Schwanger ohne geschwollene Zitzen?

Werbung:
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
  • #42
Wann ist denn der Termin zur Kastration?
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #43
Wir haben natürlich noch eine Katze (sterelisiert)
Würde mich sehr wundern, wenn sie wirklich sterilisiert wäre.
Bitte schlag den Unterschied zwischen kastrieren und sterilisieren nach.
Das sind nicht einfach zwei beliebige, austauschbare Begriffe.

Nur so bald ihre "Welle" kommt, nehme ich den Kater, bzw. die Katze und beruhige sie. Getrennt lasse ich sie nur nachts oder wenn ich kurz weggehen muss.
Naja, Empfängnisverhütung ist das keine.
Ich hoffe, die Kastration erfolgt sehr bald.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #44
Und jetzt die beste Info: SIE IST NICHT SCHWANGER[/SIZE][/B]

Ich war heute beim Tierarzt. Der meinte, sie hätte nur zugelegt und da sind keine Anzeichen einer Schwangerschaft zu sehen.
Also keine Sorgen mehr. Habe auch natürlich einen Termin für die Kastrationen der beiden festgemacht.
Jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen.

Das freut mich sehr. Und ich finde es absolut Klasse, dass Du Dich für die Kastration entschieden hast. Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen soviel Herz und Einsicht zeigen würden.

Ich wünsche Dir noch ganz viel Freude an den beiden und lese auch gerne mal wieder etwas von Ihnen/Dir. (Hier duzen sich übrigens alle;))

LG Silvia
 
S

susic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2011
Beiträge
28
  • #45
Würde mich sehr wundern, wenn sie wirklich sterilisiert wäre.
Bitte schlag den Unterschied zwischen kastrieren und sterilisieren nach.
Das sind nicht einfach zwei beliebige, austauschbare Begriffe.

Entschuldige, jetzt weiß ich den Unterschied.

Die Kastration des Weibchens ist morgen. Ich wollte es so früh wie möglich machen. Des Männchens am Montag.



Das freut mich sehr. Und ich finde es absolut Klasse, dass Du Dich für die Kastration entschieden hast. Ich würde mir wünschen, dass mehr Menschen soviel Herz und Einsicht zeigen würden.

Ich wünsche Dir noch ganz viel Freude an den beiden und lese auch gerne mal wieder etwas von Ihnen/Dir. (Hier duzen sich übrigens alle;))

LG Silvia

Vielen vielen Dank :) Ich werde bestimmt noch einige Sachen und Probleme hier schreiben.
Uhi, mit dem dutzen wusste ich es nicht :D
Lg!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #46
Wie heißen die beiden denn eigentlich? Oder sind es nicht sogar drei?

Viel Glück für Morgen!

LG Silvia
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
  • #48
also wenn du lust hast auf dauerhaften schlaf enzug ,tägliche angst zu versagen ,
wenn du mal schläfst dann mit einem auge denn das andere hast du immer auf die kitten ,kein oder kaum familienleben in der zeit ,evt ständige ta besuche und ein dickes konto ,und nicht zu vergessen ein großes wissen
,dann bist für eine handaufzucht bereit
sie erwarten nicht ernsthaft, dass das jeder, der kitten bekommt, das hat?
1. Jeder hat mal eine Schwäche
2. JA ich wäre bereit dazu, weniger zu schlafen, mehrere TA besuche zu machen, und geld für sie auszugeben. Ob ich Angst haben werde, weiß ich nicht. Wird sich, falls der Fall eintreten wird, ja zeigen.
Auch mein Familienleben wird sich dadurch nicht beeinträchtigen lassen, dazu möchte ich nichts näheres erläutern.
na,eigentlich sind das die Grundvoraussetzungen, die man erfüllen sollte,wenn man einer Katze zumutet , kitten zu bekommen... alles andere wäre verantwortungslos
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
  • #49
Ich habe mich darüber informiert. Die Katze musste dafür schon einmal einen Wurf gehabt haben.

WIE BITTE???

Wo habt ihr euch informiert?

Wer auch immer euch diesen Blödsinn erzählt hat, sollte seine Informationsquelle überprüfen und das Märchenbuch weglegen!!!
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #50
dieser meinung ist meine oma auch noch das hat man wohl früher für richtig gehalten

Es ging da um chemische Kastration und ich bezweifele, dass unsere Großmütter darüber schon etwas wußten;)

LG Silvia
 
Werbung:
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
3.288
  • #52
Habe auch natürlich einen Termin für die Kastrationen der beiden festgemacht.
Jetzt kann ich wieder beruhigt schlafen.

Das freut mich sehr!
Schön, dass du dir die Anregungen hier zu Herzen genommen hast und entsprechend handelst. :)

Für die Op's drücke ich fest die Daumen. Dann kannst du die Beiden auch endlich entspannt zusammenlassen.
 
S

susic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2011
Beiträge
28
  • #53
Wie heißen die beiden denn eigentlich? Oder sind es nicht sogar drei?

Viel Glück für Morgen!

LG Silvia

Das kl. Kätzchen: Susi (oder auch Susic genannt)
Der kl. Kater: Sam (Sammy)
Und die große Katze (schon 13 Jahre alt) : Daria
vielen dank! :)

Das freut mich sehr!
Schön, dass du dir die Anregungen hier zu Herzen genommen hast und entsprechend handelst. :)

Für die Op's drücke ich fest die Daumen. Dann kannst du die Beiden auch endlich entspannt zusammenlassen.

Vielen Dank :)


Es ging da um chemische Kastration und ich bezweifele, dass unsere Großmütter darüber schon etwas wußten

LG Silvia

Das würde ich mir auch komisch vorstellen :D


Wer auch immer euch diesen Blödsinn erzählt hat, sollte seine Informationsquelle überprüfen und das Märchenbuch weglegen!!!

Das wusste ich nicht, nur alle die ich kannte in meinem Bekanntenkreisen haben gesagt das ihre Ärzte dies meinten.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #54
Das kl. Kätzchen: Susi (oder auch Susic genannt)
Der kl. Kater: Sam (Sammy)
Und die große Katze (schon 13 Jahre alt) : Daria
vielen dank! :)

Das passt ja gut zueinander. Und der Tag morgen wird für Dich vermutlich viel stressiger werden als für Susi. Bei mir war es jedenfalls so.

LG Silvia
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #55
Hallo Susic,

mittlerweile müßte Deine Susi es doch hinter sich haben, ist alles gut gelaufen?

LG Silvia
 
nikita

nikita

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2008
Beiträge
3.288
  • #56
Würde mich auch interessieren.
 
S

susic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2011
Beiträge
28
  • #57
Entschuldige, das ich länger nicht geantwortet habe.

Ja, Susi hat es gestern erfolgreich hinter sich erbracht. Man, war ich nervös. Als ich sie abgeholt hatte, war sie noch in Narkose.
Als sie aufgewacht ist, habe ich mir erstmals solche Sorgen gemacht, da sie nicht mal richtig stehen konnte, aber mein Mann war auch da und meinte, es sei völlig normal. Ich legte ihr alles was sie brauchte an ihr Lieblingsschlafplatz. Man, der Sam konnte gar nicht die Tatzen von ihr lassen, war die ganze Zeit am beobachten.
Ich musste lachen, als ich sie das erste mal laufen sah. Aber jetzt geht es, und sie isst auch normal. Nur sie spielt weniger. Normalerweise ist sie einmal in der Nacht aufgestanden, um zu spielen, doch jetzt hat sie mal durchgeschlafen. Ist das normal?

Naja, bald ist Sam drann :confused:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
  • #58
Hallo Susic,

erst einmal freue mich mich, dass Susi alles gut überstanden hat. Dass sie jetzt noch nicht so munter ist und noch nicht so spielen will, ist völlig normal. Oft braucht es so zwei, drei Tage, bis die Nachwirkungen der Narkose völlig verflogen sind.

Und Katerchen verhält sich ja richtig großartig. Bei uns gab es erst einmal drei Tage großes Gefauche.

LG Silvia
 
S

susic

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Juni 2011
Beiträge
28
  • #59
Hallo Susic,

erst einmal freue mich mich, dass Susi alles gut überstanden hat. Dass sie jetzt noch nicht so munter ist und noch nicht so spielen will, ist völlig normal. Oft braucht es so zwei, drei Tage, bis die Nachwirkungen der Narkose völlig verflogen sind.

Und Katerchen verhält sich ja richtig großartig. Bei uns gab es erst einmal drei Tage großes Gefauche.

LG Silvia

Okay, dann bin ich ja erleichtert!
Oh gott, und wenn der katzer nun auch kastriert ist? werden die sich dann auch noch verstehen? :confused:
Wäre schade, weil die immer ein wundervolles Verhältnis gehabt haben.
 
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
  • #60
Nee, nee, das ist nur, weil die Katze jetzt nach Tierarzt riecht. Da kann es schon mal vorkommen, daß sie sich ein/zwei Tage komisch angucken ;):)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
22
Aufrufe
59K
Schatzkiste
Schatzkiste
F
Antworten
2
Aufrufe
256
Froggy89
F
F
Antworten
70
Aufrufe
36K
Sheltiecat
Sheltiecat
A
Antworten
14
Aufrufe
11K
Bea
E
Antworten
1
Aufrufe
938
Inki1956
Inki1956

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben