Brauche dringend euren rat! 2-3 wochen altes kitten

agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Habe grade sms von bekannten erhalten. Zur aufklärung: er ist lehrling (15 jahre alt) bei uns und macht mit mir gemeinsam ausbildung. er lebt auf bauernhof (die züchten ochsen).. Er schreibt dass er heute ein kitten in der nähe von strasse bei denen gefunden hat und es sieht so aus als das der kleiner sein muss von mama katze die heute überfahren wurde ( da ist in direkte nähe eine gut befahrene strasse)... Er sagt sieht wie 2-3 wochen alt.. schwarz.. Er sagt er hat milch gegeben..
Ich überlege grade was ich mache.. sie haben da katzen auch aber die dürfen nicht rein.. weis in diesen moment noch nicht wo das kitten ist.. also ob draussen oder drin.. weil ich kein antwort erhalten habe...
Aber möchte im voraus fragen wie man in diesen zarten alter vorgeht.. wie oft muss er gefüttert werden und sons as alles anfällt.. Ich weiss nicht ob ich dafür geeignet bin weil ich ja 8 stunden täglich arbeiten muss...
Bitte keine bissige bemerkungen einfach ratschläge :)
Ich schreibe dann was ich weiter höre und was passiert.. kann aber sein dass ich das erste mal erst morgen spät abends schreibe weil ich bis halb neun arbeiten muss...

Danke aber im voraus..

Edit: er sagte noch dass er guten hunger hatte und hat gut getrunken..
 
Werbung:
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Und noch... was ist eigentlich mit meinen zwei aufgeweckten? Haben kitten da diesen welpenschutz efekt? Können die nicht von meinen angegriffen werden.. die sind ja seber jung..
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Schieb...
kitten in den alter brauchen doch spec. milch oder?
Sorry bin da echt ahnungslos..
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
Ja, sie brauchen Aufzuchtsmilch. Die bekommt man in der Regel beim TA.
Füttern muss man alle 2-3 Std, auch Nachts.
Das Kitten darf man beim füttern niemals auf den Rücken drehen, es würde ersticken.

Nach dem Füttern muss man den Darm massieren, damit das Kitten sich entleeren kann.

Das kannst du mit einem Tuch machen.

Schreib mal Odin, oder Mianmar an. Beide kennen sich damit sehr gut aus.:)
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Hmmm ich hoffe sehr dass er das kitten jünger geschätzt hat... Morgen erfahre ich näheres..
Ja wie ich das mache.. Muss schauen wie das geht wer helfen kann... Aber so zu wissen und nix machen kann ich nicht... Dort ist auch niemand der sich auskennt seine eltern haben mit ernte und iere rund um die uhr zutun und katzen... na ja sie werden zwar gefüttert aber sind mehr oder weniger wild (auch wenn zutraulich)..
Wo bekomme ich zubehör (fürs futtern) und milch nur beim tierarzt oder auch woanders?
Und noch wegen frage wegen meine zwei racker..
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Ich muss jetzt ins bett.. Meine tochter hat sich heute arg verletzt und schläft jetzt unruhig (anscheint notaufnahme erinnerungen usw)... Hoffe einfach dass ich morgen an der arbeit nix schlimmes höre.. Habe grade das wichtigste per sms ihn geschickt..
Er sagt seine schwester will das kätzchen behalten.. aber sie ist grade mal 8-9 jahre alt... Für sie ist es doch nur kleines niedliches spielzeug.. sie kann doch nicht helfen... :(
Bin total unruhig innerlich.. würde am liebsten hinfahren und holen jetzt aber das geht ja nicht..:(
 
toheaven

toheaven

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2008
Beiträge
15.401
Alter
53
Ort
Köln
Eine richtig gute Aufzuchtsmilch kannst du beim TA kaufen oder halt übers Internet beziehen.
Welche Aufzuchtsmilch, die man in den diversen Tiergeschäften kaufen kann, da die beste ist, kann ich dir nicht sagen.
Zur Not kannst du eine Milch auch selber machen:

42 g Kondensmilch 7,5 %
20 g Magerquark
1 kleines Eigelb
2 g Maiskeimöl Mazola
26 g abgekochtes Wasser

Menge ergibt 100g und kann beliebig vervielfältigt werden. Am Besten die Tagesration jeweils frisch zubereiten

Wenn du das Kitten holst, halte deine erstmal fern von dem Baby. Keiner weiß, ob es gesund ist. Nicht das deine sich was einfangen. Deswegen erstmal separieren.

Aber ich bin echt keine Fachfrau auf dem Gebiet.
An wen du dich wenden kannst, hab ich dir ja schon geschrieben. :)
 
shiny

shiny

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juli 2010
Beiträge
1.346
Ort
Oberhausen
Welpenschutz bei Katzen gibt es in diesem Sinne nicht. Ich würde das Kleinchen auch nicht sofort zu Deinen Katzen lassen, man weiß ja nie, ob es gesund ist.

Am Besten richtest Du für das Kleine ein eigenes Zimmer ein, Badezimmer ist immer gut, weil man da richtig sauber machen und desinfizieren kann.
Aufzuchtmilch gibt es beim TA von Royal Canin. Ist nicht die Beste, im Internet gibt es bessere, die sind aber auch weitaus teurer. Bitte nicht die aus dem Fressnapf oder so nehmen.
Du brauchst eine Rotlichtlampe, und praktisch wäre ein Käfig ( Meerschweinchenkäfig oder sehr großer Vogelkäfig ). So kannst Du sicher stellen, daß das Kleine auch unter der Rotlichtlampe liegen bleibt. Aber unbedingt den Abstand kontrollieren, es darf nicht ZU warm sein.
Füttern alle 2-3 Stunden, und, wie schon geschrieben, KEINESFALLS beim Füttern auf den Rücken legen ! So kann Milch in die Luftröhre gelangen und das gibt ratz-fatz eine Lungenentzündung. Am Besten hältst Du das Kleine mit der Hand unterm Bauch in einer aufrechten Position.
Nach dem Füttern das Bäuchlein massieren, bis gepieselt wird. Gut eignet sich dafür ein weiches Läppchen, welches Du vorher erwärmt hast.
Evtl. tut sich die Miez mit dem Nuckeln am Sauger in der ersten Zeit etwas schwer. Daher brauchst Du auch noch einige Einwegspritzen (OHNE Nadel), die kannst Du auch zum füttern nehmen. Aber aufpassen, daß Du nicht zu schnell die Milch ins Mäulchen spritzt !

GANZ WICHTIG ! Als erstes zum Tierarzt ! Wenn das Kleine dehydriert ist (Flüssigkeitsmangel) braucht es Spritzen unter die Haut. Außerdem muss der TA die Temperatur messen und wegen Schnupfen, Flöhen etc. kontrollieren und behandeln.

Wenn Du arbeiten bist, muss sich jemand anders um das Kitten kümmern, es kann nicht so lange ohne Futter bleiben. Wo arbeitest Du denn ? Gäbe es die Möglichkeit, das Kleine mitzunehmen ? Meine Pflegis habe ich in der ersten Zeit immer zur Arbeit mitgenommen, sie haben dann unter einer Rotlichtlampe in der Transportbox gelegen und eh nur geschlafen. Ich habe allerdings auch einen recht verständnisvollen Chef ...

Du solltest Dich morgen recht schnell darum kümmern, wahrscheinlich gibt Euer Lehrling dem Kleinen Kuhmilch, das ist nicht gut. Und wenn es auch noch draussen untergebracht ist, ist das ebenfalls nicht gut. Bei so kleinen Wesen rächt sich jede Unterversorgung sehr schnell, sie sterben ruckzuck :(

LG Claudia
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
So bin an der arbeit (dank iPhone kann ich aber euch erreichen)..
Er sagt seine Schwester will ihn behalten und seine Mutter hat wohl nix gegen... Zumindest haben die Milch von TA geholt... Ich werde versuchen den kleinen zu besuchen damit ich ihn mir anschauen kann..
Irgendwie kommt mir das nicht so glaubwürdig rüber dass seine Mama wirklich Zeit hat für den kleinen.. Aber vieleicht sieht er ja gut aus und ist älter..
Vielleicht mach ich auch Foto, dann könnt ihr vielleicht auch mir sagen wie alt er ungefähr ist..
So muss jetzt erstmal umziehen und schaffen...
 
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #10
Schnell hier rein schüpf... Gute neuigkeiten :D
Mama ist doch wohl auf und der kleiner ist mir zwei weiteren geschwisster jetzt wieder bei mama in der scheune :)
Ein schwarzer und zwei getigerte.. war grade dort nur foto konnte ich nicht machen weils dunkel war.. sie sehen alle gut aus keine schnupfen oder ausgelaufene augen... :) Werden dann von meinen bekannten beobachtet und mal schauen wie sie sich entwickeln :)
Vielleicht ist das nächste mal hell und mir gelingt ein foto :)
Mama ist sehr scheu.. wild katze..
 
Werbung:
agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
  • #12
Ich schieb einfach mal hoch.. vielleicht kann euner von euch ratschlag geben..
 

Ähnliche Themen

G
Antworten
32
Aufrufe
3K
Gizmo11
G
S
Antworten
19
Aufrufe
2K
S
G
2
Antworten
23
Aufrufe
3K
Lady_Rowena
Lady_Rowena
F
Antworten
41
Aufrufe
5K
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben