Wie kriegt man die Katz ins Bett? !!!

AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.230
Seit einer Weile bin ich nachts ohne Katze ..... Mein Kater hatte eigentlich immer bei mir geschlafen, doch seit es Kitten gab, konnte ich die Tuer nicht mehr auflassen (die toben zu viel) und so hat die gesamte Katzenfamilie woanders (auf diversen Kissen) genaechtigt. Kitten sind ausgezogen, ich mach die Tuer wieder auf ... und .... kein Kater kommt zu mir. Nunja, er hat ja auch seine Katze (keine Bettschlaeferin) mit der er naechtens schmusen kann.

JETZT aber habe ich die Loesung gefunden und zwei Punkte gefunden, auf die Kater anspringt:
1. Eifersucht
2. Weichheit

Seit dem Wochenene habe ich den Hund meines Katzensitters hier (ich bin also Hundesitterin) und der schlaeft, damit es keine Klopperei gibt, im Schlafzimmer, hat sein Bettchen neben meinem, huepft aber gerne in unbeobachteten Moment aufs Bett.

Kater hat sich gestern abend in meinem Waeschekorb versteckt (hat er noch nie gemacht vorher!) und ich habe wie immer Tuer zu gemacht, Licht aus .... ok alle schlafen wir. Irgendwann wach ich auf weil mit kalt war und entdecke den Hund neben mit. Hund wieder auf sein Bettchen verwiesen und dann die dicke Bettdecke (Plumo) rausgeholt (der Sommer ist seit gestern vorbei) und mich damit das erste Mal seit Monaten bedeckt. Und was ist!!! Kaum ist Hund im Hundebett und Plumo auf meinem Bett springt Kater dazu und unter die Decke und ist total schmusig und kuschelig. Oben auf der Decke macht er Milchtritt, dreht und wendet sich und scheint die weiche Decke toll zu finden und schnurrt umso lauter,wenn er zum Hund im Hundebett runterschaut ... :rolleyes:

Und ich merke, dass ich, trotz meiner monatelangen Freude und Erleichterung ueber ein tierhaarfreies Bett, dass ich ihn sehr vermisst hatte ... jetzt heisst es also wieder, taeglich das Bett abrollern..... hm.
 
Werbung:
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hallo
meine Katzen schlafen auch nach einigem hin und her bei mir im Bett und ich liebe es auch. Würde es nicht mehr missen wollen :D
 
SchaPu

SchaPu

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2010
Beiträge
1.697
Ort
Unterfranken
Also es kommt schon sehr auf das Material der Decke an. Habe auf der Couch eine echte Schurwolldecke (mmh gut zu waschen und zu enthaaren :wow:). Aber meine Katzen lieben diese Decke. Da wo die Decke, da auch die Miez.
 
Tuxedo

Tuxedo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
786
Also es kommt schon sehr auf das Material der Decke an. Habe auf der Couch eine echte Schurwolldecke (mmh gut zu waschen und zu enthaaren :wow:). Aber meine Katzen lieben diese Decke. Da wo die Decke, da auch die Miez.

Die lieben unsere auch. Es kommt wohl auch auf die Katze an. Während einer unserer vier mir fast sofort nachkommt, wenn ich ins Bett gehe, bleiben die anderen dann doch lieber auf der Decke und trudeln dann erst nach und nach ein.

Wobei sie dann zwar im Schlafzimmer schlafen, jedoch nicht unbedingt auf dem Bett. Sobald ich dann aber wach werde (und sei es mitten in der Nacht), sind sie dann da und wollen gestreichelt werden. Und wer kann Dieselaggregaten, die nachts anspringen schon widerstehen?
 
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4 Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Meiner liegt oft auf einem Dinkelkissen (das eigentlich nicht für ihn gedacht war :)), das raschelt so nett, wenn er sich bewegt :pink-heart:
 
S

saniva

Benutzer
Mitglied seit
28 Juli 2011
Beiträge
96
Ort
Tel Aviv
einer meiner kater kommt sofort, sobald ich das licht ausknipse u.d rollt sich neben meinem kopfkissen zusammen. der andere kater liegt erst auf seiner geliebten fleecedecje, auf der couch und kommt dann dafuer mitten in der nacht wn und weckt mich... ist dann immer ganz grossartig weil ne rauhe zunge mein kinn abschleckt und schrfe krallen sich in meinen hals bohren... wenn der nicht so suess dabei waer haett ich ihn schon rausgeschmissen... lol
zu guter letzt gesellt sich dann auch immer pina dazu sobald sie mitbekommt das stimpy es mal wieder geschafft hat mich zu wecken. morgens liegen dann immer noch alle bei mir.
 
EreignisHorizont

EreignisHorizont

Benutzer
Mitglied seit
22 August 2011
Beiträge
84
Na toll, jetzt bin ich aber echt eifersüchtig. Seit meine geliebte Mini nicht mehr da ist, schläft so gar keine Katze mit im Bett. Man möchte meinen, das Bett sei ein fieses Folterinstrument. Ich habe es sogar schon einmal mit Katzenminze besprüht, mit dem Resultat das alles fies gestunken hat aber trotzdem keiner bei mir geschlafen hat. Fast möchte ich mir schon einen Kater für gewisse Stunden mieten, es ist echt einsam so ohne Katze im Bett.
 
MikkiundMiri

MikkiundMiri

Benutzer
Mitglied seit
20 April 2010
Beiträge
38
Ort
Malaysia
Bin auch neidisch :grummel:. Aber da wir noch in Malaysia wohnen, müssen wir nachts mit Klimaanlage schlafen. Daher kann ich die Tür nicht auflassen und bei geschlossener Tür wollen sie nicht drinbleiben :sad:. Aber ich habe ja die Hoffnung, dass sie nächstes Jahr wenn es zurückgeht nach Deutschland einem warmen, weichen Bett nicht wiederstehen können!
 
Aylamaus

Aylamaus

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
286
Ort
Rheingau
Also meine Winterbettdecke ist hier auch wesentlich beliebter als mein dünnes Sommerbett.
Zur Zeit hab ich auch noch "glitschige" Microfaser auf das Sommerbett bezogen. Da kommen sie nur, wenn ich noch ihre extra Katzendecke (so ein weißes unechtes Schaffell) drüberlege.
Ich glaube sie freuen sich schon auf den Winter, wenn das Deckbett wieder dicker und mit dem kuscheligen Bieberbettzeug bezogen ist. :rolleyes:
 
A

Asiane

Forenprofi
Mitglied seit
18 Januar 2011
Beiträge
1.511
Ort
Düsseldorf
  • #10
Also, sobald es wieder etwas kühler wird, schlafen meine drei im Bett unter der Decke.

Ansonsten gerne auf den Sitzkissen, ich habe so orientalische Sitzkissen im Schlafzimmer-gefüllt mit Körnchen-die lieben sie. Die haben sich sogar gekebbelt, wer drauf liegen darf-dann lagen beide auf einem-aber der Platz reichte nicht, so habe ich dann schnell noch ein zweites angeschafft. :D:D

Oder halt oben auf dem Schrank, da stehen auch zwei Bettchchen. :pink-heart:
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25 September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
  • #11
Herrje, zur Zeit wünsche ich mir mein Bett mal wieder für mich zu haben :D Die zwei bringen es zur Zeit fertig mich in einem 1,80m breiten Bett bis an die Wand zu drängen....sie schaffen es wirklich alles zu blockieren.

Gestern abend haben sie mich sogar vom Sofa vertrieben. Ich konnte dann nur noch sitzen, obwohl ich mir extra mein Bettzeug geholt habe um bequem vor der Glotze zu liegen. Das Ende vom Lied: Die Katzen liegen auf der Bettdecke und ich sitze am Rand der Couchlandschaft :D
 
Werbung:
S

Stancer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2011
Beiträge
187
  • #12
Also unser Kater schläft nur mit meiner Verlobten im Bett, sobald ich drin bin legt er sich neben das Bett.

Allerdings kam er früher durchaus mal ins Bett, auch wenn wir beide drin lagen. Aber seitdem wir noch eine 2. Katze geholt haben macht er auch das nicht mehr.

Die Kleine dagegen liegt ständig bei uns im Bett und liegt dann am liebsten am Fußende, weil sie da ihre Ruhe hat, falls wir uns im Schlaf bewegen.

Ich vermute auch, das es bei dem Kater Eifersucht ist, denn wenn ich unter der Woche nicht nach Hause komme, geht er ab und an zu meiner Verlobten ins Bett.

Ich kann auch kaum mit ihm spielen, zumindest will er nur selten aber sobald meine Verlobte die Feder auspackt springt er wild umher.

Sie sagt zwar, es ist weil so wenig Platz im Bett ist aber ich denke, das er sie für sich alleine haben will.
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
  • #13
Herrje, zur Zeit wünsche ich mir mein Bett mal wieder für mich zu haben :D Die zwei bringen es zur Zeit fertig mich in einem 1,80m breiten Bett bis an die Wand zu drängen....sie schaffen es wirklich alles zu blockieren.

Gestern abend haben sie mich sogar vom Sofa vertrieben. Ich konnte dann nur noch sitzen, obwohl ich mir extra mein Bettzeug geholt habe um bequem vor der Glotze zu liegen. Das Ende vom Lied: Die Katzen liegen auf der Bettdecke und ich sitze am Rand der Couchlandschaft :D

Ihc hab heute nacht auch zum ersten Mal gemerkt, was es heißt, zwei Katzen im Bett zu haben:Kopfkissen belegt, halbe Decke belegt...gott mir war kalt -.- aber ich schmeiß die ja auch net raus...ich hab nen Knall -.-^^

Aber meiner Erfahrung nach: rein setzen, dort schmusen..iwann merken se: bett ist cool und kommen^^
 
Zuletzt bearbeitet:
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 September 2011
Beiträge
941
  • #14
Ich habe mich vor einer Woche endlich durchgesetzt, Nelly darf jetzt nach 2 Monaten endlich nachts ins Schlafzimmer. :D
Eigentlich durfte sie nciht weil mein Freund leichte Katzenhaaralergie hat, aber er merkt garnichts hat er gesagt, also ist es ok.
In der ersten Nacht hat sie trotzdem im Wohnzimmer geschlafen und in der 2. Nacht lag sie irgendwann neben mir als ich aufgewacht bin :pink-heart:
Dabei ist sie eigentlich noch recht scheu und kommt von sich aus so garnicht mal schmusen, ich hoffe das wird noch.
Und letzte Nacht ist sie noch ewig durchs Schlafzimmer geflitzt und hat gespielt es sie sich zur Ruhe begeben hat.
 
isaengelhexe

isaengelhexe

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Dezember 2010
Beiträge
597
Ort
Fürstentum Liechtenstein
  • #15
es ist zwar ne weile her, aber es war sooooooooooo schön
ich hatte mir bei einer befreundeten familie ein muhkuhkätzchen ausgesucht der kleine war so goldig und er schlief auch jede nacht bei mir im bett schön auf meine (hüftlangen) haare gekuschelt und milchtretelnd.
dann zog mein freund mit seinem kater bei uns ein. die kater waren sofort ein herz und eine seele und kuscheln auf meinen haaren war abgemeldet.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
697
minna e
Antworten
7
Aufrufe
304
Petra-01
Antworten
19
Aufrufe
562
EmmieCharlie
N
Antworten
8
Aufrufe
1K
yellowkitty
Antworten
17
Aufrufe
942
Grinch2112
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben