Blasenentzündung und hohes Fieber

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
U

Upserle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
486
Ort
Nord Baden
Hallo,

ich war mit Camillo heute beim TA, da er schlapp ist und kaum frisst.

Nun hat sich herausgestellt er hat 40,9 °C Fieber und eine Blasenentzündung.

Aber wie hat er denn das bekommen? Er ist ja nur in der Wohnung, TA meinte wenn er einen Zug abbekommen hat. Kann ich mir aber nicht vorstellen, aber wenn er auf Fliesen liegt, wäre auch eine Oprion, jedoch liegen über all Decken oder Teppiche, zumindest an den Stellen, wo sich die Katzen hinlegen.

Habt ihr noch Ideen, woher so was kommen kann?

Das ist in 3 Wochen das zweitemal, in denen Camillo über 40°C Fieber hat, das besorgt mich wirklich. TA meinte sei ein montags Kitten, aber ist viel optimistischer als ich. Nun bekommt er Antibiotikum um es komplett zu bekämpfen, ich werde nämlich solangsam Stammgast beim TA.:(
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Vielleicht hat Camillo ein schwaches Immunsystem?
Gute Besserung für den Burschen.

:)
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Habt ihr noch Ideen, woher so was kommen kann?

Ist der Harn untersucht worden auf Kristalle? Eine Blasenentzündung hat nicht immer bakterielle Ursachen, sondern kann auch durch Harnkristalle ausgelöst werden.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
351
Marmelade
M
R
Antworten
241
Aufrufe
8K
minna e
minna e
EmmieCharlie
Antworten
19
Aufrufe
806
EmmieCharlie
EmmieCharlie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben