Kater hat Knubbel - ist wohl ein Tumor.

  • Themenstarter sky1980
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #61
@moment-a


Könnte es daran liegen, dass sich der Kater nach dem Tod seines Gefährten weniger bewegt und damit "eingefallener" wirkt?

Muss das mit dem Zitat anscheinden noch Üben :)

Also wir hatten ja 4 Kater.
Einmal der Dicken, er war 13 Jahre und auch sehr ruhig. ...
Dann Sam (BKH Mix) und Jack (BKH), beide Schlaftabletten :)
Und seit 2 Jahren unseren Streuner, ein Findling aus dem Garten. Ihn wollte leider niemand haben:-( Nachdem wir ihn 3 Monate seperariert halten mussten und keine Vermittlung klappte , haben wir ihn behalten. ( sie wollten ihn alle nur haben als er noch klein war und aufgepäppelt werden musste, wir wollten ihn gesund abgeben und chippen lassen, mindestens erst ab der 12 ten Woche abgeben)



So auf jeden Fall war Dicken hier der Big Boss.Gab es kleine Streitigkeiten , kam er direkt angerannt und passte auf.

Er hat öfter mal mit Streuner gespielt, aber mit den anderen beiden nie.

Irgendwie sind das alles Einzelkatzen. Sie spielen nicht wirklich zusammen und man findet sie auch nicht zusammen auf einer Liege oder so.

Also ich denke nicht das Sam den Dicken vermisst hat, denn Dicken und Streuner haben sich mal zussammen beschäftigt, aber mit Sam eigentlich nie.

Und da Sam erher ruhig ist und der gemütliche Typ ist...

Ich kann es also ehrlich gesagt nicht sagen.

Vielleicht war er ja abends aktiver , ich weiss es nicht :)

Ich hatte ihn die Tage öfters gewogen, da hatte Sam zugenommen. Werde ihn heute auch noch mal wiegen und das dann vergleichen.

Den Arzt hatten wir das gesagt, aber er hatte sich dazu nicht geäussert. Er fragte nur ob er öfter mal bricht. Das hatte er nur an 2 Tagen mal. Wir hatten da auch mal anderes Futter gegeben und dachten , dass es vielleicht daran gelegen haben könnte.

Vielleicht auch wegen der Entzündung? Ich werde das mal weiterhin beobachten und ihn weiter wiegen. An Gewicht scheint er ja nichts zu verlieren.





@ Maiglöckchen.
Sicher ist eine Herzkrankheit nicht schön, aber ich dachte ja er könnte ein Tumor haben, der auch noch inoperabel wäre , und das er nur 1 bis 2 Jahre leben würde.


Da hört sich eine Herzerkrankheit mit der Aussage:" Das ist jetzt nichts schlimmes " auf jeden Fall besser an.

Leider habe ich mich noch nie mit Herzerkrankungen bei Katzen beschaftigt und kenne mich überhaupt nicht damit aus, auch nicht über Symptome anderer Krankheiten die dadurch auftreten können, aber es wurde nun ein krankes Herz festgestellt und ich kann mich in Zukunft darüber schlau machen.

Bei meinen Dicken war es ja leider spät, sie konnten ja nichts mehr machen :-( Bei Sam habe ich aber wenigstens noch die Chance mich darüber zu informieren.

Und das er keine Tabletten braucht, ist ja auch schon ein gutes Zeichen.




Auf jeden Fall möchte ich mich noch mal bei allen hier bedanken,für die Ratschläge, Geduld und Zeit. Und auch für´s Daumen drücken ! Danke:)
 
A

Werbung

Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #62
Sicher ist eine Herzkrankheit nicht schön, aber ich dachte ja er könnte ein Tumor haben, der auch noch inoperabel wäre , und das er nur 1 bis 2 Jahre leben würde.

Mit Herzerkrankungen kenne ich mich nicht so gut aus, wir hatten zwar schon ein paar Mal einen Herzschall, aber immer ohne Befund bzw. es war nicht behandlungsbedürftig.

Aber es gibt hier ja eine eigenes Unterforum, da könntest Du den Befund einstellen und da melden sich dann bestimmt User, die viel Erfahrung damit haben.
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #63
Würdet ihr euch eigentlich die Bilder vom Doppler geben lassen?
 
S

sky1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
794
Ort
NRW
  • #64
Mit Herzerkrankungen kenne ich mich nicht so gut aus, wir hatten zwar schon ein paar Mal einen Herzschall, aber immer ohne Befund bzw. es war nicht behandlungsbedürftig.

Aber es gibt hier ja eine eigenes Unterforum, da könntest Du den Befund einstellen und da melden sich dann bestimmt User, die viel Erfahrung damit haben.

Ja, das werde ich bestimmt machen, sobald ich Zeit habe. Ist ja einiges abzuschreiben :)

Aber hier bekommt man ja immer schnell Hilfe und steht dann Gott sei Dank nicht alleine damit
 

Ähnliche Themen

Chris1402
Antworten
65
Aufrufe
4K
Chris1402
Chris1402
K
Antworten
13
Aufrufe
194
Kimba0412
K
B
2 3
Antworten
55
Aufrufe
5K
rlm
rlm
R
Antworten
80
Aufrufe
5K
Rodrigo
R
B
Antworten
28
Aufrufe
2K
Fibie
Fibie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben