Weicher Kot

  • Themenstarter Jasmin2904
  • Beginndatum
J

Jasmin2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
2
Hallo miteinander!

Ich bin ein bisschen ratlos und wollte deswegen mal Rat einholen. Mein (Haus)Kater 1 1/2 Jahre alt hat seit ca. 1 Woche weichen Kot. Kein wässriger Durchfall sondern eher matschig würde ich sagen. Er trinkt auch genug darauf achte ich. Eigentlich hat sich nichts geändert er bekommt dasselbe Trocken und Nassfutter wie seit fast dem ganzen Jahr 2021. Ich füttere Nass und Trockenfutter Applaws und es gab nie Probleme. Ich war noch nicht beim Tierarzt da er ansonsten Fit ist. Er hat Appetit, isst auch, trinkt ausreichend, spielt und rennt und putzt sich.

Sollte ich vielleicht einfach mal anderes Futter ausprobieren? Ich weiß auch nicht woran es liegen könte :(

Liebe Grüße
 
Werbung:
Pinku

Pinku

Forenprofi
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
1.128
Ort
NRW
Bei Applaws gab es vor kurzem einen großen Rückruf, da in manchen Chargen gefährliche Schadstoffe enthalten waren. Google das vielleicht mal um zu kontrollieren, dass euer Futter nicht dabei ist.

Vielleicht hat sich dadurch auch was an der Rezeptur geändert, was er nicht verträgt. Du könntest einen Test mit einer anderen Sorte von hochwertigem Nassfutter machen. Trockenfutter würde ich eh ganz weg lassen außer als Leckerli.

Wenn ein Futterwechsel nicht hilft: Sammelkotprobe machen und ein Kotprofil erstellen lassen, dann hast du Sicherheit.
 
J

Jasmin2904

Neuer Benutzer
Mitglied seit
30. September 2021
Beiträge
2
Bei Applaws gab es vor kurzem einen großen Rückruf, da in manchen Chargen gefährliche Schadstoffe enthalten waren. Google das vielleicht mal um zu kontrollieren, dass euer Futter nicht dabei ist.

Vielleicht hat sich dadurch auch was an der Rezeptur geändert, was er nicht verträgt. Du könntest einen Test mit einer anderen Sorte von hochwertigem Nassfutter machen. Trockenfutter würde ich eh ganz weg lassen außer als Leckerli.

Wenn ein Futterwechsel nicht hilft: Sammelkotprobe machen und ein Kotprofil erstellen lassen, dann hast du Sicherheit.
Danke für die schnelle Antwort!
Unsere Futtersorte ist nicht in der Rückruf Aktion inbegriffen, Gott sei Dank. Sein Bruder hat aber auch keine Beschwerden hätte mich sonst auch gewundert. Ich werde morgen mal neues Futter kaufen und testen und dann hoffen, dass es besser wird. Der Kleine war sowieso schon immer empfindlicher. Kannst du noch hochwertiges Nassfutter empfehlen? Am liebsten futtern die beiden Thunfisch/Lachs :)
 
  • Like
Reaktionen: Pinku
Pinku

Pinku

Forenprofi
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
1.128
Ort
NRW
Das ist ja schon mal gut 😊

Ich kann Mjamjam, Mac's und Catz Finefood empfehlen. Mjamjam hat auch eine sehr gute Verträglichkeit. Ich drücke euch die Daumen, dass es hilft.
 

Ähnliche Themen

Syvell
Antworten
45
Aufrufe
8K
Syvell
J
2
Antworten
24
Aufrufe
25K
Bea
schnabeltier
Antworten
6
Aufrufe
2K
lina1980
lina1980
S
Antworten
9
Aufrufe
856
S
mu-277
Antworten
18
Aufrufe
6K
SabrinaLuna
SabrinaLuna

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben