Gesicherter Garten - Idee: Verglasungsfolie statt teurem Plexi

  • Themenstarter Kaydeigh
  • Beginndatum
  • Stichworte
    plexiglas verglasungsfolie katzenzaun sicherheit
Kaydeigh

Kaydeigh

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. April 2022
Beiträge
148
Ort
BW
Ich möchte euch die Idee und Umsetzung einer lieben Katzenmama vorstellen, die aus zeitlichen Gründen Ihr Projekt nicht selbst vorstellen kann - vielleicht hilft die Idee jemandem weiter.

Natürlich ist alles abgesprochen und die Fotos dürfen hier von mir gezeigt werden.

Ihre Lösung für gesicherten Freigang sieht so aus:
Es wurde auf einen vorhandenen 1 m hohen Doppelstabmattenzaun Verglasungsfolie angebracht, und zwar von der Rolle, 125 cm hoch (Kosten ca. 10 Euro/m) Verglasungsfolie ist leicht zu verarbeiten, man kann mit einem einfachen Locher für Papier Löcher hineinmachen - Folie ist eigentlich das falsche Wort, das Material ist schon recht dick (bis ca. 1mm) und steif/stabil.
Das wurde der unteren Seite gemacht und dann das Plexiglas von außen an den Doppelstabmattenzaun auf 75 am Höhe mit vielen Kabelbindern an der Querstrebe befestigt. Das wäre natürlich an sich nicht sehr stabil, deshalb wurde im Abstand von 80 cm von innen und außen jeweils eine 2 m lange grüne Gartenstange in die Erde gesteckt und unten bis 75 m Höhe und ganz oben mit Kabelbinder zusammengebunden.

Optional ein paar Vogelsilhouetten aufkleben und schon fliegt auch kein Vogel dagegen, oder zu sehr in die Nähe.
Seit Juni sind die drei Miezen sicher im Garten unterwegs. Raus klappt nicht mehr!
Kosten zum Zaun hinzu: Gerade mal €300,-

Ich finde die Idee super und wenn man witterungs- u. UV-beständiges Material nutzt, hält das auch und bleibt klar. Und selbst wenn das ganze nicht 100 Jahre besteht - der finanzielle Einsatz für Ersatz ist IMHO sehr okay.

Ich persönlich kannte Verglasungsfolie gar nicht und werde diese nun aber innen an einen schon geplanten, hohen Doppelstabmattenzaun als breiten Streifen direkt unter dem Überkletterschutz anbringen und so meinen Zaun sicherer machen.

Hier die Fotos:

288021251_5220756828005642_6543327707538601531_n.jpg
287312488_5220926491322009_6257107719318611380_n.jpg
 
  • Like
Reaktionen: Onni, Irmi_, Sahera und eine weitere Person
A

Werbung

Fliegen da nicht die Vögel gegen?
 
Sorry, ich verstehe es nicht.

Verglasungsfolie und Plexiglas sind übereinander? Und wenn man es Lochen kann, können das nicht auch die Katzen :D

Grundsätzlich aber ne interessante Sache!
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
Fliegen da nicht die Vögel gegen?
Deshalb die optionalen Vogelsilhouetten, wie man sie von großen Fenstern kennt. Die Verglasungsfolie ist aber zusätzlich ja auch weicher als das oft genutzte Plexiglas.
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
Sorry, ich verstehe es nicht.

Verglasungsfolie und Plexiglas sind übereinander? Und wenn man es Lochen kann, können das nicht auch die Katzen :D

Grundsätzlich aber ne interessante Sache!
Nein, es ist nur Verglasungsfolie - statt Plexiglas.
Das ist auch nicht wirklich eine Folie, die man einfach kaputt bekommt - das ist schon stabil.
 
  • Like
Reaktionen: Andersland und KleinerZoo
Die Idee ist sicher nicht schlecht da die Katzen keinen halt haben
aber wie schaut es da bei der Wärme aus denke mir da ist es dann ganz schön warm und was ist bei starken Wind?

Wie lange hat sie den schon?
 
Werbung:
Wenn irgendwann mal Zeit ist: ich würde gerne nochmal Bilder sehen, wie der Zaun mit der Folie verbunden ist :)
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
Oh und noch eine Frage, wie ist es bei Wind/ Sturm, ist es laut?
 
@KleinerZoo @Andersland
Ich schaue mal, ob ich weitere Fotos/Infos bekommen.

Die Idee darf ja gerne auch weiter entwickelt werden.

Grundsätzlich muß man natürlich selbst für sich überlegen, ob man in einer Ecke wohnt, wo es richtig stürmt und wo man auch Sichtschutzzäune nicht stellen kann.
Ich hab bei mir kaum Wind mir überlegt, dass wenn es mal richtig stürmen sollte, mit Ankündigung einer Sturmwarnung, meine Katzen ja sowieso reinmüssen und zur Not löse ich die unteren Kabelbinder und mach die hinterher wieder dran - ich hab ja trotzdem den Zaun stehen.

Edit: Nix böse gemeint! :D
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Minki2004 und KleinerZoo
  • #10
Oh, das war gar nicht "kritisch" gemeint @Kaydeigh , wenn das so angekommen ist 🌻
Ich finde das eine wirklich spannende Idee und bin immer auf der Suche nach Anregungen und Verbesserungen für unseren Garten. Hier ist es leider oft stürmisch - darum ist die bereits gemachte Erfahrung für mich interessant um z.b einzuschätzen, ob es hier großflächiger oder nur in kleinen Dosen verwendet werden könnte :)
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Onni, Kaydeigh und KleinerZoo
  • #11
@Kaydeigh mir geht es wie @Andersland ich finde es wirklich toll das du das hier zeigst es ist wirklich nur Neugier ich möchte es nicht schlecht reden oder der gleichen würde mich freu wenn du hier weiter berichtest
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Kaydeigh und Andersland
Werbung:
  • #12
Oh, das war gar nicht "kritisch" gemeint @Kaydeigh , wenn das so angekommen ist 🌻
Ich finde das eine wirklich spannende Idee und bin immer auf der Suche nach Anregungen und Verbesserungen für unseren Garten. Hier ist es leider oft stürmisch - darum ist die bereits gemachte Erfahrung für mich interessant um z.b einzuschätzen, ob es hier großflächiger oder nur in kleinen Dosen verwendet werden könnte :)
Hab ich auch gar nicht so aufgefasst <3!
Ich hab nur nicht alle Infos parat - vielleicht findet die clevere "Erfinderin" irgendwann auch Zeit und schaut hier mal vorbei.
Die Idee finde ich aber so klasse - ich wollte sie euch nicht vorenthalten.

Natürlich auch @KleinerZoo <3

Vielleicht fällt uns hier im Schwarm auch die eine oder andere Verbesserung ein :)
 
  • Like
Reaktionen: Minki2004, Andersland und KleinerZoo
  • #13
Hab ich auch gar nicht so aufgefasst <3!
Ich hab nur nicht alle Infos parat - vielleicht findet die clevere "Erfinderin" irgendwann auch Zeit und schaut hier mal vorbei.
Die Idee finde ich aber so klasse - ich wollte sie euch nicht vorenthalten.
Ja,ist es wirklich. Halt auch so viel schöner als auf 180cm Gitterzaun zu schauen :D


Ich überlegte ob das ne Idee ist für den Überkletterschutz statt den Netzen, damit bin ich nicht so glücklich.
 
  • Like
Reaktionen: Kaydeigh und KleinerZoo
  • #14
Hab mir die Bilder jetzt genauer angesehen da geht die Folie gar nicht bis zum Boden da staut sich die Luft sicher nicht so wie ich am Anfang gedacht habe
 
  • Like
Reaktionen: Kaydeigh
  • #15
Ich hab sowas auch im Kopf und finde d. Idee großartig 😘. Ich (und Finni) begnüge mich derzeit mit nem 50cm hohen Steckzaun 😂. Vielen Dank fürs Teilen, wenn ich soweit bin, zeige ich meine Variante. Verglasungsfolie kannte ich noch garnicht.
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo, Kaydeigh und Andersland
  • #16
@Andersland @KleinerZoo
Grüß euch! :) Ich habe weitere Fotos erhalten, a sieht man recht gut, wie das ganze aufgebaut ist. Man beachte die Kabelbinder und die Doppelstange, in der die Verglasungsfolie eingeklemmt wird - das ist schon richtig schlau ausgedacht von der Katzenmama finde ich.
Wichtig ist, dass alles gut gespannt ist und an den Enden jeweils gut fixiert wird an z.B. Häuserwänden, oder wo auch immer der zaun endet - das ist ja aber immer ein Thema.
Gestern war am Standort des Zaunes eine kleine Sturmwarnung und ich hätte berichten können, wie das ganze hält - der Sturm kam aber nicht :D
Daher erstmal die Fotos:
5.jpg
1.jpg
3.jpg
4.jpg
2.jpg
6.jpg
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Onni, KleinerZoo, Irmi_ und 2 weitere
Werbung:
  • #17
Ah, da seh ich das auch mit den Kabelbindern gut. Danke.

Auf den Sturm bin ich trotzdem noch gespannt. Wir haben hier mal einen Wildfang gebaut mit ähnlichem Material. Das war so unfassbar laut, wenn es gestürmt hat , weil es sich immer hin und her gebogen hat 😱 kann aber natürlich am Material liegen....oder unserer Arbeitsweise :grin:

Weißt du, ob die Katzen da oft "Besuch" bekommen? Kann man ja eigentlich auch prima andere Katzen bestaunen :)
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
  • #18
Wow, sieht toll aus! Mein etwas weniger professionell gebautes Gehege ist genau anders herum aufgebaut, nämlich unten mit PET-Folie. Eigentlich wollte ich die - wie du - zwecks Kletterschutz oben dran machen, doch die Halbstarken schlüpfen verblüffenderweise einfach durch den Zaun.

Mit der PET-Folie arbeite ich schon länger und obwohl man mir im Baumarkt gesagt hat, dass sie maximal zwei Jahre hält, hat sie beim ersten Bauprojekt bereits seit sechs Jahren jeden Sturm nebst starker Sonneneinstrahlung überstanden und hält immer noch!
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo und Andersland
  • #19
@Andersland ich bin da auch gespannt drauf - wobei es schon sehr geschützt ausschaut mit den Häusern drumrum - ich denk, das muß man probieren und kann es nicht übertragen. Ob da viel Besuch ist? keine Ahnung - ich frag bei Gelegenheit mal :)

@Sahera Wie groß sind denn die Lücken in Deinem Zaun, dass die da durch kommen? 😲
Deine Konstruktion hört sich aber auch spannend an! Mags Du mal Fotos zeigen? Ich kann mir das gar nicht richtig vorstellen.
Im Baumarkt sagen sie ja gerne viel... :D
 
  • Like
Reaktionen: KleinerZoo
  • #20
@Kaydeigh danke das du hier weiter schreibst und für die Bilder
Da hat sich die Katzen Mama sich viel Mühe gemacht wünsche ihr natürlich keinen Sturm aber interessiert bin ich schon wie es bei starken Wind ist wünsche dir ein schönes Wochenende
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Kaydeigh und Andersland

Ähnliche Themen

K
Antworten
38
Aufrufe
5K
Ursel1303
Ursel1303
Dove
Antworten
4
Aufrufe
299
Poldi
Poldi
Molana
Antworten
19
Aufrufe
2K
Molana
Molana
N
2
Antworten
32
Aufrufe
37K
Nicht registriert
N
Sir Nick
2
Antworten
31
Aufrufe
11K
borderline
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Zurück
Oben