zwei Katzen ziehen bald ein

  • Themenstarter Juli89
  • Beginndatum
Susi Sorglos

Susi Sorglos

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juni 2011
Beiträge
16.365
  • #21
Hallo Juli 89 , ich habe selber Katzen aus dem Ausland , ich finde das auch

nicht verwerflich , aber .... die Kitten sind auch entstanden , weil die

dummen Menschen ihre Katzen nicht kastriert haben .


Aber ich weiß natürlich , wie Du das meinst .

Ich drücke die Daumen , daß alles klappt !


Liebe Grüße

Susann
 
A

Werbung

B

bkhbaeren

Gast
  • #22
Ach das ist ja schön :) ein katzenneuling, der sich gut informiert :)

Eine Hausapotheke hab ich für meine beiden auch nicht! perenterol bei DF, Rescue Tropfen (Achtung, die für Erwachsene sind meist mit alkohol!!) und Globuli... das wars ;)

"Pech haben" kann man im endeffekt überall!
Alles Gute! :)


Hast du ein fotoooooo? :yeah:
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #23
Hallo Juli 89 , ich habe selber Katzen aus dem Ausland , ich finde das auch

nicht verwerflich , aber .... die Kitten sind auch entstanden , weil die

dummen Menschen ihre Katzen nicht kastriert haben .


Aber ich weiß natürlich , wie Du das meinst .

Ich drücke die Daumen , daß alles klappt !


Liebe Grüße

Susann

Natürlich sind die auch da, weil die Eltern nicht kastriert waren. Aber ungewollte Katzen hier haben es meiner Meinung nach noch besser.

Die Katzis sind ja noch nicht hier, daher habe ich keine eigenen Bilder. Aber ich kann mal schauen ob ich die aus dem Internet nehmen kann. Dann stelle ich euch die beiden gerne vor.
 
die_ananas

die_ananas

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2010
Beiträge
1.751
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #24
In deutschen Tierheimen leben 41.000 Katzen...private Pflegestellen und kleine Vereine sind da nicht mit drin...und da muss man natürlich noch mehr Katzen ins Land holen...:rolleyes:
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
37
Ort
München
  • #25
:stumm:

Boah. Man kann's auch übertreiben? :omg:

Wir haben *nur* ein Fieberthermometer (für Menschen), Pinzette und Krallenschere zu Hause sowie den normalen Inhalt eines Verbandskasten im Auto.

Bin auch mit Katzen aufgewachsen und wir haben nichts von deiner Liste jemals gebraucht. Mach der TE mal nicht zu große Panik. ;)

Dachte ich mir auch... Ich glaube, Perentherol, Heilerde, Panthenol-Salbe, MCP und Mullbinden gehören in jede Hausapotheke. Alles andere ist voll übertrieben :cool:

Zum Auslandstierschutz: jeder wie er möchte. Ich habe/hatte auch zwei Katzen aus Spanien, weil es den Viechern da sehr viel schlechter geht als bei uns.

Ich würde beide ganz gründlich untersuchen lassen, wenn sie da sind. Sie bringen halt doch gerne Pilze, Parasiten oder Würmer mit.

Ansonsten hört sich alles sehr vernünftig und gut an.

Nur aus aktuellen Anlass: Bitte immer klären, wenn man sich mit dem Partner Tiere anschafft, wer sie in Falle einer Trennung nimmt. Ist zwar schwer, sowas anzusprechen, aber aus aktuellen Anlass wichtig.
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #26
Dachte ich mir auch... Ich glaube, Perentherol, Heilerde, Panthenol-Salbe, MCP und Mullbinden gehören in jede Hausapotheke. Alles andere ist voll übertrieben :cool:

Zum Auslandstierschutz: jeder wie er möchte. Ich habe/hatte auch zwei Katzen aus Spanien, weil es den Viechern da sehr viel schlechter geht als bei uns.

Ich würde beide ganz gründlich untersuchen lassen, wenn sie da sind. Sie bringen halt doch gerne Pilze, Parasiten oder Würmer mit.

Ansonsten hört sich alles sehr vernünftig und gut an.

Nur aus aktuellen Anlass: Bitte immer klären, wenn man sich mit dem Partner Tiere anschafft, wer sie in Falle einer Trennung nimmt. Ist zwar schwer, sowas anzusprechen, aber aus aktuellen Anlass wichtig.


Vielen Dank, da kann ich doch was mit anfangen.

Ich regel eigentlich bei allem was nach einer Trennung passiert (war auch eine meiner ersten Fragen bei der Maklerin, was muss ich machen wenn ich alleine ausziehen will :) ) Hört sich für manche Menschen doof an, aber es gibt gewisse Sachen, die müssen einfach geregelt sein, auch wenn man hofft, dass der Ernstfall nicht eintritt.
Bei uns ist geregelt, dass die Tiere, rein rechtlich, meinem Freund gehören. Haben wir bei den Terrarien schon so gemacht.
Ich hoffe aber einfach mal, dass es nie so weit kommt, immerhin wollen wir nächstes Jahr heiraten.
 
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
37
Ort
München
  • #27
Dann herzlichen Glückwunsch erstmal :pink-heart: Aber passieren kann immer was und ist halt schade, wenn die Viecherln dann im Tierheim landen. Find' ich gut, dass ihr da so vernünftig an die Sache ran geht.
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #28
Mein Freund befürchtet schon dass jeder Teller und jede Tasse im Ehevertrag stehen :stumm:
 
C

coulomb

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7. Februar 2012
Beiträge
24
Ort
Thüringen
  • #29
In deutschen Tierheimen leben 41.000 Katzen...private Pflegestellen und kleine Vereine sind da nicht mit drin...und da muss man natürlich noch mehr Katzen ins Land holen...:rolleyes:

Volle zustimmung und daumen hoch an den Förderer ausländischer Zustände in Deutschland.....:rolleyes:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #30
:stumm:

Boah. Man kann's auch übertreiben? :omg:

Wir haben *nur* ein Fieberthermometer (für Menschen), Pinzette und Krallenschere zu Hause sowie den normalen Inhalt eines Verbandskasten im Auto.

Bin auch mit Katzen aufgewachsen und wir haben nichts von deiner Liste jemals gebraucht. Mach der TE mal nicht zu große Panik. ;)
Hä ? Wieso übertreiben ?

ICH bin jedenfalls für jeden Notfall gerüstet ... und muss z. B. nicht im Notfall am WE, in der Nacht oder Feiertag panisch reagieren :p.

Sie haben ihren eigenen Apo - Schrank, genau wie damals mein Hund seinen eigenen hatte.

Ebenso hängt an der Wohnungstüre ein Zettel mit wichtigen Addy' s, falls mir was passieren sollte ... im Terminplaner ( im Einband ) stehen Hinweise, dass 2 Katzen alleine in der Wohnung sind ... an wen sich zu wenden ist ... und bei meinen Eltern und zusätzlich in der Wohnung gibt es noch eine Verfügung, auf der alles wichtige steht, was gemacht werden muss / soll, was im Umgang mit den Katzen zu beachten ist ( Fütterung, Streu, Charaktere der Tiere etc. etc. ) wenn mir was passiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kiu

Kiu

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2012
Beiträge
6.991
Alter
53
Ort
NRW
  • #31
Mann, Mann... Leute, ich finde jetzt ist es langsam gut. Wir sagen immer, bitte, holt keine Miezen vom Vermehrer, sondern vom TS. Und genau das macht die TE.

Ich weiss, dass die Meinungen über Auslands-TS-Katzen auseinander gehen; aber so heftig muss ja auch nicht geschossen werden, oder? :rolleyes: (Ich will hier keine Debatte starten, es gibt davon hier ja genug. Aber bedenkt, dass die TE sich bereits für zwei Katzen entschieden hat, sich sicherlich sehr darauf freut, wirklich alles richtig macht und man ihr jetzt aus nicht nachvollziehbaren Gründen versucht, die Kleinen madig zu machen.)
 
Werbung:
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #32
Huhu Juli,

gibt's was neues bei Euch?
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #33
Huhu Juli,

gibt's was neues bei Euch?

Hallo,

neuster Stand:
Die beiden sind gestern wohlbehalten in Deutschland angekommen, wollten in ihrer Box auch schon gestreichelt werden.
Bald können wir die Beiden besuchen und Ende des Monats kommen sie dann zu uns.
Die zwei sind sooooooo süß :pink-heart:
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #34
sie sind da! !!

Soooo,

Ich wollte euch mal auf den neuesten Stand bringen.
Die beiden Katzis sind Samstag bei uns eingezogen.
Bisher läuft alles super, die Klos werden fleißig benutzt und gekuschelt wird auch ganz viel, egal ob mit uns oder miteinander.

Heute Abend geht es erstmal zum Tierarzt, die beiden sind ein wenig verschnupft.
Naja, wird wohl hoffentlich nichts ernstes sein.
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #35
Bilder kommen, sobald ich wieder Internet in der Wohnung hab. Das Profil Bild habe ich gerade noch mit dem Handy hinbekommen, mehr geht aber leider nicht.

Hoffe mal es ist nur eine leichte Erkältung
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #36
Huhu Juli,

wie geht's den Katzis? Was hat der TA gesagt?

Viele nachbarschaftliche Grüße :verschmitzt:
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #37
Soooo

Tierärztin hat ein Antibiotikum gespritzt und gesagt, dass sie hofft dass das reciht. Wenn es in 2 Wochen (so lange hält AB) nicht gut oder zumindest besser ist, will sie Blut abnehmen und auf Seuchenerkrankungen testen. Sie sagt, dass das gut sein kann, da wohl beim Impfen von den beiden in Ungarn etwas schief gelaufen ist :mad:

Dazu kommt, dass die Katze seit sie hier ist tränende Augen hat. Der Tierarzt von der Tierschutzorga (Augenarzt) hat Tropfen gegeben, aber die habens auch nach 20 Tagen nicht besser gemacht :( Habe jetzt eine Salbe bekommen.

Dann hatte Madame bei ihrer Ankunft hier Ohrmilben, sind wohl weg, aber der Tierarzt hat die Ohren nicht sauber gemacht. Wurde dann bei beiden erledigt und habe für beide Ohrentropfen mitbekommen.

Wenn der Schnupfen dann weg ist bekommen die zwei ihre Grundimmunisierung und dann ein paar Wochen später wird der Kleine kastriert (darf ich mich natürlich drum kümmern, mein Freund kann das wohl nicht mit seinem männlichen Gewissen vereinbaren :D )

Aber sonst sind die zwei wohlauf, toben durch die Wohnung und kuscheln.

Das einzig doofe ist, dass die zwei die Kaklos gerne ausräumen und wenn dann ein Streuhaufen davor liegt den dann benutzen....
 
R

realykee

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2012
Beiträge
5.424
  • #38
Dann drück ich mal die Daumen, dass es besser wird und das AB hilft :)

Wenn die TA nicht weiterwissen sollte kann ich dir die Tierklinik Köhler in Betzdorf empfehlen. :verschmitzt:
 
Juli89

Juli89

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2012
Beiträge
1.038
  • #39
Dann drück ich mal die Daumen, dass es besser wird und das AB hilft :)

Wenn die TA nicht weiterwissen sollte kann ich dir die Tierklinik Köhler in Betzdorf empfehlen. :verschmitzt:

Sind die gut? Für mich klingt Klinik immer so nach Massenabfertigung :oops:
 
C

Catharina

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Mai 2013
Beiträge
2
Ort
Unterfranken
  • #40
Wow. Das hört sich ja alles sehr inthusiastisch an. Super Katzeneltern. Das einzige auf der Einkaufsliste das fehlt ist die Wasserspritze. Aber auch nur wenn euro Mäuse nicht auf den Tisch und die Anrichte dürfen. So lernen die Wolleproppen das am aller schnellsten und werden nicht sauer auf Ihre Dosenöffner. :D Nur ein lieb gemeinter Tip
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
Antworten
9
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
Maureen
Antworten
16
Aufrufe
4K
SaschaKH
S
R
2 3 4
Antworten
66
Aufrufe
6K
sinnfrei
sinnfrei
I
Antworten
2
Aufrufe
343
IsisUndOsiris
I
M
2
Antworten
30
Aufrufe
1K
ottilie
ottilie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben