Frontline - 1Pipette für 2 Katzen nehmen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
Hallo!

Nachdem unsere Freigänger im Herbst Flöhe mitbrachten, möchten wir vorsichtshalber etwas Vorbeugendes gegen die Viecher geben und haben Frontline bestellt.
Auf der Packung steht als Wirkstoff einer Ampulle 50mg Fipronil. Hinsichtlich der Dosierung wird eine Mindestmenge von 5mg Fipronil/kg Katze genannt. Demnach müsste es bei einem Gewicht von bis zu 5kg reichen, wenn man je Katze nur eine halbe Ampulle verwendet?
Macht das jemand von euch so? Zum einen ist Frontline nicht gerade billig, wenn man bedenkt, dass es nur 4 Wochen lang wirkt. Und bei der letzten Anwendung kam uns die reine Flüssigkeitsmenge einer Ampulle auch sehr reichlich bemessen vor. Es war schwierig, den Inhalt nur auf die Haut zu geben, da Tropfen davon ins Fell flossen. Und hinterher ging natürlich das große Gelecke los :rolleyes: Es wäre also schon sehr praktisch, wenn sich da "halbieren" ließe ;)

Grüße
 
Werbung:
Kratzbaum85

Kratzbaum85

Forenprofi
Mitglied seit
8 Januar 2011
Beiträge
2.689
Ort
Mittelhessen
Hi! :)

Ja, ich weiß schon, dass der Wirkstoff nicht ohne ist. Aber ich möchte schon gerne was verwenden, das nicht nur als Repellent wirkt (das geht ja auch über Wirkstoffe, die einfach nur für Flöhe unangenehm riechen), sondern die Viecher im Zweifelsfall auch killt. Ich möchte nämlich nicht noch einmal das Vergnügen mit Flöhen im Haus haben. Wenn ich da an unseren Flur mit Holzdielen denke...

Aber ich werde mir den Thread mal durchlesen. Danke für den Link!

Edit: Ok, andere vorbeugende Mittel (Advantage, Stronghold) kann ich mir ja mal anschauen, wenn das Frontline aufgebraucht ist. Aber andere Tipps bei Flohbefall aus dem Thread finde ich nicht sehr praktikabel: Flöhe und Eier einfach auskämmen, dann knacken :eek: Und befallene Textilien einfach für ne Weile einfrieren?! Also, wir haben unseren Tiefkühler zum Lagern von Lebensmitteln, da ist nicht mal eben ein Plätzchen frei für diverse Kuscheldecken...
 
Zuletzt bearbeitet:
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2014
Beiträge
5.999
Unsere Tierärzte hier wollen nur Frontline verschreiben, ich wußte früher auch nicht, daß es a) sehr schädlich ist und b) bei vielen Floharten nicht mehr hilft, da diese mittlerweile dagegen resistent sind.

Unsere "neuen" Katzen waren sehr scheu, an Spot On war nicht zu denken. Dadurch war ich gezwungen, mich anderwärtig umzusehen und kam zu Capstar Tabletten und Program Ampullen. Bin super zufrieden damit, einfachste Verabreichung. Würde nie mehr Spot Ons verwenden, egal ob Frontline oder anderes.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben