Willie krank

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
Hallo Leute,

jetzt bräuchte ich mal eure Hilfe.

Unsere Kater Willie, geimpft, kastriert, Freigänger, ist krank.

Er zeigt ein total atypisches Verhalten. Er hat keinen Hunger, nicht mal die heissgeliebte Mulitvitaminpaste mag er haben.

Er wirkt auf mich als ob Schmerzen hätte, ich kenne das noch von meiner verstorbenen Katze Lili.

Gestern abend als ich ihn das letzte mal gesehen habe, war noch alles in Ordnung.

Lahmheit habe ich nicht feststellen können.

Er hat einmal erbrochen, schaumig, braune Flüssigkeit. Mir drängt sich die Möglichkeit einer Vergiftung auf. Ich kann um 10.30 zum Tierarzt fahren, Notfallmässig.

Er hat auch einen leichten Nickhautvorfall.

Frage worauf soll ich beim Tierarzt hinweisen oder bestehen. Könnt ihr mir weiterhelfen?

LG Kanoute, in voller Sorge, zur Arbeit bin ich natürlich nicht. Scheiss egal dann nehme ich halt einen Tag Urlaub.
 
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Hallo,

ich drück die Daumen für den TA-Besuch.

Er hat ganz sicher (auch) Fieber. Hast du schon gemessen?

Wie alt ist dein Kater?
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
29.469
Ich würde mal schauen ob du in Nachbarsgärten was entdecken kannst: Blaudünger oder auch Schneckenkorn.
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
Ach Gott, ein junger Bursche :)

Vermutlich hat er nichts schlimmes.

Erzähl deinem TA das du einen Nickhautvorfall beobachten konntest und so wie er sich verhält etc.

Alles wird gut.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
Ich würde mal schauen ob du in Nachbarsgärten was entdecken kannst: Blaudünger oder auch Schneckenkorn.

meinst, ich tippe eher auf rattengift.

bei uns in der gegend werden öfter " hundeköder" ausgelegt....die gärten kann ich nicht alle absuchen..das sind zuviele...
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
Ach Gott, ein junger Bursche :)

Vermutlich hat er nichts schlimmes.

Erzähl deinem TA das du einen Nickhautvorfall beobachten konntest und so wie er sich verhält etc.

Alles wird gut.

er ist halt total atypisch, nicht mal das Pepsi futter sonst heissbegehrt, konnte ihn locken...

ich gucke mal schnell nach ihm

danke für euere worte.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
Kann bei dem TA heute direkt vor Ort Blut untersucht werden?
 
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
er ist halt total atypisch, nicht mal das Pepsi futter sonst heissbegehrt, konnte ihn locken...

ich gucke mal schnell nach ihm

danke für euere worte.

Ja, er wird (auch) Fieber haben!

Mein Theo hatte auch Fieber, als Fee hier eingezogen ist (2 Wochen später kam das). Er hat auch NICHTS gefressen. Nicht einmal das leckerste vom Leckersten!

Da bricht erst einmal Panik aus. Ich kann da ein Lied von singen :rolleyes:

Er bekam oral Flüssigkeit + Tabletten zum Fieber senken. Nach 2-3 Tagen wurde wieder alles gut.

Dein Kater kann vllt. noch etwas anderes haben, aber diese Appetitlosigkeit liegt meistens am Fieber.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
  • #10
Kann bei dem TA heute direkt vor Ort Blut untersucht werden?

Ja bis auf das geriatrische, das muss eingeschickt werden.

er leckt sich auch so komisch die nase...

könnte natürlich auch ein autounfall sein...ach wenn sie doch nur reden könnten.
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19 Februar 2011
Beiträge
16.000
  • #11
Ein ordentliches Blutbild zeitnah ist schon wichtig um keine wichtige Zeit zu verlieren und im Dunkeln zu tappen, ggf. mit falschen Medikamenten.
 
Werbung:
Cha Ginger

Cha Ginger

Forenprofi
Mitglied seit
3 August 2014
Beiträge
3.986
Ort
im hohen Norden :)
  • #12
In knapp einer Stunde weißt du näheres.

Trink mal einen Kaffee und alles wird gut!

Wir drücken hier alle die Daumen.
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
  • #14
Ein ordentliches Blutbild zeitnah ist schon wichtig um keine wichtige Zeit zu verlieren und im Dunkeln zu tappen, ggf. mit falschen Medikamenten.

die können halt diff. BB, klinische Chemie.

Ist ja kein Problem.

also diff. BB, klinische Chemie, CRP ( gibt es das bei katzen? )
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
  • #15
Warum muss er Fieber haben?:confused:



Appetitlosigkeit kann Tausend Gründe haben.

das weiss ich auch...

aber plötzlich auftretende appetittlosigkeit ist für mich ein alarmsignal gepaart mit schlechen AZ des Katers.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #17
Es kann aber auch ein ganz harmloser Magen-Darm-Virus sein, so was hatten wir auch schon. Absolute Nahrungsverweigerung, Kotzerei, Katze verkroch sich - und am nächsten Tag war wieder alles in Butter (nach TA-Besuch selbstverständlich;))
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
  • #18
Es kann aber auch ein ganz harmloser Magen-Darm-Virus sein, so was hatten wir auch schon. Absolute Nahrungsverweigerung, Kotzerei, Katze verkroch sich - und am nächsten Tag war wieder alles in Butter (nach TA-Besuch selbstverständlich;))


ich weiss wahrscheinlich übertreibe ich...

aber bei Freigängern gibt es halt viel mehr möglichkeiten...
 
K

Kanoute

Forenprofi
Mitglied seit
20 November 2014
Beiträge
16.157
  • #20
so kater im Kennel, taxi bestellt.

bis später...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben