Reis im Futter sinnvoll oder doch nicht?

Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Hallo,

ich hab nun schon wirklich viel über Ernährung gelesen, aber eine Frage ist immernoch offen..

in vielen hochwertigen Futtersorten (z.B. Grau, VetConcept,..) ist ein Anteil von ~20% Reis oder ähnlich drinne (manchmal Algen Vollkornnudeln, was auch immer..)

in anderen auch hochwertigen Futternsorten hingegen ist außer Fleisch/Nebenprodukten nichts drinne (z.B. PetNature, ...).

was ist denn nun besser?
also zuviel Reis sollte es nicht sein ok.. aber ist denn nun ein kleiner Anteil an pflanzlichen Zutaten sinnvoll oder nicht?
oder sollte man einfach verschiedene Sorten einmal mit einmal ohne füttern?


hoffe hier posten einige ihre Meinungen dazu :)


ich denke zur Zeit das 20-30% Reis doch etwas viel sind und füttere deshalb halt verschiedene Sorten teils ohne teils mit...
aber da ich eh teilweise neue Sorten testen will ändere ich das evtl. etwas
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Reis wird als Proteinquelle zugegeben und kann bei Allergien eine Alternative sein.
Vollkornnudeln ist wieder was anderes ..

Meines Erachtens ist die Frage eher, ob man überhaupt etwas ohne Reis, Getreide und andere Zusatzstoffe findet. Und ob das gefressen wird. :)

Wenn es sein muß, ist mir Reis aber lieber als Weizen ..
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
naja man findet sowas schon, wie gesagt PetNature ist ohne genauso wie sogar das LUX von Aldi, Bozita, RopoCat und bestimmt noch einige andere..

obs gefressen wird muss man halt testen, aber denke schon solangs nicht zu trocken ist (bei meinen hier)

habe bis jetzt in den meisten Preisklassen futter mit als auch ohne Reis gefunden, und deshalb hab ich auch keine ahnung obs nun gut oder schlecht ist, da es halt nicht nur in "billigfutter" (meine damit weniger billig als eher minderwertig) ist sondern durchaus auch in gutem Futter (siehe Grau wovon soviele schwärmen)
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Bei Petnatur finde ich die Zusammensetzung (Bio) auch klasse, da die Dosen aber nicht gerade günstig sind, gibt es diese Sorten (hauptsächlich Herzragout) gerne mal Sonntags. Von Vet-Concept gibt es z.B. auch eine Nassfutter-Sorte mit Fleisch ohne Reis, dafür mit Gemüse (Ente).

Neben Vollkonrreis oder -nudeln sind auch Kartoffeln im Trend :) Beim Futter sollen diese Anteile satt machen, haben viele Balaststoffe und gute Kohlenhydrate.

Zu den Proteinen: Wichtig sind in Verbindung mit Katzenfutter natürlich auch Angaben in wieweit das Rohprotein verdaubar ist - diese Angaben findet man aber bei den wenigsten Herstellern. Darüber hinaus sind Informationen zur eigentlich Proteinquelle auch nie verkehrt. Allergien gibt es ja nicht nur gegen Getreidearten.
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
also, es gibt einige futter, wo reis enthalten ist.
welchen genaueren sinn das hat, weiß ich auch nicht genau. würde mich aber sehr interessieren! momentan verfüttere ich nur sachen ohne reis, da joe gegen reis allergisch ist.
ropocat, feline porta 21, ziwipeak, boos, pfotenliebe, cat & clean sind einige der sorten, die keinen reis enthalten .... bzw. dort gibt es sorten, die ohne reis sind. auch von macs gibt es inzwischen sorten ohne reis, allerdings teilweise mit hirse....
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Bleibt die Frage, ob das dann verwendete Fleisch in den "Füllstoff"losen Sorten auch hochwertig ist .. oder eben Abfälle.
Irgendwie müssen die ja die Dose vollkriegen ohne die Preise in den Himmel zu jagen.
Bei Bozita sehe ich z.B. eine Fütterungsempfehlung von bis zu 400 g pro Tag bei Grau z.B. bei 200 g (für Katzen bis 4 kg). Gibt mir schon zu denken.
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
Allergien haben meine bis jetzt zum glück nicht..

PetNature füttere ich zur Zeit auch neben Macs und VetConcept..

aber nach der letzten Preiserhöhung ist mir PetNature auch einfach zu teuer geworden und wird bei der nächsten Bestellung auch nur noch als "sonntagsmahlzeit" mit bestellt, weil sies wirklich gerne fressen..

Macs wird sehr gerne gefressen und werde ich wohl auch weiter bestellen

VetConcept wird nicht mehr so gerne gefressen und ist auch nicht gerade günstig..

werde wenn mein Lager leer ist wohl mal Schmusy, Cat&Clean, Fridoline und Bozita testen und ab und an mal ein paar Dosen LUX kaufen

RopoCat gefällt mir auch gut, aber gibts bei Sandra nicht, und bei noch einem Shop bestellen wird mir zuviel

naja scheint ja wirklich eher so eine Glaubensfrage zu sein.. zumindestens gibts keine Quellen die eine von beiden Möglichkeiten ganz schlecht machen ;)
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Fertigfutter ist halt immer irgendwie ein Kompromiß. :)
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
  • #10
Bleibt die Frage, ob das dann verwendete Fleisch in den "Füllstoff"losen Sorten auch hochwertig ist .. oder eben Abfälle.
Irgendwie müssen die ja die Dose vollkriegen ohne die Preise in den Himmel zu jagen.
Bei Bozita sehe ich z.B. eine Fütterungsempfehlung von bis zu 400 g pro Tag bei Grau z.B. bei 200 g (für Katzen bis 4 kg). Gibt mir schon zu denken.

Ganz genau. Es gibt halt sehr viele Faktoren zu beachten, oder auch nicht. Da muss sich jeder Dosenöffner selbst entscheiden und für sein Tier das Beste auswählen! ;)


VetConcept wird nicht mehr so gerne gefressen und ist auch nicht gerade günstig..
Unter 1,50 für 400 g bei 1880 kJ finde ich mehr als in Ordnung!

werde wenn mein Lager leer ist wohl mal Schmusy, Cat&Clean, Fridoline und Bozita testen und ab und an mal ein paar Dosen LUX kaufen
Da würde ich vorher aber nochmal drüberschauen ... es gibt durchaus bessere Alternativen, oder hast du ein paar Mäkelkandidaten?

RopoCat gefällt mir auch gut, aber gibts bei Sandra nicht, und bei noch einem Shop bestellen wird mir zuviel
Das ist häufig auch unser Problem. Man kann aber auch nicht alles haben :)

naja scheint ja wirklich eher so eine Glaubensfrage zu sein.. zumindestens gibts keine Quellen die eine von beiden Möglichkeiten ganz schlecht machen ;)
Meinst du mit Möglichkeiten: mit oder ohne Getreide?
 
Zuletzt bearbeitet:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26 Februar 2008
Beiträge
9.276
  • #11
Ich beschäftige mich auch mit dem Thema Reis etwas ausführlicher - allein deshalb, weil in den MAC's-Sorten, welche ich habe (4 Sorten) überall Reis enthalten ist.....
Katie hat es eine Zeit lang freudig gefuttert; kürzlich aber begonnen, mehrere Tage hintereinander täglich zu erbrechen - und verweigert es seither kategorisch. Könnte ja auch am Reis liegen? :confused:

Auch die anderen drei sind seit zwei Wochen nicht sehr angetan vom MAC's - es bleibt stehen :( vertrocknet und taugt dann nur noch als Hundefutter.

Bin etwas ratlos...... :confused::confused: da ich bisher dachte, Reis sei das kleinere Übel von allen Getreidesorten......
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
Ich beschäftige mich auch mit dem Thema Reis etwas ausführlicher - allein deshalb, weil in den MAC's-Sorten, welche ich habe (4 Sorten) überall Reis enthalten ist.....
Katie hat es eine Zeit lang freudig gefuttert; kürzlich aber begonnen, mehrere Tage hintereinander täglich zu erbrechen - und verweigert es seither kategorisch. Könnte ja auch am Reis liegen? :confused:

Auch die anderen drei sind seit zwei Wochen nicht sehr angetan vom MAC's - es bleibt stehen :( vertrocknet und taugt dann nur noch als Hundefutter.

Bin etwas ratlos...... :confused::confused: da ich bisher dachte, Reis sei das kleinere Übel von allen Getreidesorten......

.. ich schliesse nicht aus das es am Reis liegt. Füttere doch erstmal ohne und beobachte das ;)
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #13
Da würde ich vorher aber nochmal drüberschauen ... es gibt durchaus bessere Alternativen, oder hast du ein paar Mäkelkandidaten?
bin für vorschläge offen, nur mehr als ~0,40€/100g (am besten noch <= 0,30€) sollte es nicht sein und 400g dosen
mäkeln tun die beiden nicht sooviel aber z.b. Tigermenu wird hier verweigert ... geht nur so 3-2 gemischt weg
das liegt denke ich daran, dass das futter sehr trocken ist (VC Ente/Rentier wird z.b. auch nicht gegessen und ist auch sehr trocken (wasser rein bringt nix))

Meinst du mit Möglichkeiten: mit oder ohne Getreide?
meinte damit das es weder sehr gute Argmente für mit Reis oder für ohne Reis gibt.. außer vielleicht Allergie
bzw meinte ich damit das es nicht so ist das Reis ganz schlecht im futter ist und man auf jeden fall darauf verzichten sollte

das Getreide (also Weizen und sowas) nicht gut ist habe ich schon oft gelesen.. und das deshalb jetzt viel Reis oder auch Kartoffeln und Gemüse verwendet wird


edit: zum VetC nochmal, finde das es auch gutes Futter ist, aber wenn sie das nur widerwillig essen bringts ja nix.. und zum hälfte wegschmeißen ists mir dann doch zu teuer!
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #14
... versuchs doch einfach mal mit den LUX. Zu dem Preis und in der Quali findest Du eher nichts Vergleichbares ;)

Oder musst Du unbedingt "Lieferservice" haben ?
 
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
10.009
Alter
39
Ort
NRW
  • #15
Da würde ich vorher aber nochmal drüberschauen ... es gibt durchaus bessere Alternativen, oder hast du ein paar Mäkelkandidaten?



wieso? was ist an cat & clean schlecht? außer dass meine katzen es nicht fressen ...
ok, schmusy etc. sind eher mittelmßige futter....
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
36
Ort
NRW
  • #16
ne muss nicht, das LUX steht auch schon auf meiner Liste, möchte aber so ~3 Sorten füttern.
LUX gibts halt ab und an mal dann :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
2K
MillysMama
MillysMama
Antworten
9
Aufrufe
2K
Conny87
C
Antworten
3
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
P
Antworten
27
Aufrufe
3K
Theresia
T
Antworten
69
Aufrufe
8K
L
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben