Füttere ich zu wenig?

  • Themenstarter Fjura
  • Beginndatum
tscheild

tscheild

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
1.422
  • #61
So, endlich geschafft. Hier nun die Bilder. Ich entschuldige mich direkt für die nicht so dolle Qualität und auch für nicht unbedingt die besten Fotos aber es ist verdammt schwer, einen Kater im Schmuserausch für 3 Sekunden still zu halten um ein Foto zu machen... :D Von oben geht ja noch aber von der Seite?!?! Keine Chance... :(

Von oben:

17196353np.jpg


17196354jh.jpg


Von der Seite, allerdings gestreckt beim Tonne kratzen:

17196355se.jpg


Noch ein seitlicher Versuch - besser ging es leider nicht:

17196356gw.jpg
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #62
Da ist nichts zu dick. Ein gut trainierter, muskulöser Kater:)
 
tscheild

tscheild

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2013
Beiträge
1.422
  • #63
:D Das höre ich gern! Ich finde nämlich auch nicht wirklich, dass er zu dick ist. Er ist eben ziemlich groß und muskulös - und das von anfang an.
Und das minimale Pölsterchen, das er hat, das finde ich jetzt nicht so tragisch. :oops:

Übrigens hatte ich mich im Gewicht auch vertan. Es sind nicht 6,9 kg sondern 6,59 kg.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #64
:D Das höre ich gern! Ich finde nämlich auch nicht wirklich, dass er zu dick ist. Er ist eben ziemlich groß und muskulös - und das von anfang an.
Und das minimale Pölsterchen, das er hat, das finde ich jetzt nicht so tragisch. :oops:

Übrigens hatte ich mich im Gewicht auch vertan. Es sind nicht 6,9 kg sondern 6,59 kg.

Nach Kilozahlen kann man wirklich nicht gehen. Mein Mephisto wiegt "nur" 5,9 Kilo, ist aber deutlich kompakter. Allerdings auch, ohne wirklich übergewichtig zu sein, es kommt einfach sehr auf den Körperbau an.
 
Uhrenteddy

Uhrenteddy

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2011
Beiträge
1.526
  • #65
Tierärzte sind an Halter gewöhnt, die Trofu bevorzugen, weil es billig ist, praktisch ist und nicht riecht. Es wird noch sehr, sehr lange dauern, bis die Mehrheit der Tierärzte in Sachen Futter umdenkt.

Genau so ist es, ich kenne sehr viele Katzenbesitzer, die genau deswegen nur Trofu füttern. Bei unserem TA habe ich schon so einige Male mitbekommen, dass er mit uns, wo er weiß, dass wir uns auch selber informieren und für Vorschläge und alle notwendigen Untersuchungen offen sind, ganz anders redet als mit dem Normalkunden, der ja bloß nicht viel zahlen und keinen Ärger haben will - diese Leute sind da nicht sooo beliebt, aber es gibt sie eben auch.Und bei unseren niederbayerischen Dickschädeln wäre ein TA, der zum Barfen rät wohl eher ein Exot, zu dem man wegen seiner irrsinnigen Ideen nicht mehr hingeht...eine Kollegin von mir sucht ihn zum Beispiel nicht mehr auf, weil er es mal mit homöopathischen Mitteln versucht hat und das zu langwierig und zu teuer geworden ist, die nächste ist mit ihrer Hündin zum Kastrieren wo Billigeres hingefahren usw. ...in manchen Kreisen ist ja Trofu schon eine gigantische Steigerung zu den gemischten Essensresten - und ein Tierarztbesuch ist für manche Katze wie ein Sechser im Lotto. So selbstverständlich wie wir hier im Forum uns mit Futter und den diversen Krankheiten und Problemen der Miezen befassen, tun das vermutlich nur sehr, sehr wenige der Katzenbesitzer - bei anderen muss man froh sein, wenn sie wenigstens mal eine Tierarztpraxis von innen sehen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #66
Ich gebe Dir völlig Recht, man kann da nicht einfach nur den Tierärzten die Schuld geben, die Halter verbocken da sehr vieles.

Ich sehe das auch bei unserer TÄ, die schnell mit Diät-Trofu bei der Hand ist, mittlerweile aber in Gesprächen mit mir auch das eine oder andere kritische Wort z.B. über Soja im Futter äußert.
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #67
So, hier sind meine beiden (heute kam eine Lieferung von Fressnapf und es gab seeeehr viel zu entdecken :D)

Der Schwarze ist Hugo und der grau-getigerte Oscar :pink-heart:

Was sagt ihr? Ist Hugo zu dick?:confused:
 

Anhänge

  • Anhang 1.jpg
    Anhang 1.jpg
    71 KB · Aufrufe: 29
  • Anhang 2.jpg
    Anhang 2.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 26
  • Anhang 3.jpg
    Anhang 3.jpg
    88,6 KB · Aufrufe: 32
  • Anhang 4.jpg
    Anhang 4.jpg
    71,9 KB · Aufrufe: 31
  • Anhang 5.jpg
    Anhang 5.jpg
    84,6 KB · Aufrufe: 28
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #68
Hier noch zwei weitere Bilder :)
 

Anhänge

  • Anhang 6.jpg
    Anhang 6.jpg
    90,6 KB · Aufrufe: 26
  • Anhang 7.jpg
    Anhang 7.jpg
    75,3 KB · Aufrufe: 71
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #69
Wo siehst du denn auch nur ein Gramm zu viel an dem Kater :confused:
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #70
Puuuh, ich habe jetzt erst gesehen, dass die Bilder ja eine mega schlechte Qualität haben! Also auf dem einen Bild von der Seite hat Hugo eingeknickte Hinterbeine, deshalb sieht das so komisch aus auf dem Bild...:(
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #71
Äh ... Hugo war der, der frisst und frisst und frisst und wo man aufpassen muss?
Kann täuschen, aber gerade auf dem letzten Bild sieht er arg schlank aus.

Ich seh hier bei allen Fotos maximal völlig normal gebaute Katzen. Da ist keine zu dick.
 
Werbung:
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #72
Wo siehst du denn auch nur ein Gramm zu viel an dem Kater :confused:

Ich habe noch nie eine Katze / einen Kater gehabt und im Vergleich zu Oscar ist Hugo einfach "breiter", "korpulenter", "stabiler" (nenn' es wie Du willst). Ich möchte hier einfach mal viele Meinungen hören.
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #73
Äh ... Hugo war der, der frisst und frisst und frisst und wo man aufpassen muss?
Kann täuschen, aber gerade auf dem letzten Bild sieht er arg schlank aus.

Ich seh hier bei allen Fotos maximal völlig normal gebaute Katzen. Da ist keine zu dick.

Ja genau, Hugo kann fressen ohne Ende. Heute hat er zum ersten Mal seit ca. 5 Tagen etwas im Napf über gelassen (wirklich nur ein kleines bisschen, aber immerhin :D).
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #74
Er sollte eigentlich generell immer so viel bekommen, dass ein Anstandshappen im Napf bleibt. :oops:


Also entweder täuschen die Fotos ganz arg oder du oder ich brauchen 'ne Brille. Ich finde ihn auch im Vergleich nicht deutlich propperer als den anderen Kater. :oha:
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #75
Er hat keinen Bauch und ist für seine Größe schon fast schmal...stabil heißt bei Katern ja nicht gleich dick. Er ist groß und sieht muskulös aus.
Meiner Meinung nach kann er sogar etwas mehr Masse vertragen ;)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #76
oder du oder ich brauchen 'ne Brille. :

Zwei Dumme, ein Gedanke, ich wollte auch soeben vorschlagen, den Optiker zu wechseln.

Mal ganz im Ernst: Wie kommt Ihr auf die Idee, dass da jemand zu dick ist? Ich will hier niemandem auf die Füße treten, aber das grenzt schon fast an Schlankheitswahn;).

Der greift in letzter Zeit hier im Forum sowieso ziemlich um sich, wie ich finde.
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #77
Er sollte eigentlich generell immer so viel bekommen, dass ein Anstandshappen im Napf bleibt. :oops:


Also entweder täuschen die Fotos ganz arg oder du oder ich brauchen 'ne Brille. Ich finde ihn auch im Vergleich nicht deutlich propperer als den anderen Kater. :oha:

Also ich finde die Fotos schon sehr realitätsnah ;) Ich bin in meiner Meinung auch kein Maßstab, ich habe keinerlei Erfahrung was Katzen angeht.
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #78
Er hat keinen Bauch und ist für seine Größe schon fast schmal...stabil heißt bei Katern ja nicht gleich dick. Er ist groß und sieht muskulös aus.
Meiner Meinung nach kann er sogar etwas mehr Masse vertragen ;)

Das stimmt, einen Bauch hat er wirklich nicht. Ich finde sein Hinterteil nur etwas breiter und seine Hinterbeine halt auch. Aber vielleicht brauche ich wirklich eine neue Brille :cool::omg:
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
  • #79
Zwei Dumme, ein Gedanke, ich wollte auch soeben vorschlagen, den Optiker zu wechseln.

Mal ganz im Ernst: Wie kommt Ihr auf die Idee, dass da jemand zu dick ist? Ich will hier niemandem auf die Füße treten, aber das grenzt schon fast an Schlankheitswahn;).

Der greift in letzter Zeit hier im Forum sowieso ziemlich um sich, wie ich finde.

Ich wollte es ja nicht sagen, aber mir kommt es auch so vor als ob hier viele ihre eigenen Figurprobleme oder Gedanken auf die Katzen übertragen...
 
J

jessmyne

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2013
Beiträge
136
Ort
Detmold
  • #80
Zwei Dumme, ein Gedanke, ich wollte auch soeben vorschlagen, den Optiker zu wechseln.

Mal ganz im Ernst: Wie kommt Ihr auf die Idee, dass da jemand zu dick ist? Ich will hier niemandem auf die Füße treten, aber das grenzt schon fast an Schlankheitswahn;).

Der greift in letzter Zeit hier im Forum sowieso ziemlich um sich, wie ich finde.

Ich weiß nicht wie ich darauf gekommen bin. Ich habe einfach diesen Eindruck. Ich will die beiden ja nicht hungern lassen, auf keinen Fall!!! Haben die beiden erst am 18.01. aus dem Tierheim geholt, sie werden dann sicherlich bald zulegen bei uns :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Daisy&Gizmo
Antworten
9
Aufrufe
892
Daisy&Gizmo
Daisy&Gizmo
Sab3486
Antworten
5
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
B
2
Antworten
22
Aufrufe
5K
Petra
Petra
P
Antworten
3
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
2
Antworten
5
Aufrufe
712
Miss Schmilli
Miss Schmilli

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben