Zusafü von Katz & Hund - kann Verhalten der Katze nicht einschätzen

Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #61
Das war ja sehr aufmerksam von deiner Bella, dass sie Jule auch was vom Rührei abgegeben hat :)

Geschleckt wird hier noch nicht, und das Essen klaut man sich eher gegenseitig, wenn wir sie lassen. Griesel klaut bei Flynn, Flynn bei Peppi, Peppi ist eher Häppchenfresserin und hat's mit der Räuberei nicht so. Dafür traut sich Flynn beim Toben mit Peppi immer mehr. Peppi nimmt's noch mit leichter Irritation zur Kenntnis, aber sie fängt an, mitzumachen.
Hm, das angeblich temperamentvollste Familienmitglied (Peppi) wird anscheinend von der männlichen Übermacht etwas in die Defensive gedrängt - aber bei ihr hab ich am meisten Vertrauen, dass sie das packt und sich nicht ernstlich einschüchtern lässt. Im Zweifel gibt's halt die Stinkekralle von ihr.
 
Werbung:
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #62
Jetzt gibt's mal Raufbilder:











(auf dem letzten Bild hat Peppi nicht gefaucht, sondern gegähnt :D )
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #64
Ich werd aus Peppinski einfach nicht schlau. :verstummt:

Sobald sie in Wohnzimmer/Küche/Flur erscheint, kommt Flynn angerannt und will mit ihr zocken - legt ihr die Pfote auf den Rücken, hängt schnüffelnd an ihrem Hinterteil, stupst sie an, tatzt sie an, wirft sie um, tobt um sie rum ... Peppi lässt sich dann fast immer auf die Seite fallen (oder werfen) und verpasst ihm schnelle Links-Rechts-Kombinationen hauptsächlich auf Schnauze und Beine. Aber anscheinend ohne Krallen, denn er lässt sich davon kaum beeindrucken. Meistens stellt er sich über sie und stupst sie mit der Schnauze in den Bauch.
Manchmal versucht sie ihn von oben in den Schwitzkasten zu nehmen und umzuwerfen, das klappt aber meistens nicht.

Sie kommt mir dabei schon ziemlich genervt vor - sie klappt die Ohren auf die Seite, wedelt heftig mit dem Schwanz, faucht ihn öfters an, und versucht ihn entweder zu ignorieren (wenn er sie beschnüffelt und betatzt) oder von ihm wegzukommen und z.B. unter den Wohnzimmertisch zu krabbeln. Wenn sie ein bisschen in die Knie geht, kann sie schon unter Flynn durchlaufen.

Andererseits: Sobald er von ihr ablässt, lauert sie ihm auf, rennt ihm hinterher und provoziert ihn, bis er sie wieder umwirft.

Also, sie wehrt sich generell nicht so sehr, wie sie es könnte. Sie bringt sich auch nur selten wirklich in Sicherheit - sie weiß ja eigentlich, dass sie nur auf einen Stuhl springen muss, und schon lässt Flynn sie in Ruhe.

Ich weiß nicht, was in dieser Katze vorgeht ...
Wenn ich's schaffe, mach ich in diesen Tagen mal ein Video davon, aber das Licht ist grad so mies.
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #65
Ach ja: Samstagabend saß er angeleint mit uns auf der Terrasse, und Peppi hat sich dann immer so hingesetzt, dass er wegen der Leine grade eben nicht an sie rankam, und ihm den Rücken zugedreht ... der arme Hund ist fast verrückt geworden :D
 
Weihnachtskater

Weihnachtskater

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2010
Beiträge
1.775
  • #66
:grin:
Terrassen-Katze klar im Vorteil.
Spontan habe ich das Gefühl, dass es für beide Spiel ist. Selbst wenn Peppi mal genervt scheint - Fluchtmöglichkeiten sind ja hinreichend bekannt. Wenn sie nicht genutzt werden kann es ja sooo schlimm nicht sein, oder?
Über ein Video würde ich mich aber freuen. :wow:
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #67
So, ich hab's geschafft - die Qualität ist bescheiden, aber naja: ;)

http://www.flickr.com/photos/non_sequitur_14/4919522569/

Die Tonspur hab ich gelöscht, es waren ein paar Faucher dabei, ab und zu mauzt sie auch leise. Auch wenn's nicht so aussieht, Verletzte gab's keine. Es lagen hinterher nur zwei kleine Fellbüschelchen rum.
Es ist etwas untypisch, weil Peppi erst am Schluss wegrennt - aber ich denke, man hat einen Eindruck, was bei uns zu Hause grade so abgeht. ;)
 
Weihnachtskater

Weihnachtskater

Forenprofi
Mitglied seit
8. März 2010
Beiträge
1.775
  • #68
Sieht ja gewalttätig aus ... :eek::D
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
  • #69
Männergespräche :)





Davor hat Griesel dem Hund sogar Köpfchen gegeben :pink-heart:
Solche Sympathieanwandlungen zwischen den beiden gibt es nicht oft, aber sie zeigen mir immerhin, dass alles soweit entspannt ist.

Am meisten Sorgen macht mir immer noch die Frage, wie sehr Peppi sich von Flynns ständigen Spielattacken belästigt fühlt. Sie sollte ja wenigstens noch frei im Wohnzimmer rumlaufen können. Ab und zu zieht sie ihm wohl eins mit Krallen über, das hält dann ungefähr eine halbe Minute, dann fängt er von vorne an. :rolleyes:
Naja, nach dem allgemeinen Sommerurlaub versuchen wir's nochmal mit der Welpenspielgruppe. Vielleicht wird er da genug ausgepowert, dass er nicht mehr ständig die Katze verkloppen muss.
 

Ähnliche Themen

Nonsequitur
3 4 5
Antworten
80
Aufrufe
5K
Susa1974
Susa1974
Demotivation
Antworten
7
Aufrufe
697
Tempezzt
Tempezzt
M
Antworten
20
Aufrufe
6K
T
S
Antworten
2
Aufrufe
641
sailorstar2
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben