Smarty hat Schmerzen in den Flanken

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Hallo

heute morgen wunderte ich mich, das mein Smarty nicht wie sonst aufsprang und rauswollte, sondern weiterschlief. nachdem ich erstmal die anderen versorgt hatte, guckte ich nach ihm. Er schlief immer noch, sehr ungewöhnlich für den Temperamentsbolzen. Er kam auch nicht zum schmußen, wie er das sonst macht. Ich streichelte ihn und da brummte er, als ich seine Flanken hinten streichelte. Er wollte nix fressen oder trinken, auch nicht seine heißgeliebte Milch. Symptome für Schnupfen etc. zeigt er nicht.

Mir fällt schon längere Zeit auf, das er sich häufig den Penis abschleckt.

Nu isser weg, meine Fürsorge regte ihn wohl auf :eek:, TA Termin ist gemacht.

Ich tippe auf Harnsteine oder einen Harnwegsinfekt :(. Oder was meint ihr, was das sein könnte?

Kann mir bitte jemand sagen, wie sich Harnsteine genau äußern?

Danke
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26. Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Er kann nicht pinkeln (schwer prüfbar bei einem Freigänger...), pinkelt irgendwann nicht mehr im Klo, sondern auf den Teppich und je nach Art der Steinbelastung (Stuvit-oder Oxalat) kannst du bei Akutbefall die Steinchen glitzern sehen auf dem Teppich.

Meist ist auch Blut im Urin..

Hilfreich wäre, ihn mal nicht raus zulassen, um dir das Katzenstreu anzusehen..
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
Ach menno Andrea,
bei Dir gehen die Sorgen wohl nie aus.
Einen Ratschlag oder Tipp hab ich da leider auch nicht, aber Arthus von Inge hat doch Struvit die weiß bestimmt mehr drüber.

Ich drück Dich mal ganz fest und für meinen Pati die Daumen .


Halt mich auf dem Laufenden

Liebe grüße

Helga
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Ich drücke die Daumen für Smarty und hoffe die Ursache ist schnell gefunden. Berichtest Du nach dem TA-Termin?
 
serenissima

serenissima

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
1.788
Ort
glei bei Wean
Liebe Andrea,

ich kenn mich da leider (oder GsD) auch nicht aus, aber ich kann ganz fest die Daumen drücken, dass es nix schlimmes ist und F.X.Smarty bald wieder frisch und munter herumspringt und sich ohne brummeln knuddeln läßt!

Ich will "es ist alles wieder in Ordnung" lesen, wenn ich wieder da bin!
Bussi
uschi
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
Lieben Dank Euch allen

klar bericht ich nach dem TA Besuch, ich hoffe ja, das der Herr heute nochmal auftaucht.

Katrin,wie wahr, in dem Fall sind Freigänger blöd. Ich weiß nicht, wie oft und wieviel er pinkelt, auf den Teppich hat er bisher noch nicht gemacht.

Und ich dachte ich hätte endlich mal ein gesundes Tier , hoffentlich sind es
keine Steine. :(
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
Oh nein Andrea .. du kommst auch nicht zur Ruhe :eek::(

ich drücke ganz feste die Daumen für Smarty und hoffe sehr das es nichts Ernstes ist !!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Oje, armes Mäuschen!

Toll wäre, wenn du ne Urinprobe mitnehmen könntest, aber ich weiß natürlich, wie schwer das ist (warte bei Benny seit Tagen vergebens auf ne Chance, sie zu bekommen).

Daumen und Pfoten sind ganz fest gedrückt!!!.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Ich drücke auch ganz doll die Daumen. :(
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #10
Och, mein kleiner F.X. Smarty ....

Hoffe, es ist nichts Ernstes!

Der Kater meiner Schwester hatte mal Harngries, sie fand immer wieder mal Bluttropfen am Teppich, am Boden und so..

Hast du schon mal die Schlafplätze von ihm untersucht? Findet sich da was?

Knutscher an meinen Süßen! :oops:
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
  • #11
Andrea gibt es schon was Neues von meinem schwarzen Patibaby???

Fragende Grüße

Helga
 
Werbung:
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #12
Ich möchts auch gern wissen :confused: :confused:
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
  • #13
Hallo liebe Andrea,

wie gehts deinem Schätzchen inzwischen? Konntest du etwas bzgl. Urinprobe und TA erreichen?

Ich hatte ja bereits 2 Struvitkater, aber beide haben keinerlei Schmerzen oder Unwohlsein gezeigt..... Katzen halt. Bei Romeo hat es sich als wildpieseln geäußert (wobei ich damals noch verdammt wenig Ahnung von Struvit & Co. hatte :oops:) und bei Toni hab ich es sofort bemerkt, weil er in der Stunde 5x aufs Klo ging und die Pipiböller miniklein waren. Aber ansonsten haben sich beide völlig normal verhalten :confused:

Gute Besserung für Smarty!
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #14
Liebe Andrea,

wie schaut es denn ??
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #15
Hallo

sorry mir ist gestern was dazwischen gekommen, ich konnte nicht mehr schreiben.

Unseren erster Termin um 16:45 mußte ich absagen :mad:, der Herr bequemte sich nicht heim. Mit meiner TÄ war ja abgemacht, das ich anrufen sollte, falls er nicht da wäre, dann gäbe sie mir einen zweiten, ok um 18:15 . Um ca. 17:00 trabte das Monster an, unschuldig guckend: Menno, was machst Du für ne Panik? Is was?
Dann ging er erstmal ne große Portion fressen und bestimmt 2 Liter :rolleyes: trinken.
Ich sperrte dann den Ausgang , welch Frechheit von mir. :cool:

Die TÄ untersuchte ihn bei unserem Termin und meinte, die Blase wäre leer. Der Penis nicht so verkrustet wie sie es von den Steinkranken kennt, sondern ganz sauber, das Krea war super (keine Nierenschäden). Sie hat ihm jetzt mal ein AB gespritzt , am wahrscheinlichsten hat er einen Harninfekt.
Ich soll ihn weiter beobachten und versuchen an Urin zu kommen, damit der auf alles mögliche untersucht werden kann. Wenn es nötig sein sollte, gehen wir in die Tierklinik zum kathetern, sie meinte aber, da die Blase eine Stunde, nachdem er wie ein Loch gesoffen hatte, leer ist, seien da keine Steine zu vermuten.

Heute gehts ihm wieder sehr gut.

Danke fürs Mitfiebern :)
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
  • #16
Na das ist ja einigermaßen beruhigend. Weiterhin gute Besserung dem kleinen Mann.
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #17
Klingt zumindest mal nicht dramatisch! Der kleine F.X. Smarty ist sicher bald wieder völlig gesund!

So ein Glück! Knutschi an den Süßen! :oops:
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #18
Ich finde auch, es klingt schon beruhigender. Aber wir lassen die Daumen nicht eher los, bis wir einen strahlenden ":D" von dir hier sehen.
 
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
  • #19
oder den nach oben Daumensmiley...wo verdammt ist der hier nur:D

Knuddel an meinen Lauser Smarty

Lg

Helga
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
  • #20
sorry, das les ich mal wieder als letzte:oops:.

ich drück ab jetzt ganz doll die daumen für den süßen, berichte bitte weiter wie es ihm geht (und wie du an eine urinprobe kommst:oops:)
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben