemals zuhause einen Tierarzt deshalb kommen lassen. ganz kritisch.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #242
Wieso macht man sowas?

Das solltest Du einen Psychotherapeuten, am besten einen Freudianer, fragen, nicht uns;).

Ignorier es einfach, so lange Du das noch ernst nimmst, wird sie Dich nicht in Ruhe lassen.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #243
Habe von der Ärztin korvimin bekommen ist das gut kennt ihr euch da aus. Soll den kot wohl eteas formen ?

Bactisiel nimmt er nicht so an.

Zoolac habe ich auch bestellt würde morgen ankommen.
 
direwolf24

direwolf24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2010
Beiträge
209
  • #244
Mit Zoolac machste zumindest nicht viel falsch, hat gute Akzeptanz und für ein Vet-Präparat recht hohe Bakterien-Dosierung.
Wenn er Zoolac gut nimmt, solltest Du aber mal konsequent dabei bleiben.
Probiotika sind keine Medikamente, die innerhalb von Tagen zu Symptomfreiheit führen, da kannst Du eher in Wochen bis Monaten rechnen.
 
Fida

Fida

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2018
Beiträge
190
  • #245
direwolf hat recht, was das Zoolac angeht.
Erwarte bloss keine Wunder.
Es ist lediglich eine Unterstützung der Darmflora und braucht seine Zeit.
Je schlimmer es ist, desto mehr Zeit.

Wenn es deinem Spatz jetzt wieder besser geht, er frisst und sich nicht mehr übergibt, dann würde ich erst einmal abwarten.
Mich hat das häufige Erbrechen nervös gemacht. So oft und so häufig am Tag ist irgendwie nicht normal.
Vielleicht ist es aber auch einfach ein Virus. Mich hat auch gerade so einer erwischt, ich musste letzte Woche deswegen sogar den Notarzt rufen, weil es mir so schlecht ging.

Es ist immer gut, einfach erst einmal ruhig zu bleiben. Nicht wieder etwas Neues in den Kater stopfen.
Man muss auch ein wenig auf die Selbstheilungskräfte vertrauen.
Bei den Mitteln der Unterstützung der Darmflora gilt immer, dass das Tier es auch fressen muss. Was nützt dir das Baktisel, wenn dein Kater drumherum frisst. Das Zoolac wird dagegen ganz gut bei meinen angenommen. Jette ist da ganz wild drauf und frisst es wie Leckerlis.
Und dann stellst du dich darauf ein, dass du es ein paar Monate gibst.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #246
So iwie ich das gestern verstanden habe hat der synulox für 2 Tage gespritzt bekommen und ein Mittel gegen Erbrechen. Was Ich ihm heute auch noch geben soll.

Das blöde Ultraschall Gerät ist kaputt und eventuell Freitag wieder einsatzbereit mit Pech irgendwann nächste Woche. (Wie viel Pech kann man haben echt-.-)

Ich würde morgen einen Termin mit Wartezeit (und das heißt mit Pech 1 Stunde warten) beim Tierarzt bekommen.

Jetzt bin ich total hin und her gerissen der Ultraschall muss gemacht werden keine Frage. Aber wenn ich schon dran denk das wir mit Pech 2 bis 3 Stunden unterwegs sind wird mir schlecht. Und dann muss der sich dort auch noch von einem Mann (er hasst Männer:) ) am Bauch untersuchen lassen der wird völlig terror machen und durchdrehen das weiß ich leider jetzt schon
 
Fida

Fida

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2018
Beiträge
190
  • #247
Wir haben jetzt doch eigentlich gemeinsam festgestellt, dass es kein Durchfall ist, sondern normaler Kotabsatz, der matschig ist.
Daher würde ich die Ultraschalluntersuchung erst einmal aufschieben. Das sich dadurch irgendetwas ergibt wage ich zu bezweifeln.

Lass erst einmal noch die umfangreiche Kotuntersuchung machen und schone deinen Spatz ein wenig. Der hatte jetzt genug Aufregung.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #248
Ich weiß halt auch nicht was ich machen soll...

Ich meinte ich würde das schon gerne abklären allerdings will ich ihn halt auch nicht stressen. Aber nicht das wir was übersehn :/

Bis jetzt war er auch noch nicht auf dem Klo also kann ich dazu nix sagen.

Ich habe halt Angst wenn die Tabletten nachlassen das er dann wieder so anfängt. Das kotzen war schon echt heftig da habe ich dann wirklich schon mal echt Angst um ihn gehabt.

Das tierärzte mobil hat erst nächste Ende der Woche Zeit weil das Gerät kaputt ist (genau jetzt) das geht mir schon mega auf die Nerven.

Ich bin Grad wirklich hin und her gerissen. Was ist gut was nicht was mach ich was nicht :(
 
S

snow1

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Dezember 2017
Beiträge
215
Ort
Tirol / Österreich
  • #249
Was mich noch mal interessieren würde....wiegst du deinen Kater täglich? Bei dem ganzen Erbrechen und schlecht fressen würde ich das Gewicht kontrollieren. Oftmals kann man am Gewicht gut eine Tendenz erkennen und ob sofort gehandelt werden muss oder nicht. Momentan zehrt er von seinen Reserven.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #250
Habe ihn gewogen. Er wiegt noch gleich sogar ein bisschen mehr kann aber an der wage liegen. Aber abgenommen hat er nicht.


Wie gibt man denn das zoolac ich begreif sei Beschreibung hinten nicht. Mit Doppel dosieren usw:p weiß das jemand?

Ich bin echt noch am schwanken mit dem Ultraschall.
Er frisst bis jetzt echt gut Also ist sehr hungrig.
Bis jetzt auch kein Erbrechen.
Er bekommt aber ja auch Tabletten.

Meine Mutter sagt immer ich soll nicht immer den Teufel an die Wand malen aber ich denke gleich an irgendwelche Sachen im Magen an tumore oder Krebs. Oder irgendwelche Krankheiten. Deswegen würde ich gerne die Ultraschall abklären aber eben will ich ihn jetzt auch nicht noch weiter stressen und ihm da eine torture antuhen
 
direwolf24

direwolf24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2010
Beiträge
209
  • #251
Man kann laut Anleitung Zoolac alle 8h geben, hab ich bisher aber nie gemacht.
Einfach pro Tag einen Strich weiterdrehen, bei mir wurds einfach vom Finger geschleckt.
 
Werbung:
Slimmys Frauli

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2018
Beiträge
2.207
  • #252
Zum wiegen: Stell dich selbst mit und ohne Katze drauf. Dann ist es genauer als wenn die Katze rumspielt. Alternativ geht auch ne Babywaage, wie sie beim TA zu sehen sind.
 
ciari

ciari

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2012
Beiträge
726
  • #253
Man kann laut Anleitung Zoolac alle 8h geben, hab ich bisher aber nie gemacht.
Einfach pro Tag einen Strich weiterdrehen, bei mir wurds einfach vom Finger geschleckt.


bei akutem durchfall (flüssig mehrmals am tag) gebe ich zweimal am tag ca. einen zentimeter der paste. bei euch würde ich einmal am tag geben.

bei uns wirds auch vom finger geschleckt, wer noch nicht von der hand nimmt, der bekommts im futter oder auf nem leckerli (cosma huhn)
verweigert hat es bei meinen sechsen noch niemand.

für einen ultraschall sehe ich momentan keine notwengkeit, aber für ruhe und stabilität, im futter und auch im verhalten

wenn du unbedingt etwas unternehmen willst, dann würde ich momentan nur das große kotprofil bestellen. aber das eher, damit du dir ein stück sicherheit holst, für dich und deine nerven.
ich bin der totale sicherheitsfanatiker, aber so wie du es beschreibst, würde ich wirklich nur futterstabilität, aufbaumittel und ruhe verordnen.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #254
Also das mit dem wiegen hat ganz gut funktioniert ich habe ne Kiste drauf und er hat sich da reingesetzt und ist sitzen geblieben:)

Ja ich werde den Kot jetzt mal abwarten. Und dann einschicken sobald ich die 3 Probe habe.

Leider mag er das Hähnchen nicht mehr so fressen und ich war und bin froh das er überhaupt frisst
Das zoolac gebe ich jetzt dann gleich. Muss ich das kühl lagern ?
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #255
Ich habe diese Punkte festegestellt an den ohren meines Vaters was kann das sein ?


Hab jetzt den dritten kot gesammelt und bringe das gleich morgen hin . Der war sehr hell aber etwas fester an machen stellen aber immernoch unförmig.
 

Anhänge

  • Screenshot_20180614-151134_Gallery.jpg
    Screenshot_20180614-151134_Gallery.jpg
    185 KB · Aufrufe: 28
  • Screenshot_20180614-151234_Gallery.jpg
    Screenshot_20180614-151234_Gallery.jpg
    198 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #256
Er war jetzt gestern Abend auf dem Klo und heute auch schon wieder.

Also 2 mal jedes mal heller sehr weicher/flüssiger kot.

Was soll ich denn machen, :(

Ich hätte jetzt genug kot zusammen allerdings bekommt er ja AB soll ich die dann wirklich abgeben

Irgendwas stimmt doch nicht
 
Zuletzt bearbeitet:
direwolf24

direwolf24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2010
Beiträge
209
  • #257
Er bekommt aktuell immer noch AB?
Dann ist weicher Kot doch nicht unnormal oder verwunderlich.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #258
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #259
Gestern Abend einmal und heute einmal ist jetzt nicht so dramatisch und hängt auch davon ab, wie gut Katze gefressen hat.

Hast Du Dich denn jetzt darüber informiert, was bei der Kotuntersuchung alles getestet werden soll, damit Du dem Tierarzt das genau sagen kannst?
 
Slimmys Frauli

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2018
Beiträge
2.207
  • #260
Welches AB bekommt er denn? AB ist ja auch nicht gleich AB - ein "spezielles AB" zur Behandlung von Infektionen des Gastrointestinaltraktes wie z. B. Metrobactin müsste doch eigentlich zu einer Besserung führen, wenn der Durchfall durch entsprechende Bakterien hervorgerufen wird. Wobei 1-2x täglich "breiig" in meinen Augen kein Durchfall ist. Von Durchfall spreche ich wenn es alle paar Stunden flüssig hinten rauskommt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Georgiana
Antworten
3
Aufrufe
3K
Georgiana
Georgiana
gummibärchen
2
Antworten
31
Aufrufe
13K
gummibärchen
gummibärchen
S
Antworten
8
Aufrufe
9K
rlm
S
  • Schneeweisschen_96
  • Verdauung
Antworten
6
Aufrufe
166
Rina21
Nickelodeon
Antworten
13
Aufrufe
21K
blümchen04
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben