Eure Meinung ist gefragt

Ms. Figino

Ms. Figino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Oktober 2010
Beiträge
214
Ort
Schweiz
Ich habe hier 2 Kater, die bisher 1x täglich Nassfutter gekriegt haben und sonst TroFu.

Nun möchte ich gerne auf komplett NaFu umstellen. Problem ist, die Jungs fressen ca. 30gr. und dann gehen sie weg. Oftmals fressen sie auch später nicht mehr davon. Auch 12h später nicht! Dann ist es aber wirklich nicht mehr gut und riecht nur noch blöd vor sich hin - dann schmeisse ich es weg und lasse die Jungs ein paar Stunden ohne. Diesen Zustand zelebrieren wir nun seit ca. 1 Woche :-(

Im Forum wird ja oft geraten, dass man mehrere Futter füttern soll. Soll ich nun das verschmähte NaFu Marke X abends einfach durch frisches NaFu Marke X ersetzen oder soll ich es mal mit Marke XY probieren?

Wie gesagt, meist ist nicht grundsätzlich bäh, aber sie überschlagen sich auch nicht vor Freude.

Wie würdet ihr vorgehen?

Vorschlag 1: Während 3 Tagen Futter Marke X geben und danach wechseln?
Vorschlag 2: Während 24h Futter Marke X geben und danach wechseln?
Vorschlag 3: Während 24h Futter Marke X, Geschmackrichtung A, geben und dann zu Geschmackrichtung B wechseln?

Oder habt ihr ganz eine andere Idee? Bin gespannt, was ihr dazu meint.

Ich habe mir inzwischen ein paar Dosen von Carny, Real Nature, Animonda etc. beschafft, damit ich etwas ausprobieren kann. (Ich wohne in der Pampa und komme nicht wöchentlich in ein Zoofachgeschäft)
 
D

DaisyPuppe

Gast
Meine Katze bekommt Nierendiät - und davon frisst sie nur eine Sorte - nämlich Hühnchen. Immer das Gleiche. Wer weiss warum. Ich gebe ihr 2 x am Tag, weil sie das ausgetrocknete Futter auch nicht mehr anrührt.
TroFu bekommt meine gar nicht mehr - weil sie mir sonst das NaFu nicht mehr frisst.
Andere werden dir raten - möglichst viel Abwechslung.
Mein Rat: Probieren geht über Studieren. Jede Mietz hat einen anderen Vogel :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben