Wir haben Flöhe...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Guten Morgen liebe Foris,

da kuschelt man nichtsahnend mit seinen Katzen und entdeckt bei einem Fellchen ein kleines, blitzschnelles Tier im Fell. Also näher untersucht und festgestellt: Mindestens zwei von drei Katzen haben Flöhe! :massaker:
Das finde ich besonders ärgerlich, da ich mir die Flöhe von einem Besuch bei einer Freundin eingeschleppt habe - die mir nach ausführlichen Kuscheln mit den Katzen und herumfläzen auf dem Teppich ganz leger mitteilte: "Ach, übrigens, der Kater hat Flöhe. Und auf dem Teppich da, da sind auch überall Flöhe drin."
Schönen Dank auch! :mad::mad::mad:

Ich hoffe, meine TÄ hat Capstar, Program und ein gutes Umgebungsspray da...

Nun noch zu meinen Fragen: Wie lange dauert es, bis wir die Flöhe los sind? So, wie ich es verstanden habe, wirkt Capstar außen, während Program gespritzt wird bzw. als Tablette verabreicht wird.

Am Wochenende war ich bei einer lieben Freundin zu Besuch, die auch Katzen hat. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich dort auch Flöhe eingeschleppt habe? Kann man etwas vorbeugend tun?
Die beiden Katzen sind gesundheitlich schon angeschlagen, da muss nicht auch noch ein Flohbefall hinzukommen.

Ich will keine Untermieter haben! ::reallysad:
 
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Nun noch zu meinen Fragen: Wie lange dauert es, bis wir die Flöhe los sind? So, wie ich es verstanden habe, wirkt Capstar außen, während Program gespritzt wird bzw. als Tablette verabreicht wird.

Kommt drauf an, ob sie schon Eier gelegt haben oder nicht. Aber mehrere Flöhe bedeutet in der Regel schon einen löngeren Befall.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Wir hatten damals riesen Glück und die Flöhe waren nach einer Woche weg.
Die Katzen haben spot on bekommen und die Wohnung wurde gründlich mit entsprechendem Spray gereinigt.
Dazu kamen Flohhalsbänder in alle Schränke, den Staubsaugerbeutel und mein Auto.
Es wurde alles, wirklich alles heiß gewaschen und desinfiziert.

Am Tag nach dem spot on konnte ich ca 10 Millionen tote Flöhe wegsaugen und damit war es eigentlich schon gut.

Also Kopf hoch :)
Auch bei vielen Flöhen kann es gut gehen und du wirst sie schnell los.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
Du warst mit deinen Katzen bei der Freundin? Oder vermutest du das du die Flöhe dort an dir mitgenommen hast?

Letzteres ist aber etwas seltener. Da müsstest du ja einiges an Flöhen mitgebracht haben um gleich 2 von 3 Katzen damit zu versorgen.:eek:

Ich bin von Stronghold überzeugt. Hat bei uns die Flöhe gut beseitigt. Mit den anderen Mitteln kenne ich mich nicht aus.

Stronghold wirkt 4 Wochen und wird dann nochmal wiederholt.

Wenn bei deiner Freundin die Flöhe schon so zahlreich vorhanden sind und sich in den Teppichen tummeln, waren sie sicher schon lange vorhanden und du hast sie nicht eingeschleppt.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Ich habs so verstanden, dass sie bei Freundin A war, dort verflohte Katzen geknuddelt hat und die Flöhe mit heim brachte.

Und bei Freundin B war sie vor Entdecken der Flöhe an ihren Katzen zu Besuch und diese hat selbst auch Katzen. Deshalb die Frage, ob sie Freundin B auch Krabbelzeug mitgebracht haben kann.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg

Danke Zugvogel, den Thread habe ich entdeckt und auch schon von Capstar und Program gelesen. Da habe ich erstmal eine Weile zu tun!



Kommt drauf an, ob sie schon Eier gelegt haben oder nicht. Aber mehrere Flöhe bedeutet in der Regel schon einen löngeren Befall.

Es dürften knapp 14 Tage sein, dass ich die Flöhe mitgebracht habe... Ich hoffe, dass es da noch nicht so viele vorhanden sind.



Wir hatten damals riesen Glück und die Flöhe waren nach einer Woche weg.
Die Katzen haben spot on bekommen und die Wohnung wurde gründlich mit entsprechendem Spray gereinigt.
Dazu kamen Flohhalsbänder in alle Schränke, den Staubsaugerbeutel und mein Auto.
Es wurde alles, wirklich alles heiß gewaschen und desinfiziert.

Am Tag nach dem spot on konnte ich ca 10 Millionen tote Flöhe wegsaugen und damit war es eigentlich schon gut.

Also Kopf hoch :)
Auch bei vielen Flöhen kann es gut gehen und du wirst sie schnell los.

Was hast Du denn für ein Spot-On benutzt?



Du warst mit deinen Katzen bei der Freundin? Oder vermutest du das du die Flöhe dort an dir mitgenommen hast?

Letzteres ist aber etwas seltener. Da müsstest du ja einiges an Flöhen mitgebracht haben um gleich 2 von 3 Katzen damit zu versorgen.:eek:

Ich bin von Stronghold überzeugt. Hat bei uns die Flöhe gut beseitigt. Mit den anderen Mitteln kenne ich mich nicht aus.

Stronghold wirkt 4 Wochen und wird dann nochmal wiederholt.

Wenn bei deiner Freundin die Flöhe schon so zahlreich vorhanden sind und sich in den Teppichen tummeln, waren sie sicher schon lange vorhanden und du hast sie nicht eingeschleppt.

Ich habe das vielleicht etwas wirr geschrieben: Ich war vor knapp 14 Tagen bei einer Freundin, deren Katzen Flöhe hatten/haben. Das ihre Katzen Flöhe haben, hat sie mir aber erst im Verlauf des Abends mitgeteilt.

Ich habe ja anscheinend meine Katzen mit den Flöhen "angesteckt", also muss ich wohl mit der Kleidung welche mitgebracht haben! Nun war ich VOR Entdeckung der Flöhe (am Samstag, gestern habe ich dann die Flöhe bei den Katzen entdeckt) bei einer anderen, lieben Freundin, die ebenfalls Katzen hat und habe Angst, dass ich da in der Kleidung was mitgebracht haben könnte.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
ach ja, habs nochmal gelesen.

Ja, das würde mich auch interressieren. Habe da schon oft gelesen das Flöhe ehr selten auf den Menschen als Wirt gehen. Aber im Internet liest uns sieht man das Gegenteil.
Kommt es dabei darauf an wie stark die Wohnung und die Tiere befallen sind?
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Bei 14 Tage ist es eigentlich unwahrscheinlich, dass du die Flöhe von deiner Freundin hast. Dann müßte dich ja mehr als ein Floh als Taxi missbraucht haben. Das halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Flöhe brauchen mindestens 21 Tage um vom Ei zum Floh zu werden.
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15 September 2014
Beiträge
8.282
Ort
Dortmund
  • #10
also könnte es ein Zufall sein das ausgerechnet Freundin A zeitgleich Flöhe hatte und eben auch Flöhe bei Katzenpack schon vorhanden waren.

Oder sie wurden tatsächlich eingeschleppt, was ja dann schnell zu bekämpfen wäre, da diese Flöhe sich noch nicht vermehrt haben. Oder nun vorhandene Eier noch nicht geschlüpft sind.

Dann hätte Katzenpack Glück und wird diese Ekelfiecher schnell wieder los.
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #11
Es gibt jetzt ein neues Spoton.Das heißt Broadline und wirkt gegen Flöhe, Zecken und diverse Wurmarten.
 
Werbung:
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #12
Bei 14 Tage ist es eigentlich unwahrscheinlich, dass du die Flöhe von deiner Freundin hast. Dann müßte dich ja mehr als ein Floh als Taxi missbraucht haben. Das halte ich für extrem unwahrscheinlich.

Flöhe brauchen mindestens 21 Tage um vom Ei zum Floh zu werden.

Also, es sind grob 14 Tage - ich war Ende Oktober da, das kann schon einigermaßen hinkommen. Ich habe ja keine Freigänger (zwar mit Freigehege, das wird bei dem Wetter aber nicht mehr genutzt) und Kontakt zu anderen Katzen und Igeln besteht eigentlich keiner...


Oder sie wurden tatsächlich eingeschleppt, was ja dann schnell zu bekämpfen wäre, da diese Flöhe sich noch nicht vermehrt haben. Oder nun vorhandene Eier noch nicht geschlüpft sind.

Dann hätte Katzenpack Glück und wird diese Ekelfiecher schnell wieder los.

Das wäre auf jeden Fall traumhaft! Bei einem stärkeren Flohbefall müssten die Katzen sich doch auch deutlich mehr kratzen, oder?

Edit: Danke, mimimama, das schaue ich mir mal an!
 
Nicole S.

Nicole S.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2014
Beiträge
18
Ort
Püttlingen
  • #13
Moin.
Ich bekämpfe seit ca.3 Wochen unsere Flohinvasion mit Frontline,Ardap,kämmen und den üblichen Saug-und Putzszenarien.Leider finde ich gelegentlich noch einen Floh beim Kämmen,aber es wurden auf jeden Fall schon weniger.
Der Tierarzt meinte das ich sehr geduldig sein muss,weil wir den Flöhen eine große Angriffsfläche bieten (2 Hunde,4 Katzen) und dazu noch eine Wohnfläche von ca . 270 Quadratmeter.Da entwickeln sich immer wieder mal Eier die ich mit Umgebungsspray und Putzen nicht erwischt habe.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #14
Ich möchte kein Frontline verwenden, weil das sehr bedenkliche Inhaltstoffe - Nervengifte unter anderem enthält. Ich hoffe, meine TÄ hat etwas anderes als Frontline da...

Ich möchte etwas, was auf den Körper so wenig wie möglich belastet.
 
J

JuJu_

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
109
  • #15
Wir haben auch Flöhe. Die Katzingers werden mit Advantage behandelt. Zur ersten Vorsorge haben wir eine riesige Putzaktion mit Essig und Umgebungsspray gestartet. Sobald das Advantage wirkt, gibts Fogger. Ich hoffe, dass es dann vorbei ist.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #16
Advantage ist ja, laut Google, dann auch ein Spot-On?


Also, rein vom Lesen gefallen mir Program und Capstar. Beides sind Mittel zum Eingeben. Program wird entweder gespritzt (hält dann 6 Monate) oder oral eingegeben (hält 4 Wochen), Program macht die Flöhe unfruchtbar.
Capstar sind auch Tabletten mit dem Wirkstoff Nitenpyram, der nach Einnahme sofort wirkt und vom Körper innerhalb von 24 Stunden wieder abgebaut wird. Nitenpyram ist zwar auch ein Insektizit, aber da man es auch für Kitten anwenden kann, scheint es ja ein relativ mildes Mittel zu sein.

Ich bin mal gespannt, was meine TÄ sagt und ob sie das da haben...
 
J

JuJu_

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 November 2011
Beiträge
109
  • #17
Ja, ist ein Spot on. Ich weiß nicht, ob capstar weniger belastet. Haben aber auch extra kein frontlibe bestellt, wegen der hohen Unverträglichkeit und weil es angeblich nicht so gut wirkt.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #18
Ja, ist ein Spot on. Ich weiß nicht, ob capstar weniger belastet. Haben aber auch extra kein frontlibe bestellt, wegen der hohen Unverträglichkeit und weil es angeblich nicht so gut wirkt.

Ja, ich habe jetzt auch gelesen, dass es gegen Frontline inzwischen Resistenzen gibt, da es am meisten verwendet wird.
Ich gucke mal, was Advantage für einen Wirkstoff enthält, danke für Deinen Input!
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
  • #19
So, ich habe jetzt mal nach den Wirkstoffen geschaut: Advantage enthält den Wirkstoff Imidacloprid und ist mit dem Nitenpyram verwandt. Das klingt dann nach einer guten Alternative!

Ich hab jetzt noch nichts über die Kennzeichnung von Nitenpyram gefunden, aber guckt mal bei Fipronil, das ist der Wirkstoff in Frontline. Schon heftig, oder? :eek:
 
Nicole S.

Nicole S.

Neuer Benutzer
Mitglied seit
25 September 2014
Beiträge
18
Ort
Püttlingen
  • #20
Meine Katzen sind jetzt das erste Mal mit Frontline in Kontakt gekommen und vertragen es sehr gut,trotzdem sehe ich von einer Dauerbehandlung zur Vorbeugung weiterhin ab.
Ich kann zwar genau sagen wann ich den ersten Floh an meiner Katze entdeckt hab,aber mein Tierarzt meinte ,das dieser Tag mit Sicherheit nicht der "Geburtstag"des Flohs war,da könnt ich davon ausgehen , das diese Viecher schon Tage bis Wochen vorher ihr Unwesen trieben, ohne das man das bemerkt.
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
4K
Klangla
Antworten
9
Aufrufe
361
Mila&Nilo
Antworten
0
Aufrufe
2K
pfotenhieb
Antworten
9
Aufrufe
4K
minsta
Antworten
8
Aufrufe
4K
Momodu
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben