1. Fleischbestellung

Ashadra

Ashadra

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
1.462
Alter
32
Ort
Hannover
Hallo ihr Lieben

Sarah (Schnee-wittchen) und ich wollen demnächst das erste mal Fleisch für unsere Süßen bestellen.
Nun sind wir uns aber nicht sicher, ob das so ausgewogen ist bzw ob irgendwas wichtiges fehlt.

Supplementieren wollen wir beide erstmal mit Felini Complete und es wird auch nicht jeden Tag Barf geben.

So hier mal mein Warenkorb

6cow2xj7.jpg



Sarahs Warenkorb kommt dann gleich ;)

Wäre sehr lieb, wenn ihr uns etwas dazu sagen könntet.

Liebe Grüße
 
Werbung:
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2009
Beiträge
1.602
Alter
33
Ort
in der Einöde
entenhack ist mit knochen, nix also für felini complete.

hühnerhälse haben auch knochen und sollten da eher ein snack sein.

beim kronfleisch rate ich dir zur schere, ein messer juckelt mehr drauf rum als sonst was.

für mich sieht das verdammt wenig aus, ihr seid aber auch am anfang.
 
Ashadra

Ashadra

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
1.462
Alter
32
Ort
Hannover
entenhack ist mit knochen, nix also für felini complete.

hühnerhälse haben auch knochen und sollten da eher ein snack sein.

beim kronfleisch rate ich dir zur schere, ein messer juckelt mehr drauf rum als sonst was.

für mich sieht das verdammt wenig aus, ihr seid aber auch am anfang.


Ok, danke schonmal für die Hinweise.
Ich hab mich bis jetzt eher mit der natürlichen Supplementierung auseinander gesetzt und noch nicht soooo sehr mit Felini Complete.. da für mich allerdings aus Platzgründen nicht mehr als 50% Barf in Frage kommt, wollt ich erstmal mit Felini anfangen.
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Kann man das Fleisch wenn es gefroren ankommt eigentlich zum Verarbeiten abtauen und dann wieder einfrieren?
Oder sollte man das schon gefroren verarbeiten?
 
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2009
Beiträge
1.602
Alter
33
Ort
in der Einöde
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
Der Artikel widersprcht sich in meinen Augen :wow:
Am Anfang wird geschrieben, dass es nicht stimmt das man Lebensmittel nicht zweimal einfrieren darf und später wird davon abgeraten.

Stimmt es, dass Nahrungsmittel nicht zweimal tiefgefroren werden dürfen?- Stimmt nicht.

Essen, das schon "Antauschäden" hat (so heißt das in der Fachsprache), wird also durchs Einfrieren nicht wieder genießbar
Was denn nun!?

@Krümel: Sicher? :D
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
Der Artikel widersprcht sich in meinen Augen :wow:
Am Anfang wird geschrieben, dass es nicht stimmt das man Lebensmittel nicht zweimal einfrieren darf und später wird davon abgeraten.




Was denn nun!?

@Krümel: Sicher? :D

ich bin im dubarfst.de forum angemeldet und da wurde sehr oft geschrieben, dass man das darf. ich habe das übrigens auch so gemacht, als ich das barfen anfing (aber meine lieben fressen es ja nicht:grummel: )

wenn das fleisch für menschen ist, dann darf man es NICHT nochmal einfrieren, aber bei katzen ist das was anderes. da darf man das
 
Schnee-wittchen

Schnee-wittchen

Forenprofi
Mitglied seit
8 Februar 2011
Beiträge
2.099
Ort
Hannover
  • #10
Ok, das ist doch eine Antwort mit der ich etwas anfangen kann. Danke :)
 
Krüümel

Krüümel

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2010
Beiträge
5.820
Alter
32
Ort
Schnatterinchen
  • #11
Ok, das ist doch eine Antwort mit der ich etwas anfangen kann. Danke :)

wenn man kiloweise fleisch im internet bestellt (lohnt sich ja eigentlich auch nur bei den versandkosten), dann muss man es ja auch nochmal nach dem verarbeiten einfrieren können, da man ja nicht alles aufeinmal verbraucht.

also, ich bin mir da sicher ;) viel spaß beim barfen. und hoffentlich schmeckt es deinen besser als meinen :D
 
Werbung:
Bacon

Bacon

Forenprofi
Mitglied seit
9 November 2009
Beiträge
1.602
Alter
33
Ort
in der Einöde
  • #12
wenn ich das fleisch noch essen würde von der qualität her, dann friere ich es wieder ein. für mich, wie für die katzen.
 
bine

bine

Forenprofi
Mitglied seit
17 März 2008
Beiträge
3.394
  • #13
Krümel♥;2239479 hat gesagt.:
wenn das fleisch für menschen ist, dann darf man es NICHT nochmal einfrieren, aber bei katzen ist das was anderes. da darf man das

für menschen kann man es auch wieder einfrieren wenns angetaut ist ... ich würds nicht wollen

wenn dann koch ich es und friere es dann wieder ein
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #14
Ich würde zum Zubereiten übrigens auch das Antauen empfehlen. Also (wenn es nicht gerade gewolftes ist) generell Fleisch nicht komplett auftauen. Gefroren (nur leicht angetaut) lässt sich das wie Butter und damit viel leichter schneiden.

Beim Gewolften immer darauf achten, was wirklich drin ist. Gewolftes enthält ganz oft Knochenanteil.
Bei natürlichen Supplementen mag das nicht so schlimm sein (man berechnet den Knochenanteil einfach mit) aber bei FeliniC darf ja nichts mit Knochen sein, soweit ich weiß?


€dit: Oh entschuldigt, ich hab nicht auf's Datum geachtet, der Beitrag ist ja schon zwei Tage alt und daher die Fragen gar nicht mehr aktuell. Hups. :oops:
 
Ashadra

Ashadra

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
1.462
Alter
32
Ort
Hannover
  • #15
Danke für die Hinweise.
Bestellt haben wir noch nicht ;) Also sind wir für Tipps immer noch sehr dankbar.

Und wurde auch gesagt, dass es bei der geringen Menge, die wir bestellen, zu Problemem kommen könnte. Wir bestellen zwar zusammen aber haben trotzdem ja recht wenig und bei den Futterhändlern beginnen die Pakete ja bei 28kg. Stimmt es, dass es Probleme geben könnte, da sich das Fleisch in der geringen Menge nicht richtig gegenseitig kühlen kann? Oder sollte das trotzdem kein Problem sein?
 
Famiras Püppi

Famiras Püppi

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2010
Beiträge
1.298
Ort
Menzendorf
  • #16
Ein Paket darf maximal 28 KG wiegen. Beginnen tut es bei viel weniger. Ab dem 29. Kilo müßtest Du dann das 2. mal Versandkosten bezahlen.


Deswegen suche ich mir auch immer alles zusammen bis 28 Kilo.

Wenn ich etwas mit Knochen gebe - wie Hühnerrücken gewolft - gebe ich einfach kein Feline dazu.
 
Frau Sue

Frau Sue

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juni 2010
Beiträge
12.066
Ort
NDS
  • #17
Wenn ich das richtig jetzt überblickt hab, habt ihr 8,2kg?
Schwierig.
Bei so wenig Gewicht garantiert der Lieferant halt nicht dafür, dass es auch wirklich gefroren ankommt (ich würde also bei wenig Fleisch nur Express-Versand wählen). Und dann bei den Temperaturen zur Zeit - naja, bei uns ist es jetzt nicht sonderlich warm ... aber wir haben Sommer, nicht gerade tiefsten Winter, wo die Außentemperaturen schon dafür sorgen, dass es kühl bleibt.

Also ich kann es nicht sagen. Das geringste, was ich bestellt hab, waren 16kg. Das kam hier steinhart an (auch Express, ich hab bisher immer nur per Express bestellt). Das war also kein Stück angetaut. Aber wie das bei 8kg ausschaut?
Noch bissken mehr bestellen geht nicht? Ich glaub, ich würde zumindest zusehen, dass ich auf 10kg komme. Obwohl ich persönlich selbst da nicht weiß, ob das reicht. Ich hab da keine Erfahrungswerte. Aber eigentlich sollte das doch noch halbwegs gefroren ankommen und wenn man es dann gleich verarbeitet, sollte es da auch keine Probleme geben. *hm*

Vielleicht wer anders noch. :oops:
 
Ashadra

Ashadra

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
1.462
Alter
32
Ort
Hannover
  • #18
Ein Paket darf maximal 28 KG wiegen. Beginnen tut es bei viel weniger. Ab dem 29. Kilo müßtest Du dann das 2. mal Versandkosten bezahlen.


Deswegen suche ich mir auch immer alles zusammen bis 28 Kilo.

Wenn ich etwas mit Knochen gebe - wie Hühnerrücken gewolft - gebe ich einfach kein Feline dazu.


Auf die 28 kg kommen wir leider nicht.. ich hab auch schon ein wenig bedenken, dass die Menge noch in mein kleines Gefrierfach passt.
Aber ich denke mal, dass es nicht soo schlimm ist..beim Tierhotel ist die "Richtlinie" 5kg..und wir haben ja mehr als 5kg
 
Ashadra

Ashadra

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
1.462
Alter
32
Ort
Hannover
  • #19
Wenn ich das richtig jetzt überblickt hab, habt ihr 8,2kg?
Schwierig.

Also ich hab nochmal gestöbert und würde allein auf 8,5 kg kommen..aber da bin ich mir absolut nicht sicher, ob das alles in mein Gefrierfach passt...
Ich würd es portionsweise in Gefrierbeutel einfrieren, das kann man ja sehr gut stapeln..aber wir haben halt auch noch Menschenkram zum einfrieren...

Ich brauch eine größere Wohnung... :rolleyes:
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10 März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #20
Also ich hab jetzt schon 2 Mal bei futterfleisch-sachen bestellt und auch immer relativ kleine Mengen. Will zwar irgendwann auch mal voll barfen, bin aber zur Zeit erstmal am Fleischsorten ausprobieren - bisher haben sie alles problemlos gefuttert.
Also wie gesagt, meine Bestellungen waren nicht so riesig - das letzte Mal warens auch nur 5 kg - ohne Express und nur die Oberfläche war ein ganz bissel angetaut.
Die verpacken das auch immer super, finde ich :)
 

Ähnliche Themen

  • toxicbiosphere
  • Barfen
Antworten
12
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
Antworten
8
Aufrufe
3K
toxicbiosphere
  • Katzenmiez
  • Barfen
Antworten
8
Aufrufe
1K
  • relottisanda
  • Barfen
Antworten
8
Aufrufe
1K
relottisanda
  • Colada
  • Barfen
7 8 9
Antworten
164
Aufrufe
13K
shantira
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben