Ronya, fille de brigande

Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Liebe Foris,

seit gestern hat Lotta wieder eine neue Kumpeline.
...manchmal kommt es eben anders oder zumindest schneller als man denkt.

Nachdem im TH Karlsruhe nur Freigänger sitzen, bin ich gestern mit einer Dolmetschkollegin und sehr guten Freundin ins benachbarte Haguenau gefahren. Im französischen TH kamen dann (also hätte das Schicksal meinen geheimen Wunsch gehört) altersmäßig nur eine Katze in Frage, die ca. 2-jährige Cristal... dreifarbig und dürr, aber sehr schmusig.

Hier die erste Kontaktaufnahme im Tierheim: (es ist übrigens seeeehr praktisch, wenn die Freundin Dolmetscherin ist, mein Französisch ist nämlich quasi non-existent)
400_6664613138333837.jpg
400_3464363933633237.jpg
400_3836653833336538.jpg
400_3464323363333265.jpg


Vorkontrollen sind in Frankreich nicht üblich, zumal das TH derzeit wirklich an der Kapazitätsgrenze ist. Nach einem Gespräch mit zwei Pflegerinnen durfte ich also einen Vor-Adoptionsvertrag unterschreiben und die kleine Maus mitnehmen. (Natürlich habe ich auch die Vermittlungsgebühr hinterlegt). Vier Wochen haben wir nun Zeit, uns aneinander zu gewöhnen. Bei Fragen kann ich mich an das TH wenden und wenn es partout nicht klappen sollte, dann dürfte Ronya, wie Cristal inzwischen heißt, auch zurück. Davon gehe ich jetzt aber einfach mal nicht aus :)

Erste Kontaktaufnahme:
400_3830626131386533.jpg
400_3864393634353562.jpg
400_3964363838323630.jpg
400_6638343838373637.jpg
400_3135346430326666.jpg


Die junge Dame ist seit 2 Monaten im TH, nachdem sie von Passanten halb verhungert in der Gegend um Haguenau gefunden wurde. Sie wurde im TH gepäppelt und dann auch kastriert, geimpft und gechipt. Sie scheint gesund, aber nächste Woche werde ich die kleine Motte trotzdem mal meiner TÄ vorstellen. Sicher ist sicher.

Die Kastra-Fäden sind noch sichtbar, aber die Wunde sieht gut aus. Mehr weiß man über sie leider nicht, da sie ja ein Fundtier war. Sie ist schüchtern und scheu, hat aber gestern schon die ganze Wohnung erkundet. Von Mias Gefauche lässt sie sich nur bedingt beeindrucken und faucht fleißig zurück. Aggressiv ist aber keine von beiden, ich würde das Gehabe eher als Unsicherheit deuten, denn beide fauchen und ziehen sich dann zurück.

Ich gebe zu, dass ich mich was ZFs angeht noch einlesen wollte.. ich hätte nie damit gerechnet, dass die mir die Katze direkt in die Hand drücken. Ich bin also für jeden Tipp dankbar. Beide fressen, beide benutzen das Klo, noch scheint alles gut, aber sie haben sich auch noch nicht wirklich miteinander befasst.

Sie ist soooo süß und schmusig, sie köpfelt und tretelt und schleckt alles ab, was ihr an Haut angeboten wird. Nur von oben darf man sich ihrem Kopf nicht nähern, da kriegt sie sofort Angst. Wer weiß, was die Süße in ihrem Leben schon erleben musste... :( Auch in der TH-Gruppe hat sie sich nicht wirklich wohl gefühlt, da sie so scheu ist und gemobbt wurde.

Ronya Räubertochter, du hast mir mein Herz geklaut, daher passt der Name. Ronja heißt auf Französisch "Ronya, fille de brigande", daher der Name :)

Willkommen in deinem neuen Leben süße Maus! :pink-heart:
 
Werbung:
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
So schnell kanns gehen:D
Viel Freude mit der hübschen Maus und gutes Päppeln uuuund eine problemlose Vergesellschaftung;)
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
Aaaach.....ist sie lieb! Und so dünn! Aber da wird sich ja sicher bald ändern in Deiner Obhut. ;)

Alles Liebe und Gute!! Bin verliebt! Und bitte, wenn Du magst, weiter berichten, inclusive Foddos!
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Sie ist so dünn... und so liebebedürftig! Sie würde am liebsten in mich reinkriechen glaub ich, sie nimmt alle Schmuseeinheiten dankend an. Sie frisst gut und auch Klo ist OK.

ABER: sie schnupft ein bissl...:( Aber das muss ja nichts heißen.

Ich habe aber noch Fragen...

... sie scheint kein Spielzeug zu kennen und hat vor allem Angst. Ich spiele jetzt ganz ruhig mit ihr und zeige ihr alles, oder überfordert sie das?

... die beiden sind nicht freiwillig im selben Raum, sondern gehen sich aus dem Weg. Beide wirken aber entspannt und liegen dann halt in verschiedenen Zimmern. Ist das normal?

Hier neue Bilder: :pink-heart:

Endlich bin ich das blöde Pflaster von der Kastra los (Keine Sorge, sie lässt die Fäden in Ruhe, sie hatte da nur ein altes Pflaster hängen, dass ich ihr abgemacht hatte. Da musste man natürlich kurz Fellpflege betreiben.;)
400_3531346538383137.jpg


Auch der Kratzturm wird mal in Augenschein genommen, aber nur, wenn Lotta nicht in der Nähe ist:
400_3031396261643735.jpg


Dieses Spielzeug piept leider wie ein Vogel, da hat Ronya sich sehr erschreckt und wieder unters Bett verkrochen. Habe alles was laut ist erstmal weggepackt.
400_6361393630313138.jpg


Wo ist denn die, die immer so faucht??
400_6665653832663064.jpg


Madame Lotta Dickbauch chillt neben meiner Tastatur :pink-heart:
400_6162323263356335.jpg


Ist das in Ordnung so? Hätte ich was anders machen sollen?

Ronya ist irgendwie vom Körperbau her schon ca. 2 Jahre alt, hat aber messerscharfe Kittenkrallen, mit denen sie auch überall hängen bleibt. Darf man Krallen kürzen? (Also ich meine durch den TA, alleine dokter ich an meinen Katzen natürlich nicht herum)
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11. Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Hallo und Glückwunsch zum Neuzugang

das ist ja eine ganz bezaubernde Mademoiselle:pink-heart:

Ich kann dir allerdings nur in soweit weiter helfen - Domi kannte auch kein Spielzeug als er bei uns eingezogen ist und hatte am Anfang panische Angst vor Spieleangeln, wenn ich Mäuschen geworfen habe usw.

Er ist dann über Stinkekissen ans Spielzeug gekommen (hat mich unglaublich erstaunt, für die anderen Beiden hat das Teil vermutlich schon gar nicht mehr gerochen und war auch schon im Spielzeugkorb, Domi ist total drauf abgefahren)

Lass ihr Zeit das Spielzeug auch ein bisschen selbst zu erkunden damit sie die Angst davor verliert.
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Zeit kriegt sie natürlich so viel sie will und braucht, keine Frage. Wenn ich sie nicht aktiv auffordere bleibt sie allerdings unterm Bett. von alleine läuft sie nicht rum...aber das mit den Stinkekissen werde ich mal probieren, das ist eine gute Idee.
 
Lutwi

Lutwi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. Oktober 2013
Beiträge
667
Ort
Ludwigshafen
Ronya ist irgendwie vom Körperbau her schon ca. 2 Jahre alt, hat aber messerscharfe Kittenkrallen, mit denen sie auch überall hängen bleibt. Darf man Krallen kürzen? (Also ich meine durch den TA, alleine dokter ich an meinen Katzen natürlich nicht herum)

Das war bei Nelly ähnlich, als ich sie aus dem TH geholt habe. Das hat sich aber dann ganz schnell von selber "abgenutzt" weil sie im Gegensatz zu dem kleinen TH-Raum bei uns endlich genug Platz zum Rumlaufen hatte. Vielleicht regelt sich das bei Ronya auch auf diese Weise.

Eine ganz süße Maus übrigens:pink-heart:
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
Hier wird weiterhin fleißig gefaucht, aber eher halbherzig, denn Aggression kann ich nicht erkennen (ruhiger Schwanz, Ohren ganz normal), Haltung auch eher gelassen als angespannt)

Hier wird gedöst
400_6131396161313135.jpg
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
  • #10
Möchte sie am Liebsten streicheln,wie sie so daliegt! So lieb! :pink-heart: Was bin ich froh, daß Du sie genommen hast!

Hier wird weiterhin fleißig gefaucht, aber eher halbherzig, denn Aggression kann ich nicht erkennen (ruhiger Schwanz, Ohren ganz normal), Haltung auch eher gelassen als angespannt)

Hier wird gedöst
400_6131396161313135.jpg
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #11
Solange es keine aufgestellten Puschel und Punkerbürsten gibt ist alles fein.

Hat Du ein Fummelbrett?
Die beiden könnten durch das gemeinsame Fummeln positive gemeinsame Erlebnisse verbinden.

Geht nicht zu zimperlich mit der Maus um.
Ich kann s einerseits verstehen; aber je weniger Angst sie von dir spürt um so besser.
Ich habe selbst bei meinem Scheuchen Hummel (ehemalige Versuchskatze) von Anfang an staubgesaugt weil ich mir gesagt habe: da muss sich die Maus dran gewöhnen und sie wird kapieren, dass das Teil nix macht.

So wie es aktuell aussieht sind die beiden bald BFF:D.

Nur Mut;); vielleicht auch mal gegenseitig mit der gleichen Bürste striegeln oder beide mit nem getragenen (nicht gewaschenem) Kleidungsstück von die abrubbeln.
 
Werbung:
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
  • #12
@Brickparachute: ich hab daneben gesessen und die schnurrende Kugel gestreichelt :pink-heart: Ihr Fell ist noch etwas borstig, aber das kriegen wir auch hin.

@Anett: Danke für die Idee mit dem Fummelbrett, ich werd morgen mal basteln! :D

- Stinkemäuse (mit Minze) hab ich noch, die findet Ronya super, Lotta nur bedingt, das ist ein guter Tipp gewesen!

- nein, keine Aggressionen, keine Punkerfrisuren und auch sonst nix, was ich als Aggression deuten würde. Keinerlei Angriffsversuche, nur Gefauche und bissl Geknurre, aber von beiden Seiten und dann geht man wieder seiner Wege.

- staubsaugen werde ich morgen müssen. Für Lotta und Mia ist/war der Staubsauger eh immer das supergefährliche Monster, daher wird sie da früher oder später einfach durch müssen. Das sehe ich genauso.

Eben saß ich auf der Couch und habe zwei friedlichen Tigern Leckerchen kredenzt. Dass sie da so gelassen und freundlich waren werte ich mal als gutes Zeichen, zumal es ja echt alles noch frisch ist.

Danke für euren Zuspruch und die Tipps! Über Kaninchen-ZFs kann ich euch alles sagen, aber bei Katzen bin ich da echt etwas überfordert und absoluter Neuling :D

Eins scheint aber einhellige Meinung zu sein: Abwarten, ruhig bleiben und Tee trinken, was ich jetzt auch tu :grin:
 
C

Cat on the moon

Gast
  • #13
Liebe Stephi, ich hab immer still in deinem anderen Thread gelesen, hab mit dir gehofft und gebangt und hab mit dir geweint um deine kleine Mia :(

Umso mehr freue ich mich jetzt, dass Ronya bei dir einziehen durfte. Sie ist ganz bezaubernd :pink-heart:

Abwarten und Tee trinken ist glaube ich eine gute Idee, das liest sich doch alles schon ganz gut mit den beiden Mädels. Ich wünsche dir von ganzem Herzen, dass Lotta und Ronya bald ein Dreamteam werden und dass die beiden ganz glücklich ganz ganz ganz alt bei dir werden dürfen!
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
  • #14
Heute haben sie sogar schon im selben Zimmer gefressen! :pink-heart::pink-heart:
 
S

Schnurrhaar01

Gast
  • #16
Da hast du dir wirklich eine kleine Chice Französin :pink-heart: in's Haus geholt. Ich wünsch ihr alles gute und euch zusammen viele schöne Jahre.
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
  • #18
Soll ich jetzt wirklich einen neuen Thread aufmachen für die beiden Ladies? Ich denke dazu ist es noch etwas zu früh.

ABER: So liegen sie gerade neben mir (ohne fauchen, im Arbeitszimmer)
400_3938623465323338.jpg


Und dann *Trommelwirbel*
Mit Speck fängt man Mäuse und mit Käse-Dreamies anscheinend Kuscheltiger:
400_6138303362373066.jpg


Nur ganz nah will man sich noch nicht kommen, dann wird noch gefaucht, aber ganz ohne Aggression, also weiterhin keine hochgestellten Haare oder sonstiges. Nach dem kurzen Faucher wird sich dann entweder gelassen zurückgezogen oder wieder hingelegt. Aggressive Katzen stell ich mir anders vor :D
 
A (nett)

A (nett)

Forenprofi
Mitglied seit
25. Juli 2009
Beiträge
16.021
Ort
(S)paradies Katzachstan
  • #19
Nach so kurzer Zeit so nah beinander ist prima *Daumenhoch*.

Als unser Krümel Nepsi hier eingezogen ist hat sich Hummel ca. 1 Woche aufgeführt wie eine Furie :rolleyes: und dann war s gut, Nepsi hat das Hummel-Theater GsD nicht beeindruckt; er ist ne coole Socke:cool:.

Die Mädels müssen ihre gemeinsame Sprache noch finden; aber sie sind auf dem allerbesten Weg:D.

Eigener Foto-Faden oder nicht; Wurscht - Hauptsache Fotos;).
 
Stephie_KA

Stephie_KA

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
413
Ort
Karlsruhe
  • #20
Bin heute den ersten Tag wieder arbeiten und bis heute Abend außer Haus... *fürcht* Aber die Damen sind viel cooler als ich es bin, die regeln das schon ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Sammy2012
Antworten
3
Aufrufe
282
Sammy2012
Sammy2012
Puschlmieze
Antworten
16
Aufrufe
432
Puschlmieze
Puschlmieze
S
Antworten
255
Aufrufe
30K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben