Kann/Darf ich Futter reduzieren?

  • Themenstarter Sab3486
  • Beginndatum
Sab3486

Sab3486

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2010
Beiträge
20
Hallo ihr Lieben,

ich hätte eine Frage zu der Futtermenge die meine beiden Mietzen so von mir bekommen.
Vorher gesagt, es steht rund um die Uhr ein Napf mit Trockenfutter zur Verfügung, weil mein kleiner Mr. Marley als er zu mir kam nur dies fras, mittlerweile mampft er auch Nassfutter aber eben nicht ausschließlich.
Beide bekommen morgens jeweils 100g Animonda bevor ich zur Arbeit gehe. Dann nach der Arbeit gibt es einen Snack Miamor von 50g und abends nochmal das gleiche Ritual wie morgens.
Öfters ist es nun so, dass sie nur die Hälfte von dem was ich ihnen anbiete fressen (kann natürlich am Trockenfutter liegen). Mir tut einfach nur die Menge leid die ich jedesmal wegschmeissen muss.
Könnte ich nicht auch das Frühstück und Abendessen auch auf 50g je Katze reduzieren?! Kann man das so einfach?!
Ist so schade ums Futter und auch ums Geld, denn so könnte die Dose in den Kühlschrank wandern und für abends bzw. den nächsten Morgen noch reichen.

Danke schonmal für eure Antworten...
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Weshalb lässt du das Trofu nicht gänzlich weg bzw. beschränkst es auf eine gewisse Leckerliegabe pro Tag?
Dein Kater hat sich anscheinend an Nafu und gewöhnt und ist somit auf Trofu nicht mehr angewiesen.
 
shiny

shiny

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2010
Beiträge
1.346
Ort
Oberhausen
Ich würde auch das Trockenfutter weglassen und nur noch zwischendurch als Leckerli oder für`s Fummelbrett etc, geben.
Im Vergleich Trockenfutter zu Nassfutter ist immer das Nassfutter vorzuziehen.
Threads darüber wirst Du hier unzählige finden.

Beim Nassfutter würde ich auch ohne Trockenfutter bei der jetzigen Menge bleiben, Katzen von 4-5 kg vorausgesetzt. Hast Du eine größere Rasse, musst Du einfach ausprobieren, mit welcher Menge sie satt werden ohne zuzunehmen.

LG Claudia
 
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
Also meine fressen morgens nur 20 gr. und abends 60 gr. das hängt immer vom fleischanteil ab, ist kein fleisch drin, macht es auch nicht satt.
 
C

Catma

Gast
Ich schließe mich an - dass dein Mr Marley jetzt doch auch Nassfutter frisst ist gut, dann versuch doch, ganz davon weg zu kommen. Höchstensmal als Leckerli, wenn er es denn so mag...
Öfters ist es nun so, dass sie nur die Hälfte von dem was ich ihnen anbiete fressen (kann natürlich am Trockenfutter liegen).
Eben, es kann gut sein, dass sie tagsüber immer mal ein bisschen Trofu fressen und daher nie wirklich Appettit haben.
Aber viele Katzen, meine auch, sind auch einfach "Phasenfresser"... mal fressen sie viel, dann wieder eine Weile weniger... Das gleicht sich schon aus...
Mir tut einfach nur die Menge leid die ich jedesmal wegschmeissen muss.
Könnte ich nicht auch das Frühstück und Abendessen auch auf 50g je Katze reduzieren?! Kann man das so einfach?!
Ist so schade ums Futter und auch ums Geld, denn so könnte die Dose in den Kühlschrank wandern und für abends bzw. den nächsten Morgen noch reichen.
Es kann gut sein, dass sie einfach eben wegen dem Trofu nicht wirklich Appettit haben und bis sie wieder etwas fressen möchten, steht es ihnen schon zu lange herum...
Insofern würde ich die Menge nicht reduzieren. Aber wenn du das Trofu weglässt und das Nafu nicht länger als 1 Std draußen stehen lässt, kannst du es problemlos wieder in den Kühlschrank stellen und zur nächsten Mahlzeit wieder geben. :)

Wenn sie kein Trofu mehr als Mahlzeit bekommen, fressen sie auch mehr Nafu und du kannst auch besser abschätzen, wie viel sie eigentlich fressen.

Aber bedenke, dass die Futtermengenangaben immer nur ungefähre Richtlinien sind. Manche, gerade Kitten brauchen viel mehr, andere kommen mit viel weniger gut klar...
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Nährwertvergleich von beiden Futterarten:

50 g Trofu entsprechen etwa 200 g Nafu.

Das muß natürlich auch bedacht werden, wenn die Schnucker am Nafu mäkeln, wenn immer Trofu bereitsteht; das wird auch mehr als 50 g am Tag sein? Einfach mal wiegen ;)


Zugvogel
 

Ähnliche Themen

F
3 4 5
Antworten
98
Aufrufe
8K
Uhrenteddy
Uhrenteddy
2
Antworten
5
Aufrufe
702
Miss Schmilli
Miss Schmilli
Daisy&Gizmo
Antworten
9
Aufrufe
868
Daisy&Gizmo
Daisy&Gizmo
J
  • Juliaschwarz71
  • Kitten
Antworten
10
Aufrufe
21K
P
AnnieMay81
Antworten
10
Aufrufe
286
Amalie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben