Gescheiterte Zusammenführung von Hund und Katze?!

  • Themenstarter Muckel-the-cat
  • Beginndatum
T

Tadi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. August 2015
Beiträge
647
  • #21
Na, das liesst sich doch schon gut :).
Ist der Mensch entspannter, kanns auch das Tier;).
Würmer machen nicht glücklich, von daher, auch hier, gehts aufwärts.
Ich würde mal nicht zuviel Kügelchen und sonstiges Beruhigungsmittel geben, mich für Eines entscheiden, wenn überhaupt. Und zeitlich begrenzen, wenn es denn sein soll.

TK, wenn seriös, kann gute Unterstützung sein, eigentlich soll das dem Verständnis des Menschen gegenüber seinem Tier dienen -sowie z.B. eine
gute Hundeschule, dem Menschen beibringt, den Hund erst mal zu verstehen und darauf auf zu bauen.
Reiky, keine Ahnung, wenns allen hilft, warum nicht.
Schön, dass Du weiter machst, kleine Erfolge machen auch grosse Freude !

Grüsse
Tadi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
14
Aufrufe
270
fima
W
Antworten
14
Aufrufe
4K
Nicht registriert
N
T
Antworten
8
Aufrufe
396
Grinch2112
Grinch2112
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
M
Kewa71
Antworten
12
Aufrufe
2K
Gwenifere
Gwenifere

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben