Umstellung auf Trockenfutter-Sie frisst nicht!

T

theman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
13
Hallo Katzenfreunde!

Und zwar wollte ich meine Katze nun an Trockenfutter gewöhnen, sie ist erst ca 5 Monate alt, und hat bisher fast immer Nassfutter bekommen.

Ich stelle um, weil es mir zu viel Arbeit ist, so blöd sich das anhört. Ich bin Student, und habe extrem wenig Zeit zur Verfügung...
1.Das Nassfutter kaufen(bin immer nur mit dem Fahrrad unterwegs, daher umständlichund viel zu schleppen)
2.Sie scheißt mehr, sie pisst mehr, ich muss zu oft Katzenstreu wechseln, und das Klumpstreu gibts bei mir in der Gegend nur im Real, was ne kleine "Reise" für mich immer ist....
3.Allgemein die putzerei weil sie die Fleischstücke oft aus der Schüssel zieht und in der Wohnung verteilt...
4. Es ist viel günstiger! Bin ja armer Student...

Bevor ihr anfangt zu meckern warum ich das mache...

Und zwar hat sie seit bereits 3 Tagen das Futter nicht angerührt, habe das von Aldi gekauft, Minou, und sie willst einfach nicht. Getrunken hat sie aber...
Wenn ich ihr das Fressen hinstelle, schnuppert sie nicht mal richtig dran oder versuchts, sie registriert das nicht mal als Futter, ich stelle es ihr hin und sie geht direkt weg! Was soll ich machen? Noch warten bis sie so viel Hunger kriegt dass sie anfängt zu fressen?

Ihr Gesundheitszustand ist einwandfrei, spielt immer noch den ganzen Tag wild in der Wohnung etc, nicht dass ihr euch Sorgen macht..

Gruß deniz
 
Werbung:
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Schlaues Kätzchen ;).
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
Also ehrlich gesagt wenn deine Katze nur Nassfutter mag warum gibst du es ihr dann nicht :confused: nur weil das Trockfutter günstiger ist und du weniger arbeit hast :confused: sorry viele meiner Freunde sind Studenten und haben ausser klar wenn sie Prüfungen haben viel Zeit und jeder glaub ich nimmt sich die Zeit um seine Katzen normal zu füttern sonst holt man sich keine Katze... ich habe auch nicht viel Geld aber meine Katzen bekommen sogar beides ;) trockenfutter steht den ganzen tag zur verfügung und nassfutter gibt es 2 mal täglich ;)
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
Hallo und herzlich Willkommen, Deniz!

4. Es ist viel günstiger! Bin ja armer Student...

Es ist aber auch viel gesundheitsschädlicher und gefährlicher:eek:! Ich bin auch Studentin und habe nur wenig Geld, aber so viel sollte dir deine Kleine schon wert sein. Es gibt genügend Argumente GEGEN Trockenfutter: es enthält viel zu viel Getreide, es trocknet die Katze aus (gerade bei Katzenbabys ist das gefährlich)...-es ist schlicht und ergreifend nicht artgerecht.

Damit du das Futter nicht schleppen musst: Bestell doch einfach im Internet! Bei Zooplus, in Sandras Tieroase, bei Pfotino oder hier in der Futterinsel. Erstens musst du dann den ganzwn Kram nicht schleppen und zweitens gibt es das RICHTIG gute Futter sowieso nur im Internet.
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
381
Alter
36
Ort
Sachsen-Anhalt
Bleib bei Nassfutter. Damit tust du deiner Katze was Gutes. :)

Und das NaFu kannst du ganz bequem online bestellen, z. B. bei Zooplus, Sandras Tieroase, Futterinsel24 (hier übers Forum gibts Prozente ;)). Dann musste es nicht mehr selber schleppen. :D

Allerdings frag ich mich schon, warum du eine Katze hast, wenn du keine Zeit hast sie vernünftig zu versorgen. :confused:
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hallo Deniz,

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Nur Trofu zu füttern ist für die Katze ungesund. Du ißt bestimmt auch nicht nur Zwieback und Knäckebrot oder?
Du kannst bequem im Internet Futter bestellen, dann mußt du nicht mit dem Fahrrad Futter holen.:rolleyes:
Bitte überdenke deine Entscheidung nochmal im Sinne der Gesundheit deiner Katze.:)
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Naja da fällt mir nicht wirklich viel dazu ein. :mad:
Vielleicht solltest du es mal mit anderem hochwertigerem Nassfutter probieren, dann macht sie nur noch einmal am Tag ein großes Geschäft. Trofu ist nicht wirklich gesund und entspricht auch nicht der natürlichen Ernährung der Katze. Und dir ist anscheinend auch nicht bewusst, dass deine Katze, wenn sie nur noch Trofu bekommt schnell an Struvit erkranken kann. Das spezielle Futter, was sie dann benötigen würde, ist sehr teuer. Da solltest du besser an einer gesunden Ernährung jetzt nicht sparen. Ausserdem kannst du ja auch Futter, Streu etc. übers Internet bestellen bei zooplus oder ähnlichn Anbietern, da brauchst du das ganze Zeug nicht mal schleppen sondern bekommst es ins Haus geliefert.
Und übrigens bist du hier nicht der einzige Student, sondern es gibt hier ne ganze Menge die z.T. auch mehr als eine Katze haben (mich eingeschlossen und ich bekomme weder Bafög noch andere Förderungen).
 
T

theman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17 Juli 2008
Beiträge
13
Erstmal danke für eure schnellen Antworten..
Nur die Vorwürfe finde ich nicht ganz passend. Ich habe ja gesagt dass die Einkaufmöglichkeiten sehr umständlich sind für mich, und es mit dem Fahrrad kaum Transportieren könnte bzw. zu oft extra dafür ein kaufen müsste, was hat das mit der Liebe zu meiner Katze zu tun.

Ok, das Trockenfutter so schlecht sein soll, wusste ich nicht..
Und welches von den Shops würdet ihr am ehesten empfehlen und ist das viel teurer als Nassfutter aus dem Aldi z.B.?


Was ich noch sagen wollte, nur weil eure Bekannte oder ihr selber studiert, heißt das nicht dass alle ne chillige Zeit haben, ich studiere an der RWTH Aachen Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau, und da könnt ihr mir glauben dass das genug Arbeit ist....
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
Erstmal danke für eure schnellen Antworten..
Nur die Vorwürfe finde ich nicht ganz passend. Ich habe ja gesagt dass die Einkaufmöglichkeiten sehr umständlich sind für mich, und es mit dem Fahrrad kaum Transportieren könnte bzw. zu oft extra dafür ein kaufen müsste, was hat das mit der Liebe zu meiner Katze zu tun.

Ok, das Trockenfutter so schlecht sein soll, wusste ich nicht..
Und welches von den Shops würdet ihr am ehesten empfehlen und ist das viel teurer als Nassfutter aus dem Aldi z.B.?

Klick mal oben rechts auf die Futterinsel 24. Da bekommst du sogar 5 % Rabatt :).
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
  • #10
z.B. das Macs ist ganz gut, das kostet ca. nen euro pro dose, da es aber sehr hochwertig ist, braucht sie davon auch nicht mehr als ne halbe dose pro tag. Das macht also ca. 3,50 euro für nassfutter für die Katze die woche und das ist wirklich nicht viel. Du kannst ihr ja dann zusätzlich noch trofu als Leckerli geben oder so.
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
37
Ort
Bergisch Gladbach
  • #11
sie ist erst ca 5 Monate alt, und hat bisher fast immer Nassfutter bekommen.

Ich stelle um, weil es mir zu viel Arbeit ist, so blöd sich das anhört.
Ich bin Student, und habe extrem wenig Zeit zur Verfügung...
1.Das Nassfutter kaufen(bin immer nur mit dem Fahrrad unterwegs, daher umständlichund viel zu schleppen)
2.Sie scheißt mehr, sie pisst mehr, ich muss zu oft Katzenstreu wechseln, und das Klumpstreu gibts bei mir in der Gegend nur im Real, was ne kleine "Reise" für mich immer ist....
3.Allgemein die putzerei weil sie die Fleischstücke oft aus der Schüssel zieht und in der Wohnung verteilt...
4. Es ist viel günstiger! Bin ja armer Student...

Bevor ihr anfangt zu meckern warum ich das mache...

Und zwar hat sie seit bereits 3 Tagen das Futter nicht angerührt

Diese argumente find ich ehrlich gesagt nicht so toll ;) sie ist halt ne Katze und die machen dreck und auch etwas arbeit aber diese arbeit sollte Dir spass machen ;) ist sie eigentlich alleine ?
 
Werbung:
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
381
Alter
36
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #12
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #13
Hi Deniz,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Das Aldi-Nassfutter ist total okay. Da brauchst Du garnicht teures Futter kaufen, Du kannst ganz beruhigt auch anderes Billigfutter kaufen und verfüttern. Das ist allemal besser als TroFu.

Ich hoffe Du lässt Dich von ein wenig Gemecker nicht gleich vertreiben, wäre schön wenn Du bleibst.
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
381
Alter
36
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #14
Hi Deniz,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Das Aldi-Nassfutter ist total okay. Da brauchst Du garnicht teures Futter kaufen, Du kannst ganz beruhigt auch anderes Billigfutter kaufen und verfüttern. Das ist allemal besser als TroFu.

Na ja, wenn er doch aber keine Zeit hat das Futter im Laden zu kaufen. :confused: Sonst hätte ich das schon vorgeschlagen. :)
 
K

Katzenmiez

Forenprofi
Mitglied seit
1 Juni 2008
Beiträge
6.604
Ort
Schleswig-Holstein
  • #15
Vom Aldi könntest du z.B. Shah/Lux (je nach Aldi, Süd oder Nord) kaufen. Das Futter ist echt in Ordnung. Aber dann hättest du ja wieder das Transportproblem;). Bozita ist auch ein Mittelklassefutter, Mac`s (wirklich günstig für die Qualität), Petnatur und TigerCat sind sehr gute Futtermarken.
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
39
  • #16
Hi Deniz,

auch von mir ein herzliches Willkommen.

Das Aldi-Nassfutter ist total okay. Da brauchst Du garnicht teures Futter kaufen, Du kannst ganz beruhigt auch anderes Billigfutter kaufen und verfüttern. Das ist allemal besser als TroFu.

Ich hoffe Du lässt Dich von ein wenig Gemecker nicht gleich vertreiben, wäre schön wenn Du bleibst.

Beim Aldi gibt es allerdings zwei Sorten (zumindest bei Aldi-Nord): Lux und Ko-Kra. Lux ist ok, Ko-Kra geht leider gar nicht.

Deniz, wo wohnst du denn? Vielleicht kennt der eine oder andere noch einen passenden Laden.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #17
Na ja, wenn er doch aber keine Zeit hat das Futter im Laden zu kaufen. :confused: Sonst hätte ich das schon vorgeschlagen. :)

Das ist ja totaler Unsinn, er hat ja auch Zeit Lebensmittel für sich zu kaufen. Gegen Geldmangel hat manch einem schon mal ein Job geholfen.

Ich habe studiert und hatte zwei Katzen, genug Geld (und kein Bafög) einen Job und habe keinen angepumpt.
 
Nekolinchen

Nekolinchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
9 März 2008
Beiträge
929
Ort
Kiel
  • #18
Hi Deniz,
herzlich Willkommen im Forum!
Bleib doch einfach bei dem Lux oder Sha von Aldi, es ist günstig und gar nicht schlecht!
Du könntest Dir doch auch Futter schicken lassen, von den guten Sorten brauchen die Katzen oft weniger als von den üblichen Supermarkt-Sorten.
Auch wenn Du rohes Fleisch gibst wird es nicht teurer, es sollten aber nicht über 20% des Wochenverbrauchs sein, weil sonst noch Zusatzstoffe gegeben werden müssten.
Das Streu würde ich eh bestellen, ist günstig und wird geliefert, besser geht es doch gar nicht.
Das Primox von "Futterinsel 24" entspricht dem Feliton master oder GoldenGrey Master, ist nur deutlich günstiger und der Verbrauch ist einmalig gering.
Auch fallen die Versandkosten bei 2 Säcken weg, ich finds toll.

Noch gibt es bei uns auch Trockenfutter, die Bande da wieder von ab zu bekommen ist eine Katastrophe! Ich wäre froh wenn die sich schneller umstellen würden.
 
Samienta

Samienta

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.508
Ort
Wiesbaden
  • #19
Ich würde dir auch raten, im Internet zu bestellen und zwar hochwertiges Nassfutter. Das hört sich zwar erstmal teurer an, davon frisst deine Katze aber weniger, weil es eben hochwertiger ist. Dadurch werden auch die Häufchen weniger, da das meiste des Futters vom Körper verwertet wird.
In den Internetshops kannst du auch gleich Katzenstreu mitbestellen, dann entfällt die Schlepperei.

Aber, auch wenn du das jetzt wahrscheinlich als Anmache empfindest: warum hast du dir eigentlich eine Katze zugelegt? Du bist sicher nicht sehr oft zuhause, oder irre ich mich da? (Vielleicht ist es ja auch ein Fernstudium) Deine kleine Katze langweilt sich doch zu Tode so allein:(
 
Yosie07

Yosie07

Forenprofi
Mitglied seit
8 März 2008
Beiträge
6.877
Alter
44
Ort
im Geiseltal (Sachsen-Anhalt)
  • #20
Hallo und HERZLICH WILLKOMMEN hier im Forum.

Wenn ich mal ganz vorsichtig nachfragen darf wie bist Du den zu Deiner Fellnase gekommen ?

Kleiner Tip am Rande : niemand möchte Dir irgendwelche Vorwürfe machen, es sind alles nur gut gemeinte Ratschläge. Wenn Du länger im Forum unter den vielen Beiträgen über Futter gelesen hast wirst Du verstehen warum NaFu viiiiiiiiiiiiiel gesünder ist als TroFu.
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
690
doppelpack
Antworten
3
Aufrufe
716
Icephoenix
Antworten
8
Aufrufe
526
Antworten
33
Aufrufe
7K
Dorftrulla
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben