CNI/ANI schlechte Blutwerte, brauche Rat und Hilfe!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #101
Dankeschön ❤️
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #102
Ich habe Ipakitine da.
Ins Nierenfutter auch oder nur ins normale Futter? Wieviel muss ich in seinen Futterration machen?
Lieber habe ich leider Gottes nicht bekommen. Aber am Montag hole ich erst einmal Hühnerleber...Ente ist echt schwrierig. Soll ich ihm die roh geben?
Mit Phosphatbinder?

Ich habe Lachsöl besorgt. Ist das was Gutes für ihn?

Ich weiß von Katzenhaltern, die ihren Katzen bei Nierenkrisen sogar Binder in die Nierendiät gegeben haben, um die Belastung durch Phosphat so gering wie möglich zu halten. Und da bei Euch Phosphat stark drüber ist, würde ich das versuchen, wenn Helge mitspielt. Hauptsache ist natürlich, dass er frisst.

Bei der Leber ist das auch Geschmackssache. Manche Katzen lieben sie roh, hier wurde hingegen gebratene Leber bevorzugt.

Lachsöl müsste gut sein, kommerzielle Nierendiäten haben auch Omega 3 und Omega-6-Fettsäuren zugesetzt. Ich würde allerdings immer Wildlachsöl nehmen, das gibt es z.B. von Lunderland.
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #103
Guten Morgen,
neue Woche, neues Glück.
Bericht von gestern.
Helge hat 75ml Infusion bekommen.
Er ist furchtbar dünn und knochig, daher habe ich gestern entschieden, nachdem ich mich belesen habe, ihm sein normal gewohntes Futter zu geben. Ohne jeglichen Zusatz. Kein Ipakitine, kein Pektin. Er baut immer mehr ab, wenn er nur Nierenfutter vorgesetzt bekommt. Das hat er 4 Tage in der Klinik bekommen und hat es kaum angerührt. Ich will nicht, dass meinkTer verhungert.☹️😥
Er hat dann auch fast 3 Tüten verputzt. Er hat solchen Hunger.
Zum Lachsöl, ich habe kein Wildlachsöl, aber ich glaube, das, was ich bestellt habe,ist auch gut. Hoffe ich. Ich hab ihm schon einen Teelöffel unterjubeln können.
Mein nächster Gang führt mich dann gleich in die Apotheke. Rekawan, nix vomica, Test auf okultes Blut im Stuhl will ich noch machen.
Leber kaufen.
Und wie .paar anrufe, tiho, thp etc.
Eine Frage zu nux vomica...wieviel worein?
Muss mich beeilen.
Bis später ❤️
 

Anhänge

  • IMG_20180930_210938.jpg
    IMG_20180930_210938.jpg
    194,2 KB · Aufrufe: 3
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #104
Zum Nux kann dir ENM hoffentlich noch mehr sagen.

Wenn Helge keine Nierendiät frisst und auch Futter mit Ipakitine verschmäht, dann würde ich es mit Eierschalenpulver als Binder versuchen. Das ist Geschmacksneutral und wird von den meisten Katzen akzeptiert, das mag sogar meine Mäkelnase Hexe. Eierschalenpulver findest Du in vielen Futterläden.

Aber es ist ein sehr gutes Zeichen, dass Helge so ordentlich reingehauen hat:)
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #105
Dankeschön für den Tipp. Kann ich das auch selbst machen? Habe Eierschalen gesammelt für den Garten.😉
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #106
Kannst Du, wenn Du es hinbekommst, die ganz, ganz fein zu mörsern, dass es nur noch Pulver ist. Ich bin da meistens zu faul für.
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #107
Kann ich, habe einen fetten Mörser.
Wieviel auf einen Beutel Futter?
 
B

Birkenreh

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
2.044
Ort
Norddeutschland
  • #108
Ja, das kann man auch selbst mörsern. Die innere Eihaut abmachen (sorry, falls das jetzt übergenau war).
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #109
Kann ich, habe einen fetten Mörser.
Wieviel auf einen Beutel Futter?

Ich würde eine Messerspitze nehmen, irgendwas zwischen 0,25 bis 0,5g auf 100 Gramm Futter. Beim Barfen rechnet man 5 bis 6 Gramm Calciumcarbonat auf ein Kilo Fleisch, um ein normales CA-PH-Verhältnis zu erreichen. In Nierendiäten ist der Calcium-Anteil oft deutlich höher, der kann auch mal 2:1 betragen.

Ist jetzt alles noch nicht so exakt, aber das ist ja auch erst einmal die erste NOtfallmaßnahme, um Phosphat zu binden. Sollte Helge auf Dauer einen Nierenschaden davon getragen haben, müsste man anhand der Blutwerte eh schauen, was der beste Phosphatbinder für ihn wäre.
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #110
Super so mache ich, Danke.
Ich habe jetzt kein rekawan bekommen, stattdessen kalinor, dasselbe in grün.
Und nix vomica Al's Globuli weil Tropfen alkoholisch sind.
Alles richtig soweit?
 
B

Birkenreh

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
2.044
Ort
Norddeutschland
  • #111
PN!

Du hast eine PN! Wichtig!!
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #112
Globuli sind okay. Mit der Kaliumsubstituierung kenne ich mich nicht aus, das Problem hatten wir noch nicht.
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #113
Dankeschön gelesen. Zum Glück noch nicht gegeben.👍😬
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #114
Heutiger Stand der Dinge:
Helge hat gestern 75ml Infusion bekommen. Heute hat er Leber mit Eierschalenpulver und 6 globuli nux vomica weggeschlabbert. Er ist sehr schlapp und müde.
Das Pektin lehnt er ab im Futter.
Ich wollte rekawan für seine schwachen Beinchen probieren. Gibt es nicht mehr. Habe kalinor geholt, zum Glück wurde ich rechtzeitig von dir, liebes Birkenreh, darauf hingewiesen, dass das falsch ist. Welche Alternative gibt es für die Kaliumsubstitution?
Frage zu den Infusionen...soll ich weitermachen? Die TÄ meinte ja, nur über das Wochenende. Aber ich habe noch was in der Pulle.
Liebe Grüße erstmal und Dankeschön ❤️❤️❤️
 
B

Birkenreh

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
2.044
Ort
Norddeutschland
  • #115
Ruf doch in Deiner (nächstgelegenen) Apotheke an und frag nach einem Kaliumpräparat mit diesem Wirkstoff. Die sollen raussuchen, was es da gibt und es bestellen. Du holst es ab, wenn es da ist.
 
E

ENM

Forenprofi
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
2.780
  • #116
Sorry bin in der Pampa...

Nux vomica kannst du als Schüttellösung verwenden.
Wichtig: Globulis nie selbst anfassen sondern direkt in die Spritze geben...
1-2 Globulin in eine Spritze mit Wasser auflösen und dann immer als Akutkur 1 Spritzer ins Mäulchen . 15/30/45/60 Minuten dann warten ob er wieder kotzt...
Als Dauerbehandlung habe ich 1-2 Portionen pro Tag 10-15 Minuten vor der Mahlzeit verwendet... aber dabei beobachten, ob es sich bessert und eigentlich müsste man dann nach der reinen Lehre aufhören..
Ich habe es bei Kedi Ca 3 Wochen gegeben, bis sie zuverlässig fraß und bin
dann auf Gastricumeel umgestiegen.
Seit 5 Monaten braucht sie es gar nicht mehr...auf Holz klopfe.

Zum Kalium kenne ich mich nicht aus.

Infusionen würde ich weiter geben...

Leber ist schonmal drin, super

B 12 und B Vitamine bitte auch weiter geben, täglich.

Ipakitine kannst du zusätzlich zum Futter geben...zur Not in einem Leckerlies versteckt, Schlecksnacks verbrauchen er hier reichlich.

Reconvales würde ich auch noch geben oder Reco aktiv Tonicum.

Und kommst du bei der Suche nach einem guten TÄ oder THP weiter? Du brauchst professionelle Hilfe vor Ort, das kann das Forum nicht ersetzen, gerade bei so eine, heftigen Fall wie Helge.

LG
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #117
Guten Abend zusammen,
Ich habe Helge eben infundiert, 75ml. Hat ganz gut geklappt. Er hat heute so gar keinen Appetit und isst seit der Leber heute Nachmittag gar nichts. Schläft die meiste Zeit. Immerhin hat er sein großes Geschäft gemacht und wieder recht oft gepullert.
Ich habe heute Dr. Silke Stricker erreicht, eine thp und Tierärztin, die mir auf FB genannt wurde. Wir haben vieles telefonisch besprochen. Sie kommt am Donnerstag um 11 Uhr her zu uns. Sie scheint mir sehr kompetent was das Thema angeht. Ich habe auf ihre Anordnung Gerimed Q10 bestellt, davon bekommt Helge ab morgen dann 2-5 Tropfen täglich. Kennt das jemand?
Das ist der Anfang und alles weitere besprechen wir am Donnerstag. Auch Joghurt, Ghee und Quark soll er ruhig essen. Wenn er doch würde. 😥
Die Befunde habe ich ihr gemailt.
Ich bin erstmal erleichtert, dass da jemand ist, der vor Ort helfen möchte.
B Vitamine habe ich noch nicht, hatte ich bestellt. Sind noch nicht angekommen. Bekomme ich die sonst auch irgendwo so zu kaufen? Ich habe jetzt lediglich Vitamin b 12 bestellt.
Habt einen schönen Abend. Ich hoffe, Helge isst heute noch etwas...SUC muss auch noch rein. Und nux vomica.
Ich mache mir so Sorgen um Helge. 😥💔
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #118
Das kann ich sehr gut verstehen.

Ihm wird die Anämie auf den Appetit schlagen und auch der erhöhte Harnstoff. Kann Dir die neue TÄ nicht vorab schon dagegen was empfehlen?
 
P

pimigri

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2018
Beiträge
55
  • #119
Leber hat er heute schon verputzt.
Immerhin.
Ich komme gerade mit Infusionszeug von der alten Tierärztin. Der Pankreas Befund kam erst am Samstag, sie will das nachher mit mit besprechen. Pankreatitis und CNI stehen sich wohl quer, sprich Nierenfutter ist bei Pankreatitis nicht gut. Und Pankreatitis Futter nicht bei cni. So sagte sie mir. Desweiteren hält sie nix von mirtazapin, aber das Rezept bekomme ich nachher, weil Helge nicht mehr so alt wird und man nichts falschmachen kann....so sagte sie. 😥😥😥😥😥
Ich hole jetzt das gelimed aus der Apotheke und Butterflies zum Infundieren.
 
B

Birkenreh

Forenprofi
Mitglied seit
3. Juli 2011
Beiträge
2.044
Ort
Norddeutschland
  • #120
Guck doch nachmal, was felinecrf dazu zu sagen hat. Das Kapitel ist im April 2018 aktualisiert worden.
Zur Tierärztin: ohne Worte!
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
26
Aufrufe
18K
minnifand
minnifand
YukiundAiko
Antworten
14
Aufrufe
3K
F
F
Antworten
2
Aufrufe
3K
MisSkorbut
MisSkorbut
BriFi
Antworten
2
Aufrufe
2K
BriFi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben