Unser neuer hört die Flöhe husten und frisst nicht

Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Hallo,

unser neuer Kater ist ein Angstschisser hoch3.

Er frisst kaum was. Warum? Weil er bei jedem Pips aufhört zu fressen um sich zurück zu ziehen. Ich kann ihm hier kein ruhiges Fressplätzchen bieten. Er hört immer irgendwo Geräusche. Wenn ich ihn morgens füttere dann hört er meine Kinder leicht schnarchen und hört das Fressen auf.
Oder wenn meine Wellis zwitschern, wenn jemand durch das Treppenhaus läuft,... es gibt keine absolute Stille hier.

Wir haben ihn seit Dienstag. In dieser Zeit hat er einmal Kot abgesetzt. Klar-wo nix rein kommt muss auch nichts raus. Er konnte auch nicht heimlich futtern. Ich war die Woche über daheim und konnte sehen was er fraß. Auch das TF das ich sicherheitshalbe hingestellt habe, habe ich abgewogen. Wenn es hoch kommt hat er seit Dienstag nur 200 Gramm Nassfutter und 80 Gramm Trockenfutter gefressen. Er wiegt 7 Kilo-daher mach ich mir da keine Sorgen- schlecht sieht er auch nicht aus.Ich habe 2 Klos. Die werden von beiden benutzt. Daher weiss ich nicht wie oft er gepinkelt hat. Doch wenn ich von seiner Angewohnheit ausgehe-immer in die hintere Ecke vom Klo zu pinkeln, dann hat er 3 mal gepinkelt.

Mein Joey geht freundlich auf ihn zu doch er geht immer nur in Abwehrhaltung. Dabei war Balou in den letzten Monaten mit anderen Katzen zusammen. Ich habe mir eher Gedanken gemacht das Joey nicht mit anderen klar kommt weil er die letzten 7 Jahre alleine gehalten wurde. Doch nun sieht es umgekehrt aus.

Wie kann ich es Balou angenehmer machen. Ruhe wie er sie scheinbar will gibt es nicht.

LG Mona
 
Werbung:
Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Armer kleiner Tropf, das liest sich ganz schrecklich.
Bitte besorg ihm Zylkene das kann ihm die ganze Sache sehr erleichtern. Entweder beim TA oder über www.medizinfuchs.de

Alles Gute dem kleinen Angsthäschen :)

Zum einen- wie bekomm ich diese Kapseln in die Katze- er frisst ja nicht-vor allem kein Nassfutter

Zum anderen- da kosten 10 Kapseln 50 Euro. Bei seinem Gewicht braucht er tgl. 2 Kapseln. Zumindest lt. dem was ich eben gelesen habe. Es sollte längere Zeit angewendet werden.

nee das ist dann nichts für meinen Geldbeutel. Ich kann nicht alle 5 Tage 60 Euro für sowas ausgeben. Da bring ich ihn eher zurück wenn sich keine andere Lösung findet.

P.S. sehe gerade niedriger Dosiert gibt es die für 30 Euro- aber auch das erscheint mir zu teuer-sorry- es muss ja länger genommen werden- und 10 Kapseln reichen da auch nicht lange.
LG mona
 
Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Oh sorry- nun hab ich mich total verlesen- es sind 10 mal 10. Dann sieht die Sache doch schon anders aus.

Ist aber auch blöd geschrieben. Können die dann nicht einfach 100 Stück schreiben?!?

Danke für den Tipp.
 
Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Leute ich glaub es nicht. Er frisst gerade. Das hört sich für viele blöd an, aber wenn man sich so sorgen macht weil Tierchen nicht frisst dann erscheint das echt wie ein kleines Wunder.

Joey frisst auf dem Boden-wie immer. Balou saß eben auf nem Stuhl. Ich habe jetzt den Napf auf den anderen Stuhl und ihn zu ihm hin geschoben. Ich glaube da fühlt er sich momentan sicher.

Ich bin gespannt wie viel und wie lange er frisst. Ich sag euch dann bescheid. Momentan bin ich einfach nur HAPPY
 
Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Naja- er hat einige Happen Nassfutter gefressen und dann noch einige Brocken Trockenfutter. Was mir auffällt- wenn man ihm das Trockenfutter hinterher trägt dann frisst er es. Ich weiss ja nicht welche Fütterungsrituale er all die Jahre gezeigt bekam von der alten Dame bei der er lebte. Doch mir kommt es so vor als würde er sich nicht selbst versorgen sondern wartet bis man es ihm vor die Nase legt. Und wenn er den Ort wechselt dann muss das Futter bitteschön mitkommen...

Na ich warte mal ab. Ich rufe morgen bei unserer TÄ an ob die dieses Mittel auch hat- dann muss ich nicht einige Tage warten bis es kommt. Bekommt man das auch bei normalen Apotheken?

LG Mona
 
blümchen89

blümchen89

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2011
Beiträge
2.404
Alter
32
Ort
Brühl
Ich habe hier auch so eine, zumindest war sie das anfangs.

Sobald die etwas gehört hat, hat sie aufgehört zu fressen. Ich habe mich immer während sie gefuttert hat neben sie gesetzt. Das hat geholfen, weil sie mir vertraut und dann wohl sicherer ist, weil ich bei ihr bin..

vielleicht kann das bei dir auch helfen.
Drücke dir die Daumen.
 
Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Ich habe ihm nun erst mal Dr. Bach Notfall Globulini gegeben, die ich im Wasser aufgelöst habe. Das hatte ich hier in meiner Hausapotheke und lt. Internet ist es für Katzen gut geeignet.

Mal schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Lilime

Lilime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 April 2012
Beiträge
134
Ort
LK Bamberg
Leute jetzt mal ernsthaft- das kann doch nicht sein... Ich habe doch gestern geschrieben das ich meinen beiden diese Bach Globulis gegeben habe. Gestern noch fraß Balou wenig bis nichts, versteckte sich, ging Joey aus dem Weg oder fauchte ihn an... Heute ist auf einmal alles anders. Es sind doch nur irgendwelche pflanzlichen Dinger. Das kann doch nicht nur daran liegen oder?

Heute sieht es so aus: morgens schon werde ich geweckt von zwei Miezen die gleichzeitig hunger haben. BEIDE!!! folgen mir in die Küche. Joey frisst gleich sein Nassfutter und Balou macht sich über sein Trockenfutter her. NEBENEINANDER!!! ohne fauchen!!! Dann läuft Balou zum Wassernapf und trinkt was das Zeug hält. Hinterher haben die beiden dann fangen gespielt. Also ein ganz anderes Bild als das jagen noch vor wenigen Tagen. Ohne fauchen und ohn knurren heute. Dann kommunizieren die beiden miteinander. Joey gibt solche komischen hmm... ich nenn es mal gurr laute von sich und sucht Balou... Als ich von der Arbeit heim kam war Balou auf dem Aussichtsposten über der Tür und Joey ein Brett drunter. Beide kamen dann um sich streicheln zu lassen. Wenn sie aneinander vorbei laufen dann näseln sie manchmal. Jetzt gerade liegen sie in getrennten Zimmern weil Joey die Abende gerne im Zimmer meiner Tochter verbringt...

Aber das alles kann doch nicht nur an diesen Rescue Globulis liegen-oder? Ich meine- ich glaube ja an vieles, aber die Entwicklung von gestern zu heute grenzt ja schon an Zauberei...

LG Mona
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
0
Aufrufe
730
mylumis
M
Antworten
34
Aufrufe
888
minna e
minna e
Antworten
6
Aufrufe
807
Meiki
Antworten
6
Aufrufe
420
Angellike
Angellike
Antworten
4
Aufrufe
333
Motzfussel
M
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben