Zuwachs ! läuft da was schief oder nicht?

Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Hallo erst mal :)


Naja ich habe seit heute einen neuen Kater (12Wochen) mein jetziger ist ca 1 Jahr. Ich habe denn kleinen von Leute bekommen die ,die Katze nicht mehr wollten ist traurig aber sowas gibts ja oft.

Die haben die kleine mit ca 8 Wochen - oder 7 bekommen (viel zu früh) und aufeinmal wollten Sie denn kleinen nicht mehr haben machten ne Anzeige: ''katze zu verschenken''.
Eigend. melde ich mich auf solche anzeigen nicht aber ich habe einfach mal sms geschrieben und gefragt ob geimpft, entwurmt usw auf dies meinten Sie:
ja wir haben ihn 1 mal geimpft...nachimpfen müssen sie. Auf die Frage warum Sie die Katze schon wieder hergeben meinten Sie wir haben doch keine Zeit mehr für ihn (nach 4 Wochen :S) das hätte man meiner Meinung nach auch schon vorher wissen müssen irgendwie tat mir der kleine leid und am nächsten tag habe ich mir ihn auch angeguckt und siehe da der kleine musste in einem Zimmer bleiben dürfte garnicht in die anderen zimmer (haare und so ..).
Die wollten ihn ganz ganz schnell los werden.
Ich hab dann gesagt ich nehm ihn weil wennes heißt : ''katzen zu verschenken''. Wer weiß wo die dann hinkommt.


Heute ist er dann gekommen und die Leute wollten nicht mal einen Schutzvertrag die so ja wir schenken ihnen ich glaube ihnen (da kamen so setze wie ich habe ihn für meine Frau geholt ich würd ihn am liebsten aussetzen aber so ein umemsch bin ich auch nicht.. ) naja jetzt ist er hier.
Er hat auch die gleich aufeinander los gelassen obwohl ichs nicht so recht wollte aber hab in ner Pflegestelle und beim Arzt nachgefragt die meinten man soll die einfach mal lassen außer die fetzen sich extrem. naja nun zu meiner Frage:

Am Anfang wo der kleine gekommen ist, ist er erstmal durch die ganze Wohnung und mein großer Ängstlich hinterher.
Nach ner Zeit hat meiner im immer eine mit der Pfote geben und trotzdem rennt der kleine dem großen immer hinterher (und jagt meinen großen) dann bekommt er die Pfote knurrt und wieder das gleiche.
2-3 mal haben die sich auch gefetzt für paar sekunden aber ich schau schon das ich drauf aufpassen.
Der kleine is wenn mein großer auf ihn zu geht oder ihm eine drüber haut am fauchen und am knurren. trotzdem rennt er meinem immer hinterher und nervt ihn weiter. naja auch wenn ich ihn hochnehme oder am rücken streichle knurrt er auch total.. aber schüchtern ist er nicht.1-2 mal hat meiner auch gefaucht.

hmm was soll ich jetzt machen?

Nochmal kurz der kleine faucht ständig(auch wenn ich ihn hochnehme) der große haut ihm halt eine drüber aber ihm tut würde er (denke ich mal :D) nichts.
Der kleine provoziert ihn trotzdem weiter.. bis er eine drüber bekommt oder so..und dann geht das gerenne wieder los.Manachmal kommts mir so vor als nervt er meinen großen dann sucht mein großer ihn doch wieder...

Hab einfach Angst das da was passiert oder das meiner jetzt bissi verwirrt ist weil bis jetzt hat er seit mittags nichts mehr gegessen außer ein Leckerlie und ne wurst geklaut von mir :D
Der kleine war schon fleißig am trinken und essen.

Auf klo waren beide schon. Jeder in seinem bis jetzt. Hab 2 stehen,zwar beide im klo aber mit etwas abstand.


Danke für Eure Antworten

Caro
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Der große ist kastriert.
Und das mit dem fauchen ist normal? ich mein obwohl er ständig eine drüber gezogen bekommen dackelt der kleine trotzdem wieder hin nud dan nfaucht und knurrt er :S
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Ja, dass ist normal.
In den seltensten Fällen lieben sich die Katzen sofort.
Und bei Katzen gibt es keinen Welpenschutz.
Also paß bitte auf.


Ja wie gesagt meiner haut ihm mal eine drüber aber mehr nicht er würde ihn auch gern geschnüffeln hab ich das gefühl aber der kleine will das nicht der faucht dann gleich.. und irgendwie mauzt meiner durch die wohnung..:confused:
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Geduld, Geduld.

Der Kleine ist völlig durch den Wind, weil sich ihm plötzlich eine ganz neuem große Welt eröffnet (er saß ja vorher nur in einem Zimmer). Er freut sich wahnsinnig über Gesellschaft, ist schließlich noch ein Kitten.

Der Große weiß nicht, wie ihm geschieht - erst war er monatelang alleine, dann kommt plötzlich ein freches Energiebündel und lässt ihn nicht in Ruhe. Deshalb beschwert er sich lauthals. Kümmere dich jetzt ganz besonders um ihn.

Eine Zusammenführung kann manchmal Monate dauern. Meine haben nach vier Wochen das erste Mal gekuschelt, davor hat die Kleine die Große immer angeknurrt, wenn sie ihr zu nahe kam, obwohl die Große auch nur freundlich schnüffeln wollte.

Kannst du vielleicht darauf achten, deine Sätze mit Punkten abzuschließen? Ist dann einfacher für uns zu lesen. :oops:
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Geduld, Geduld.

Der Kleine ist völlig durch den Wind, weil sich ihm plötzlich eine ganz neuem große Welt eröffnet (er saß ja vorher nur in einem Zimmer). Er freut sich wahnsinnig über Gesellschaft, ist schließlich noch ein Kitten.

Der Große weiß nicht, wie ihm geschieht - erst war er monatelang alleine, dann kommt plötzlich ein freches Energiebündel und lässt ihn nicht in Ruhe. Deshalb beschwert er sich lauthals. Kümmere dich jetzt ganz besonders um ihn.

Eine Zusammenführung kann manchmal Monate dauern. Meine haben nach vier Wochen das erste Mal gekuschelt, davor hat die Kleine die Große immer angeknurrt, wenn sie ihr zu nahe kam, obwohl die Große auch nur freundlich schnüffeln wollte.

Kannst du vielleicht darauf achten, deine Sätze mit Punkten abzuschließen? Ist dann einfacher für uns zu lesen. :oops:

Bin gerade dabei den text zu verbessern ich weis schon :p


ICh frag mich blos wieso der kleine auf den großen los geht und ihn hin und her scheut und rumfaucht.
Mein großer haut halt dann zurück aber der kleine machts immerwieder und rennt und faucht. obwohl er ja eigend Angst hat wenn er so faucht und denn Schwanz so wuschig macht ab und zu. bin etwas ratlos :rolleyes:
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Huhu charlie! :)

Mach dir jetzt am Anfang nicht zu viele Sorgen. Fauchen und mal eins auf die Mütze am Anfang ist normal! Und wenn du das alles im Auge behälst, ist es ok. Nur wirklich beobachten,nicht dass dein großer mal doch zu dolle auf den Kleinen geht, das wäre alles andere als schön wg. dem unausgeglichenen Kräfteverhältnis!

Ich denke der Kleine ist einfach a) aufgeregt, b) aber auch neugierig und c) noch verunsichert. Daher wohl auch das durchaus bestehende Interesse am Großen aber gleichzeitiges Fauchen. Gib den beiden Zeit, sowas kann dauern :)

Achso, wenn der Kleine faucht wenn du ihn hochnimmst, lass es lieber. Lass ihn auf dich zukommen zB zum kuscheln. Nicht zwangskuscheln oder ungewollt rumschleppen, auch wenns bei so einem kleinen Fellknäul mehr als in den Fingern juckt ;)


PS: Ist es denn der Kleine, von dem du mir erzählt hast???? :)
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
Huhu charlie! :)

Mach dir jetzt am Anfang nicht zu viele Sorgen. Fauchen und mal eins auf die Mütze am Anfang ist normal! Und wenn du das alles im Auge behälst, ist es ok. Nur wirklich beobachten,nicht dass dein großer mal doch zu dolle auf den Kleinen geht, das wäre alles andere als schön wg. dem unausgeglichenen Kräfteverhältnis!

Ich denke der Kleine ist einfach a) aufgeregt, b) aber auch neugierig und c) noch verunsichert. Daher wohl auch das durchaus bestehende Interesse am Großen aber gleichzeitiges Fauchen. Gib den beiden Zeit, sowas kann dauern :)

Achso, wenn der Kleine faucht wenn du ihn hochnimmst, lass es lieber. Lass ihn auf dich zukommen zB zum kuscheln. Nicht zwangskuscheln oder ungewollt rumschleppen, auch wenns bei so einem kleinen Fellknäul mehr als in den Fingern juckt ;)


PS: Ist es denn der Kleine, von dem du mir erzählt hast???? :)

Nein Nein ist ein ganz anderer. Mit dem anderen hats dann doch nicht geklappt.Und der Orientale war echt ein Traum aber war dann irgendwie doch zu teuer und die Frau ist auch nicht mehr so nett gewesen aber sollte halt nicht sein . Ich bin immer so ich denke alles hat einen Sinn und vll sollte es mit den anderen nicht sein und ich sollte diese Katze bekommen voralem die wollten ihn so schnell wie möglich loswerden deswegen auch ZU VERSCHENKEN. der arme war immer allein und der mann war einfach nur genervt von dem Tier. Er mag das nicht die Haare dies das aber das muss man meiner Meinung nach auch davor wissen das ein Tier haart -.- . Musste immer die ganze Nacht in der Küche schlafen :( . Aber jetzt ist er ja hier und hier darf der kleine überall rumtollen :D
Hatte mich ja nach euren einträgen in Pflegestellen und Tierheimen umgehört aber war nie das richtige dabei.
Und ich denke so hab ich auch was kleines gutes getahn bevor er noch im Tierheim,bei irgendeinem Assi oder vll noch auf der Straße geladet wäre.
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Mach dir keine Gedanken, weil der Kleine den Großen wegfaucht. Mich hat das bei der letzten Zusammenführung auch gewundert, ich hätte eher damit gerechnet dass die Alteingesessenen rumstressen.

Dein Großer fühlt sich eben sicher in dem Revier, der Kleine ist noch verstört, alles ist neu für ihn. Er faucht nur aus Unsicherheit, das wird sich bestimmt in den nächsten Tagen legen.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Ich finde es immernoch total gut, dass du den Orientalen nicht genommen hast....(da hat ja alles nach Vermehrerin geschrien, habe ja selbst mit der Frau telefoniert.) Gut gemacht, Charlie :)

Schön, dass du dich jetzt um den Kleinen kümmerst.....Da die vorherigen Besitzer den Kleinen wohl einfach so angeschafft haben, sprich er nicht aus einem Wurf der eigenen Katze entstanden ist, finde ich es völlig ok dass du ihn rausgeholt hast ( zumal sie ihn ja wohl eh ins Tierheim gebracht hätten oder schlimmeres, der Arme....)
Hoffentlich klappt es mit der Eingewöhnung gut, ich drücke dir die Daumen ! :)
 
Charlie.Brown

Charlie.Brown

Forenprofi
Mitglied seit
9 September 2011
Beiträge
1.244
Ort
Nürnberg
  • #10
Ich finde es immernoch total gut, dass du den Orientalen nicht genommen hast....(da hat ja alles nach Vermehrerin geschrien, habe ja selbst mit der Frau telefoniert.) Gut gemacht, Charlie :)

Schön, dass du dich jetzt um den Kleinen kümmerst.....Da die vorherigen Besitzer den Kleinen wohl einfach so angeschafft haben, sprich er nicht aus einem Wurf der eigenen Katze entstanden ist, finde ich es völlig ok dass du ihn rausgeholt hast ( zumal sie ihn ja wohl eh ins Tierheim gebracht hätten oder schlimmeres, der Arme....)
Hoffentlich klappt es mit der Eingewöhnung gut, ich drücke dir die Daumen ! :)

Dankeschön :) hoffe ich auch damit mein Charlie endlich jemand zum rumtollen hat.
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7 März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #11
Klingt alles nach einer ganz normalen Zusammenführung :)

Wie sieht es denn heute aus?
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
9
Aufrufe
1K
Tina.Benni
Antworten
2
Aufrufe
559
Monsterkatzen
Antworten
2
Aufrufe
829
Antworten
3
Aufrufe
574
Miiiiiau
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben