Vivaldi kommt nicht nach Hause :(

Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Ich brauche eure Daumen, bitte!

Vivaldi ist noch nicht wieder nach Hause gekommen, normalerweise geht er abends nur schnell für ne Stunde raus, ist dann aber spätestens wieder zurück. Sollte er sich mal verspäten, reagiert er sofort, wenn ich pfeife und kommt angelaufen.

Jetzt pfeife ich mir schon seit zwei Stunden die Seele aus dem Leib, aber nichts. Er ist verschwunden.
Ich mach mir tierische Sorgen, zumal vor ein paar Wochen auf unerklärliche Weise Katzen in der Umgebung (20 km) verschwunden sind und man bisher nicht weiß, warum (Jäger, Katzenhasse, Tierfänger).

Bitte, ich brauch eure Daumen und eure Gedanken, ich bin schon völlig verzweifelt und geh auch gleich wieder raus, ihn suchen. Er ist eigentlich nicht der Typ, der sich irgendwo einsperren lässt, er ist längst nicht so neugierig wie Monty, sondern eher ängstlich und vorsichtig. Gerade das macht mir ja solche Sorgen. Was, wenn er verletzt irgendwo liegt und ich ihn nicht finde? Was, wenn er geklaut wurde? Ich bin völlig fertig...
 
E

Ela

Gast
Kerstin, bitte nicht gleich an das Schlimmste denken (ich weiß, ist leicht gesagt) :(

Ich drück ganz fest die Daumen, dass der Kerl schnell nach Hause kommt
 
P

Pattt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Dezember 2006
Beiträge
211
Alter
55
Ort
Bodensee
Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein Kater nur die Zeit vergessen hat und schnell wieder kommt!!

Auf überfällige Katzen warten ist furchtbar, aber bestimmt treibt er sich nur rum und kommt dann völlig erledigt nach Hause...
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Ja, ich weiß... aber es ist so untypisch für Vivaldi, er ist nicht wie Monty, der überall seine Nase reinstecken muss und sich gerne mal einsperren lässt. Vivaldi hasst eingesperrt sein und ist immer der erste, der durch die Tür geht, er ist schnell und quirlig und bevor die Tür zu ist, ist er schon draußen... erst recht bei fremden Menschen.
Das passt alles nicht zu ihm, er ist jedenfalls nicht freiwillig so lange weg. Ich hab gerade nochmal eine Runde um den Block gemacht, gepfiffen, gerufen, mit den Leckerstangen geraschelt... normalerweise reagiert er auf dieses Geräusch extrem, denn er ist süchtig, er ist ein Aldi-Stangen-Junkie und will immer erst eine Stange, bevor er überhaupt was anderes frißt. Er ist völlig fixiert auf dieses Geräusch.

Wo bist Du bloß, mein kleiner Schatz? Komm nach Hause, bitte!!!
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Kerstin,

denk nicht gleich an das Schlimmste. Vivaldi ist bestimmt nur in einer Garage eingesperrt, das passiert selbst vorsichtigen Katzen. Versuch doch mal an den Garagen zu horchen. Bailey hat es letztes Jahr geschafft und war die ganze Nacht in der Garage eingesperrt.

Ich drücke die Daumen, dass du deinen Streuner bald findest.
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Das hab ich gemacht, draußen ist es jetzt sehr still und Vivaldi kann sehr laut miauen und an Türen kratzen, aber ich konnte nichts hören. Hab an allen Garagen und Gartenhäusern der Umgebung gehorcht, soweit es ging, aber nichts... :(
 
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
ohhh Scheiße..(sorry) bei mir sind ALLE Daumen und Pfoten feste gedrückt..

Vivaldi, zackig nachhause, schnell!!
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Immer noch nichts :(
Was mach ich denn jetzt? Ich kann doch jetzt nicht einfach schlafen gehen, während mein armer Wutz irgendwo da draußen ist :(
 
shila2

shila2

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
2.072
Alter
39
Ort
Amberg
Oh mann hier werden auch alle daumen gedrückt!!

Vivaldi komm ab nach hause, dosi macht sich sorgen und wir auch!!:(
 
pünktchen

pünktchen

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
5.639
Ort
Peine
Ach herrje,

Kerstin, versuch bitte ruhig zu bleiben.
Es ist nicht normal, da hast du völlig recht.
Irgendwas ist los, sonst wäre er längst daheim.
Da du sowieso nicht schlafen kannst, geh mit einer Leckerlidose los und rede einfach vor dich hin. Er muß deine Stimme hören, du brauchst nicht laut rufen.

Er ist sicher irgendwo aus Versehen eingesperrt.

Ich drück alle Daumen für Dich!

Vivaldi, du Racker, gib Laut, wenn du deine Dosi hörst!
Und solltest du nur auf Trebe sein, dann aber Marsch nach Hause!
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Danke für eure Daumen!

Vivaldi ist immer noch irgendwie das Baby... er ist überhaupt kein Streuner-Typ, er macht nur kleine und kurze Runden :(
Du hast Recht, Antje, an Schlafen ist jetzt eh nicht zu denken, ich werd wieder raus gehen und nach ihm suchen... vielleicht hör ich ja doch irgendwas, nur einen kleinen Laut *seufz*
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
hier sind auch alle daumen und pfötchen gedrückt!
bin im gedanken bei dir und hoffe mit das er schnell wieder nach hause kommt.

ich weiß, alles was man an erklärungen schreibt ist kein trost für dich. habe ja auch freigänger und ich kenn dieses gefühl wenn etwas nicht so ist wie sonst.

versuch optimistisch zu bleiben auch wenn es schwer ist.
schicke dir ganz viel kraft mit
 
C

Catzchen

Gast
Hier werden alle Körperteile gedrückt!
Gibt es schon was neues?
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Ist er wieder da?

Mensch Kerstin,hat ihm Monty vielleicht erzählt wie schön man Dosi auf Trab halten kann,wenn man mal für eine Nacht verschwindet?
Ich drück natürlich alle Daumen,dass der Schlingel gleich vor deiner Türe steht.
Ich denk an dich!
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Nichts... er ist noch nicht wieder aufgetaucht :(
Ich hab die Nacht damit verbracht, minutenweise im Sessel vor der Terrassentür zu schlafen und zwischendurch immer wieder rauszugehen und zu gucken. Monty hat mir dabei Gesellschaft geleistet, ich glaube, er macht sich auch Sorgen. Monty habe ich dann um 5 Uhr rausgelassen, vielleicht findet er Vivaldi ja oder hört ihn irgendwo oder so, keine Ahnung.
Ich könnte heulen, wenn ich daran denke, dass der kleine Mann die ganze Nacht allein draußen war... das war er noch nie, seitdem er bei mir ist, noch nicht mal im Sommer. Ich hoffe nur, dass seine spanischen Straßenkater-Gene ihm irgendwie nützlich sind und er vorsichtig ist und einfach irgendwo sitzt :(

Ich muss jetzt zur Arbeit, ich weiß gar nicht, wie ich das hinkriegen soll. Meine Mutter wird, sobald sie Lichter sieht, die Nachbarn anrufen und sie bitten, in ihre Garagen und Gartenhäuser zu gucken. Ich hoffe so sehr, dass sie mich dann mit guten Nachrichten auf der Arbeit anrufen kann!!!

Danke für eure Daumen, nochmals, und eure lieben Gedanken! Wenn nur mein kleiner Wutz bald wieder gesund zu Hause ist...
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Kerstin,

ich habe gehofft, Vivaldi ist wieder zu Hause :(.

Ach wie schlimm, wie soll man sich denn da auf Arbeit konzentrieren können, wenn man sich solche Sorgen macht? Ist bei dir tagsüber jemand da, der dich gleich anruft, wenn er auftaucht?

Ich hoffe ganz fest mit dir, dass er gleich nach Hause kommt!
 
Zuletzt bearbeitet:
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
Ja, Kai, meine Mutter ist da und ruft gleich die Nachbarn mal an, sobald die Zeit etwas zivilisierter ist. Sie muss zwar um 9 Uhr weg, allerdings nicht für lange und ich hoffe inständig, dass Vivaldi bis dahin wieder da ist.
Er ist doch so ein Mamakater und ein kleiner Angsthase... hoffentlich geht es ihm gut :(
 
M

Momenta

Gast
Hallo Kerstin,

meine Daumen sind für Vivaldi ganz fest gedrückt und ich wünsche Dir, daß er bald nach Hause kommt.

LG
Momenta
 
M

Mel1980

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 November 2006
Beiträge
172
Alter
40
Ort
Kreis Ludwigsburg
Morgen Kerstin,

wir drücken auch alles was bei uns vorhanden ist, dafür dass Vivaldi so schnell wie möglich wieder nach Hause kommt.

ALSO VIVALDI AB NACH HAUSE ABER FLOTT !!
 
Anouk

Anouk

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Oktober 2006
Beiträge
648
Alter
43
Ort
Kreis Soest, NRW
ER IST DA!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hab gerade hier oben alles ausgemacht und wollte los, da rief meine Mutter "WALDIIIIIIIIII" und kurz darauf hör ich ihn die Treppe hochrasen.
Jetzt sitz ich hier und heule wie ein Schloßhund vor Freude und Erleichterung. Es geht ihm gut, er ist gesund, etwas verstört und durcheinander, wohl auch, weil ich heule, aber es geht ihm gut!!!!

Jetzt kann ich arbeiten gehen, ganz beruhigt, und der kleine Mann kann fressen und sich ausruhen von seinem Abenteuer! :)

Ich danke euch für eure Daumen und Gedanken, ohne euch hätte ich das nicht überstanden, wieder mal :rolleyes: Aber ihr versteht das, das weiß ich, auch, wenn es "nur" eine Nacht ist...
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben