Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Katzen Sonstiges

Katzen Sonstiges Alles was in keine der anderen Kategorien passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2019, 18:58   #31
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 53
Beiträge: 2.618
Standard

Ich kann deine Sorgen gut verstehen, ob das Katerchen in Zukunft die Kraft hat sich selbst zu versorgen, wenn er wieder im Wald sein sollte, ist fraglich

In welcher Gegend (PLZ) befindet sich der Kater?
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.02.2019, 19:20   #32
Goldeneye
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 1.022
Standard

Naja das beste wäre für ihn, er könnte bei dir bleiben und hätte Freigang.
Ansonsten halt weiterhin in seinem alten Revier unter Beobachtung.

Vielleicht braucht man dort mal anständig Hütten wo sich die Katzen wohl fühlen. Stroh mag vielleicht das beste sein bei Kälte und Nässe, nur bringt es wenig wenn Katzen kein Stroh mögen und die Hütte erst gar gar nicht annehmen. Es gibt dicke Fleecedecken die auch keine Feuchtigkeit ziehn und wenn man mehrere übereinander legt und darunter dick Zeitungen packt, dann bleibt es auch erstmal trocken.

Geändert von Goldeneye (12.02.2019 um 19:37 Uhr)
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 19:48   #33
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Ja, er kann durch die Zahnsanierung wieder problemlos essen und futtert grad auch wie ein Scheunendrescher.

Im Sommer ist es schön in dem Wald, aber es kommt halt auch wieder der nächste Winter...

71522, in der Nähe von Stuttgart in Baden-Württemberg.

Er kann leider nicht bei mir bleiben.
Und eigentlich hab ich wegen dem FIV nicht soooo große Angst.
Es gibt aber in der Nachbarschaft einige Katzen.
Und mein Kater ist 16 Jahre alt und wenig Glücklich über den Zustand.

Er ist zwar in einem anderen Zimmer, riecht ihn aber und ich will ihm in seinem Alter nicht noch eine andere Katze vorsetzten.
Zumal er früher in einem Mehrkaterhaushalt gewohnt hatte und es ihm dort nicht gefallen hat.
Bei mir ist er jetzt erst seid 2 Jahren, nachdem mein alter Kater mit ca 20 Jahren an Krebs verstorben war.

Danke für die Tipps
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 19:56   #34
Goldeneye
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 1.022
Standard

Zitat:
Zitat von Bello16 Beitrag anzeigen
Ja, er kann durch die Zahnsanierung wieder problemlos essen und futtert grad auch wie ein Scheunendrescher.

Im Sommer ist es schön in dem Wald, aber es kommt halt auch wieder der nächste Winter...

71522, in der Nähe von Stuttgart in Baden-Württemberg.

Er kann leider nicht bei mir bleiben.
Und eigentlich hab ich wegen dem FIV nicht soooo große Angst.
Es gibt aber in der Nachbarschaft einige Katzen.
Und mein Kater ist 16 Jahre alt und wenig Glücklich über den Zustand.

Er ist zwar in einem anderen Zimmer, riecht ihn aber und ich will ihm in seinem Alter nicht noch eine andere Katze vorsetzten.
Zumal er früher in einem Mehrkaterhaushalt gewohnt hatte und es ihm dort nicht gefallen hat.
Bei mir ist er jetzt erst seid 2 Jahren, nachdem mein alter Kater mit ca 20 Jahren an Krebs verstorben war.

Danke für die Tipps

Ja du musst dich nicht rechtfertigen, als erstes musst du die Katze wollen, alles andere wäre vermutlich machbar oder müsste man einfach mal testen.

Ich geh mal davor aus dass du nicht weißt wie die Hütten dort ausgestatten sind, weil du nichts dazu schreibst?!
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2019, 20:11   #35
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Nein, nicht wirklich.
Ich hab die Hütten zwar gesehen und es liegen glaub Isomatten drunter, aber nur aus einiger Entfernung.

Morgen geh ich aber mit zum füttern weil da seid einiger Zeit ein Kater fast täglich zum Essen kommt und die ganze Katzengruppe ihn laut meiner Info nicht mag.
Sitzen brummend ein Stück weiter weg solange der Neue ihnen das Futter weg frisst.
Kastriert wurde er schon vor 3 Wochen, Heim gegangen ist er leider nicht.

Und ich mach Morgen Fotos von ihm falls er irgendwo vermisst wird.
Sieht nämlich gepflegt aus und lässt sich streicheln und rum tragen.
Kann natürlich auch sein das er ausgesetzt wurde und falls sich Niemand meldet, wird versucht ihm ein neues Zuhause zu organisieren.

Und dann guck ich mir die Hütten genauer an.
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 12:38   #36
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Herr Grau reist nachher in den Wald ab.

Ganz wohl ist mir bei der Entscheidung nicht, aber die Bekannte die ihn füttert hat mir wenigstens versprochen ihn wieder zu bringen falls etwas mit ihm ist
und ich werd ja nachher sehen ob er direkt aus seinem Karton raus kommt wenn wir dort angekommen sind, oder drin sitzen bleibt.
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 12:54   #37
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.799
Standard

Dann wünsche ich Herrn Grau alles gute im Wald. Er wird sich sicher über seine Freunde freuen.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 13:55   #38
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.861
Standard

Ich wünsche Herrn Grau auch alles, alles Gute.
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2019, 16:16   #39
OMalley2
Forenprofi
 
OMalley2
 
Registriert seit: 2017
Ort: Etwa in der Mitte von Bayern
Beiträge: 2.498
Standard

... und wenn da ein paar Leute ein Auge drauf haben, wie es dem alten Knaben geht, sollte das für ihn ok sein.
Selbst wenn er nur noch 1 Jahr hätte - in seiner Umgebung und mit SEINEN alten Kumpels, Freunden, Wurfgeschwistern whatever, dann war es das wert für ihn.
__________________
Wenn ihrs nicht fühlt, ihr werdets nicht erjagen.
OMalley2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 23:27   #40
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Update: Der Kater ist seid einer Woche wieder im Wald.

Ihm läuft wieder der Rotz aus der Nase und sein kaputtes Auge ist schwarzverkrustet. Keine Ahnung warum.
Und er frisst wieder schlecht.

Die Bekannte hat sich jetzt damit einverstanden erklärt, dass ich ihn ganz nehme.

Hat mir aber gesagt, dass ich’s mir nie verzeihen werd, wenn er bei mir weg läuft oder überfahren wird oder wenn mein Kater King Bello unglücklich wird und/ oder sich anstecken würde.

Ihn im Wald verrecken lassen, kann ich halt auch nicht.

Muss jetzt gucken wie ich das mach, teuer wird’s auf jeden Fall, Tierarztkosten gehen absofort dann auf mich und wie ich’s mit Kater King Bello mach, damit er sich auf keinen Fall ansteckt.

Gegen FIV gibts ja keine Impfung und Bello ist bis auf eine Augenentzündung wegen der ich morgen mit ihm zum TA geh, Kern gesund und wird im April 17.

Spielt noch, denk das es am Siammix liegt und ist ein fröhlicher Kerl der bestimmt wenn er sich nicht mit irgendwas ansteckt, noch hoffentlich viele gute Jahre hat.
Und er hat halt Angst vor anderen Katzen.

Den Grauen verrecken lassen, ist aber auch keine Option.

Geändert von Bello16 (23.02.2019 um 00:58 Uhr)
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2019, 23:36   #41
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Seine Wurfgeschwister sind alle schon als Kitten gestorben.

Sie hat bis auf ihn alle erwischt und ins Tierheim gebracht, 5 Kater.

Paar Tage später hat sie dort angerufen und ihr wurde gesagt, das alle verstorben sind.
Stress meinten die vom Tierheim.

Aber im Wald ist er mit zwei Katzen sehr gut befreundet, reiben sich aneinander und schlafen zusammen in einem Busch.

Ich kann aber die zwei anderen nicht auch noch nehmen, das geht leider absolut nicht.

Entwurmt und entfloht ist er auch immer noch nicht.
Die in der Klinik haben das nicht gemacht.
Und ich hab’s nicht direkt gemacht weil mir gesagt wurde, er sei noch zu schwach dafür.

Und Spot On geht bei ihm eh nicht, lässt sich ja nicht anfassen.

Geändert von Bello16 (22.02.2019 um 23:39 Uhr)
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 01:06   #42
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Und ich hab Heute nochmal in der Tierklinik angerufen, konnten mir nicht genau sagen ob es bei ihm grad quasi HIV ist oder schon Aids ist.

Das abgemagerte und der Ulkus auf der Zunge, sind aber ein schlechtes Zeichen.
Wurde mir gesagt.

Bei Katzen ist es eigentlich auch wie beim Menschen, also der Verlauf und die Ansteckung.
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 01:16   #43
Bello16
Erfahrener Benutzer
 
Bello16
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 119
Standard

Achja und er ist noch ca 15 min im Karton gesessen, als er wieder in den Wald kam.

Ist dann erstmal nicht aufgetaucht.
Eine andere Bekannte meinte, er war traumatisiert.
Sei wie aussetzen für ihn gewesen.

Meint ihr ich könnte mit ihm wenn er sich mit mir angefreundet hat und anfassen lässt, mal seine alten Freunde besuchen gehen?

Also erst wenn er wie mein King Bello auf rufe und alles reagiert?
Oder hat er bis dahin alles vergessen?
Bello16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 02:36   #44
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 2.799
Standard

Grüß Dich.
Vielleicht kannst Du eh grad nicht schlafen wegen der Vorkommnisse.
Schade, dass es diese Wendung nehmen musste.

Ich hab nicht alles verstanden, was Du geschrieben hast. Ich vertraue erst mal auf das einzugehen, was ich verstanden habe. Bitte frag ggf. einfach den Rest nach.

FIV ist nicht besonders stark ansteckend. Allgemein sagt man, dass FIV nur übertragen wird, wenn beim Kämpfen Blut fließt. (Hier im Forum haben übrigens mehrere Userinnen gemischte Gruppen) Um Deinen Kater King Bello musst Du Dir dahingehend also keine Sorgen machen so lange sie nicht ernsthaft Kämpfen.

"Mal besuchen gehen" funktioniert bei Katzen in der Regel leider nicht. Also ist "mal im Wald besuchen" eher nicht drin.

Allerdings: Zuerst würde ich versuchen abzuwägen, ob ihm das ins Haus holen so viel nützt, dass es den Stress, wieder aus dem Wald fort zu sein aufwirft.
Ich fühle mich mies es so zu sagen, aber: Wenn er nur noch ein, zwei Monate zu leben haben sollte, dann kann ich mir vorstellen, dass er die lieber im Wald bei seinen Freunden verbringen würde.
Wie viel Nutzen und zusätzliche Lebensfreude Herr Grau daraus ziehen würde ins Haus genommen zu werden, das kannst nur Du beurteilen.

Tut mir leid, dass Du eine solche Entscheidung treffen musst. Mir fällt kein wirklicher Trost ein. Ich habe schon mehrmals eine ähnliche Entscheidung treffen müssen. Man gewöhnt sich nicht daran. Aber immerhin geht es einem nach der Entscheidung besser als vorher.
__________________
Grüße,
Magdalena mit den Plüschies und der tollen Patenkatze GroCha's Irmi


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist gerade online   Mit Zitat antworten

Alt 23.02.2019, 09:28   #45
Mascha04
Forenprofi
 
Mascha04
 
Registriert seit: 2008
Ort: O-E/NRW
Beiträge: 8.289
Standard

Von einem Ulkus auf der Zunge war aber vorher nie die Rede, nur von einer Zahnsanierung und dass er wieder gut frisst. Das wurde doch hoffentlich auch entfernt?
FIV kann nicht ausbrechen, FIV ist eine Immunschwäche, die andere Krankheiten begünstigt.
Hast du denn den Eindruck dass er zahm werden könnte? Dass er erst mal im Karton sitzen blieb ist kein Zeichen von traumatisiert, er musste sich wahrscheinlich erst orientieren, schliesslich ist er nicht mehr der Jüngste.
Wegen einer Ansteckung brauchst du keine Befürchtung zu haben, die Gefahr ist für deinen Kater sehr gering. Eine Freundin hat jahrelang einen FIV positiven Kater auf ihrer Terrasse mit gefüttert. Da gab es mit ihren Freigängerkatern oft Zoff und niemand hat sich angesteckt. Toby, so hieß der Kater, hatte noch einige Baustellen mehr als dein Grauer, seine Nierenwerte waren sehr schlecht. Er war auch sehr dünn, hatte keine Zähne mehr und hat trotzdem noch viele Jahre auf ihrer Terrasse gelebt.

Hast du vllt. mal ein Foto von dem Kater und gib ihm doch bitte einen Namen?
Mascha04 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
2x Norwegische Waldkater Patriciamari Die Anfänger 4 23.03.2018 23:09
Norwegischer Waldkater? in Bochum abzugeben Pepina Katzen Sonstiges 17 14.08.2012 17:01
Dortmund: Norwegischer Waldkater vermisst AngiKr Vermisst 0 22.01.2012 23:36
Waldkater, nie im Leben Inge Wohnungskatzen 20 13.12.2008 13:17

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:41 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.