Yankee ist heut nicht gut drauf :-(

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Hallo,

mein Yankee macht mir heute gar nicht so einen guten Eindruck. Heute Früh hat er noch wie üblich sein Frühstück gierig verputzt und war auch noch gut drauf. Die zweite Mahlzeit heute Mittag hat er schon nicht ganz aufgefressen, was schon zum Nachdenken anregt. Vorhin war ich mit dem Hund von meinem Neffen gassi und in der Zeit hat sich irgend einer meiner 3 tierisch übergeben. Diesmal aber in der Duschwanne, statt in der kompletten Wohnung verteilt. Die Menge und auch Yankees derzeitig ruhiges Verhalten und auch seine blasse Nase sagen mir, dass er es gewesen sein muss. Jetzt muss ich wohl noch abwarten, was sein Stuhlgang macht. Denn es sah aus, als ob er auch Trockenfutter gefressen hat, was er noch nie getan hat. Yankee verträgt viele Futtersorten nicht, Trockenfutter hatte er bisher noch nie angerührt.

Die mir angenehmste Vorstellung ist, dass er das Trockenfutter nicht vertragen hat, auch wenn das wieder Durchfall bedeutet. Ich will nicht, dass er krank wird, denn eigentlich ist er jetzt wieder mit der Impfung dran. Außerdem hat er dieses Jahr schon genug hinter sich mit den ganzen Untersuchungen wegen Asthma und Herz.

Hat der ein oder andere vielleicht einen Daumen frei für meinen Süßen?
 
S

Stella

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2006
Beiträge
681
Alter
38
natürlich, Süße, hier werden alle Daumen und Pfoten gedrückt!
Lieber Yankee, mach der armen Doreen doch nicht solche Sorgen! :eek:
 
C

Catzchen

Gast
Oh man, das tut mir leid. Wird aber sicherlich nichts schlimmes sein!
Hier werden auf jeden Fall alle Daumen und Pfötchen gedrückt gehalten!
Knuddel den Kleinen mal ganz doll!
 
Orphi

Orphi

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
3.617
Ort
Berlin-Neukölln
Hallo mein süßer Patenkater, Du machst mir und Deiner Dosi aber Sorgen. Yankee werde schnell wieder gesund, Du armer Kerl hast schon genug durchgemacht.
Ich knuddel Dich mal ordentlich und Deine Betty denkt an Dich.
Hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt für Dich und auch für Boney. Halt uns mal bitte auf dem Laufenden.
 
S

stanzi

Gast
Ich drücke ganz fest die Daumen für ihn und hoffe, dass es wirklich nur am TroFu liegt.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Er ist immer noch so ruhig. Nur ein wenig getrunken hat er, wass ich mehr als selten bei ihm gesehen habe. Klar, er bekommt ja nur Feuchtfutter. Er ist mir auch nicht in die Küche gefolgt, wo er doch eigentlich immer vor mir ankommt.

Ich werde wohl nachher ein Küken auftauen. Wenn er da nicht reagiert, wird er wohl doch was ausbrüten. Ach man, dabei dachte ich, diese Zeiten haben wir hinter uns gelassen.
 
E

Ela

Gast
Wir drücken auch die Daumen
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Hallo ihr Lieben,

ich möchte mich für die gedrückten Daumen bedanken. Ein klein wenig kann ich aufatmen. Yankeelein wartet sehnsüchtig auf sein Küken:) Mal sehen, ob er es auch frisst.
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
hier sind auch die daumen und pfötchen gedrückt.
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Hallo Doreen,

hat Yankee inzwischen sein Küken verspeist?

Das kann wirklich an dem ungewohnten TroFu gelegen haben, das passiert schon mal.
Ich drück jedenfalls die Daumen, dass das Küken schmeckt und dein Süßer morgen wieder fit ist!
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
So, Küken wurde verschlungen, abwarten obs drin bleibt. Aber er wirkt jetzt zum Glück wieder etwas munterer. Und Morgen ist er hoffentlich wieder meine kleine Nervensäge.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Ich kann eindeutig Entwarnung geben. Yankee ist verfressen wie eh und je. Es war wohl "nur" das Trockenfutter. Ich hoffe, der Fresssack hat daraus gelernt und versucht nicht noch einmal mich mit solchen Methoden unter Druck zu setzen.

Dazu muss ich sagen, dass er schon enorm viel, im Vergleich zu anderen Katzen, frisst und es ihm in letzter Zeit eben noch nicht reicht. Es muss immer noch etwas mehr sein.

Ich bedanke mich noch mal ganz herzlich für die gedrückten Daumen.
 
E

Ela

Gast
Schön, dann freu ich mich für Euch :)
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben