Gesa hat eine Autoimmunerkrankung und CNI - ich hab Fragen dazu

  • Themenstarter Irmi_
  • Beginndatum
  • Stichworte
    autoimmunerkrankung ballen geschwollen cni systemischer lupus

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
6.186
Ort
Allgäu
  • #21
Wie geht es Gesa denn?

Ich konnte nirgends was finden, wie es bei euch weiter ging.

Was macht die schwarze Nudel? :)
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2017
Beiträge
8.265
Ort
Vorarlberg
  • #22
Huhu, sorry, ich war in letzter Zeit nicht so fit, darum ist von mir nichts qualitativ wichtiges gekommen.
Danke, dass ihr an uns denkt.

Gesa geht es gut. Zu gut könnte man beinahe meinen. Jetzt im Sommer können wir froh sein wenn sie einmal am Tag kurz rein kommt um sich den Bauch voll zu schlagen. Für den Rest des Tages ist sie draußen Passanten hinterher laufen und anflirten. Die Nachbarn scheinen sie alle zu lieben und mein Quasi-Schwiegervater nennt sie liebevoll seine Fallenstellerin.
Leider wird sie von den Passanten auch mit allem gefüttert was sie wegen ihren Nieren nicht haben soll. Grillhähnchen und Weißwurst zum Beispiel. :alien:

Dem entsprechend haben sich ihre Nierenwerte beim letzten Checkp leider etwas verschlechtert.

Zwischendrin hatten wir damit zu kämpfen, dass sie sich massiv das Fell weg geputzt hat, aber das scheint jetzt nachzuwachsen seit wir auf Dexacortone umgestiegen sind.

Eines Abends wurde Gesa von wohlmeinenden Passanten in die Tierklinik gebracht. Dort hat man ihren Chip ausgelesen und sich gefreut, dass das ja DIE Gesa ist. (So, wie es klang hat sie da Party mit allen Tierklinikmenschen gefeiert.)
Dann wurde ich angerufen und hab Gesa gleich wieder zurück bekommen. Seitdem darf sich Gesa "Berühmtheit der Tierklinik" nennen.
Unsere Tierärztin meint, es gäbe da mehrere Kandidaten, die ihnen öfters mal gebracht werden. Unter anderem auch die Katze einen Mitarbeiters, die noch viel schlimmer aussieht als Gesa, weil sie eine Nahrungsmittelunverträglichkeit hat aber beim Nachbarn immer mitfressen darf...

Irmi geht es wie immer... sie ist frech. Wobei sie neuerdings immer kuscheliger wird, was ich sehr mag.
Wenn ich neben arbeiten und diversen weniger erfreulichen Tätigkeiten hoffentlich mal Zeit finde und fit genug bin werde ich zusehen dass ich im Irmi-Thread mal ein paar Fotos einstelle.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
6.186
Ort
Allgäu
  • #23
Danke für das Update.
Über Bilder in eurem Thread würde ich mich mega freuen. :smile:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
8
Aufrufe
4K
Pudelmütze
P
Antworten
20
Aufrufe
11K
Silent
Silent
2
Antworten
21
Aufrufe
39K
neghri
N
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben