zwei Katzen ziehen bald ein

  • Themenstarter Juli89
  • Beginndatum
E

echo

Gast
  • #41
Naja, den Fellnasen beizubringen, nicht auf den Esstisch zu springen, geht auch ohne Wasser... Und sauer sind sie auch nicht, wenn man sie runterhebt und nein sagt. Man muss es halt vielleicht 100 Mal sagen.

Ich halte nicht wirklich was vom Nassspritzen. Aber jeder wie er will.

Lg.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Werbung

K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
  • #42
Wow. Das hört sich ja alles sehr inthusiastisch an. Super Katzeneltern. Das einzige auf der Einkaufsliste das fehlt ist die Wasserspritze. Aber auch nur wenn euro Mäuse nicht auf den Tisch und die Anrichte dürfen. So lernen die Wolleproppen das am aller schnellsten und werden nicht sauer auf Ihre Dosenöffner. :D Nur ein lieb gemeinter Tip

Eine Wasserspritze braucht kein Mensch, und die Katzen schonmal gar nicht.
Katzen runtersetzen und gut.
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #43
Sind die gut? Für mich klingt Klinik immer so nach Massenabfertigung :oops:

Die sind sehr gut. Waren schon früher mit unserem Hund dort, als es noch keine Tierklinik war.

Und mit unserem Ex-Streuner/Wildling gehen wir auch nur dorthin, weil sie eben auch mit schwierigen Katzen zurechtkommen (er konnte erst nur sediert untersucht werden, so ist schlimm tobt er beim TA). ;) . Die Augen OP (Kater hatte ein Rolllid) wurde auch dort gemacht. Dr. Köhler sen. ist ein Augenarzt.

Und die Preise sind auch nicht großartig höher als in einer normalen TA Praxis. Unser Kater musste nach der Augen OP auch 14 Tage in der Klinik bleiben und wir haben echt mit dem doppeltem Preis gerechnet.
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #44
Gibt's noch mehr Bilder? :smile:
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #45
Also die Wasserspritze brauchen wir nicht, die verstehen das Wort Nein ganz gut ^^

Bilder kommen, sobald der Techniker von der Telekom da war und uns wieder an die Aussenwelt angeschlossen hat :verschmitzt:

So, seit Freitag bekommen die beiden Luffa Globuli (gegen Schnupfen) und Madame bekommt für ihre Augen noch Euphrasia Globuli (wie gut dass meine Heilpraktikerin auch Tierheilpraktik kann :smile: ) Das Auge ist meiner Meinung nach auch schon besser.

Ich habe aber mal noch eine Frage:
Der Kleine ist ja noch nicht kastriert und bei der Grundimmunisierung ist bei beiden etwas falsch gelaufen, also quasi nicht vorhanden. Ich möchte den kleinen eigentlich so schnell wie möglich kastrieren lassen, denn er stellt der Katze meiner Meinung nach nach (machen die das bei kastrierten Katzen?)
Sollte ich lieber erst beide impfen lassen oder erst kastrieren?
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
9
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
Maureen
Antworten
16
Aufrufe
4K
SaschaKH
S
R
2 3 4
Antworten
66
Aufrufe
6K
sinnfrei
sinnfrei
I
Antworten
2
Aufrufe
346
IsisUndOsiris
I
M
2
Antworten
30
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben