Was kann man tun, wenn ....

Traumweber

Traumweber

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2014
Beiträge
97
Ort
Wuppertal
Was kann man tun, wenn Rat nicht nur auf taube Ohren sondern absolutes gegenwettern stößt?

Auf Facebook werden seit heute Kitten aus privater Vermehrung angeboten:
5YkA8sG.jpg


Eine Freundin schrieb dazu:
7RoF2nS.jpg


Und erntete folgende Reaktionen:
uyWWL3n.jpg
uOy7QS4.jpg


Was kann man da tun? Kann man überhaupt etwas tun?
Ich werde dies noch mit Quellen kommentieren, aber letztlich glaube sie uns mot unserer scheinbaren Ausnahmemeinung ja nicht. Alle anderen Kommentare beinhalten nur "Oh wie süß" oder "Hab Interesse an einem Kätzchen"

(Hoffe die Bilder sind nicht zu groß, bin gerade am Handy und werde es dann korrigieren wenn ich wieder an einen PC komme)
 
Werbung:
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Was willst du da tun?

Sei froh das sie nicht schon mit 6 Wochen abgegeben werden....

Das ist leider trauriger Alltag.
 
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30 April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
12 Wochen ist doch ok? :confused:
Ja klar, die Impfung sollte gemacht werden (2mal im Optimalfall), aber die Kitten könnten deutlich schlechter dran sein.

Und wenn du schon Namen unkenntlich machen willst, mach das doch auch bei den markierten Namen in den Texten ;)
 
Traumweber

Traumweber

Benutzer
Mitglied seit
13 Juni 2014
Beiträge
97
Ort
Wuppertal
Hi,

Der einzige Name, der noch drin steht darf ausdrücklich drin bleiben. Wurde mir von betreffender Person gesagt.
Naja, ich nehme an, dieses Thema kann dann gelöscht/archiviert werden.

Liebe Grüße
Traumweber
 
Werbung:

Ähnliche Themen

  • Sticky
2
Antworten
25
Aufrufe
2K
Wally87
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben