Dicke Zitzen

  • Themenstarter Tascha/Lilo
  • Beginndatum
  • Stichworte
    bauch zitzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #21
Gut, dann werde ich sie sobald es möglich ist kastrieren lassen...
Zum TA geh ich sowieso, und wenn es echt alles Blödsinn war was er gesagt hat, wechsel ich.:mad:
Ich muss eh hin, denn selbst wenn sie trächtig ist und man es nicht mehr abtreiben kann (obwohl sich bei mir alles dagegen sträubt!!), weiß ich echt nicht was sie jetzt braucht.
Spezielles Futter?
Irgendwelche Zusatzstoffe?
Auch die Geburt trau ich mir gar nicht zu (Kreisch!!!) oder machen die Katzen das allein?

Guck dir mal den Link an:

Warum und wann Sie Ihre Katze / Ihren Kater kastrieren lassen sollten!

Da weißt du, dass es Blödsinn ist, was der TA erzählt hat ;).

Mach dir keine Sorge. Es gibt genug Menschen die dir helfen :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
4

4Cats

Gast
  • #22
Gut, dann werde ich sie sobald es möglich ist kastrieren lassen...
Zum TA geh ich sowieso, und wenn es echt alles Blödsinn war was er gesagt hat, wechsel ich.:mad:
Ich muss eh hin, denn selbst wenn sie trächtig ist und man es nicht mehr abtreiben kann (obwohl sich bei mir alles dagegen sträubt!!), weiß ich echt nicht was sie jetzt braucht.
Spezielles Futter?
Irgendwelche Zusatzstoffe?
Auch die Geburt trau ich mir gar nicht zu (Kreisch!!!) oder machen die Katzen das allein?

wenn das wirklich so sein sollte..................ruhig bleiben geh morgen mal zum anderen T.A.. und dann sehen wir weiter
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #23
Ich bin nicht arbeitslos, sondern momentan im Mutterschutz(Tochter 4 Jahre, Tochter 1 Jahr), verheiratet.
Und kann ich eine Katze kastrieren lassen wenn sie trächtig ist???
Das möchte ich im Zweifelsfall auch den Babies nicht antun.

1) mit nem Einjährigen Kind hast dui definitiv NICHT dei Möglichkeit eienr handaufzucht, wenn's hart auf Hart kommt ( ich spreche aus erfahrung- habe selber 4 Kinder)

2) ja,kannst du- allerdings ist das abhängig vom Zeitpunkt der Trächtigkeit ( ich kenne TÄs , die bis zum letzen Tag kastrieren udn andere, dei in der 3ten oder 4ten Woche bereits skupel haben...

3) möchtest du den Babies lieber eien ungewisse Zukunft antun,weil die Mama vielleicht bei der Geburt verstirbt, oder sich (und dei babies) beim Deckakt mit einem unbekannten kater evtl eien todbrignende Krankheit eingefangen hat? Möchtest du ihnen den qualvollen Tod antun, fallss der kater eine andere BG als die Mama hatte und das Blut der Kitten in den ersten Tagen nach der Geburt koaguliert?
Möchtest du DEINE KAtze evtl einen kaiserschnitt antun?
Möchtest DU DIR zusätzlich zu deinen Kindern eine HAndaufzucht ( füttern udn "putzen" alle 2 Stunden- 12 mal täglich - 4 wochen lang-) antun, falls deine miez den Kaiserschnitt nciht überlebt , oder sich einfach nciht um ihre Kitten kümmert?
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #24
Gut, dann werde ich sie sobald es möglich ist kastrieren lassen...
Zum TA geh ich sowieso, und wenn es echt alles Blödsinn war was er gesagt hat, wechsel ich.:mad:
Ich muss eh hin, denn selbst wenn sie trächtig ist und man es nicht mehr abtreiben kann (obwohl sich bei mir alles dagegen sträubt!!), weiß ich echt nicht was sie jetzt braucht.
Spezielles Futter?
Irgendwelche Zusatzstoffe?
Auch die Geburt trau ich mir gar nicht zu (Kreisch!!!) oder machen die Katzen das allein?

woher kommst du denn?

*wäre ja nciht die erste Geburt, bei der ich telefonisch "Hebamme" spiele*
 
4

4Cats

Gast
  • #25
Imke.lass sie doch erst mal zum T.A fahren der erfahrung hat
Ich will mir garnicht vorstellen das wirklich schon wieder ungewollte Kitten unterwegs sind..............
und wie du schon sagst, es gibt ja auch vernünftige T.As;)
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #26
jau, deshalb hab ich ja gefragt, wo genau sie wohnt...

ggf kann man ja einen entsprechenden TA vermitteln
 
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
  • #27
Ich kommaus Wanne-Eickel(jetzt LEIDER Herne), nahe Bochum.
 
4

4Cats

Gast
  • #28
gut zu meiner Ta kann ich dich nicht schleifen,*Essen* zumal ich ihr ja immer sagen muss was zu machen ist*Forumsgeschädigt*
nen anderer Tip........ ne große Tierklinik suchen und dort mehrere Meinungen einholen.
ich frag aber hier gleich eine Bochumerin falls sie on ist
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #29
Werbung:
bimata

bimata

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. April 2008
Beiträge
322
Alter
56
Ort
Bochum
  • #32
Hallo zusammen
in Bochum kenne ich nur meine Tierärztin, aber ich weiß nicht, wie sie zu dem Thema steht, da ich zwei Kater habe.

Aber ich habe Timmy aus dem TH Wanne und habe die Adressen von den beiden Vereinstierärzten.

Dr. Diekhans
Eschstr. 82
44629 Herne
02323-897790
(der hat auch meine beiden kastriert)

Bert Werner
Aschenbruch 40
44866 Bochum (Wattenscheid)
 
4

4Cats

Gast
  • #33
na ja................T.E hat sich nicht gemeldet................bildet euch eine eigene Meinung.............
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
1.239
  • #34
es ist nicht jeder hier permanent online...
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.394
  • #35
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #36
Hallo Tascha,

meinte dein TA die Kastra sei ein überflüssiger Eingriff nur weil sie Wohnungskatze ist? Das wäre völliger Blödsinn.

Ich lege dir an Herz einen anderen TA aufzusuchen.

Wegen einer möglichen Trächtigkeit solltest du dich dann mit diesem besprechen.
Wenn sie trächtig ist, ist das Malheur schon passiert.

Bitte spreche dann mit diesem ab was du tun kannst.

Auch wenn ich deswegen hier vielleicht halb geköpft werde und das zu menschlich sehe: ich halte absolut nichts davon eine bereits trächtige Katze zu kastrieren.
Später solltest du deine Maus aber auf jeden Fall kastrieren lassen. Nicht nur wegen der Gefahr einer erneuten Trächtigkeit, sondern auch weil die ständige Rolligkeit für deine Katze nicht gut ist.

( Nebenbei: informiere dich mal bitte hier im Forum. Es gibt genügend Möglichkeiten Fenster, auch Dachfenster, Katzensicher zu machen. Das ist sehr wichtig. Zum einen ist es doch recht gefährlich wenn deine Maus auf dem Dach rumspaziert, zum anderen sind schon sehr böse Unfälle auch bei gekippten Fenstern passiert :().
 
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
  • #37
War gestern beim TA, einer neuen die ich mir im Internet rausgesucht habe und die als sehr engagiert gilt.

Lilo ist trächtig, schon ziemlich weit, und sie hat mir abgeraten es entfernen zu lassen, auch aus moralischen Bedenken.Als ich ihr von der Geschichte mit dem anderen TA erzählt habe, hat sie gesagt das er ein Stümper ist und in Fachkreisen bekannt wegen solchem Blödsinn(unter anderem sind jetzt schon mehrfach Hunde bei ihm verstorben weil er wohl nicht in der Lage ist eine Rattengiftvergiftung von einer Futtermittelallergie zu unterscheiden...)
wir haben abgemacht das ich sie zu jeder Tages-und Nachtzeit anrufen kann wenn was ist, sie kommt dann auch sofort.
Direkt wenn es möglich ist wird die Mietze kastriert, und sie hat mir auch angeraten vielleicht doch noch mal zu versuchen eine zu ihr passende Katze zu finden...Mal sehen, weiß noch nicht.

Sorry, ich konnte nicht früher antworten, mit 2 kleinen Kindern bin ich manchmal etwas eingespannt.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #38
War gestern beim TA, einer neuen die ich mir im Internet rausgesucht habe und die als sehr engagiert gilt.

Lilo ist trächtig, schon ziemlich weit, und sie hat mir abgeraten es entfernen zu lassen, auch aus moralischen Bedenken.Als ich ihr von der Geschichte mit dem anderen TA erzählt habe, hat sie gesagt das er ein Stümper ist und in Fachkreisen bekannt wegen solchem Blödsinn(unter anderem sind jetzt schon mehrfach Hunde bei ihm verstorben weil er wohl nicht in der Lage ist eine Rattengiftvergiftung von einer Futtermittelallergie zu unterscheiden...)
wir haben abgemacht das ich sie zu jeder Tages-und Nachtzeit anrufen kann wenn was ist, sie kommt dann auch sofort.
Direkt wenn es möglich ist wird die Mietze kastriert, und sie hat mir auch angeraten vielleicht doch noch mal zu versuchen eine zu ihr passende Katze zu finden...Mal sehen, weiß noch nicht.

Sorry, ich konnte nicht früher antworten, mit 2 kleinen Kindern bin ich manchmal etwas eingespannt.

Hallo!
Das hört sich doch jetzt wirklich sehr gut und kompetent an!
Toll.....dann wird das schon was werden bei Euch....
Alles Liebe und berichte bitte weiter
Heidi
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27. März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #39
Dann wünsche ich der Miez alles Gute und berichte bitte weiter, wie es ihr ergeht und ob bzw. wenn du eine andere passende Miez gefunden hast. Wenn du Fragen zur Geburt oder Kittenaufzucht hast, findest du hier dann bestimmt auch einige Info oder frag halt einfach nach.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #40
Hallo!
Das hört sich doch jetzt wirklich sehr gut und kompetent an!
Toll.....dann wird das schon was werden bei Euch....
Alles Liebe und berichte bitte weiter
Heidi

Das sehe ich anders!

Ein TA ,der angesichts der jährlichen Kittenflut von einer kastration einer Tragenden Miez wegen "moralischer Bedenken" abrät, ist in meinen Augen alles andere als kompetent:mad:

Weiß die TÄ, dass die Kitten in einen Haushalt mit einem baby und einem Kleinkind hineingeboren werden? ist SIE bereit, die Handaufzucht zu übernehmen udn ihre Praxis dafür 4 Wochen zu schliessen,wenn bei der Geburt etwas schief läuft?

Sorry, aber solche "moralsichen bedenken" sind genauso verantwortungslos udn stümperhaft, wie der "Ratschlag" , eien wohnugnskatze nciht kastrieren zu lassen:mad::mad::mad:
 
Werbung:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

K
Antworten
38
Aufrufe
5K
Eliza-Nelson
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben