Nun doch barfen!

Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #161
Süße Blaubärchen :pink-heart:
 
Werbung:
Colada

Colada

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. Oktober 2009
Beiträge
353
Alter
34
Ort
BaWü
  • #162
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #163
Ich frage jetzt einfach mal frech dazwischen: Welche Eisentropfen sind das denn, die man nehmen kann oder gibts nur eine Sorte? :confused:
Das Fortain finde ich irgendwie eklig und wollte was anderes dafür nehmen, aber bisher hieß es: Ekel überwinden, aber wo ich das gelesen habe... irgendwie gings mir nicht mehr aus dem Kopf... :)
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
  • #164
Ich frage jetzt einfach mal frech dazwischen: Welche Eisentropfen sind das denn, die man nehmen kann oder gibts nur eine Sorte? :confused:
Das Fortain finde ich irgendwie eklig und wollte was anderes dafür nehmen, aber bisher hieß es: Ekel überwinden, aber wo ich das gelesen habe... irgendwie gings mir nicht mehr aus dem Kopf... :)

In Ermangelung von Besserem ergänze ich Eisen auch künstlich, zum Teil. Grund ist aber nicht, dass ich es eklig finde (beim Himmel, es IST eklig), sondern dass Katz es nicht frisst.

Da aus Blut hergestellt, ist Fortain bei Weitem das natürlichste Supplement außer Blut. Da ich Blut nicht bekomme und Fortain nicht (in größeren Mengen) gefressen wird, supplementiere ich einen Teil mit Eisentabletten (Ratiopharm) und den anderen Teil mit Fortain, stets im Bemühen, den Fortain-Anteil zu erhöhen.

Wenn das Fortain bei dir genommen wird, würde ich raten, dabei zu bleiben oder dir eine Quelle zum Bezug von frischem Blut zu suchen (fragen Sie Ihren Metzger oder einen Vampir Ihres Vertrauens)
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #165
In Ermangelung von Besserem ergänze ich Eisen auch künstlich, zum Teil. Grund ist aber nicht, dass ich es eklig finde (beim Himmel, es IST eklig), sondern dass Katz es nicht frisst.

Da aus Blut hergestellt, ist Fortain bei Weitem das natürlichste Supplement außer Blut. Da ich Blut nicht bekomme und Fortain nicht (in größeren Mengen) gefressen wird, supplementiere ich einen Teil mit Eisentabletten (Ratiopharm) und den anderen Teil mit Fortain, stets im Bemühen, den Fortain-Anteil zu erhöhen.

Wenn das Fortain bei dir genommen wird, würde ich raten, dabei zu bleiben oder dir eine Quelle zum Bezug von frischem Blut zu suchen (fragen Sie Ihren Metzger oder einen Vampir Ihres Vertrauens)

Blut wurde anfangs sehr gerne genommen, aber bitte im separaten Schüsselchen :rolleyes: Meinetwegen auch das, dachte ich mir noch. Und nach einer Weile wurde das komplett verweigert, dann hab ichs wieder untergerührt - totale Futterverweigerung. Am Abend des dritten Tages hab ich dann aufgegeben - und erstmal Fleisch pur gefüttert.
Dann hab ich Fortain bestellt und jetzt das zweite mal ne größere Menge damit angemacht - aber ich seh den Katzen schon an, daß es am Kippen ist. Und ich finde Fortain irgendwie ziemlich eklig.... mir macht weder das Fleisch schneiden was aus, noch alle anderen Pülverchen, aber Fortain ruft einen Ekel in mir hervor, den ich nicht erklären kann.

Noch ne blöde Frage: Kann ich nur Rinderblut nehmen oder auch Pferdeblut? Und wenn ja, in welcher Menge, gleich wie Rinderblut oder anders? Auch wenn ich wahrscheinlich heulen werden, wenn ichs verfüttere, so es denn genommen wird, da könnte ich relativ leicht drankommen...
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
7
Aufrufe
963
SiRu
Gwenifere
  • Gwenifere
  • Barfen
Antworten
5
Aufrufe
1K
shantira
shantira
Kewa71
  • Kewa71
  • Barfen
Antworten
6
Aufrufe
1K
Maja&Ole
NoeNor
Antworten
11
Aufrufe
12K
NoeNor
Colada
  • Colada
  • Barfen
Antworten
13
Aufrufe
6K
SiRu

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben