Kater hat schwarzen Durchfall/ antibiotika sinnvoll? Hilfe

  • Themenstarter cyroo
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #221
Das komische ist er hat wirklich Hunger mauzt will was zum fressen laut auf Plastik wie er es immer macht wenn er Hunger hat aber sobald ich fressen hinstelle egal was (außer Trockenfutter würde er essen aber das trocknen noch mehr aus )frisst er nix habe alle Sorten probiert sein Lieblingsfutter. Pürriert nix.
 
Werbung:
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #222
Leider konnten wir keinen Ultraschall machen dass Gerät hat genau da seinen Geist aufgeben :(

Sie hat ihm aber in den hals geguckt und er hat defentiv eine halsenzündung meinte sie das kommt sie arg nicht vom Erbrechen meinte sie das war total rot und geschwollen so wie ich es verstsnden habe außerdem war die Nase total verschleimt.

Er hat jetzt antibtika für 2 Tage bekommen etwas gegen das Erbrechen und sylexis bekommt er noch leider oral der ist total durchgedreht wegen den Spritzen so habe ich ihn noch nie erlebt :(



Außerdem hat sie mir noch nux vomica mitgeben und korvimin.

Überlege auch mir das zoolac zu besorgen er nimmt nämlich das bactisiel nicht richtig an.
 
Fida

Fida

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2018
Beiträge
190
  • #223
Den Kot bitte über 3 Tage sammeln, nicht 3 x. ;)

Dann ist dein Wurm also erkältet, obwohl mich das viele Erbrechen auch irritiert. Normal ist das nicht. Auch nicht für eine Erkältung.
Er spuckt aber wirklich? Nicht das es nur so aussieht, als würde er würgen, denn das kann leicht ein Husten sein.

Ich weiß nicht, ich würde mir den Kater schnappen und eine gute Tierklinik aufsuchen.
Die Übelkeit und das häufige Erbrechen sind nicht gut.
Aber wenn er Trockenfutter frisst, dann lass ihn jetzt Trockenfutter fressen.
Wichtiger als gesundes Futter ist, dass er frisst.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #224
Er kotz Flüssigkeit. Aber seine Nase ist wohl auch verschleimt meinte sie.

Er hat das früher aber auch öfter gehabt bei Erkältung das er sich erbrochen hat.

Und machmal macht er so komische Geräusche als würde er arg schnaufen.

Gerade frisst er wieder sein Futter. Leider kein gekochtes Huhn aber ich bin froh das er überhaupt was frisst.


Das mit dem Ultraschall ist halt jetzt mega dumm gelaufen ich hoffe das wird bald repariert und den Kot bringe ich dann zum Tierarzt wenn er das dritte mal geht habe jetzt von 2 Tagen dann lass ich nochmal alles komplett durchtesten habe mir alles rausgeschrieben
 
Zuletzt bearbeitet:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.176
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
  • #225
Zylexis gibt es auch zur oralen Einnahme? Ich kenne das von meinen Calici Katzen nur so, das Zylexis alle 2 Tage gespritzt wird, 3 x.
Ich schließe mich der Empfehlung, mit dem Besuch einer TK, Fida an.
 
Slimmys Frauli

Slimmys Frauli

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2018
Beiträge
2.207
  • #226
Ich würde ihn jetzt auch in eine Tierklinik bringen und einmal richtig von oben bis unten durchchecken lassen. Offenbar wird es ja immer schlimmer. Und ich glaube auch nicht, dass es viel bringt, ihn alle paar Tage von einem anderen Arzt bei euch zuhause anschauen zu lassen. Weniger Stress ist das ja außerdem auch nicht für ihn, wenn immer wieder Untersuchungen zuhause stattfinden. Dann lieber in eine TK, wo wirklich zeitnah alle notwendigen Untersuchungen vorgenommen und gemeinsam ausgewertet werden können.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #227
Das gestern war wirklich unnötig das hat nicht viel gebracht.

Aber das heute ist ja auch eine Ärztin die früher mal in der Klinik gearbeitet hat. Er hat jetzt eine ganze Schüssel gegessen.
Das mit dem Ultraschall ist dumm gelaufen heute.
Ansonsten werde ich den Kot einschicken lassen.
Blut haben wir checken lassen.
Wenn da nichts raus kommt weiß ich leider auch nicht mehr weiter.

Zylexis kann man auch oral geben da bin ich mir 100 Prozent sicher es wirkt nicht mehr so stark wie wenn es gespitzt wird aber es wirkt.


Die in der tierklinik werden jetzt auch nicht mehr machen weil er AB bekommen hat und was gegen das Erbrechen. Die werden jetzt auch sagen abwarten.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #228
Was Ich noch komisch finde das er an beiden Ohren so rote Punkte hat und sich auch aufgekratzt hat ich weiß jetzt nicht ob er sich mit dem anderen Kater gestritten hat oder ob es vll auf eine Futtermittel allergie hindeutet. Hab das natürlich im Stress heute vergessen zu fragen.
 
direwolf24

direwolf24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2010
Beiträge
209
  • #229
Die in der tierklinik werden jetzt auch nicht mehr machen weil er AB bekommen hat und was gegen das Erbrechen. Die werden jetzt auch sagen abwarten.

Wenn Du glaubst, das Dir in einer Tierklinik nicht geholfen werden kann, was erhoffst Du Dir dann hier vom Forum?
Das Forum kann eine vernünftige Diagnostik nicht ersetzen.
Das Kauen auf Plastik, wurde nun auch schon mehrmals gesagt, wird nix mit Hunger zu tun haben.
Das in Verbindung mit dem ständigen Erbrechen würde ich so nicht abwarten wollen, wenn es meine Katze wäre.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #230
Ich warte jetzt auf den Rückruf von meiner tierärztin. Die Arbeiten ja zusammen. Vll sollte man es doch mal mit einer Ausschlussdiat probieren.

Nach den Medikamenten hat er sich nicht mehr übergeben und gefressen.

Ich habe sie extra vorhin nochmals angerufen und gefragt wegen dem hals und der rötung und sie meinte sie ist auch sicher das er bissi erkältet ist da seine nasse auch verschleimt war.

Das mit dem Df würde sie dann mit der Ausschlussdiat machen. Der kot sxgixle ich aber trotzdem nochmal ein.

Zylexis würde sie jetzt nicht geben denn wen er eine Futtermittelunverträglichkeit hat würde das zylexis alles wieder hochpuschen
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #231
Wenn Du glaubst, das Dir in einer Tierklinik nicht geholfen werden kann, was erhoffst Du Dir dann hier vom Forum?
Das Forum kann eine vernünftige Diagnostik nicht ersetzen.
Das Kauen auf Plastik, wurde nun auch schon mehrmals gesagt, wird nix mit Hunger zu tun haben.
Das in Verbindung mit dem ständigen Erbrechen würde ich so nicht abwarten wollen, wenn es meine Katze wäre.

Das Plastik kauen macht er aber immer wenn er Hunger hat schon von klein auf.
 
Werbung:
O

Olivia123

Gesperrt
Mitglied seit
24. Dezember 2015
Beiträge
44
  • #232
Sorry Mädel bzw. Junge (weiss man nicht)

Entweder du lässt deinen Kater endlich gut durchchecken in einer Klinik und holst nicht ständig zig tierärzte nach Hause (dies wird dir deine Katze nie verzeihen in der Psyche sorry, absolutes no Go) oder du gibst dich zufrieden.

was erwartest du hier?

Es muss eine umfassende richtige Diagnostik gemacht werden, da dein kater schwer krank erscheint.

Gib ihn endlich in eine gute Tierklinik.. das geht schon viel zu lange und ist gefährlich mit der Dauer. (Magendurchbruch usw)

auch kann es Leukose sein...dies auch testen lassen dringend. Symptome sprechen dafür.

Kauen an Plastik bedeutet sicher KEINEN Hunger, muss den anderen zustimmen. Sorry.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #233
In der tierklink würde man Blut abnehmen. Schon passiert
Kot einschicken. Schon passiert.
Röntgen. Schon passiert.
Ultraschall fehlt noch und ich schicke dem kot nochmal ein.


Die behalten ihn sicher nicht da wenn er so normal wirkt.


Das Tierärte mobil hat alles außer Röntgen was ja schon passiert ist.und kurz runter verzeiht er mir sicher mehr als 3 Stunden zum Tierarzt hin und her fahren warten usw. Meine tierärtzin hat mir die Dame ja empfohlen da es so ein Panik kater ist.
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #234
Sorry Mädel bzw. Junge (weiss man nicht)

Entweder du lässt deinen Kater endlich gut durchchecken in einer Klinik und holst nicht ständig zig tierärzte nach Hause (dies wird dir deine Katze nie verzeihen in der Psyche sorry, absolutes no Go) oder du gibst dich zufrieden.

was erwartest du hier?

Es muss eine umfassende richtige Diagnostik gemacht werden, da dein kater schwer krank erscheint.

Gib ihn endlich in eine gute Tierklinik.. das geht schon viel zu lange und ist gefährlich mit der Dauer. (Magendurchbruch usw)

auch kann es Leukose sein...dies auch testen lassen dringend. Symptome sprechen dafür.

Kauen an Plastik bedeutet sicher KEINEN Hunger, muss den anderen zustimmen. Sorry.

Erst wird mir gesagt ich soll mir nicht so Sorgen machen wegen dem durchfall und jetzt redest du von Magendurchbruch?
 
O

Olivia123

Gesperrt
Mitglied seit
24. Dezember 2015
Beiträge
44
  • #235
Ich rede von dem Erbrechen und dem Darmvorfall und der halsentzündung, nicht von dem Durchfall.

Durchfall hat er ja nicht...geht ja alle paar Tage..also.

Das Erbrechen ist nicht harmlos sondern sehr gefährlich.

Sorry wenn du alles weißt was eine Tierklinik macht dann lass es sein. die behalten ihn dort und untersuchen alles was für sie nötig wäre.

Du sagst er kotzt Blut..und das ist hoch gefährlich! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. aber es ist dein Tier und du musst wissen was du tust und ob du ihm helfen oder es verlieren möchtest im W. Case.

Das tier gehört in eine gute klinik und wenn die 10 Std entfernt ist !

ein mobiler TA ist nur für Notfälle..kann man vergessen sonst . würde ich meinen Tieren nie antun..Mobiler Tierarzt...Tierrettung das ist für Notfälle zum in die Klinik fahren.


Das tier gehört in eine kompetente Klinik.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #236
Ich rede von dem Erbrechen und dem Darmvorfall und der halsentzündung, nicht von dem Durchfall.

Durchfall hat er ja nicht...geht ja alle paar Tage..also.

Das Erbrechen ist nicht harmlos sondern sehr gefährlich.

Sorry wenn du alles weißt was eine Tierklinik macht dann lass es sein. die behalten ihn dort und untersuchen alles was für sie nötig wäre.

Du sagst er kotzt Blut..und das ist hoch gefährlich! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. aber es ist dein Tier und du musst wissen was du tust und ob du ihm helfen oder es verlieren möchtest im W. Case.

Die halsenzündung hat er von uns bekommen leider.
Der darmvorfall ist wohl keiner so wie es hier beschrieben wurde.
Er hat sich jetzt nicht mehr erbrochen und schon 2 mal gegessen.
Es war minimal Blut mit drin glaube ich aber er keine britischen erbrochen und auch nur 1 mal.

Ich versuch's ihm zu helfen will ihn aber auch nicht rumziehen und behalten wird ihn dort keiner wenn ich sage das er schon medis bekommen hat und grade wieder frisst ich werde die Tagen nochmal abwarten. Und wenn es nicht besser wird den gucken.

Leider gibt es hier keine super Kliniken. Das wäre das nächste
 
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #237
Ich rede von dem Erbrechen und dem Darmvorfall und der halsentzündung, nicht von dem Durchfall.

Durchfall hat er ja nicht...geht ja alle paar Tage..also.

Das Erbrechen ist nicht harmlos sondern sehr gefährlich.

Sorry wenn du alles weißt was eine Tierklinik macht dann lass es sein. die behalten ihn dort und untersuchen alles was für sie nötig wäre.

Du sagst er kotzt Blut..und das ist hoch gefährlich! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. aber es ist dein Tier und du musst wissen was du tust und ob du ihm helfen oder es verlieren möchtest im W. Case.

Das tier gehört in eine gute klinik und wenn die 10 Std entfernt ist !

ein mobiler TA ist nur für Notfälle..kann man vergessen sonst . würde ich meinen Tieren nie antun..Mobiler Tierarzt...Tierrettung das ist für Notfälle zum in die Klinik fahren.


Das tier gehört in eine kompetente Klinik.


So ein Quatsch das ist eine mobile zugelassen Ärztin für tiere die eben nicht gerne zum tierarzt fahren sry das ist jetzt völliger Quatsch was du erzählst
 
direwolf24

direwolf24

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Januar 2010
Beiträge
209
  • #238
Olivia123=PattyMM=TanjaRR, der Durchfall-Troll.
Dafür gibts die Ignorier-Funktion.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #239
C

cyroo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. April 2014
Beiträge
579
  • #240
Werbung:

Ähnliche Themen

Georgiana
Antworten
3
Aufrufe
3K
Georgiana
Georgiana
gummibärchen
2
Antworten
31
Aufrufe
13K
gummibärchen
gummibärchen
S
Antworten
8
Aufrufe
9K
rlm
S
  • Schneeweisschen_96
  • Verdauung
Antworten
6
Aufrufe
166
Rina21
Nickelodeon
Antworten
13
Aufrufe
21K
blümchen04
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben