Einige Fragen zu meiner BKH (12 Wochen)

  • Themenstarter outix
  • Beginndatum
Werbung:
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
2.080
  • #122
1 klingt als würdest du von Schnurren sprechen. Oder auch einem Schnurr-Miau 😅. Hör dir doch mal Schnurren an auf youtube müsste bestimmt was zu finden sein 'Katze schnurrt' 'kitten purrs'

2 Katzen sind unterschiedlich, wenn sie schon weiss, wie es ist gestreichelt zu werden und sogar schnurrt, dann geniesst sie das, aber entscheidet ziemlich schnell, dass sie genug hat. So ein Kitten ist sehr aktiv und wird von allem möglichen abgelenkt und zack ist man wieder am spielen, oder herumrennen.

3 Auf Katzensprache bedeutet ignorieren noch eher, dass man sich wohl/sicher fühlt um die andere Katze, wenn man sich nämlich gegenseitig beobachtet/anstarrt kann das eher bedrohlich wirken, Katzen tun das schliesslich mit ihrer Beute und ihren Feinden. Bei zwei Katzen die sich noch nicht gut kennen, sollte man Starrwettkämpfe unbedingt unterbrechen und ich denke das soll auch gelten bei Mensch und Katz; also weggucken, langsam die Augen schliesse und wieder öffnen o.Ä. wenn Katze Nähe will, weiss sie normalerweise, wie sie diese kriegt. Mein Sternchen Raya hat es geliebt einen Meter weit weg von mir auf dem Sofa zu liegen, hätt ich sie gestreichelt wäre sie abgedüst, aber so hat sie sogar geschnurrt. Es gibt also kein allgemeines 'so mag es die Katze'-Rezept
 
  • Like
Reaktionen: Kiara_007, Grinch2112 und outix
outix

outix

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2021
Beiträge
41
  • #123
1 klingt als würdest du von Schnurren sprechen. Oder auch einem Schnurr-Miau 😅. Hör dir doch mal Schnurren an auf youtube müsste bestimmt was zu finden sein 'Katze schnurrt' 'kitten purrs'

2 Katzen sind unterschiedlich, wenn sie schon weiss, wie es ist gestreichelt zu werden und sogar schnurrt, dann geniesst sie das, aber entscheidet ziemlich schnell, dass sie genug hat. So ein Kitten ist sehr aktiv und wird von allem möglichen abgelenkt und zack ist man wieder am spielen, oder herumrennen.

3 Auf Katzensprache bedeutet ignorieren noch eher, dass man sich wohl/sicher fühlt um die andere Katze, wenn man sich nämlich gegenseitig beobachtet/anstarrt kann das eher bedrohlich wirken, Katzen tun das schliesslich mit ihrer Beute und ihren Feinden. Bei zwei Katzen die sich noch nicht gut kennen, sollte man Starrwettkämpfe unbedingt unterbrechen und ich denke das soll auch gelten bei Mensch und Katz; also weggucken, langsam die Augen schliesse und wieder öffnen o.Ä. wenn Katze Nähe will, weiss sie normalerweise, wie sie diese kriegt. Mein Sternchen Raya hat es geliebt einen Meter weit weg von mir auf dem Sofa zu liegen, hätt ich sie gestreichelt wäre sie abgedüst, aber so hat sie sogar geschnurrt. Es gibt also kein allgemeines 'so mag es die Katze'-Rezept
Interessant mit Antwort 3 :D
Ich habe ihm gestern tief in die Augen geschaut für 5 Sekunden :D
 
  • Like
Reaktionen: Vyshr
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.697
Ort
im Nordschwarzwald
  • #124
Viele meiner Freunde oder Bekannte besitzen eine BKH Kaze und keiner von denen meinte, dass die ein Partner-in braucht. Ich habe die Katze seit 2 Tagen und ich liebe sie über alles. Natürlich werde ich alles dafür tun, dass sich Balu wohl fühlt.

Der kleine weiß noch nicht ganz wo er sein Geschäft machen soll. Am Anfang hat er es von alleine gemacht und wir haben seine Toilette wo anders hingestellt, weil es doch schon etwas gerochen hat. Jetzt zwei mal hat er anders reagiert und ich wusste der möchte was und habe ihn in den Arm genommen und in seine Toilette reingelegt. Danach hat er auch sein Geschäft gemacht. Lernen Katzen nicht sehr schnell wo seine Toilette ist?

Gruß,
outix

Ich erzählte ja schon kurz vom Kater meiner Eltern.
Damals hätten wir auch nicht geglaubt, dass ihm ein Kumpel fehlte, zumal meine Mutter ganztags zu hause war.

Den Unterschied im Verhalten habe ich erst bei meinen eigene Katzen bemerkt, die dann nicht mehr alleine waren.

Das KaKlo sollte sich in dem Alter deines Balu Teddy Katers am besten noch im selben Raum wie er befinden und immer frisch gesäubert.
Wenn er sich in mehreren Zimmern bewegt, ist es denkbar, dass er dann auch ein Klo in Sicht- und Riechweite befinden muss.
Er ist noch ein Kleinkind, das ans Töpfchen erinnert werden muss, sonst geht auch mal was ins Fellhöschen und auf den nächstbesten Untergrund.
 
  • Like
Reaktionen: Kiara_007, Grinch2112 und outix
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
772
Ort
Nordschwarzwald
  • #125
Bitte orientiere dich wegen der Einzelhaltung nicht an den anderem Leuten! Das ist völlig überholt und vor allem für Wohnungskatzen und Kitten überhaupt nicht artgerecht. Mit einem gleichaltrigen Kumpel kann dein Kater zusammen spielen, raufen, schmusen, kuscheln, der Kumpel ist immer da, das kann kein Mensch leisten. Schau dich doch dazu auch mal im Forum um, z.B. bei @Ellenor sie hatte auch erst ein Kitten und hat dann wenn sie weg war mit der Kamera gesehen wie einsam es war…
anbei mal ein Bild von unseren beiden beim gegenseitigen Putzen
 

Anhänge

  • 7F1E03DF-2B04-41A3-8600-0C9B9C199176.jpeg
    7F1E03DF-2B04-41A3-8600-0C9B9C199176.jpeg
    102 KB · Aufrufe: 14
  • Like
  • Love
Reaktionen: Ayleen, Kiara_007, Polayuki und 4 weitere
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.825
  • #126
"Fellhöschen" ich schmeiß mich weg... Wie süß ist das denn...
 
  • Like
Reaktionen: Grinch2112, Vyshr und outix
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.722
  • #127
Bitte orientiere dich wegen der Einzelhaltung nicht an den anderem Leuten! Das ist völlig überholt und vor allem für Wohnungskatzen und Kitten überhaupt nicht artgerecht. Mit einem gleichaltrigen Kumpel kann dein Kater zusammen spielen, raufen, schmusen, kuscheln, der Kumpel ist immer da, das kann kein Mensch leisten. Schau dich doch dazu auch mal im Forum um, z.B. bei @Ellenor sie hatte auch erst ein Kitten und hat dann wenn sie weg war mit der Kamera gesehen wie einsam es war…
anbei mal ein Bild von unseren beiden beim gegenseitigen Putzen
Irgendwann sind meine beiden Mäuse hoffentlich auch soweit, dass sie sich gegenseitig putzen und miteinander kuscheln.. Soweit sind wir noch nicht. Nur 2 mal bisher passiert aber sie spieeeeeelen so toll miteinander.
Ich lache mich total kaputt und bin überglücklich, dass ich die zweite dazugeholt habe. Kein Mensch kann das ersetzen und das sieht man erst, wenn man 2 Katzen dabei beobachtet, wie sie miteinander spielen, raufen etc.

Ich habe den Thread noch nicht gelesen, werde ich nachholen aber hier mein Thread, falls du (TE) Interesse hast, etwas durchzulesen.

Katzenzusammenführung: Panik und Zweifel zu Beginn doch am Ende habe ich alles richtig gemacht

Liebe Grüße
Ellenor
 
  • Like
Reaktionen: Kiara_007, Polayuki, Lumipallo und 4 weitere
Vyshr

Vyshr

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juli 2021
Beiträge
2.080
  • #128
Bitte orientiere dich wegen der Einzelhaltung nicht an den anderem Leuten!
Ich finde das Argument geht so in die Richtung: Meine Bekannt isst nur Fastfood aber sie ist physisch und mental total fit und gesund🙈. Also muss fastfood gut für mich sein 😊
 
  • Like
Reaktionen: Cat_Berlin, Ellenor, Kiara_007 und 3 weitere
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.825
  • #129
Ellenor sehr schöner Beitrag.
Oft reden wir nur darüber, dass es der Mensch mit zwei Katzen leichter hat, aber das wirklich schöne ist die Interaktion von zwei Katzen.
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Ellenor, outix, Lumipallo und 3 weitere
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
772
Ort
Nordschwarzwald
  • #130
Ich finde das Argument geht so in die Richtung: Meine Bekannt ist nur Fastfood aber sie ist physisch und mental total fit und gesund🙈. Also muss fastfood gut für micb sein 😊
Genau in die Richtung, obwohl es mir gar nicht weit genug geht, bei der Fastfood geht es „nur“ um die Gesundheit. Bei dem Einzelknast (musste es mal bisschen krasser formulieren) um das gesamte Leben der Katze, da kommt ja noch soziale Isolation, Vereinsamung und so dazu
 
  • Like
Reaktionen: Kiara_007, Polayuki, Vyshr und eine weitere Person
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
  • #131
Viele meiner Freunde oder Bekannte besitzen eine BKH Kaze und keiner von denen meinte, dass die ein Partner-in braucht. Ich habe die Katze seit 2 Tagen und ich liebe sie über alles. Natürlich werde ich alles dafür tun, dass sich Balu wohl fühlt.

Der kleine weiß noch nicht ganz wo er sein Geschäft machen soll. Am Anfang hat er es von alleine gemacht und wir haben seine Toilette wo anders hingestellt, weil es doch schon etwas gerochen hat. Jetzt zwei mal hat er anders reagiert und ich wusste der möchte was und habe ihn in den Arm genommen und in seine Toilette reingelegt. Danach hat er auch sein Geschäft gemacht. Lernen Katzen nicht sehr schnell wo seine Toilette ist?

Gruß,
outix
Dann tätest du sehr gut dran, mal die Leute mit einem Wissenstand von 1960 aufzuklären.
Einzelhaltung ist längst überholt. Die Tiere werden zu Sozialkrüppeln.
Einfach schlimm, dass es immer noch nicht in denköpfen der Leute angekommen ist, wie man Katzen hält.
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.301
Ort
35305 Grünberg
  • #132
Gehst du jetzt eigentlich ins nächste Tierheim ? Oder wie war das mit dem Kumpel?
 
  • Like
Reaktionen: outix und Kiara_007
outix

outix

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2021
Beiträge
41
  • #133
Gehst du jetzt eigentlich ins nächste Tierheim ? Oder wie war das mit dem Kumpel?

Ich werde erstmal Balu impfen lassen und komplett durchchecken lassen. Danach werde ich mich schnellstmöglich informieren und zu einem Tierheim fahren :)
 
  • Like
Reaktionen: Quilla, merlilly, Grinch2112 und 3 weitere
Ellenor

Ellenor

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2021
Beiträge
1.722
  • #134
Ellenor sehr schöner Beitrag.
Oft reden wir nur darüber, dass es der Mensch mit zwei Katzen leichter hat, aber das wirklich schöne ist die Interaktion von zwei Katzen.

definitiv.. Für mich ist das wichtigste, was den beiden Mäusen gut tut. Nicht für mich..

Gestern fiel mir ein Gedanke ein:
"Aua, du hast seit 2 Tagen Zahnschmerzen an den Stellen, wo die Zahnärztin die Zahnhälse doch zugemacht hat (also Empfindlichkeit gegen Kälte und Wärme)
Muss mal zum Zahnarzt.."..Stunden später "Aua, hast immer noch nicht beim Zahnarzt angerufen, Mist"..
Heute Morgen "autsch, war doch zu warm der Kaffee, ruf doch endlich beim Zahnarzt an".. Wir haben halb elf und ich habe es vergessen..

Währenddessen bin ich dabei mir nur Gedanken um Early zu machen, da ich zur Zeit Probleme mit DF habe und ich mir riesen Sorgen um sie mache.

Will damit sagen, meine eigenen Probleme vergesse ich immer wieder, weil mir die beiden mit ihren Problemen wichtiger sind zur Zeit. Also, das wichtigste ist, dass es den beiden gut geht.

Für mich ist es mit zwei Katen nicht leichter ehrlich gesagt. Aber viel schöner :)
 
  • Like
  • Love
Reaktionen: Wasabikitten, Lumipallo, outix und eine weitere Person
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
Beiträge
6.015
Ort
Alpenrand
  • #135
Ich werde erstmal Balu impfen lassen und komplett durchchecken lassen. Danach werde ich mich schnellstmöglich informieren und zu einem Tierheim fahren :)
..das könnte man zeitgleich schon mal in Angriff nehmen.
Also Balu impfen und checken lassen und nebenbei schon mal seine Fühler austrecken und schauen, was es in den Tierheimen/Tierschutzorga's so alles gibt. Man kann schon mal anrufen und nachfragen, wie es z.B mit Besuchsterminen aussieht, was für Abgaberegeln der jeweilige TS hat etc. ...
 
  • Like
Reaktionen: Louisella, Wasabikitten, Ayleen und 3 weitere
outix

outix

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2021
Beiträge
41
  • #136
definitiv.. Für mich ist das wichtigste, was den beiden Mäusen gut tut. Nicht für mich..

Gestern fiel mir ein Gedanke ein:
"Aua, du hast seit 2 Tagen Zahnschmerzen an den Stellen, wo die Zahnärztin die Zahnhälse doch zugemacht hat (also Empfindlichkeit gegen Kälte und Wärme)
Muss mal zum Zahnarzt.."..Stunden später "Aua, hast immer noch nicht beim Zahnarzt angerufen, Mist"..
Heute Morgen "autsch, war doch zu warm der Kaffee, ruf doch endlich beim Zahnarzt an".. Wir haben halb elf und ich habe es vergessen..

Währenddessen bin ich dabei mir nur Gedanken um Early zu machen, da ich zur Zeit Probleme mit DF habe und ich mir riesen Sorgen um sie mache.

Will damit sagen, meine eigenen Probleme vergesse ich immer wieder, weil mir die beiden mit ihren Problemen wichtiger sind zur Zeit. Also, das wichtigste ist, dass es den beiden gut geht.

Für mich ist es mit zwei Katen nicht leichter ehrlich gesagt. Aber viel schöner :)
Hab dein Beitrag gelesen.
Ich drücke dir die Daumen!
 
  • Like
Reaktionen: Ellenor
Lumipallo

Lumipallo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2010
Beiträge
1.697
Ort
im Nordschwarzwald
  • #137
Tatsächlich kann es gut sein, dass du einen Kumpel aus dem Tierheim/Tierschutz nicht von jetzt auf gleich,
ja nicht einmal von heute auf morgen bekommst.
Meist gibt es da noch Vorkontrolle, wie es dem Kätzchen bei dir ergehen wird.
Lass dich davon bitte nicht abschrecken, es geht dabei nicht darum dich oder deine Eltern zu kontrollieren,
sondern wirklich nur um das Wohlergehen des Tieres, welches man dir anvertrauen möchte.
Du glaubst gar nicht, was für haarsträubende Geschichten es schon gegeben hat,
mag sein, dass du sagen würdest, dies würde ich doch niiiieeemals tun,
doch können die Leute vom TH/TS das nicht wissen, sie kennen dich ja nicht.
Ebenso verhält es sich mit dem Schutzvertrag, nicht verwundern bitte.

Dies schreibe ich nur, damit du weißt, warum du dich durchaus zeitgleich um Impfung etc. von Balu UND um einen Kumpel kümmern solltest.
 
  • Like
Reaktionen: Kiara_007, Ellenor, Freewolf und 4 weitere
outix

outix

Benutzer
Mitglied seit
4. August 2021
Beiträge
41
  • #138
Tatsächlich kann es gut sein, dass du einen Kumpel aus dem Tierheim/Tierschutz nicht von jetzt auf gleich,
ja nicht einmal von heute auf morgen bekommst.
Meist gibt es da noch Vorkontrolle, wie es dem Kätzchen bei dir ergehen wird.
Lass dich davon bitte nicht abschrecken, es geht dabei nicht darum dich oder deine Eltern zu kontrollieren,
sondern wirklich nur um das Wohlergehen des Tieres, welches man dir anvertrauen möchte.
Du glaubst gar nicht, was für haarsträubende Geschichten es schon gegeben hat,
mag sein, dass du sagen würdest, dies würde ich doch niiiieeemals tun,
doch können die Leute vom TH/TS das nicht wissen, sie kennen dich ja nicht.
Ebenso verhält es sich mit dem Schutzvertrag, nicht verwundern bitte.

Dies schreibe ich nur, damit du weißt, warum du dich durchaus zeitgleich um Impfung etc. von Balu UND um einen Kumpel kümmern solltest.
Das ist für mich kein Problem.
Ich habe schon im Tierheim nach einigen Tieren geschaut.
Die Vorgeschichten sind leider sehr traurig :(
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
772
Ort
Nordschwarzwald
  • #139
Hast du denn auch schonmal bei dem hier vorgeschlagenen Tierschutzhof Dickel geschaut? Die haben einige 12 Wochen alte Katerchen, eine traurige Vorgeschichte kann ich nicht erkennen.
 
  • Like
Reaktionen: outix, Lumipallo und Kiara_007
Christian89

Christian89

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2020
Beiträge
1.391
Ort
NRW
  • #140
..das könnte man zeitgleich schon mal in Angriff nehmen.
Also Balu impfen und checken lassen und nebenbei schon mal seine Fühler austrecken und schauen, was es in den Tierheimen/Tierschutzorga's so alles gibt. Man kann schon mal anrufen und nachfragen, wie es z.B mit Besuchsterminen aussieht, was für Abgaberegeln der jeweilige TS hat etc. ...

Ganz richtig.
Aus dem Tierheim ein Tier zu bekommen geht nicht sofort, meistens dauert es ein wenig. Die gucken etwas genauer ob ein Tier zu die passt. Deswegen fangruhig schonmal an!

Aber an und für sich schonmal gut, dass du versuchst, die Dinge zu verbessern! @TE
 
  • Like
Reaktionen: outix
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
14
Aufrufe
2K
C
T
Antworten
294
Aufrufe
39K
Ommö
C
Antworten
16
Aufrufe
2K
Jo_Frly!
Jo_Frly!
I
Antworten
19
Aufrufe
3K
B
B
Antworten
18
Aufrufe
3K
G

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben