Dicke Zitzen

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
Hallo,
hab hier als Neuling mal eine Frage.
Meine Katze( 1,5 Jahre) ist nicht kastriert, auch schon mal rollig gewesen.
sie geht bei uns aufs Dach(wohnen im DG), eigantlich hat sie keinen Kontakt zu anderen Katzen, denn die mag sie nicht...
Heute habe ich bemerkt das ihre Zitzen dick geschwollen sind, also genauer gesagt die Milchleiste, sie frisst ungemein viel, ist total anhänglich und hat auch irgendwie zugenommen. Sie legt sich auch nicht mehr auf den Bauch sondern immer nur seitlich. Ist sie trächtig, hat es doch ein Kater aufs Dach geschafft, oder kann das was anderes sein?
Ich weiß echt nicht...
Und wenn sie trächtig ist, was soll ich dann machen, wie kann ich ihr helfen???

Danke schonmal.
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Herzlich Willkommen!
Eine Frage: Warum geht eure Kätzin unkastriert raus?
Nach deinen Beschreibungen scheint deine Katze wirklich trächtig zu sein. Diesbezüglich kann ich dir leider nicht helfen. Du wirst hier bestimmt noch Antworten und Hilfe von anderen Fories bekommen.

Wenn deine Katze wirklich trächtig ist und ihre Kleinen großgezogen hat, lass sie bitte umgehend kastrieren. Es gibt schon genug Kitten.....
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Hallo,
hab hier als Neuling mal eine Frage.
Meine Katze( 1,5 Jahre) ist nicht kastriert, auch schon mal rollig gewesen.
sie geht bei uns aufs Dach(wohnen im DG), eigantlich hat sie keinen Kontakt zu anderen Katzen, denn die mag sie nicht...
Heute habe ich bemerkt das ihre Zitzen dick geschwollen sind, also genauer gesagt die Milchleiste, sie frisst ungemein viel, ist total anhänglich und hat auch irgendwie zugenommen. Sie legt sich auch nicht mehr auf den Bauch sondern immer nur seitlich. Ist sie trächtig, hat es doch ein Kater aufs Dach geschafft, oder kann das was anderes sein?
Ich weiß echt nicht...
Und wenn sie trächtig ist, was soll ich dann machen, wie kann ich ihr helfen???

Danke schonmal.
Wie du ihr helfen kannst?
am besten sofort zum TA udn das versäumte nachholen udn dei miez so schnell wie möglich KAstrieren lassen!!!
 
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
Sie geht ja nicht freiwillig raus (seufz), wir wohnen im Dachgeschoss und haben so Kippfenster, da ist sie eines Tages einfach abgehauen...
Dann haben wir so Fliegengitter gespannt das sie nicht rauskann, die hat sie zerstört:(
Ich hab(wahrscheinlich naiv gedacht)mir die Dächer ringsrum angeguckt und habe keine Ahnung wie da eine Katze rauf oder runter kommen soll....:(
wir haben sie auch erst ein halbes Jahr, übernommen weil sie mit anderen Katzen nicht klarkam...
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Sie geht ja nicht freiwillig raus (seufz), wir wohnen im Dachgeschoss und haben so Kippfenster, da ist sie eines Tages einfach abgehauen...
Dann haben wir so Fliegengitter gespannt das sie nicht rauskann, die hat sie zerstört:(
Ich hab(wahrscheinlich naiv gedacht)mir die Dächer ringsrum angeguckt und habe keine Ahnung wie da eine Katze rauf oder runter kommen soll....:(
wir haben sie auch erst ein halbes Jahr, übernommen weil sie mit anderen Katzen nicht klarkam...

naja, dann ist SIE also doch freiwillig raus ;)
was hat dich glauben machehn,dass ein FLIEGENGITTEr eine KARTZE im haus halten könnte?"?"?":eek:

Wieso glaubst du , dass fremde Katzen nciht den gleichen Weg auf's Dach benutzen, wie deine?
 
4

4Cats

Gast
Ich Sag Einfach Nix.........................................
Forumspflege;)
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
wenn du nciht arbeitslos, freiberuifler oder stinkreich bist und dir im Ernstfall nciht mindestens 4-6 Wochen Urlaub nehmen kannst, finde einen TA , der die Katze möglichst Montag oder Dienstag kastriert ( suche vorzugsweise nach einem TA, der viel für den Tierschutz arbeitet... die haben diesbezüglich weniger falsche Skupel)
 
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
Ich meine ICH lasse sie nicht freiwillig raus.

Und warum ich das geglaubt habe?
Soll ichs zugeben?
Weil ich blöd und naiv war, eigentlich mehr Ahnung von Hunden als von Katzen habe, sie aus der Not heraus genommen habe, mich dann verliebt habe und jatzt bleibt sie bei uns, und ich kam anfangs überhaupt nicht auf die Idee das sie aufs Dach wollen würde...
Also dachte ich auch das ein Fliegennetz sie aufhält, und ich habe immer noch keine Idee wie ich sie da runterhalten kann.
Ich kann nicht alle Fenster verschließen, dann haben wir hier wenns draußen warm ist 45 Grad.
Darf sie falls sie trächtig ist überhaupt noch irgendwo rauf/runterspringen?

Ich dachte wenn sie allein hier in der Wohnung ist brauch ich sie nicht kastrieren, und mein TA(ja, da war ich auch schonmal) hat gesagt das das in dem Falle ein unnötiger Eingriff in den Körper war.

Ich (hab von Katzen keine Ahnung) glaub das natürlich, und jetzt steh ich da.
 
4

4Cats

Gast
wenn du nciht arbeitslos, freiberuifler oder stinkreich bist und dir im Ernstfall nciht mindestens 4-6 Wochen Urlaub nehmen kannst, finde einen TA , der die Katze möglichst Montag oder Dienstag kastriert ( suche vorzugsweise nach einem TA, der viel für den Tierschutz arbeitet... die haben diesbezüglich weniger falsche Skupel)

watt den für falsche Skrupel..................die Katz ist doch alt genug
ach ich wollt ja nix sagen;)
 
T

tiha

Gast
  • #10
Grundsätzlich: such Dir auf jeden Fall einen anderen TA

Aktuell: such ihn Dir sofort und schau, ob sich das noch regeln lässt

und denk über eine 2. Katze nach, damit es Deiner nicht so schrecklich langweilig und sie nicht so einsam ist.

Viel Glück!
 
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
  • #11
Ich bin nicht arbeitslos, sondern momentan im Mutterschutz(Tochter 4 Jahre, Tochter 1 Jahr), verheiratet.
Und kann ich eine Katze kastrieren lassen wenn sie trächtig ist???
Das möchte ich im Zweifelsfall auch den Babies nicht antun.
Und was heißt "Ich sag jetzt mal nichts, Forumspflege!"
Ich meine meine Fragen vollkommen ernst.
Aber danke, ist ja sehr nett...
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #12
Wenn dein TA so eine Aussage getroffen hat, würde ich diesen sofort wechseln. Eine Kätzin nicht zu kastrieren bedeutet für sie puren Stress. Sie wird rollig was sich zu einer Dauerrolligkeit entwickeln kann. Zudem kann sie ernsthaft krank werden.
Da du das nicht gewußt hast, ist es gut das du hier gefragt hast.:)
 
4

4Cats

Gast
  • #13
Ich meine ICH lasse sie nicht freiwillig raus.

Ich dachte wenn sie allein hier in der Wohnung ist brauch ich sie nicht kastrieren, und mein TA(ja, da war ich auch schonmal) hat gesagt das das in dem Falle ein unnötiger Eingriff in den Körper war.

Ich (hab von Katzen keine Ahnung) glaub das natürlich, und jetzt steh ich da.

der T.A gehört erschossen,
und wenn du fragen hast frag ruhig
 
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
  • #14
Falls das überlesen wurde:
Ich habe sie überhaupt nur weil sie aus einem Haushalt mit 4 anderen Katzen kommt und sich mit denen nicht verstanden hat, wurde mir zumindest so gesagt.
 
T

tiha

Gast
  • #15
... hab ich überlesen, sorry!
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #16
Ich bin nicht arbeitslos, sondern momentan im Mutterschutz(Tochter 4 Jahre, Tochter 1 Jahr), verheiratet.
Und kann ich eine Katze kastrieren lassen wenn sie trächtig ist???
Das möchte ich im Zweifelsfall auch den Babies nicht antun.
Und was heißt "Ich sag jetzt mal nichts, Forumspflege!"
Ich meine meine Fragen vollkommen ernst.
Aber danke, ist ja sehr nett...

Die Frage ist, wie weit die Trächtigkeit schon fortgeschritten ist. Wie lange man die Kitten noch "wegmachen" kann weiß ich leider nicht. Vielleicht suchst du dir einen anderen TA und läßt deine Katze untersuchen. Der kann dann feststellen, wie weit die Trächtigkeit schon ist und was zu tun ist.
 
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
  • #17
Falls das überlesen wurde:
Ich habe sie überhaupt nur weil sie aus einem Haushalt mit 4 anderen Katzen kommt und sich mit denen nicht verstanden hat, wurde mir zumindest so gesagt.

das ist wirklich toll, dass du die Katze aufgenommen hast.
Du kannst auch nichts dafür, dass dein TA dir so einen Schwachsinn erzählt hat.

Ich würde dir wirklich empfehlen, die Katze kastrieren zu lassen. Rolligkeit ist echt eine Qual für die Katze, was auch (im schlimmsten Fall) tödlich enden kann.

Daher solltest du zum TA gehen und auf alle Fälle eine andere als zu dem.

Dem TA gehört echt die Lizenz entzogen.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
  • #18
T

Tascha/Lilo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1. Juni 2008
Beiträge
21
  • #19
Gut, dann werde ich sie sobald es möglich ist kastrieren lassen...
Zum TA geh ich sowieso, und wenn es echt alles Blödsinn war was er gesagt hat, wechsel ich.:mad:
Ich muss eh hin, denn selbst wenn sie trächtig ist und man es nicht mehr abtreiben kann (obwohl sich bei mir alles dagegen sträubt!!), weiß ich echt nicht was sie jetzt braucht.
Spezielles Futter?
Irgendwelche Zusatzstoffe?
Auch die Geburt trau ich mir gar nicht zu (Kreisch!!!) oder machen die Katzen das allein?
 
T

tiha

Gast
  • #20
Gut, dann werde ich sie sobald es möglich ist kastrieren lassen...
Zum TA geh ich sowieso, und wenn es echt alles Blödsinn war was er gesagt hat, wechsel ich.:mad:
Ich muss eh hin, denn selbst wenn sie trächtig ist und man es nicht mehr abtreiben kann (obwohl sich bei mir alles dagegen sträubt!!), weiß ich echt nicht was sie jetzt braucht.
Spezielles Futter?
Irgendwelche Zusatzstoffe?
Auch die Geburt trau ich mir gar nicht zu (Kreisch!!!) oder machen die Katzen das allein?

Wenn's geht, dann geh bitte direkt morgen und auf keinen Fall zu Deinem bisherigen TA!
 
Werbung:
Status
Nicht offen für weitere Antworten.

Ähnliche Themen

K
Antworten
38
Aufrufe
5K
Eliza-Nelson
E

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben